Finanzskandal um Ex-IWF-Chef Immer Ärger mit Strauss-Kahn Former International Monetary Fund chief Dominique Strauss-Kahn attends a French Senate commission inquiry on the role of banks in tax evasion in Paris

Drei Jahre nach seinem Sexskandal hat Dominique Strauss-Kahn neue Sorgen: Er steht in Luxemburg im Mittelpunkt eines Finanzkrimis. Dabei geht es um viel Geld reicher Araber und Russen. Von Leo Klimm mehr...

360° Seuchen Krankheiten vor der Ausrottung Krankheiten vor der Ausrottung Die schwersten Kämpfe der Menschheit

Ein Dutzend Mal hat der Mensch Infektionskrankheiten den Krieg erklärt. Nur ein einziges Mal, bei den Pocken, war er erfolgreich. Doch 2015 könnte ein entscheidendes Datum werden: Schlägt die letzte Stunde eines Parasiten? Von Berit Uhlmann mehr... 360° Seuchen

Konflikt zwischen Sudan und Südsudan Südsudan meldet Angriff sudanesischer Truppen

Der Konflikt zwischen Sudan und der einstigen Provinz Südsudan hat sich verschärft: Sudanesische Streitkräfte sollen die Grenze zum Nachbarland überschritten haben, meldet der südsudanesische Geheimdienst. mehr...

Kurdish refugees from the Syrian town of Kobani are pictured in a camp in the southeastern town of Suruc, Sanliurfa province Welternährungsprogramm Flüchtlinge in Nahost müssen hungern

Den Helfern geht das Geld aus: Weil die UN ihre Lebensmittelhilfen stark kürzen müssen, bekommen Flüchtlinge im Libanon ein Drittel weniger Essen, in Syrien 40 Prozent weniger, in der Türkei sogar gar nichts mehr. mehr...

Kenyan President Uhuru Kenyatta in The Hague for ICC hearing Prozess gegen Kenyatta Ein Präsident hat Wichtigeres zu tun

Er hat alles getan, um diesen Moment möglichst lange hinauszuzögern: Kenias Präsident Kenyatta ist der erste amtierende Staatschef, der vor dem Internationalen Strafgerichtshof erscheint. Doch genau deshalb hat er die Macht, die Ermittlungen zu behindern. Von Isabel Pfaff und Ronen Steinke mehr...

Treffen in Äthiopien Rivalen im Südsudan wollen Regierung bilden

Die beiden südsudanesischen Konfliktparteien haben sich auf die Bildung einer Übergangsregierung geeinigt. Das könnte ein Schritt in Richtung eines friedlichen Südsudan sein - zuletzt hatte sich der Bürgerkrieg trotz Waffenruhe verschärft. mehr...

South Sudan's rebel leader Riek Machar and South Sudan's President Salva Kiir hold a priest's hands as they pray before signing a peace agreement in Addis Ababa Treffen der Konfliktparteien Überraschendes Friedensabkommen für Südsudan

Zum ersten Mal seit Beginn der Kämpfe trafen die beiden Männer zusammen, die den Südsudan mit Gewalt überziehen - Präsident Salva Kiir und sein Rivale Riek Machar. Was keiner erwartet hätte: Gleich am ersten Tag der Gespräche kommt es zum Friedensvertrag. mehr...

SPLA-Soldaten im Südsudan Drohender Bürgerkrieg Rebellen auf dem Vormarsch im Südsudan

Die Lage im Südsudan eskaliert: Die Rebellen erobern wichtige Teile der Ölindustrie, die Uno zieht Mitarbeiter ab und Obama lässt sich auch in seinem Weihnachtsurlaub regelmäßig informieren. Er warnt die Armee des Landes vor Putschversuchen. mehr...

Furcht vor einem Bürgerkrieg USA holen Hunderte ihrer Bürger aus dem Südsudan

Der Konflikt im Südsudan spitzt sich zu, die Rebellen haben für die Ölindustrie wichtige Teile des Landes erobert. Immer mehr Staaten fliegen ihre Leute jetzt aus dem Südsudan aus: Nicht nur die USA, sondern auch Deutschland. mehr...

Angst vor Bürgerkrieg EU-Bürger und Botschafter verlassen den Südsudan

Es sollen bereits hunderte Menschen getötet worden sein, Tausende sind auf der Flucht. Angesichts der bedrohlichen Sicherheitslage im Südsudan lässt das Auswärtige Amt deutsche Staatsbürger sowie den deutschen Botschafter ins benachbarte Uganda bringen. mehr...

Families displaced by recent fighting in South Sudan, camp in a warehouse inside the UNAMIS facility in Jabel Konflikt zwischen Armee und Rebellen Tausende Tote im Südsudan

Nach Einschätzung der Vereinten Nationen sind bei den Kämpfen im Südsudan innerhalb nur einer Woche Tausende Menschen getötet worden. An mehreren Orten sollen UN-Mitarbeiter Massengräber entdeckt haben. Die UN hat nun die Blauhelm-Truppen in der Region im Schnellverfahren fast verdoppelt. mehr...

Hoffnung für Kindersoldaten Somalia und Südsudan ratifizieren UN-Kinderrechtskonvention

In Somalia herrschen anarchische Verhältnisse, im Südsudan schwelen noch immer blutige Konflikte - dennoch haben beide Staaten nun die Kinderrechtskonvention der UN unterzeichnet. Damit bleibt in Sachen Kinderrechte bloß noch ein einziger Nicht-Ratifizierer weltweit übrig: die USA. Von Ronen Steinke mehr...

Anhaltende Kämpfe Bundeswehr fliegt Deutsche aus Südsudan aus

Angesichts der Eskalation im Südsudan bringt Deutschland seine Bürger in Sicherheit. Während die Aufständischen Armeeangaben zufolge die südliche Stadt Bor eingenommen haben, ruft Ex-Vizepräsident Machar zum Putsch auf. mehr...

Versuchte Rettung von Zivilisten US-Hubschrauber im Südsudan beschossen

Sie wollten Amerikaner aus dem Krisengebiet evakuieren - und wurden beschossen: Im Südsudan sind US-Soldaten von Rebellen angegriffen worden. Versuche, Zivilisten zu retten, werden damit schwieriger. mehr...

Nach angeblichem Putschversuch Bis zu 500 Tote bei Kämpfen im Südsudan

Droht Südsudan ein Bürgerkrieg? Bei Kämpfen zwischen rivalisierenden Gruppen der südsudanesischen Armee sollen bis zu 500 Menschen getötet worden sein. Vorangegangen war ein Militärputsch - der fingiert gewesen sein soll. mehr...

Blutige Gefechte Konfliktparteien im Südsudan beschließen Waffenstillstand

Tausende Menschen sind in den vergangenen Wochen im Südsudan getötet worden, eine halbe Million sind auf der Flucht. Nun gibt es neue Hoffnung auf Frieden: Die Konfliktparteien haben sich überraschend auf einen Waffenstillstand geeinigt. mehr...

Einigung im Streit der Nachbarländer Sudan und Südsudan fördern wieder Öl

Öl ist für den Sudan und den Südsudan extrem wichtig. Doch seit 14 Monaten ruht die Produktion. Die Nachbarländer sind zerstritten. Nun wurde endlich eine Lösung gefunden. mehr... Politicker

Sudan Sudans Präsident Baschir zu Besuch im Südsudan

Der sudanesische Präsident Baschir ist erstmals im Nachbarland Südsudan zu Gast. Der Besuch gilt als Signal der Entspannung zwischen den rivalisierenden Staaten. mehr... Politicker

Prisoners in South Sudan Südsudan Gottverlassen auf dem Platz der Freiheit

Große Pläne hatte die internationale Gemeinschaft für die jüngste Nation der Welt, den Südsudan. Davon ist wenig geblieben. Die Ethnien der Dinka und der Nuer bekämpfen sich bis aufs Blut. 1,3 Millionen Menschen sind auf der Flucht. Die Geschichte eines Scheiterns. Von Tobias Zick mehr...

Südsudan Südsudan Südsudan Hunger mit Ansage

Die landwirtschaftliche Saison im Südsudan? Wegen des Bürgerkrieges erledigt. Im September wird dort eine riesige Hungersnot ausbrechen. Das Makabre: Die Not, die sich hier zusammenbraut, ist zu 100 Prozent vorhersagbar. Von Tobias Zick, Malakal, und Ronen Steinke mehr... Analyse

Flüchtlinge in Südsudan Amnesty-Bericht zum Südsudan Kämpfer verüben Gräueltaten an Zivilisten

Regierungstruppen und Rebellen im Südsudan gehen brutal gegen Zivilisten vor. Das zeigt ein Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International. Wehrlose Krankenhauspatienten werden erschossen, Kinder und schwangere Frauen vergewaltigt. mehr...

Grenzkonflikt Südsudan betrachtet Angriffe des Sudan als Kriegserklärung

Der Konflikt zwischen Sudan und dem Südsudan spitzt sich weiter zu: Nach erneuten Angriffen wirft der Präsident des ölreichen Südsudans dem nördlichen Nachbarn Kriegstreiberei vor. US-Präsident Obama verurteilt die Bombardierung der Grenzstadt im Südsudan "aufs Schärfste". mehr... Politicker

A man waves South Sudan's national flag as he attends the Independence Day celebrations in the capital Juba Staatsgründung in Afrika "Endlich frei" - der Südsudan feiert seine Geburt

Nach fünf Jahrzehnten Krieg mit dem Norden ist der Südsudan jetzt unabhängig. Vor Zehntausenden Bürgern hat Präsident Salva Kiir seinen Amtseid abgelegt. Doch in den Jubel über die neue Freiheit mischen sich auch Ängste. Im Grenzgebiet kämpfen Hunderttausende Flüchtlinge ums Überleben. Von Arne Perras mehr...