Medien in den USA "Wir sind Präsident, nicht sie" Donald Trump Medien in den USA

Trumps Attacken auf Verlage und Sender zeigen, wie schnell alte Freunde zu Feinden werden. Dabei haben sie seinen Aufstieg zum US-Präsidenten erst möglich gemacht. Von Willi Winkler mehr...

Murdoch will Sky Deutschland an britische BSkyB schieben US-Medienmarkt Heißkalte Nähe

Filmstudios, TV-Sender, Printprodukte: Fox-News-Besitzer Rupert Murdoch ist einer der großen Spieler im Ring der öffentlichen Meinung. Seit der Präsident Trump heißt, ist er mächtiger als je zuvor. Mit Folgen für Amerikas Sender und Zeitungen. Von Kathrin Werner mehr...

"Bild"/"Times" Murdoch war Gast bei Trump-Interview

Der Chef des Medienkonzerns News Corporation, Rupert Murdoch, saß bei dem Gespräch im Hintergrund. mehr...

Medienkonzern Discovery Deutschland Bezahlfernsehen Discovery gegen Sky - wenn alle Sieger sind

Pay-TV-Anbieter Sky verbreitet weiterhin die Eurosport-Kanäle von Discovery. Die Einigung erfolgte in letzter Minute. Von Caspar Busse mehr...

Formula One supremo Bernie Ecclestone before the British Grand Prix at the Silverstone Race Circuit, Britain Formel 1 Letzte Runde

Bernie Ecclestone galt jahrzehntelang als unangefochten in der Formel 1, jetzt ist er plötzlich weg. Der neue Eigentümer John Malone hat sich brutal durchgesetzt, er will einen Neuanfang ohne den Patriarchen. Von Caspar Busse mehr...

Symbolbild zum drohenden Ende und der Zerschlagung der Supermarktkette Kaiser s Tengelmann Unterneh Supermärkte Eine Ladenkette verschwindet

Die Kaffeekanne von Kaiser's und das markante T von Tengelmann sind bald Geschichte - so wie viele bekannte Marken, die den Besitzer wechselten. Von Valentin Dornis, Christian Endt, Meike Schreiber und Lukas Zdrzalek mehr...

CEO of Republican presidential nominee Donald Trump campaign Stephen Bannon during a meeting at Trump Tower in New York Porträt "Finsternis ist gut"

Steve Bannon, der frisch gekürte Chefstratege des designierten US-Präsidenten Donald Trump, erklärt, was er für die Macht hält. Von Willi Winkler mehr...

Medienindustrie Es zählt, was drin ist

Große Telekommunikations-Konzerne wie AT&T wollen nicht mehr nur "dumme Pipelines" sein. Sie werden nun auch Inhalte liefern und kaufen dafür Firmen. Aber das wird ganz schön teuer. Von Caspar Busse mehr...

Tom Wolfe Tom Wolfe im Interview Der Heilige und das LSD

Tom Wolfe ist der Chronist der Hippie-Zeit. Im Interview spricht er über seine Erfahrungen mit LSD und erklärt, warum die Freiheit der Hippies auf Wohlstand beruhte. Von Peter Richter mehr...

A person watches former Alaska Gov. Sarah Palin on Fox News in New York. US-Fernsehen Im Dauerfeuer

Seit 20 Jahren lebt Fox News sehr gut davon, seinen Zuschauern täglich eine schreckliche Welt zu präsentieren. Ausgerechnet Donald Trump sieht den Sender nicht als Freund. Von Willi Winkler mehr...

Formel 1 John Malone macht das Rennen

Die Formel 1 bekommt einen neuen Eigentümer - endlich. Der amerikanische Medienunternehmer steigt ein und muss das Unternehmen auf Kurs bringen. Wie lange bleibt Gründer Bernie Ecclestone noch? Von Von Caspar Busse und Björn Finke mehr...

Rio 2016 - Beach-Volleyball Formel 1 Einmal 8,5 Milliarden Dollar für die Formel 1, bitte

Die berühmteste und profitabelste Rennserie der Welt wird an einen US-Milliardär verkauft. Was haben John Malone und sein Unternehmen vor? Und wie geht es mit dem Autokraten Bernie Ecclestone weiter? Von Elmar Brümmer mehr...

Lokaltermin Belsers Restaurant

Nürtingen protzt nicht mit Sehenswürdigkeiten. Nun hat der frühere Privatkoch von Rupert Murdoch hier ein Restaurant eröffnet. Von Philipp Mausshardt mehr...

USA Alles, was rechts ist

Beim Sender Fox News bekommen seit 20 Jahren die lautesten Republikaner am meisten Gehör - allen voran Donald Trump. Der Rücktritt von Gründer Roger Ailes könnte eine Chance sein: Wird die Krawallmaschine bald seriöser? Von Hubert Wetzel mehr...

TV-Doku TV-Doku TV-Doku Freiheit, die sie meinen

Die zynischen alten Helden der Yellow Press beklagen in einer Dokumentation bei Arte Dianas Tod als wirtschaftliche Tragödie. Von Willi Winkler mehr...

Fox News USA USA Fox-News-Chef Ailes tritt nach Belästigungsvorwürfen zurück

Der Vorstandsvorsitzende Rupert Murdoch soll vorerst die Leitung des Senders übernehmen. mehr...

Großbritanniens neue Regierungschefin Warum Theresa May keine zweite Margaret Thatcher wird

Die künftige britische Premierministerin ist pragmatisch und borgt sich auch mal Ideen bei den Linken. Ihr Stil erinnert an den von Kanzlerin Merkel. Kommentar von Christian Zaschke mehr...

Gretchen Carlson USA Sexuelle Belästigung: US-Moderatorin verklagt Senderboss

Die TV-Journalistin Gretchen Carlson wurde beim konservativen Kanal Fox News nach eigenen Angaben jahrelang bedrängt - unter anderem vom Senderchef Roger Ailes persönlich. Nun schlägt sie zurück. Von Katarina Lukač mehr...

***BESTPIX*** David Cameron Holds The First Cabinet Meeting Since The UK Voted To Leave The EU Großbritannien Hell's Kitchen

Der Souverän hat für den Brexit gestimmt, und das Land schwankt seitdem zwischen Komödie und Tragödie. Bester Auftritt diese Woche: der doppelte Brutus. Von Christian Zaschke mehr...

***BESTPIX***Protestors Attend Anti-Brexit Rallys Across The UK Boris Johnson Der Exit

Steckt Rivale Michael Gove hinter dem Rückzug? Oder der Medienunternehmer Rupert Murdoch? Klar ist nur: Die Gemengelage ist nun völlig anders. Von Christian Zaschke mehr...

Brexit Johnson lässt Wähler hängen

Der populäre Befürworter des EU-Austritts will nicht für die Nachfolge von Premier Cameron kandidieren. Innenministerin May gilt nun als aussichtsreichste Bewerberin. Von Björn Finke mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Deutsche Firmen in Großbritannien Deutsche Firmen in Großbritannien "Das wirft uns alle zurück"

Viele Unternehmen machen gute Geschäfte auf der Insel und haben dort viele Tausend Mitarbeiter. Wird das so bleiben? Wohl nicht, das Umdenken fängt schon an. Von Caspar Busse mehr...

Brexit Brexit Brexit Das sind die wirtschaftlichen Folgen des Brexit

Wird der Urlaub in London nun billiger? Was bedeutet der Brexit für den Export? Und was passiert mit dem Sky-Abo? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von SZ-Autoren mehr...

Historie Eine Insel ziert sich

Die Briten blickten schon immer mit großer Skepsis auf den Kontinent. Zu Europa gehören wollten sie schon - bloß nicht zu sehr. Auch als EWG- und später EU-Staat blieben sie ein Mitglied auf Sonderwegen. Von Stefan Ulrich mehr...

Meine Presseschau Führt der Brexit zu einem neuen Commenwealth?

Diese Frage beschäftigt Zeitungen in Indien und Singapur. Von Arne Perras mehr...