Leute:Habe die Ehre

Lesezeit: 1 min

Leute: Elon Musk hat zehn Tage nicht getwittert - und dann das Oberhaupt der katholischen Kirche kennengelernt.

Elon Musk hat zehn Tage nicht getwittert - und dann das Oberhaupt der katholischen Kirche kennengelernt.

(Foto: HANDOUT/AFP)

Elon Musk, reichster Mensch der Welt, hat im Vatikan den Papst getroffen. Mit dabei: vier seiner Söhne. Jerry Hall hat die Scheidung von Rupert Murdoch eingereicht.

Elon Musk, US-Milliardär, hat Papst Franziskus getroffen. Musk habe dem Kirchenoberhaupt bei dem Zusammentreffen am Freitag erzählt, dass er an die Zukunft der Menschheit glaube und die Technologie die Welt retten werde, berichtete die italienische Zeitung La Repubblica. Musk selbst veröffentlichte ein Foto auf Twitter mit der Überschrift "Es ist mir eine Ehre, den Papst getroffen zu haben". Auf dem Bild sind neben Franziskus und Musk auch vier der sieben Kinder des Unternehmers zu sehen. Es zeigt die Gruppe im vatikanischen Gästehaus Santa Marta, in dem Franziskus auch wohnt. Der Vatikan hatte das Treffen nicht offiziell angekündigt.

Leute: undefined
(Foto: Themba Hadebe/AP)

Oscar Pistorius, 35, wegen Mordes verurteilter Paralympics-Sportler aus Südafrika, hat den Vater seines Opfers getroffen. Pistorius wurde 2013 schuldig gesprochen, seine Freundin Reeva Steenkamp in seinem Haus in Pretoria durch die geschlossene Badezimmertür erschossen zu haben. Während des Prozesses hatte er beteuert, er sei davon ausgegangen, er schieße auf einen Einbrecher. Das Treffen mit Steenkamps Vater fand am Freitag im Rahmen eines Opfer-Täter-Dialogs statt, dessen Ziel es nach Angaben der südafrikanischen Justizvollzugsbehörde ist, dass Täter den Schaden anerkennen, den sie ihren Opfern zugefügt haben. Pistorius hat mittlerweile die Hälfte seiner 13-jährigen Haftstrafe abgesessen.

Leute: undefined
(Foto: DANNY MOLOSHOK/REUTERS)

Jerry Hall, 66, amerikanisches Model, hat die Scheidung von Medienmogul Rupert Murdoch, 91, eingereicht. Über das Scheitern der Ehe hatte die New York Times unter Berufung auf Freunde des Paares bereits Ende Juni berichtet. Jetzt sind die erforderlichen Papiere bei einem Gericht in Los Angeles eingegangen, wie mehrere US-Medien schreiben. Jerry Hall führt darin unüberbrückbare Differenzen als Scheidungsgrund an. Sie hatte Murdoch, der unter anderem den Sender Fox News besitzt, im März 2016 in London geheiratet. Zuvor war sie lange Jahre mit Mick Jagger liiert, die beiden haben vier gemeinsame Kinder. Für Murdoch war es die vierte Ehe.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB