Münchner Stadtrat AfD-Politiker hetzt gegen Muslime

Der neue AfD-Stadtrat Schmude gehörte bis März einem islamfeindlichen Verein an, dem "Freiheit"-Chef Stürzenberger vorsaß. Von der Organisation distanziert Schmude sich, von der Ideologie nicht. Von Sebastian Krass mehr...

Urteil zu Ethikunterricht Ein Fach, das das Leben in die Schule bringt

Meinung Kein Recht auf Ethikunterricht für Grundschüler - das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts ist zwar nachvollziehbar. Doch Orte des Nachdenkens machen eine Schule besser. Besser jedenfalls, als es eine nachdenkenlose Freistunde tut. Ein Kommentar von Matthias Drobinski mehr...

Annette Schavan erhält Ehrendoktortitel Ein Jahr nach der Plagiatsaffäre Lübecker Ehrendoktorwürde für Schavan

Der eine Doktortitel ist weg, jetzt hat Schavan einen neuen: Die Uni Lübeck hat der ehemaligen Bundesbildungsministerin die Ehrendoktorwürde verliehen - trotz der Plagiatsvorwürfe. Einen anderen Posten gibt sie unterdessen auf. mehr...

Debatte um Beschneidung Keine Kompromisse bei der Religionsfreiheit

Meinung Das Beschneidungsurteil des Landgerichts Köln lässt Zweifel daran aufkommen, wie ernst Deutschland das Recht auf Religionsausübung nimmt. Man darf den Spruch der Richter nicht als Auslegungssache bagatellisieren - denn er zeugt von großer kultureller und historischer Ignoranz. Ein Gastbeitrag von Egemen Bagis mehr...

Umstrittenes Kölner Urteil: Pro Fragwürdige Beschneidung der Religionsfreiheit

Meinung Freiheit der Religion bedeutet nicht nur, dass gläubige Menschen ihren Ritualen nachgehen dürfen. Vielmehr hat der Einzelne das Recht, sich für oder gegen eine Religion zu entscheiden. Mit der religiösen Beschneidung aber zwingen Eltern ihr Kind zu einem schmerzhaften Gottes-Opfer, bevor es sich dagegen wehren kann. Ein Kommentar von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Religionsfreiheit Religionsfreiheit Religionsfreiheit Gefahren des Glaubens

In manchen Ländern ist es leicht, missliebige Menschen aufgrund ihres Glaubens ins Gefängnis zu bringen. Ein Kirchenbericht mahnt an, dass das Recht auf Religionsfreiheit weltweit zunehmend verletzt wird. Und es betrifft alle Religionen auf allen Kontinenten. Von Matthias Drobinski mehr...

Muslima Kopftuch; dpa Gerichtsurteil Religionsfreiheit fällt ins Wasser

Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht hat entschieden: Eine muslimische Schülerin muss weiter am Schwimmunterricht teilnehmen. Die Familie wird das Urteil kaum akzeptieren. Von Johannes Nitschmann , Düsseldorf mehr...

Muslima Kopftuch; dpa Gerichtsurteil Religionsfreiheit fällt ins Wasser

Das Düsseldorfer Verwaltungsgericht hat entschieden: Eine muslimische Schülerin muss weiter am Schwimmunterricht teilnehmen. Die Familie wird das Urteil kaum akzeptieren. Von Johannes Nitschmann, Düsseldorf mehr...

Unterrichtsbefreiung aus religiösen Gründen Grundsatzurteil zur Religionsfreiheit Musliminnen müssen zum Schwimmunterricht

Was wiegt schwerer, der staatliche Bildungsauftrag oder die Glaubensfreiheit von Schülern? Im Streit um eine muslimische Schülerin, die die Teilnahme am Schwimmunterricht aus religiösen Gründen trotz Burkini verweigert, hat das Bundesverwaltungsgericht heute ein Grundsatzurteil gefällt. mehr...

Islam Religionsfreiheit für Muslime Minarette als Raketen

Feinde der Meinungsfreiheit und Frauenunterdrücker, so werden Muslime in der Radikalkritik dargestellt. Falsch. Ein Plädoyer gegen die Einschränkung der Religionsfreiheit. Von Lothar Müller mehr...

Ganzkörper-Badeanzug für Musliminnen Grundsatzurteil zur Religionsfreiheit Muslimischen Mädchen ist Schwimmunterricht zumutbar

Entscheidung im Burkini-Streit: Das Bundesverwaltungsgericht hält es für zumutbar, dass muslimische Schülerinnen am gemeinsamen Schwimmunterricht mit Jungen teilnehmen. Das Gericht wägt in seinem Urteil Glaubensfreiheit und staatlichen Bildungsauftrag gegeneinander ab. Von Johann Osel mehr...

Gernot Erler, AP Religionsfreiheit vs. Staatsreligion Islam "Es gibt positive Signale aus Kabul"

Was kann Deutschland tun, um Religionsfreiheit in Afghanistan einzufordern - und dem vom Islam zum Christentum übergetretenen Abdul Rahman das Leben zu retten? Mit Gernot Erler, Staatsminister im Auswärtigen Amt, sprach Oliver Das Gupta. mehr...

Religion Glaube in Konflikten Glaube in Konflikten "Religion ist nie allein die Ursache"

Christen gegen Muslime, Schiiten gegen Sunniten, Buddhisten gegen Muslime: Statt Frieden zu stiften, scheinen Religionen oft tief zu spalten. Welche Rolle spielen sie tatsächlich in Konflikten? Ein Interview mit Heiner Bielefeldt, UN-Sonderberichterstatter für Religionsfreiheit. Von Isabel Stettin mehr...

Muslime Beten in der Schule, Reuters Religionsfreiheit an Schulen Beten erlaubt

Schüler können ihre Identität und ihren Glauben nicht einfach an der Pforte abgeben. Deshalb müssen andere Eltern es ertragen, wenn sich ein Kind in der Schule gen Mekka wendet. Ein Kommentar von Tanjev Schultz mehr...

Diesterweg-Gymnasium darf Gebet auf Schulflur untersagen Entscheidung zu Religionsfreiheit Schulfrieden gefährdet - Muslim darf nicht beten

Ein Gymnasiast scheitert im Streit um muslimische Gebete: Der 18 Jahre alte Yunus M. darf nicht an seiner Schule in Berlin beten. Eine Einzelfallentscheidung, betonen die Bundesverwaltungsrichter. Nun bleibt dem Schüler nur noch der Weg ans Bundesverfassungsgericht - wenn er ihn denn gehen mag. Von Matthias Drobinski mehr...

Gebetsraum Islam Schule Urteil Urteil zu Religionsfreiheit Beten in der Schule verboten

Eine Berliner Schule darf einem muslimischen Gymnasiasten das Gebet in der Pause verbieten. Das entschied jetzt ein Gericht - und hob damit ein früheres Urteil auf. mehr...

Religionsfreiheit Glaubens-Droge

Das höchste US-Gericht erlaubt einer Sekte den Genuss von berauschendem Tee. Von Christian Wernicke mehr...

Hollande meets Pope Francis François Hollande trifft Papst Franziskus Atheist auf Pilgerreise

Homo-Ehe, Abtreibung, Sterbehilfe. Präsident Hollande und Papst Franziskus sind in zentralen Themen grundverschiedener Meinung. Der Besuch des Franzosen im Vatikan gilt deshalb als starkes Signal - vor allem an seine katholischen Landsleute. Von Stefan Ulrich, Paris mehr...

UN-Kritik an Aufarbeitung von Missbrauchsfällen Vatikan verbittet sich Einmischung in katholische Lehre

Deutliche Worte aus Genf: Der UN-Kinderrechtsausschuss fordert den Vatikan auf, Priester aus ihren Ämtern zu entfernen, sobald diese des Kindesmissbrauchs überführt sind. Noch immer stelle die katholische Kirche ihren Ruf über das Wohl der Kinder. Der Vatikan bedauert das Ergebnis, kritisiert jedoch die Einmischung. mehr...

Wahl-Thesentest Wahl-Thesentest zur Kommunalwahl Wahl-Thesentest zur Kommunalwahl Warum die Löwen ihr Stadion selbst bauen müssen

Braucht München ein Forum für Islam? Oder einen neuen Konzertsaal? Und der TSV 1860 eine eigene Arena? Erfahren Sie, was die Stadtratskandidaten über große Bauprojekte denken - und vergleichen das mit Ihrer eigenen Meinung. Von Thierry Backes mehr...

Hitze in Berlin Nach dem Burkini-Urteil Sprung ins kalte Wasser

Das Bundesverwaltungsgericht hält es für zumutbar, dass muslimische Schülerinnen am Schwimmunterricht teilnehmen. Hier prallen Schulpflicht und Religionsfreiheit aufeinander. Fast jede Religion hat ursprünglich einen Totalanspruch - doch die Begegnung mit entblößten Körpern muss jeder Schüler aushalten lernen. Von Johan Schloemann mehr...

Lehrer-Blog, Toptop Lehrer-Blog "Mit Zauberei will ich nichts zu tun haben!"

Religionsfreiheit? Unbedingt und selbstverständlich, findet Lehrerin Catrin Kurtz. Aber der Glaube sollte doch bitte vor ihren Unterrichtsmaterialien haltmachen. Leider sehen das die strenggläubigen Eltern mancher Schüler anders. mehr... Lehrer-Blog

Nordrhein-Westfalen Kopftuch im Verwaltungsdienst erlaubt

Sie trug ein Kopftuch und wurde deshalb nicht als Beamtin übernommen: Ein Gericht in Düsseldorf hat jetzt entschieden, dass der Ausschluss einer 25-jährigen Muslima rechtswidrig war. mehr...

Bayerisch-Kurs für Papst Franziskus Vatikan Papst Franziskus zu Reformen bereit

Wie kann die katholische Kirche im 21. Jahrhundert funktionieren? Papst Franziskus hat seine Antworten auf diese Frage in einem 180 Seiten starken Schreiben veröffentlicht - und damit eine Art Regierungsprogramm vorgelegt. mehr...