Problematische Rüstungsprojekte Die größten Baustellen der Bundeswehr Sturmgewehr G36, G36, Heckler & Koch, Mexiko

Die Probleme mit dem Sturmgewehr G36 könnten Soldaten akut in Gefahr bringen. Aber auch andere Waffensysteme bereiten der Bundeswehr Schwierigkeiten - oder kosten deutlich mehr als ursprünglich geplant. Die wichtigsten Projekte in Bildern. mehr... Bilder

Fürstenfeldbruck Zu Fuß in die Schule

Die Buben und Mädchen aus der Schule Mitte in Fürstenfeldbruck wollen die Fahrdienste der Eltern seltener nutzen. Öfter mal zu Fuß gehen, lautet ihr Motto Von Manfred Amann mehr...

Video Video Quiz AW Puma Video Quiz AW Puma Video Quiz AW Puma

Video Quiz AW Puma Süddeutsche.de mehr...

Video Video Quiz Frage Puma Video Quiz Frage Puma Video Quiz Frage Puma

Video Quiz Frage Puma Süddeutsche.de mehr...

Video Handtaschen-Quiz AW 5 Puma Handtaschen-Quiz AW 5 Puma Handtaschen-Quiz AW 5 Puma

Handtaschen-Quiz AW 5 Puma Süddeutsche.de mehr...

Quiz Handtaschen-Quiz Frage 5 Puma Handtaschen-Quiz Frage 5 Puma Handtaschen-Quiz Frage 5 Puma

Handtaschen-Quiz Frage 5 Puma Süddeutsche.de mehr...

Puma Angeschlagener Sportartikelhersteller Angeschlagener Sportartikelhersteller Ex-Fußballprofi Gulden wird Puma-Chef

Er war Manager bei Deichmann und einer Schmuckfirma, jetzt kehrt Bjørn Gulden zurück zu seiner ursprünglichen Leidenschaft: dem Sport. Der Norweger soll Puma endlich fit für die Zukunft machen. Die Heimat des Unternehmens kennt er noch aus seiner Zeit als Profi-Fußballer. mehr...

Arsenal vs Coventry City Spektakulärer Deal Puma wird Sponsor von Arsenal

Es ist der größte Sponsoring-Vertrag, den Puma je abgeschlossen hat. Podolski, Özil und Mertesacker werden bei Arsenal London künftig die Klamotten des fränkischen Sportartikelherstellers tragen. Der Deal passt gut zur neuen Strategie des Chefs. Von Caspar Busse mehr...

Beförderungsappell an der Bundeswehr-Hochschule Problematische Rüstungsprojekte Dem Puma auf der Spur

Exklusiv Mehr als 30 Berater, Ingenieure und Juristen sollen in den kommenden drei Monaten zentrale Beschaffungsvorhaben des Verteidigungsministeriums durchleuchten. Ministerin Ursula von der Leyen hofft auf den Start in eine möglichst skandalfreie Zukunft und gibt dafür mehr als eine Million Euro aus. Von Christoph Hickmann mehr...

Verteidigungsminister bei Panzergrenadieren De Maizière legt Zwischenbericht vor Verzögerung beim Schützenpanzer "Puma"

Er soll der Nachfolger des 1971 eingeführten "Marder" werden. Doch zahlreiche Mängel beim neuen Schützenpanzer "Puma" verzögern die Auslieferung an die Bundeswehr. mehr...

Kampfpanzer Leopard ARCHIV - Der Kampfpanzer ´Leopard 2 A6" ist am 02.10.2013 während der Bundeswehrübung Landoperationen in Bergen (Niedersachsen) im Einsatz. Foto: Peter Steffen/dpa (zu dpa 'Gabriel Gedankenspiele im Verteidigungsministerium Mehr Panzer für die Bundeswehr

Exklusiv Der Ukraine-Konflikt hat möglicherweise Auswirkungen auf die Ausstattung der Bundeswehr. Im Verteidigungsministerium werden Reformpläne überprüft. Mehr Panzer und andere Waffensysteme sind im Gespräch. Von Christoph Hickmann mehr...

Alaina Percival IT-Initiative Women Who Code Gegen die Männerzirkel in der Tech-Industrie

Das Silicon Valley wird noch immer von Männern dominiert. Alaina Percival will das ändern. Deshalb hat sie Women Who Code gegründet - doch in Deutschland hat es die Initiative schwer. Von Alexandra Borchardt mehr...

Puma gibt Gewinnwarnung wegen schleppenden Europa-Geschaefts Sportartikelhersteller in der Krise Puma laufen die Sportler davon

Modisch top, sportlich ein Flop: Puma hat es versäumt, in seine Glaubwürdigkeit als Sportausrüster zu investieren. Das bekommt der Konzern jetzt zu spüren. Als Fußballausrüster versucht Puma deshalb, sein Image aufzupolieren - und vergisst dabei eine essentielle Sportart. Von Uwe Ritzer mehr...

Franz Koch uebernimmt Amt des Vorsitzenden geschaeftsfuehrenden Direktors bei Puma Franz Koch Der junge Puma

Franz Koch ist erst 32 Jahre alt - und von nun an Chef des Sportartikelherstellers Puma. Bisher war er für die globale Strategie des Unternehmens zuständig, nun folgt er auf Jochen Zeitz, der zur Konzernmutter PPR wechselt. mehr...

Bilanz-Pk Puma Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach Puma-Chef Franz Koch muss gehen

Als Jungspund und Modellathlet sollte der erst 33-Jährige die Sportmarke verkörpern wie kein Zweiter. Jetzt verlässt Franz Koch Puma. Von seinem Vorgänger Jochen Zeitz hat er viel gelernt - aber nicht, wie man wieder von Lifestyle auf Sportartikel umstellt. mehr...

Puma GTE 1600 und GTS 1600 Puma do Brasil Raubkatze auf Samtpfoten

Ein Alfa Romeo? Ein Ferrari? Nein, ein Puma! In Deutschland kennt kaum jemand den brasilianischen Sportwagen. Schade: Eine Ausfahrt begeistert - und weckt Erinnerungen an den Käfer. Von Thomas Harloff mehr...

Geierschildkröte Tierische Suchaktionen weltweit Löwe, Nilpferd und Puma dringend gesucht

In Irsee sucht man nach der Alligator-Schildkröte, die einem Achtjährigen im Oggenrieder Weiher die Achillessehne durchgebissen haben soll. Es ist nicht das erste Mal, dass sich besorgte Bürger auf die Jagd nach gefährlichen Tieren machen - oder zumindest solchen, die sie in ihrem Ort vermuten. Von Christina Metallinos mehr...

Die Welt der Raubkatze Die Welt der Raubkatze Vom Pummelchen zum Puma

Was war Pumas größter Coup? War das "Wunder von Bern" nur das "Märchen von Bern"? Und überhaupt - warum gibt es Puma noch? Hier die Antworten. Von Hans von der Hagen und Peter Martens mehr...

Bilanz-Pk Puma Einzug in den Verwaltungsrat Puma: Zeitz räumt Chefstuhl

Mr. Puma tritt ab: Jochen Zeitz, langjähriger Chef des Sportartikel-Herstellers, mag nicht mehr. Auf ihn warten größere Aufgaben. mehr...

Foto: ddp Nach kräftigen Kursgewinnen Puma-Aktionäre wollen mehr

Nach dem Übernahme-Angebot des französischen Luxuskonzerns PPR an die Puma-Aktionäre fordern jetzt zahlreiche Anleger eine Nachbesserung. Puma-Chef Zeitz hält dagegen: Bei der PPR-Offerte könne es nur "Sieger" geben. Von Elisabeth Dostert mehr...

Puma AFP Übernahmegespräche Puma soll französisch werden

Nach den Nobelmarken Gucci und Yves Saint Laurent will sich der Luxusgüterkonzern Pinault-Printemps-Redoute den fränkischen Sportartikelherstellers einverleiben. Der Kurs der Puma-Aktie schnellte hoch, der Konzern schweigt - bislang. mehr...

Angebot droht zu scheitern: Puma Angebot droht zu scheitern Anleger krallen sich an Puma-Aktien fest

Knapp 30 Prozent besitzt der französische Luxuskonzern PPR vom Turnschuhkonzern Puma - er bietet auch für den Rest der Anteile. Doch kaum jemand will auf die Offerte eingehen. Von Uwe Ritzer mehr...

Sperrminorität Sperrminorität Tchibo-Erben steigen groß bei Puma ein

Günter und Daniela Herz haben ihren Anteil am Turnschuhkonzern Puma auf über 25 Prozent aufgestockt. Ohne die Tchibo-Erben geht bei wichtigen Entscheidungen künftig nichts mehr. mehr...