Ukraine Duftende Erde Ukraine Ukraine

Wild und abseits der üblichen Reiserouten: Das Tschornohora-Gebirge in den ukrainischen Karpaten bietet noch ein echtes Naturerlebnis. Von Richard Fraunberger mehr...

Belgium v Italy - EURO 2016 - Group E Bilder
EM-Viertelfinale Italien vs Deutschland Italiens Abwehr fletscht die Zähne

Schmutzig, hässlich und gemein - so sieht sich Italiens Abwehr selbst. Der eiserne Verteidigungsblock von Juventus ist eine Mischung zum Fürchten. Von Birgit Schönau mehr...

Day One: The Championships - Wimbledon 2016 Wimbledon Mona Barthel kehrt ins Leben zurück

Sie war zu schwach zum Telefonieren und Fernsehen, hat zwei Monate im Bett gelegen - Mona Barthel hat eine ominöse Krankheit hinter sich. Wimbledon ist für sie nun mehr als Tennis. Von Gerald Kleffmann, Wimbledon mehr...

Landkarten Die letzten weißen Flecken

Obwohl die Erde erforscht und vermessen ist, gibt es noch viel zu tun für Kartografen. Über die Faszination, zu den unbekannten Orten des Planeten vorzudringen. Von Titus Arnu mehr...

Weltreise Martina Weishaupt und Markus Hiller Einmal um die ganze Welt

Die sechsköpfige Familie Zapp aus Argentinien reist seit 16 Jahren in einem 90 Jahre alten Auto von Kontinent zu Kontinent. Seit einigen Wochen ist sie in Bayern unterwegs und landete so auch in Moosburg Von Jenny Schößler mehr...

Süddeutsche Zeitung Reise Nordpol-Expedition Nordpol-Expedition "Die Eisdicke ist belanglos"

Mit 70000 PS zum Nordpol: Jan Bryde ist Expeditionsleiter auf der russischen "50 Let Pobedy" oder "50 Years of Victory", dem größten und stärksten Atomeisbrecher der Welt. Interview von Ingrid Brunner mehr...

Rafael Nadal Rafael Nadal Rafael Nadal Vom Handstrecker gestoppt

Bei seinem Lieblingsturnier wird Rafael Nadal von einer Verletzung gestoppt. Auch sein Wimbledon-Start ist in Gefahr. Von Philipp Schneider mehr...

French Open French Open French Open Nadal: Ausgebremst auf dem Weg zum zehnten Titel

Rafael Nadal muss die French Open wegen einer Verletzung abbrechen. Er droht sogar Wimbledon zu verpassen. Allmählich leert sich die Bühne der Großen im Tennis. Von Philipp Schneider mehr...

Nepal Erdbeben und die Folgen Nepal - ein Jahr nach den Erdbeben

Wie sieht es in Nepal ein Jahr nach den schweren Erdbeben im April und Mai 2015 aus? Ein Fotovergleich. mehr...

Rechenleistung Was das Ende des Mooreschen Gesetzes bedeuten würde

Regelmäßig verdoppelt sich die Rechenleistung von Computern, das gilt seit Jahrzehnten. Aber bald könnten Chips an die Grenzen der Physik stoßen. Was dann? Von Helmut Martin-Jung mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Extrem-Bergsteigen Extrem-Bergsteigen Nur das Jetzt und der nächste Schritt

Ralf Dujmovits hat alle Achttausender erklommen. Er sucht immer neue unentdeckte Orte. Von Jan Willmroth mehr...

RTL 'Wer wird Millionär?' - Leon Windscheid "Wer wird Millionär?" Student aus Münster wird elfter Jauch-Millionär

Für die entscheidende Antwort bei "Wer wird Millionär?" nimmt Leon Windscheid die Hände des Moderatoren zur Hilfe. mehr...

Kultur München Kunst und Integration Kunst und Integration Bloßgestellt in der Kuriositätenschau

1932 thematisierte Tod Browning in seinem Film "Freaks" genauso liebevoll wie offensiv die Andersartigkeit von Menschen mit Behinderung. Am Residenztheater ist der Film nun begleitet von einer szenischen Lesung zu sehen. Von Christiane Lutz mehr...

Kammermusik Wir schaffen das

Das Trio Zimmermann ist eines der allerbesten Ensembles der Welt. In München spielten F. P. Zimmermann, A. Tamestit und C. Poltera Schubert, Hindemith und Mozarts Divertimento KV 563 mit triumphalem Erfolg. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Extremsport Bergsteiger Michi Wärthl Bergsteiger Michi Wärthl "Ich hatte immer das Quäntchen Glück"

Mit 24 hat er ohne künstlichen Sauerstoff den K2 bestiegen, jetzt bildet er Bergführer aus: Michi Wärthl gehört zu den besten Allroundbergsteigern der Welt - und kennt brenzlige Situationen. Von Daniela Bode mehr... Porträt

Mount Everest Bergsteiger Kobusch Bergsteiger Kobusch Online in der Todeszone

Bergsteiger Jost Kobusch filmt eine Everest-Lawine und kommt zu zweifelhaftem Ruhm. Wie denkt er jetzt darüber? Von Hannes Vollmuth mehr... Interview

151105_ch_4 Mount Everest Gefährliches Höhenfieber

Dieses Jahr ist das erste seit 1974, in dem kein Mensch auf dem Gipfel des Everest stand. In der kommenden Saison könnte der Andrang größer sein als je zuvor. Weitere Unglücke sind nur eine Frage der Zeit. Von Dominik Prantl mehr... Analyse

jetzt.de instagram Instagram Selfies aus der Steinzeit

In sozialen Medien eskalieren die Selbstdarstellungen, junge Leute fallen in Steinzeit-Reflexe zurück, um berühmt zu werden. Essena O'Neill zog sich tränenreich von Instagram zurück - nur um noch berühmter zu werden. Von David Pfeifer mehr... Analyse

Instagram Selfies aus der Steinzeit

Der tränenreiche Rückzug eines Social-Media-Stars zeigt: Im digitalen Kosmos geht es um Zustimmung um fast jeden Preis. Dabei herrschen die uralten Rollenklischees. Von David Pfeifer mehr...

Mount Everest Schicksalsberg in Zahlen

Wie viele Menschen haben den legendären Gipfel erreicht? Was ist der Rekord? Wie viele Bergsteiger starben auf dem Weg? Der Everest in Zahlen. mehr...

Radsport Prolog auf der Kö

Düsseldorf debattiert über eine Bewerbung für die Auftakt-Etappe der Tour de France: Der Stadtrat fürchtet vor allem die Kosten. In Münster war der Stadtrat dagegen, London mag auch nicht. Von Ulrich Hartmann mehr...

FC Ingolstadt's Gross and Bregerie tackle Schalke 04's Huntelaar during their Bundesliga first division soccer match in Gelsenkirchen Schalke 04 Plötzlich Herbstwetter

Nur 1:1 gegen Ingolstadt, die Zukunft des Managers ungeklärt - und der Trainer vermisst einen "Knipser". Von Ulrich Hartmann mehr...

A trekker stands in front of Mount Everest at Kala Patthar in Solukhumbu District Verbote gegen Gipfel-Wahnsinn Ohne Finger auf den Mount Everest

Auf den höchsten Berg der Welt sollen nur noch Bergsteiger klettern, die den Gipfel aus eigener Kraft erreichen können. Das wird den Höhenrausch der Kinder, Alten und Untrainierten kaum beenden. Derzeit probt ein Japaner den Aufstieg - mit nur einem Daumen. Von Katja Schnitzler mehr...