Parlamentswahl nach Brexit-Votum: Spanien unternimmt neuen Versuch Parlamentswahl

Die Parteien hatten sich nach einer ersten Wahl im vergangenen Dezember nicht auf eine gemeinsame Regierung einigen können. mehr...

Wahl in Spanien Neuwahl Neuwahl 7 Fakten zur Spanien-Wahl

Warum in Spanien schon wieder gewählt wird - und was das ändert. Das Wichtigste zur Wahl kurz erklärt. Von Barbara Galaktionow und Benedikt Peters mehr... Kompaktwissen

Spanish acting PM and PP leader Rajoy greets supporters while campaigning for Spain's upcoming general election in La Puebla de Montalban Spanien Alte Karten neu gemischt

Die Neuwahl am Sonntag soll den politischen Stillstand beenden. Die Koalitionsbildung dürfte wieder schwierig werden - diesmal aber könnte das junge Linksbündnis um Podemos die Sozialisten ausstechen. Von Thomas Urban mehr...

Profil Cristina Cifuentes

Regierungschefin der Region Madrid und Hoffnung der spanischen Konservativen. Von Thomas Urban mehr...

Spanien Wahl der Demütigung

Die Sozialisten haben jahrzehntelang eine tragende Rolle gespielt. Demnächst dürfte ihnen nur die Rolle des Juniorpartners bleiben. Von Sebastian Schoepp mehr...

People's Party  leader Mariano Rajoy, Spain's Socialist party leader Pedro Sanchez, Ciudadanos leader Albert Rivera and Podemos leader Pablo Iglesias,  pose at start of a televised debate in Madrid Parlamentswahl Spaniens Sozialisten fürchten eine schmachvolle Regierungsbeteiligung

Parteichef Sánchez muss nach der Wahl wohl die Konservativen stützen - oder die linken Überflieger von Podemos. In der TV-Debatte zeigt sich: Er will beides nicht. Analyse von Benedikt Peters mehr...

Rechtsextremismus Rechtsextremismus in Spanien Rechtsextremismus in Spanien Terror und Rückständigkeit

Während anderswo in Europa nationalistische Parteien erstarken, sind die Rechtsradikalen in Spanien schwach. Das hat vor allem mit der Franco-Diktatur zu tun. Mit ihr sind leidvolle Erfahrungen verbunden. Von Thomas Urban mehr...

Austrian presidential elections Reaktionen auf die Bundespräsidenten-Wahl "Vernunft über Hass und Ausgrenzung"

Politiker aus ganz Europa äußern sich zur Wahl Van der Bellens zum Bundespräsidenten. Die Reaktionen. mehr...

Pedro Sanchez Spanien Spanischer Spitzensozialist unterstützt Merkels Flüchtlingspolitik

Pedro Sánchez könnte nach der Parlamentswahl in Spanien Ministerpräsident werden. Eins seiner Ziele: die EU davon überzeugen, seinem Land mehr Defizit zu gewähren. Von Sebastian Schoepp mehr...

Spanien und Portugal EU-Defizitsündern drohen erstmals Geldstrafen

Bislang hat die EU-Kommission keine Bußgelder verhängt, wenn Staaten zu viele Schulden machten. Doch nun will eine Mehrheit Sanktionen - zumindest für Spanien und Portugal. Von Alexander Mühlauer mehr...

Spanien Alles auf Anfang

König Felipe hat für Juni Neuwahlen angesetzt. Nach monatelanger Sprachlosigkeit zwischen Premier und Oppositionschef hofft das Land endlich auf klare Mehrheiten. Von Thomas Urban mehr...

Last plenary session of the Spanish Parliament's Lower Chamber be Nach Parlamentswahl Regierungsbildung gescheitert - Neuwahlen in Spanien

Seit der Wahl im Dezember schafft es keine Partei, eine regierungsfähige Koalition zu bilden. Jetzt löst der König das Parlament auf. mehr...

Spanien Erste Einsicht bei den Unbeugsamen

König Felipe kündigt Neuwahlen für Juni an - und plötzlich signalisieren Premier und Oppositionschef doch Gesprächsbereitschaft. Von Thomas Urban mehr...

Mariano Rajoy, Pedro Sanchez Spanien Warum es in Spanien Neuwahlen geben wird

Vier Monate lang haben sie um eine neue Regierung gerungen - nun ist auch der letzte Anlauf gescheitert, der König leitet die Auflösung des Parlaments ein. Der Ehrgeiz der beiden Spitzenleute ist das größte Hindernis Kommentar von Thomas Urban mehr...

Spanien Rajoy lässt alle Hoffnung fahren

Es ist einfach keine Mehrheit in Sicht. Nun erkennt auch der Regierungschef an, dass Spanien wohl Ende Juni neu wählen muss. Von Sebastian Schoepp mehr...

Spanien Er war es doch

Spaniens Industrieminister tritt zurück, nachdem er seine Offshore-Geschäfte leugnete. Von Mauritius Much und Thomas Urban mehr...

Acting Industry Minister Soria resigns Panama Papers Drei Ausreden - dann trat der Minister zurück

José Manuel Soria verlässt Spaniens Regierung. Tagelang hatte er bestritten, was die Panama Papers belegen. Von Vivien Timmler mehr...

Podemos citizen council meeting Spanien und Portugal Revolutiönchen gegen Brüssel

Nach Portugal könnten nun auch in Spanien linke Kräfte an die Regierung kommen. Sie wollen gegen die Reform- und Sparpolitik aufbegehren. Doch damit vertändeln sie nur Zeit. Kommentar von Thomas Urban mehr...

Katalonien Kampf den Ewiggestrigen

Der Chef der katalanischen Regierung will die Region von Spanien lösen. Er kritisiert das Verfassungsgericht des Landes scharf. Von  Javier Cáceres mehr...

Spanien Zwei Anläufe, zwei Niederlagen

Sozialistenchef Sanchez will Premier werden - doch eine Parlaments-Mehrheit dafür bekommt er nicht zusammen. Von Thomas Urban mehr...

Bundestag Sondersitzung Europa Sorge um den Euro

Der Bund fürchtet um die Währungsunion. Probleme: Streit um die Grenzkontrollen, Einhaltung der Stabilitätskriterien, Erosion der bürgerlichen Regierungen. Von Cerstin Gammelin mehr...

Neue Medien Neue Medien Neue Medien Reporter im Wohnzimmer

Die großen spanischen Zeitungen haben in den vergangenen Jahren viele Journalisten entlassen. Die Webseiten ihrer ehemaligen Angestellten machen den Blättern nun die Rolle als Leitmedien streitig. Von Sebastian Schoepp mehr...

Spanien Einigung mit Haken

Sozialisten und Liberale wollen eine Koalition bilden, doch für eine Mehrheit reicht das nicht. Sie müssen nun um die Kleinen werben, denn Neuwahlen wären riskant. Von Thomas Urban mehr...

EU leaders meet amid hopes of an agreement with Britain on reform EU-Gipfel Stillstand bei Verhandlungen über drohenden "Brexit"

Falls es keine Fortschritte gebe, droht Premier Cameron mit einem Eklat. Zur Lösung der Flüchtlingskrise plant die EU einen Sondergipfel mit der Türkei Anfang März. mehr...

Profil Pedro Sánchez

Spanischer Sozialistenchef mit dem Auftrag zur Regierungsbildung. Von Thomas Urban mehr...