Prozess gegen NGOs in Ägypten Haftstrafen für Mitarbeiter von Konrad-Adenauer-Stiftung in Kairo

Der Richterspruch wurde live im Fernsehen übertragen: Ein Gericht in Kairo hat 43 Mitarbeiter ausländischer Nichtregierungsorganisationen zu Gefängnisstrafen verurteilt. Darunter sind auch zwei deutsche Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung. mehr...

Umfrage Israelis schätzen Deutschland

Deutschland ist im Heiligen Land beliebt wie nie: Einer Studie zufolge haben zwei Drittel der Israelis ein positives Bild von der BRD. Auch Kanzlerin Merkel erreicht einen Spitzenwert. Von Kim-Björn Becker, Berlin mehr...

History Quiz Adenauer Zeitensprünge - History-Quiz Die Woche des Konrad Adenauer

Die zweite Septemberwoche war für Konrad Adenauer eine wichtige Phase seiner politischen Karriere: Er wurde Bundeskanzler, traf sich erstmals mit Charles de Gaulle und durfte die bevorstehende Heimkehr der letzten deutschen Kriegsgefangen verkünden. Wissen Sie, welche Position der spätere Bundeskanzler vor seiner Wahl innehatte? Ein Video-Quiz. Von Yasmin Vetterl mehr...

EU Parliament Session in Strasbourg EU-Parlamentspräsident Karlspreis geht an Martin Schulz

Er nehme die Anliegen der Bürger ernst und stärke so deren Identifikation mit Europa: EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) wird mit dem Karlspreis 2015 ausgezeichnet. mehr...

Hartz IV Sozialrichter Borchert über Hartz-IV-Gesetze Sozialrichter Borchert über Hartz-IV-Gesetze "Ja, es stimmt: Ich bin zornig"

Abrechnung mit dem Sozialstaat - der streitbare Sozialrichter Jürgen Borchert, den manche als "soziales Gewissen Deutschlands" bezeichnen, geht in den Ruhestand. Im SZ-Gespräch kritisiert er die Hartz-IV-Gesetze und erklärt, warum der Rückgang der Arbeitslosenzahlen nichts bringe. Für 2030 prognostiziert Borchert gar eine sozialpolitische Katastrophe. Von Ulrike Heidenreich und Jan Heidtmann mehr...

FORMER POLISH PRESIDENT AND SOLIDARITY FOUNDING LEADER LECH WALESA SHOWS V-SIGN IN 1989 Transformation in Mittel- und Osteuropa Was vom Umsturz von 1989 bleibt

Vor 25 Jahren kollabierte die kommunistische Diktatur in Mittel- und Osteuropa - dank mutiger Männer wie Lech Walesa und Vaclav Havel. Heute gehören elf dieser Staaten zur EU und zur Nato, doch längst nicht alle Demokratien sind gefestigt. Von Klaus Brill, Warschau mehr... Kommentar

CDU-Bundesparteitag Friedrichs Kritik an Kanzlerin Rechts von Merkel

Die Konkurrenz durch die "Alternative für Deutschland" treibt viele in der Union um - gerade in Zeiten von Pegida. Nun kritisiert Ex-Minister Friedrich den Kurs der Kanzlerin als zu liberal. Allerdings ist der CSU-Politiker der falsche Mann, um eine Debatte über die bisher sakrosankte Merkel anzustoßen. Von Robert Roßmann mehr... Kommentar

Konrad Adenauer Ð Stunden der Entscheidung Doku-Drama über Konrad Adenauer "Vergiss die Politik, wenigstens heute"

"Kitsch as Kitsch can": Ein Doku-Drama will dem Publikum das Leben Konrad Adenauers erklären. Historische Fakten und sorgfältige Recherche müssen sich der Geschichte, die erzählt werden soll, unterordnen - zugunsten von Gefühlen im Rosamunde-Pilcher-Stil. Von Franziska Augstein mehr...

Konvertitin Toleranz-Recherche Vom Christentum zum Islam Muslima mit Mütze

Seit sich Claudia Jansen vor drei Jahren entschied, Muslima zu werden, hat sie ein Problem: In der Arbeit darf sie nur Mütze tragen - die Schulleitung will es so. Dabei ist das Kopftuch für die Konvertitin aus München ein Stück Freiheit. Von Anna Fischhaber mehr... Die Recherche - Porträt

Mode "Ladies & Gentlemen" zu Hosenbund "Ladies & Gentlemen" zu Hosenbund Hoch die Hosen! Oder doch nicht?

Bei Frauen unterliegt die Taillenhöhe den Geschmacks-Gezeiten der Mode. Bei Männern folgt der Hosenbund anderen Gesetzen. Aus gutem Grund. Von Julia Werner und Max Scharnigg mehr... Stil-Kolumne

Helmut Kohl Helmut Kohls Appell "Aus Sorge um Europa" Helmut Kohls Appell "Aus Sorge um Europa" Sozen und Grüne noch einmal in den Staub

Helmut Kohl ist sehr unzufrieden. Die deutsche Europapolitik hält der Altkanzler für miserabel. In seinem neuen Buch watscht er Rot-Grün nochmal ab - und erklärt mit Blick auf die Ukraine, dass auch der Westen im Umgang mit Moskau Fehler gemacht habe. Von Franziska Augstein mehr... Buchkritik

Putin empfängt Stoiber Führungsdebatte im deutsch-russischen Gesprächsforum Petersburger Disput

Gerhard Schröder und Wladimir Putin schufen den Petersburger Dialog als deutsch-russisches Gesprächsforum. Doch Besetzung und Strukturen rufen Kritiker auf den Plan. Eine neue Leitung soll her. Kommt Edmund Stoiber? Von Stefan Braun mehr...

Familie an der Nordsee Studie der Adenauer-Stiftung über Familienpolitik Vater/Mutter/Kind war gestern

Ein Ehepaar mit Kindern ist eine Familie, so viel ist klar. Für die meisten Deutschen gelten aber auch andere Lebensentwürfe als "Familie". Daher fordert nun ausgerechnet die Konrad-Adenauer-Stiftung von der Politik, keine Leitbilder mehr vorzugeben - und bricht so mit allem, was Konservativen heilig ist. Von Ulrike Heidenreich mehr...

Vitali Klitschko Auftritt in Berlin Vitali Klitschko und die mysteriöse Mauer

Als Bürgermeister von Kiew muss Vitali Klitschko eine andere Sprache sprechen als früher im Boxring. In Berlin fällt ihm das schwer. Vielleicht muss er deshalb Meldungen dementieren, die Deutschen sollten beim Mauerbau helfen. Von Thorsten Denkler mehr... Report

Dachau Lösung in Sichtweite

Oberbürgermeister Florian Hartmann bringt Bewegung in die verfahrenen Verhandlungen um die Zukunft der ehemaligen Koschadeklinik. Investorin Wahl-Multerer bewahrt die Kaga Dachau als Eigentümerin vor Insolvenz Von Wolfgang Eitler mehr...

Tracht Im Designer-Dirndl

Speziell zum Oktoberfest lassen sich die Trachten-Designer in Dachau einiges einfallen. Sie spielen mit der Tradition und modischen Akzenten. Dabei betonen sie, dass ihre eigenen Kreationen in Deutschland hergestellt werden Von Andreas Förster mehr...

Hans Seidel Stiftung conference building is pictured during Epiphany meeting of CSU in Wildbad Kreuth Umgang mit Steuergeldern CSU-nahe Stiftung muss 1,8 Millionen Euro zahlen

Die Hanns-Seidel-Stiftung soll Steuergelder für Bildungseinrichtungen vorschriftswidrig eingesetzt haben - und muss nun einen Teil zurückzahlen. Betroffen sind Wildbad Kreuth und Kloster Banz, wo sich CSU-Politiker zu Klausuren treffen. mehr...

Run auf Hochschulen Universitäten Hohe Schule des Sparens

In diesen Tagen beginnen eine halbe Million Erstsemester mit dem Studium. Doch die Bedingungen in den Hörsälen sind schlecht: Die Länder sparen an den Unis. Von Roland Preuß mehr...

Geschichte im Ersten ARD-Doku "Akte D" Vorwärts und alles vergessen

500 000 Deutsche waren an der Vertreibung und Ermordung der Juden beteiligt. Weniger als tausend davon wurden vor deutschen Gerichten rechtskräftig verurteilt. "Akte D" erinnert an das Versagen der Nachkriegsjustiz, die bei Naziverbrechern Milde walten ließ. Von Willi Winkler mehr... TV-Kritik

Projekt "Freiräume" Versicherer drängen in die Zeitungsbranche

Genug von negativen Schlagzeilen: Die deutschen Versicherer wollen selber Tageszeitungen mit Texten beliefern - und bauen sich dafür eine eigene kleine Nachrichtenfabrik. Experten sehen den Schritt mit großer Skepsis. Von Herbert Fromme mehr... Analyse

Ernst Maria Lang Karikaturist Ernst Maria Lang Bayerischer Jahrhundertmann

Ernst Maria Lang, der wohl berühmteste politische Karikaturist Deutschlands, ist tot. Der Mann, der in seinem zweiten Beruf auch das Stadtbild Münchens geprägt hat, zeichnete jahrzehntelang für die SZ. Von Kurt Kister mehr... Nachruf

Junge Union, neuer Bundesvorsitzender, Kandidaten, Paul Ziemiak, Benedict Pöttering Vorsitz der Jungen Union Nachwuchspolitiker beim Vorstellungsgespräch

Wer folgt auf Philipp Mißfelder? Im September wählt die Junge Union einen neuen Vorsitzenden. Die Kandidaten Benedict Pöttering und Paul Ziemiak touren durch die Landesverbände. Ortsbesuch in einem Wahlkampf, der immer persönlicher wird. Von Benedikt Becker mehr...

Nordirak und Ukraine-Krise Deutschlands Moral und Verantwortung

Die Bundeswehr ist heute für die Sicherheit des Baltikums und Polens mitverantwortlich. Auch die Waffenlieferungen an die Kurden sind nicht nur eine humanitäre Frage, sondern betreffen die Sicherheit Deutschlands. Unsere Geschichte gestattet uns keine Sondermoral. Ein Gastbeitrag von Volker Rühe mehr... Kommentar

Ägypten Bundesregierung kritisiert Urteil gegen NGO-Mitarbeiter scharf

Mit "großer Bestürzung" reagiert die Bundesregierung auf die Gerichtsurteile gegen Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ägypten. Regierungssprecher Seibert sieht im Vorgehen der Justiz eine ernste Belastung für das Verhältnis beider Länder. mehr...