Abschied vom Altkanzler "Helmut Kohl wusste auch um seine Ecken und Kanten"
Merkel, Buedenbender, Steinmeier, Lammert, Dreyer, Vosskuhle attend a pontifical requiem mass for late former German Chancellor Helmut Kohl in the cathedral in Speyer Video

Die Europäische Union hat den Altkanzler als Staatsmann geehrt. Das Requiem im Dom von Speyer würdigt ihn als Mensch. An keinem geeigneteren Ort könnte der geschichtsbewusste Altkanzler begraben werden. Von Detlef Esslinger, Speyer mehr...

Kolumne Digitalregenten

Donald Trump twittert, Emmanuel Macron hält dagegen. Gemessen daran wirkt die Rhetorik der deutschen politischen Klasse nach wie vor erfreulich nüchtern. Von Norbert Frei mehr...

Livry-Gargan Fürstenfeldbruck/Livry-Gargan Fürstenfeldbruck/Livry-Gargan Aus Unbekannten werden Freunde

Gerhard Meißner ist zwölf Jahre alt, als er 1968 am ersten Schüleraustausch teilnimmt. Der verläuft zwar enttäuschend, ist aber dennoch die Initialzündung für eine lebenslange Verbindung mit Frankreich Von Stefan Salger mehr...

Kanzler-Häuser Im Wohnzimmer der Kanzler

Forschungsobjekt, Gedenkstätte, Privatbesitz: Was aus den Häusern einstiger Regierungschefs wurde. Von Detlef Esslinger mehr...

Versöhnungsmesse: Bundeskanzler Konrad Adenauer (links) und der französische Präsident Charles de Gaulle (rechts) 1962 in der Kathedrale von Reims. Staatsakt für Helmut Kohl Wird Europa aus der Totenfeier für Kohl neu entstehen?

Ein europäischer Staatsakt für Helmut Kohl wäre eine protokollarische Revolution. Und eine Chance für die EU, aus einem Symbol neue Kraft zu schöpfen. Von Gustav Seibt mehr...

Im Gedenken "Ein großer Europäer"

CSU-Kreisverband trauert um Altbundeskanzler Helmut Kohl mehr...

Helmut Kohl, ; Helmut Kohl Kanzlerschaft des Helmut Kohl Misserfolge und glückliche Stunden

16 Jahre und 26 Tage: So lange wie kein anderer Kanzler hat Helmut Kohl amtiert. Von Skandalen, Erfolgen und der Deutschen Einheit: Alles Wichtige im Überblick. mehr...

FILER OF GERMAN CHANCELLOR HELMUT KOHL Helmut Kohl in Bildern Der Mann, der die Einheit brachte

Kein anderer Kanzler regierte so lange wie Helmut Kohl. Seine Kritiker warfen ihm vor, er stehe für deutschen Mief und Vetternwirtschaft - für seine Anhänger ist er Symbol der Wiedervereinigung. mehr...

Protest gegen Springer-Presse nach Attentat auf Dutschke Lesermeinungen "Widerstand war für uns nicht nur Aufgabe, sondern Pflicht"

Wir haben SZ-Leser gefragt, was 1968 für sie bedeutet. Manche haben die Zeit miterlebt, andere haben sich später eine Meinung gebildet. Eine Auswahl der besten Leserbeiträge zur Studentenrevolte vor 50 Jahren. mehr...

60 Jahre Bundesrepublik - Bundesverfassungsgericht feierlich eröffnet Justiz Das letzte Wort

Das Bundesverfassungsgericht hat den Anspruch, eine von der Politik völlig unabhängige Instanz zu sein. Viele Urteile aber sind hochpolitisch - und manchmal auch übergriffig? Über die schwierige Trennung zweier Welten. Von Wolfgang Janisch mehr...

70 Jahre Auslandsgeheimdienst in Pullach Bundesnachrichtendienst Ein Geheimdienst wie aus einem schlechten Agentenfilm

Vor 70 Jahren zog der BND-Vorläufer "Organisation Gehlen" nach Pullach. Nicht nur wegen der Entfernung nach Bonn nahm kaum ein Politiker die bayerischen Spione ernst. Von Hans Leyendecker mehr...

Bundestagssitzung 1966 Zeitgeschichte Die frühe Margaret Thatcher der deutschen Politik

Kanzler Adenauer klagte, sie sei die teuerste Frau des Bundestags: Vor 50 Jahren starb die CSU-Politikerin Maria Probst, die als eine der ersten Frauen in Deutschland politisch Karriere machte. Von Hans Kratzer mehr...

Süddeutsche Zeitung Landkreis München Über Parteigrenzen hinweg Über Parteigrenzen hinweg "Unsere Generation ist doch lahm, fett und zufrieden"

Erfahrung trifft auf Neugier: Im SZ-Interview räsonieren altgediente und junge Lokalpolitiker über den Willen, etwas zu bewegen Interview von Lea Frehse und Michael Morosow mehr...

China Verhaltener Optimismus 

Deutsche Stiftungen in China werden registriert, was sie machen dürfen, ist noch unklar. Von Christoph Giesen mehr...

leitkultur Gesellschaftspolitik Anleitung für eine richtige Leitkultur

Innenminister de Maizière erklärt, was ihm zufolge in Deutschland wirklich zählt. Doch sowohl er als auch seine Kritiker liegen falsch. Wir brauchen eine Leitkultur. Aber nicht diese. Analyse von Markus C. Schulte von Drach mehr...

German Chancellor Merkel and Bavarian CSU leader Seehofer meet in Munich Bundestagswahl Wie Merkel-Anhänger dafür kämpfen, dass sie in Bayern CDU wählen können

Weil sie die Politik von Seehofers CSU ablehnen, haben zwei Anwälte Verfassungsbeschwerde erhoben. Ihre Initiative trifft offensichtlich einen Nerv. Von Hans Holzhaider mehr...

Nürnberg: Rechtsanwälte Christine und Rainer Roth Bayern Das Kreuz mit der CSU

Es ist seit jeher unmöglich, in Bayern die CDU zu wählen. Das wollen gerade jetzt viele nicht mehr akzeptieren - und fragen sich: Ist das überhaupt mit dem Grundgesetz vereinbar? Von Hans Holzhaider mehr...

Konzeptkunst in der Neuen Galerie Gewalt und Schönheit

Die kommunale Neue Galerie in Dachau zeigt sechs zeitgenössische Vertreter der Secession München, die sich mit dem Thema Natur und Kultur befassen. Mit dabei der Konzeptkünstler Timm Ulrichs Von Wolfgang Eitler mehr...

Dieter Grimm Dieter Grimm Dieter Grimm Vom Handstand im Hörsaal

Der Rechtsgelehrte feiert seinen 80. Geburtstag. In einem autobiografischen Gesprächsband erzählt er von seiner Studienzeit bei Adorno - und wie man als Verfassungsrichter Kritik pariert. Von Heribert Prantl mehr...

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) und seine Lebensgefährtin Bärbel Boy Landtagswahl in Schleswig-Holstein Intimes im Wahlkampf

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig plaudert übers Heilfasten und seine gescheiterte Ehe. Es könnte ihm im Kopf-an-Kopf-Rennen vor der Landtagswahl eher schaden als nützen - wie anderen vor ihm. Von Ulrike Heidenreich mehr...

Weitere Briefe Polizei und Adenauer

Ein Leser hält es angesichts der Fälle von Polizeigewalt für geboten, dass die sogenannten Bodycams auch auf Verlangen der Bürger eingeschaltet werden. Ein anderer Leser setzt sich zum 50. Todestag mit den Verdiensten von Konrad Adenauer auseinander. mehr...

Alter Essay über alte Politiker Essay über alte Politiker Alte an die Macht

Die Gesellschaft altert, aber im Bundestag sind die über 65-Jährigen kaum vertreten: Ein Plädoyer von Heribert Prantl für mehr Omas und Opas in der Politik. Von Heribert Prantl mehr...

Konrad Adenauer Konrad Adenauer "Er hatte ja nie Küsschen gegeben"

Werner Biermann hat über den ersten Bundeskanzler recherchiert und dafür viele Zeitgenossen befragt. Herausgekommen ist eine anschauliche Biografie mit neuen Details. Rezension von Ralf Husemann mehr...

Konrad Adenauer SZ-Nachruf von 1967 SZ-Nachruf von 1967 Konrad Adenauer - Mensch und Mythos

Nach dem Tod des Altkanzlers vor 50 Jahren erinnerte sich die SZ, wie Adenauer der "Besitz der Macht Vergnügen bereitete" - und warum er in seiner Jugend für München geschwärmt hat. Der Nachruf von 1967. Von Claus Heinrich Meyer mehr...

Palästinenserpräsident Abbas in Deutschland Erster Bundeskanzler "Adenauer hat das Ansehen Deutschlands wiederhergestellt"

Was bleibt von Adenauer? Warum setzte er auf Personal mit Nazi-Vergangenheit? Fragen zum ersten Bundeskanzler an Hans-Gert Pöttering, Chef der Adenauer-Stiftung. Interview von Lars Langenau mehr...