Kernphysik Keine Spur vom Neutrino-losen doppelten Beta-Zerfall Physik Kernphysik

Manchmal ist es die Vergeblichkeit einer Suche, die Wissenschaftler zu Erkenntnissen führt. So war es jetzt beim Experiment Gerda (Germanium Detector Array) im italienischen Gran-Sasso-Massiv, mit dem eine 80 Jahre alte Physik-Theorie überprüft wurde. Von Patrick Illinger mehr...

Kernphysik Kernphysik Elektron im Flug gefilmt

Erstmals ist es schwedischen Wissenschaftlern gelungen, ein einzelnes Elektron aufzunehmen. Bislang waren die Teilchen für solche Aufnahmen einfach zu schnell. mehr...

Teilchenbeschleuniger LHC nimmt Betrieb auf Kernphysik: "Higgs"-Partikel Spuren des Gottesteilchens entdeckt

Mit Hilfe der Detektoren am Ringbeschleuniger LHC haben Physiker des Europäischen Teilchenforschungszentrums Cern Hinweise auf die langgesuchten "Higgs"-Partikel entdeckt. Von Patrick Illinger mehr...

Spekulationen um neue Naturkraft - CDF-Detektor Kernphysik Eine Sensation in spe

Ungewöhnliche Daten des Teilchenbeschleunigers Tevatron am amerikanischen Fermilab sorgen für Aufsehen unter Kernphysikern: Sind es Hinweise auf eine bislang unbekannte Naturkraft? Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Kernphysik Kernphysik Pfunde aus dem Supercomputer

Bislang konnten Physiker zwar messen, welche Masse Kernbausteine haben. Berechnen konnten sie sie nicht - bis jetzt. Von Von Christopher Schrader mehr...

Nobelpreisträgerin Maria Goeppert Mayer Physik als Berufung, aber nicht als Beruf

Vor 50 Jahren erhielt die Deutsch-Amerikanerin Maria Goeppert Mayer den Nobelpreis in Physik. Bis heute ist sie neben Marie Curie die einzige Frau, die auf diese Weise ausgezeichnet wurde. Von Daniela Wünsch mehr...

Porträt eines Überallhindenkers Carl Friedrich von Weizsäcker

Physiker, Philosoph und Friedensforscher - einer breiten Öffentlichkeit wurde von Weizsäcker bekannt, als er 1957 die "Göttinger Erklärung" organisierte. Es war ein Protest von 18 renommierten deutschen Kernphysikern gegen die Aufrüstung der Bundeswehr mit Atomwaffen. Von Christian Weber mehr...

IBM-Film Screenshot Stop-Motion-Technik mit Atomen Kleinster Film der Welt

Ein Junge auf dem Trampolin oder beim Ballspielen - die Handlung des Films "A Boy And His Atom" ist banal. Sensationell ist jedoch seine Entstehung: Wissenschaftler haben einzelne CO-Moleküle auf einer Kupferplatte herumgeschoben. Der kleinste Film der Welt enstand aus Hunderten Einzelaufnahmen eines Rastertunnel-Mikroskops. mehr...

Tschernobyl 25 Jahre Super-GAU von Tschernobyl (11) Allein im nuklearen Vulkan

Am Morgen des 26. April 1986 bricht Mykola Isajew zur Arbeit auf - zu einer ganz normalen Schicht im Reaktor 4 von Tschernobyl, glaubt er. Dann erlebt er die Hölle. An den Folgen jenes Tages vor 25 Jahren leidet er bis heute. Von Christopher Schrader mehr...

RWE reicht Klage gegen Biblis-Abschaltung ein Restrisiko der Atomkraftwerke Mit Sicherheit ein ungutes Gefühl

Nach Fukushima stellt sich die Frage: Kann es überhaupt ein sicheres Atomkraftwerk geben? Nein, sagen Experten, die Wahrscheinlichkeit eines GAUs lässt sich allenfalls verringern. Eine Katastrophe unter Kontrolle zu bringen, ist keine Frage kluger Planung - sondern eine des Glücks, der menschlichen Erfindungsgabe und Opferbereitschaft. Von Christopher Schrader mehr...

PENTAGON PLAYS DOWN SECURITY BREACH WITH US DRONES Albtraum Atombombe (5) Wenn Roboter das Schlachtfeld übernehmen

Wie die Atombombe damals verändern Roboter heute die Art und Weise, wie Staaten Krieg führen. US-Politologe Peter W. Singer sieht die Welt dadurch vor einem unkalkulierbaren Risiko. Interview: Matthias Kolb mehr...

OPERA-Experiment Teilchenphysik Die Physiker im Fels

Tief unter dem Gran Sasso im Apennin befindet sich das weltgrößte unterirdische Labor für Astroteilchenphysik. Hier suchen Forscher nach den Geheimnissen des Universums. Von Andrea Bachstein mehr...

Saturn Saturn-Mission Berge, Meere und Titanen

Nach einer 3,5 Milliarden Kilometer langen Reise soll das Raumschiff "Cassini" in einem waghalsigen Manöver die Ringe des Saturn durchkreuzen. An Bord: Die Sonde "Huygens" und — Popmusik. Von Von Thomas Bührke mehr...

G8 L'Aquila Summit Concludes Prozess um Katastrophe von L'Aquila Nachbeben vor Gericht

"Sie können sich jetzt einen ruhigen Abend machen", sagten die Wissenschaftler. Kurze Zeit später bebte die Erde in L'Aquila und 308 Menschen starben. Nun stehen sechs hochrangige Spezialisten vor Gericht: Ihnen wird vorgeworfen, die Gefahr verharmlost zu haben. Von Jeanne Rubner mehr...

Tschernobyl "Wütend war ich über die Verharmlosung von offizieller Seite"

Karin Wurzbacher, Gründungsmitglied der Initiative "Mütter gegen Atomkraft", erinnert sich an die ersten Tage des Tschernobyl-Unglücks. Von Ein Interview von Claudia Wessel mehr...

Interview mit Edward Teller "Lauter, bitte!"

Edward Teller wurde oft als Vater der Wasserstoffbombe bezeichnet - ein Titel, den er im Alter nicht mehr hören konnte. Im Juli 2000 gab er dem SZ-Magazin eine Nachhilfestunde in Physik. Von Interview: André Behr und Lars Reichardt mehr...

Die Bedeutung des LHC Die Bedeutung des LHC "Vergleichbar mit Los Alamos"

Am Cern ist der riesige Teilchenbeschleuniger LHC gestartet - doch was ist seine wissenschaftshistorische Bedeutung? Ein Gespräch mit Klaus Hentschel. Interview: Andreas Zielcke mehr...

Wirtschaftsforscher in der Bundespressekonferenz, Foto: dpa Wirtschaftsprognosen Minus Dingsbums Komma Sonstwas

Deutschland und seine Wirtschaftsprognosen: Die trügerische Genauigkeit der Mathematik - eine kleine Reise durch Medien und Massenpsychologie. Von Detlef Esslinger mehr...

Spuren von Teilchen nach einer Kollision von Protonen am Cern Fachmagazin "Science" Higgs-Teilchen ist Entdeckung des Jahres

Seit fast 50 Jahren gehen Physiker von der Existenz des Higgs-Teilchens aus - im vergangenen Sommer ist es in Messgeräten am Forschungszentrum Cern endlich aufgetaucht.Das Magazin "Science" feiert die Entdeckung als wissenschaftlichen Durchbruch des Jahres 2012. Von Patrick Illinger mehr...

Higgs-Boson Suche nach dem Higgs-Teilchen Suche nach dem Higgs-Teilchen "Was haben wir?"

Für Physiker ist die Entdeckung des Higgs-Bosons ein sensationeller Durchbruch. Viele Laien fragen sich allerdings, was es denn mit dem Partikel eigentlich auf sich hat. Experten fällt es nicht leicht, das zu erklären. Der Generaldirektor des Cern, Rolf-Dieter Heuer, empfiehlt zum Beispiel, sich das Teilchen als eine Traube von Journalisten vorzustellen. Von Christopher Schrader mehr...

Higgs-Boson Dem Higgs-Boson auf der Spur Dem Higgs-Boson auf der Spur "Der Spaß hat gerade erst begonnen"

Die Entdeckung eines bislang unbekannten Partikels am Cern bei Genf löst unter Wissenschaftlern in aller Welt Begeisterung aus. Mancher spricht schon von der Entdeckung des Jahrhunderts. Andere sind überzeugt: "Das ist erst der Anfang." mehr...

Physik Erfolgreiche Suche nach dem Gottesteilchen? Erfolgreiche Suche nach dem Gottesteilchen? Im Partikelfieber

Seit Wochen kursieren die Gerüchte - nun ist es endlich so weit: Physiker des Forschungszentrums Cern bei Genf wollen der Öffentlichkeit das Signal eines neuartigen Partikels präsentieren. Ist es das seit mehr als 30 Jahren gesuchte Higgs-Boson, das den Grundbausteinen des Universums ihre Masse verleihen soll? Von Patrick Illinger mehr...

Bestätigt: Neutrinos nicht schneller als das Licht Physik Neutrinos halten sich ans kosmische Tempolimit

Das Forschungszentrum Cern hat die monatelange Diskussion um die rasenden Neutrinos endgültig beendet. Neue Messdaten zeigen: Die Teilchen bewegen sich nicht schneller als das Licht. Einsteins Annahme bleibt demnach bestehen. Von Christopher Schrader mehr...

Momentaufnahmen Bilder des Tages 22. - 28.6.2009

Von wichtig bis witzig oder einfach nur schön: Hier finden Sie die interessantesten und bewegendsten Bilder aus dem aktuellen Tagesgeschehen. mehr...