Kapitalismus Kapitalismus in der Krise Kapitalismus in der Krise Im Weltwirtschaftsgewitter

Marx ist aktuell: Er beschrieb die Gesellschaft, in der wir heute leben - die jetzige Finanzkrise eingeschlossen. Von Franziska Augstein mehr...

CCTV-Hochhaus, Peking, AFP Wirtschaftsmacht China Werkbank der Welt

Atemberaubendes Wirtschaftswachstum in Peking, Katzenjammer in Washington - gewinnt der autoritäre Kapitalismus den Krieg der Systeme? Von Henrik Bork mehr...

Vertrauen, istock Vertrauen in der Krise Ein rasend flüchtiges Gut

Man kann es nicht kaufen, es ist nicht zu ersetzen: Ohne Vertrauen geht gar nichts. Seit dem Zusammenbruch großer Banken herrscht jedoch vor allem eines - Misstrauen. Von Detlef Esslinger mehr...

Dennis Snowers, dpa Top-Ökonom Dennis Snower "Ich bin immer in der Minderheit"

Dennis Snower, US-Ökonom in Kiel, über seine Kreditkarten, den amerikanischen Traum - und unrealistische Weltbilder auf beiden Seiten des Ozeans. Interview: Grit Beecken mehr...

Kapitalismus SZ-Serie: Kapitalismus in der Krise SZ-Serie: Kapitalismus in der Krise Es reicht einfach nicht

Bald wird es nicht mehr nur um ein paar Cent an den Tankstellen gehen, sondern um eine andere Frage: Kann die Zivilisation ohne fossile Energieträger überleben? Von Sebastian Beck mehr...

Schafe, Foto: Schellnegger Serie: Kapitalismus in der Krise Das Ende der Weisheit der Vielen

Im Internet findet der Weltgeist sein erstes wahres Forum, so lautet die Utopie. Doch die Finanzkrise zeigt, dass Kollektive nicht immer vernünftig handeln. Von Andrian Kreye mehr...

Steinbrück; SPD; ddp Steinbrück: Kritik an Manager "Die haben den Knall nicht gehört"

Finanzminister Steinbrück bläst zum Sturm gegen die Rückkehr zum "Kasino-Kapitalismus". Manche Manager lebten trotz Finanzkrise in einer anderen Welt. mehr...

führungskräfte Neuer alter Bonuswahn Vom Erdulden der Macht

Die Wirtschaftskrise scheint vorbei zu sein: In den Banken wird wieder verdient, als sei nichts geschehen. Was uns an den Gehaltsexzessen der Führungsschicht irritiert. Von Stephan Speicher mehr...

Börse in New York; dpa Finanzwirtschaft Nach der Tat ist vor der Tat

Demokratiealarm: Die Finanzwirtschaft macht nach dem Börsencrash weiter, als ob nichts gewesen wäre. Und der demokratische Staat wehrt sich nicht dagegen. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Kim Jong Il Illegale Geschäfte Stiller Kapitalismus unterwandert Nordkorea

Das Regime hasst sie, das Regime braucht sie: Illegale kapitalistische Unternehmen stützen Nordkoreas Wirtschaft. Doch nun geht Pjöngjang dagegen vor. Von Wolfgang Luef mehr...

KfW KfW und Lehman Millionen für die "dümmste Bank Deutschlands"

Die Staatsbank KfW hatte noch am Tag der Lehman-Pleite mehr als 300 Millionen in die USA überwiesen - einen Teil des Geldes bekommt sie jetzt zurück. mehr...

Michael Moore Interview mit Michael Moore "Macht selber Filme!"

Auf in den Kampf: Filmemacher Michael Moore über Krise und Revolution, seinen "Kapitalismus"-Film und ein Penthouse an der Fifth Avenue. Interview: Tobias Kniebe mehr...

KfW KfW und Lehman Millionen für die "dümmste Bank"

Die Staatsbank KfW hatte noch am Tag der Lehman-Pleite mehr als 300 Millionen in die USA überwiesen - einen Teil des Geldes bekommt sie jetzt zurück. mehr...

Frankfurt, AP Finanzmarkt und die Politik Wer regiert die Welt?

Es war ein kurzer Sommer ohne ökonomische Anarchie: Jetzt leben Egoismus und Ungerührtheit der Finanzwelt wieder auf. Ein Kommentar von Andreas Zielcke mehr...

Nobelpreisträger Edmund Phelps, ddp Edmund Phelps "Ohne den Staat würde der Kapitalismus kollabieren"

Nobelpreisträger Edmund Phelps über perverse Banken, populistische Krisenpolitik und die "vergessene Kunst" der alten Handelsbanken. Interview: Catherine Hoffmann mehr...

180x135 - Marx_1_Marxnochaktuell_sde Erzbischof Marx im Interview "Kapitalismus ist ein Ethikfresser!"

Video "So geht es nicht weiter": Der Münchner Erzbischof Reinhard Marx zu Marx, Moral, Bankern und einer neuen Weltgesellschaft. Interview: M. Drobinski, H.-J. Jakobs, B. Oswald, Video: M. Kammermayer mehr...

bürger entlasten, vom zorn der leistungsträger, ap Die Mentalität der Krise Vom Zorn der Leistungsträger

Sozialneid von oben: Es herrscht eine neue Wut in einer Klasse, die diese Wut bisher nicht kannte. Sie hat der FDP zum Erfolg verholfen und sehnt sich nach Meritokratie. Die Ausplünderung der Mittelschicht. Von Andrian Kreye mehr...