Goldman Sachs Kapitalisten zweifeln am Kapitalismus Dow Jones Industrial Averages Rises Along With Price Of Oil

Ausgerechnet die Investmentbank Goldman Sachs wirft die Frage auf, ob sich die Gesetzmäßigkeiten der Marktwirtschaft dauerhaft verändern. Von Claus Hulverscheidt mehr...

G7-Gipfel, Elmau Zeitgeschichte Wie Lösungen Probleme schaffen

Andreas Rödder hat ein glänzendes Kompendium der Gegenwart vorgelegt - voll wohltuender Skepsis und ironischer Brechungen. Von Rainer Stephan mehr...

Essay Empört Euch!

62 Reiche sollen zusammen genauso viel besitzen wie die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. Diese Zahl schockierte unseren Autor. Doch was ihn fast noch mehr traf: Damit steht er scheinbar alleine da. Von Martin Zips mehr...

Kapitalismuskritik Die Wiedergeburt der Solidarität

Der Markt hat unrecht. César Rendueles über die Schwächen eines Lebensentwurfs, der Besitz und Abgrenzung pflegt. Von Sebastian Schoepp mehr...

Kapitalismuskritik Der Staat wird zum Unternehmen, das die Bürger triezt

Die Realität ist viel schrecklicher als Foucaults kalte Vision: In einer furiosen Streitschrift attackiert US-Politikwissenschaftlerin Wendy Brown den Neoliberalismus. Buchkritik von Jens Hacke mehr...

Münchner Lach- und Schießgesellschaft Vorkämpfer für die Subkultur "Kapitalismus frisst alles andere"

Norbert Bürger setzt sich für den Erhalt der Kultkneipe "Abseits" ein, die wohl zum Jahresende schließt, wenn kein Wunder geschieht. Ob der Besitzer Graf Guy von Moy das Kaufangebot der Kneipenfreunde annimmt, ist ungewiss. Interview von Dennis Wenzl mehr... Interview

Frankfurter Buchmesse 2015 - Henryk M. Broder Reden wir über Geld "Ich bin eine Mediennutte"

Er wird verachtet und verehrt wie wenige Autoren - Henryk M. Broder über seine Angst vor Geldautomaten, teure Prozesse und seine Schneekugelsammlung. Interview von Lea Hampel und Meike Schreiber mehr...

Winter Olympics Figure Skating 50. Geburtstag von Katarina Witt Außergewöhnlich erfolgreich auf Glatteis

Sie war so anders als die DDR, gewann Olympiagold - und sorgte dafür, dass der Playboy weltweit vergriffen war: Die ehemalige Eiskunstläuferin Katarina Witt wird 50 Jahre alt. mehr... Bilder

Süddeutsche Zeitung München SZenario SZenario Götter, Gold und Gesten

Schwarz auf Weiß: die Geschwister-Scholl-Preisverleihung Von Kathleen Hildebrand mehr...

Puchheim Am Misserfolg leiden

Der Künstler Günter Firit ist 1986 aus der DDR nach Puchheim gekommen - auf der Suche nach Anerkennung. Mit seinem brutalen Scheitern beschäftigt sich nun, fünf Jahre nach seinem Tod, eine bedrückende Ausstellung im Sprechzimmer der Diakone Von Anna Landefeld-Haamann mehr...

Jugendstil Ausstellung "Jugendstil - Die große Utopie" Ausstellung "Jugendstil - Die große Utopie" Mehr als schöne Kringel

Der Jugendstil war anfangs eine Protestform, um gegen die Auswüchse des Kapitalismus zu kämpfen. Das zeigt das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe nun auf. Von Till Briegleb mehr... Ausstellungskritik

Feuilleton Experte für Kulturgeschichte Experte für Kulturgeschichte Unvergessen

Warum kümmern wir uns eigentlich um die körperlichen Überreste der Toten? Und was verändert sich durch Einäscherung und virtuelle Friedhöfe? Ein Gespräch zur Gräberzeit. Interview von Johan Schloemann mehr...

Philosoph Slavoj Žižek Leserfragen an Slavoj Žižek "Sollten wir mitbestimmen dürfen, wie viele Flüchtlinge Deutschland aufnimmt?"

Der Philosoph Slavoj Žižek fordert "radikale Gesten" im Umgang mit Flüchtlingen. Unsere Leser wollten wissen, was er damit meint. Hier sind seine Antworten auf Ihre Fragen. mehr... Interaktives Interview

Juan Domingo Peron Argentinien Das Erbe des Pinguins

Die Hälfte der Argentinier verehrt den Peronismus, die andere Hälfte verdammt ihn wie den Satanismus. Von Peter Burghardt mehr...

Argentinien Gehen, um zu bleiben

Wenn die Argentinier am Sonntag einen Nachfolger für Präsidentin Cristina Kirchner wählen, endet eine Ära. Oder auch nicht: Die Staatschefin darf zwar nicht mehr antreten, mischt aber weiter kräftig mit. Von Boris Herrmann mehr...

- Reden wir über Geld "Ich bin nicht einfach zu schocken"

Esther Duflo gehört zu den einflussreichsten Ökonominnen und will die globale Armut bekämpfen - ihr eigener Wohlstand hat sie schon immer belastet. Interview von Pia Ratzesberger mehr...

15 aus 2015 Philosoph Slavoj Žižek über Asylpolitik Philosoph Slavoj Žižek über Asylpolitik "Merkel hat zu lange geblufft"

Der Philosoph Slavoj Žižek sieht die Integration von Flüchtlingen als Chance für eine neue Leitkultur in Europa. Die Forderung nach offenen Grenzen kritisiert er als heuchlerisch. Interview von Karin Janker mehr... Platz 7 - 15 aus 2015

Democratic U.S. presidential candidate former Secretary of State Hillary Clinton speaks during the first official Democratic candidates debate of the 2016 presidential campaign in Las Vegas TV-Debatte der Demokraten Clinton überragt ihre Gegner

Nach der ersten Debatte zeichnet sich ab: An Hillary Clinton führt für die Demokraten noch kein Weg vorbei - der Konkurrenz fehlt es vorwiegend am Format. Von Johannes Kuhn mehr...

Auf der Couch - Mit Sigmund Freud auf der Flucht Kapitalismus Multimorbidität

Der Starautor Tomáš Sedláček und Oliver Tanzer legen die Ökonomie auf Freuds Couch. Die Diagnose: niederschmetternd. Das Buch: leider auch. Von Wolfgang Streeck mehr...

Deutsche Einheit 25 Jahre deutsche Einheit 25 Jahre deutsche Einheit Wir Wendekinder

Als die deutsche Einheit kam, lebten in der DDR 2,4 Millionen Kinder, die zwischen 5 und 15 Jahre alt waren. Die Welt, in die sie geboren worden waren, hatte sich gedreht. Für unsere Autorin läutete der Mauerfall das Ende ihrer Kindheit ein. Von Ulrike Nimz mehr...

Literatur Neues Buch "Sag alles ab!" Neues Buch "Sag alles ab!" "Der Kapitalismus ist pleite, wir dienen einem Toten"

Aus Job und Hamsterrad aussteigen: Die Initiatoren von "Haus Bartleby" rufen dazu auf. Und plädieren für Faulenzen mit Stil. Aber wovon leben? Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

USA Der Bruder auf dem Kapitolshügel

Im Gegensatz zu einigen Republikanern teilt Barry Black, der Geistliche im US-Senat, Ansichten des Papstes. Von Nicolas Richter mehr...

French author Michel Houellebecq presents Michel Houellebecq Leiden am Kapitalismus

Bernard Maris starb beim Überfall auf "Charlie Hebdo". Sein letztes Buch deutet Michel Houellebecq als Ökonomen. Von Andreas Zielcke mehr...

Hans-Werner Sinn und Ehefrau Gerlinde mit einem Trabi vor dem SZ-Hochhaus Hans-Werner Sinn "Ich fand das Autochen so süß"

Der Ökonom und seine Frau sprechen über ihren Trabi und den Zusammenbruch der DDR. interview Von Marc Beise und Ulrich Schäfer mehr...

Pipers Welt Kapitalismus gibt es nicht

Wahlweise geht es entweder zu Ende mit ihm oder er ist gefräßig und todbringend wie nie: Doch statt sich Parolen gegen den Kapitalismus zu widmen, sollte die Jugend die wirklich drängenden Fragen stellen. Von Nicolas Piper mehr...