Europa Die EU-Spitze ringt um Martin Schulz

Die Konservativen sind uneins über die Zukunft des sozialdemokratischen Parlamentschefs. 2017 müsste er eigentlich sein Amt abgeben. mehr...

Malu Dreyer im Landtag Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz Frankfurt-Hahn wird zum Dilemma für Dreyer

Nach dem gescheiterten Verkauf des Regionalflughafens Hahn erhöht die CDU den Druck auf SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Diese spricht von einem "schlimmen Fehler". Von Susanne Höll mehr...

Frachtflugzeug am Flughafen Hahn Flughafen Hahn Malu Dreyers Regierung steht vor einem Scherbenhaufen

Der so gut wie gescheiterte Verkauf des Flughafens Hahn spaltet die Ampelkoalition in Mainz. Das könnte auch für die beliebte Ministerpräsidentin Dreyer gefährlich werden. Von Susanne Höll mehr...

Roger Lewentz Investoren Flughafen-Verkauf droht zu platzen

Eine chinesische Firma wollte den Flughafen Hahn kaufen - doch nun zahlt sie nicht. Selbst die Chinesische Handelskammer in Deutschland teilte mit, sie würde die Firma nicht kennen. mehr...

Germany's Chancellor Angela Merkel Attends CDU Party Meeting CDU und CSU Wenn der Brexit zum "Glücksfall" wird

CDU und CSU wollen nach der Klausur in Potsdam wieder gemeinsam am Programm arbeiten. Der Brexit hat zur Versöhnung beigetragen. Von Wolfgang Wittl mehr...

Konstituierende Sitzung Landtag Rheinland-Pfalz Politischer Alltag Risse im gutbürgerlichen Bild der AfD

Drei Monate nach ihren Wahlerfolgen vermeiden viele AfD-Landtagsabgeordnete Provokationen. Doch das gilt längst nicht für alle. Von Susanne Höll, Mainz, Josef Kelnberger, Stuttgart, und Cornelius Pollmer, Dresden mehr...

Rheinland-Pfalz Immer schön ruhig bleiben

Die AfD ist neu im Mainzer Landtag. Die Fraktionen demonstrieren jetzt, wie sie mit der Partei umgehen wollen. Von Susanne Höll mehr...

Urban Priol in der Schloßberghalle Starnberg Polit-Tiger im bunten Hemd

Urban Priol arbeitet sich am globalen politischen Elend ab Von Gerhard Summer mehr...

Dreyer of SPD is congratulated on being elected as Prime Minister of Rhineland-Palatinate during a parliament session in Mainz Rheinland-Pfalz Dreyer als Ministerpräsidentin in Rheinland-Pfalz wiedergewählt

Die Abstimmung galt als erste Bewährungsprobe für das Regierungsbündnis aus SPD, Grünen und FDP. mehr...

Rhineland-Palatinate Holds State Elections Rheinland-Pfalz Julia Klöckner - die strahlende Verliererin

Die Mainzer CDU-Chefin ist nach der Wahlniederlage angezählt. Und auch den eigenen Leuten geht sie teilweise schwer auf die Nerven. Von Susanne Höll mehr...

Umgang mit der AfD "Keinerlei neue Strategie"

Kanzlerin Angela Merkel sucht die Debatte mit der AfD. Die CDU habe keinen Kurswechsel beschlossen. Von Nico Fried mehr...

Parteien Union attackiert AfD

Die CDU-Spitze hat die AfD für ihre Anti-Islam-Beschlüsse scharf attackiert. "Sie ist anti-aufklärerisch", sagte die Vize-Vorsitzende Julia Klöckner. mehr...

AfD Holds Federal Congress Nach Parteitag Reaktionen auf AfD: "Wirre Rechtsaußen-Partei"

Nach dem Programmparteitag der AfD kritisieren Politiker aus Regierung und Opposition die Beschlüsse als reaktionär und "irrsinnig". mehr...

Union Eine Prise Kappes

Die CDU und die AfD. Von Detlef Esslinger mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Ist ein aus religiösen Gründen verweigerter Händedruck respektlos?

Eine Schweizer Schule hat zwei muslimischen Schülern eine Sondererlaubnis gegeben: Sie mussten einer Lehrerin zur Begrüßung nicht die Hand geben. Die Reaktionen waren ähnlich empört wie in Deutschland, als ein Imam sich weigerte, Julia Klöckner die Hand zu geben. mehr...

Islam Händeschütteln Händeschütteln Contra: Ein verweigerter Händedruck muss nicht respektlos sein

Für manche Muslime ist es eine Form der Höflichkeit, sich ohne Berührung zu grüßen. Wer sich darauf einlässt, gibt die eigenen Werte nicht auf. Im Gegenteil. Kommentar von Julia Ley mehr...

Flüchtlinge Händeschütteln Händeschütteln Pro: Der Handschlag ist eine für Muslime zumutbare Geste

Wenn strenggläubige Muslime Frauen den Handschlag verweigern, geht es zwar um Sittlichkeit, aber es ist der falsche Respekt. Die Hand zu reichen, wäre ein Zeichen von Integration. Kommentar von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Henriette Reker Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker In Bedrängnis

Erst war sie die mit dem Attentat, dann die mit der Armlänge. Jetzt beginnt der Prozess gegen ihren Angreifer, und wieder schaut Deutschland auf Henriette Reker. Dabei will die Kölner Oberbürgermeisterin doch vor allem eines nicht sein: interessant. Von Lara Fritzsche, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Seilpolitiker Nach den Landtagswahlen Wahlverlierer am politischen Abgrund

Einige Spitzenkandidaten waren hoch geklettert - und sind bei den Landtagswahlen tief gestürzt. Zwei Wochen danach hängen manche noch über dem Abgrund, andere hangeln sich wieder nach oben. Von Susanne Höll, Josef Kelnberger und Cornelius Pollmer mehr...

Kleiner Parteitag der Grünen Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz Grüne für eine Ampel

Die Partei geht mit einigen neuen Spitzenleuten in die Koalitionsgespräche mit SPD und FDP. Eine Konsequenz aus dem schlechten Abschneiden bei den Landtagswahlen. Von Susanne Höll mehr...

Ampel Ich blink so frei

Für Malu Dreyer sind FDP und Grüne pflegeleichte Partner. Von Heribert Prantl mehr...

CDU Bundesvorstand Flüchtlingspolitik Warum Merkel nicht von ihrem Kurs abweichen wird

Die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin ist ihr historisches Projekt - wie der Euro für Helmut Kohl und die Agenda 2010 für Gerhard Schröder. Analyse von Thorsten Denkler mehr...

PK Winfried Kretschmann nach Landtagswahl Landtagswahl Kretschmanns Machtoption heißt Grün-Schwarz

Zwei Tage nach der Wahl deutet alles auf eine Koalition mit der CDU im Südwesten hin. Auch wenn das keine der beiden Parteien so richtig will. Von Benedikt Peters mehr...

Kabinettssitzung Nach den Wahlen Die Ruhe bei CDU und SPD ist Schwäche

Die Volksparteien haben bei den Landtagswahlen politische Schläge erhalten wie selten zuvor in ihrer Geschichte - aber sie machen einfach weiter wie bisher. Damit werden sie die erschreckend starke AfD nicht zurückdrängen können. Kommentar von Robert Roßmann mehr...

AfD zu den Landtagswahlen Wahlbeteiligung Die AfD und die Wahlbeteiligung: Nur bedingt Grund zu jubeln

Das Beste am Wahlsonntag war die hohe Beteiligung. Die AfD rühmt sich sehr dafür. Aber: Den Wettbewerb um Nichtwähler gewinnt nicht automatisch sie. Kommentar von Heribert Prantl mehr...