Gauck lobt die Iren "Für all das, was Menschen befreit" Gauck empfängt Lagergemeinschaften

Für den Bundespräsidenten ist Irland Vorbild bei der Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften. Doch wenn Gauck am Montag zu einem Staatsbesuch nach Dublin reist, will er die Iren auch für ihre gute Krisenbewältigung loben. Von Constanze von Bullion mehr...

International Charlemagne Prize Of Aachen 2015 Video
Bundespräsident Gauck nennt Angriffe auf Flüchtlingsheime "widerwärtig"

Bei einer Rede weicht Joachim Gauck vom Manuskript ab, um die jüngsten Angriffe auf Asylunterkünfte in Deutschland scharf zu kritisieren. mehr...

SZ Espresso Was wichtig wird

+++ Urteil in einem der letzten großen Auschwitz-Prozesse +++ EU-Kommission präsentiert Reform des CO₂-Handels +++ Bremens Bürgerschaft bestimmt neuen Bürgermeister +++ Kulturstaatsministerin Grütters erläutert umstrittenes Gesetz +++ mehr...

Queen Elizabeth II Visits Berlin Royales Spektakel in Berlin Queen und Cameron beim Staatsbankett

Bundespräsident Joachim Gauck lädt zum Staatsbankett. Alle geladenen Gäste präsentieren sich in ihrer schönsten Garderobe. Die Queen trägt sogar ihr Hochzeitsdiadem. mehr...

561077613 Queen Elizabeth II. Die Königin besucht Deutschland

Der offizielle Staatsbesuch der Queen hat begonnen. Wie geplant ging es erst mal zum Bundespräsidenten. Nur das Wetter wollte nicht ganz mitspielen. mehr...

Neonazi-Aufmarsch in Bamberg - Protest Lehren aus der Flüchtlingsdebatte Hinschauen, Hass abbauen, helfen

Auf einmal sind sie präsent, die Flüchtlinge. Das gefällt nicht jedem. Aber es gibt einen Unterschied zur Asyldebatte der neunziger Jahre: Jene, die sich abschotten wollen, sind in der Minderzahl. Von Hannah Beitzer mehr... Kommentar

Joachim Gauck Gauck-Rede zu Flucht und Vertreibung Gauck-Rede zu Flucht und Vertreibung "Denken wir heute nicht zu klein von uns?"

Entwurzelt - dieses Schicksal erleiden heute so viele Menschen wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Bundespräsident Gauck mahnt zu Solidarität. Und erinnert an die Leistungen von Flüchtlingen beim Wiederaufbau Deutschlands. mehr...

80. Deutsche Fürsorgetag Gauck beim Fürsorgetag "Erst kommen die Überstunden, dann die Überforderung"

Stress, Überstunden, Zermürbung: Auf dem Fürsorgetag in Leipzig weist Joachim Gauck auf die oft harten Arbeitsbedingungen in sozialen Berufen hin - und darauf, wie zweischneidig eine wirtschaftliche Ausrichtung des Sozialbereichs ist. Von Kim Björn Becker, Leipzig mehr...

International Charlemagne Prize Of Aachen 2015 Gauck-Rede zum Karlspreis "Für das gemeinsame Europa streiten und kämpfen"

Es dürfe kein "Europa der konkurrierenden Nationalismen" geben. Das sagt Bundespräsident Gauck bei der Verleihung des Karlspreises an EU-Parlamentspräsident Martin Schulz. Die Kritik an der Union sei "alarmierend". mehr...

Israeli President Rivlin Visits Berlin Israels Präsident besucht Deutschland Sicherheitsstufe "1+"

50 Jahre nach der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Bundesrepublik und Israel besucht Staatspräsident Reuven Rivlin Berlin - unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen. 1965 hatte er selbst gegen die Annäherung an Deutschland protestiert. Von Florian Gontek mehr... Bilder

Ihre Post Ihre Post Ihre Post Ihre Post zu Bundespräsident Gauck

Der Bundespräsident hat jüngst im SZ-Interview Interesse an einer Diskussion über "eine Art Wiedergutmachung für Griechenland" geäußert. Das hat einigen Lesern gar nicht gefallen. mehr... Ihre Post

Joachim Gauck "Europa sollte mehr tun"

Der Bundespräsident über die Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer, Wohlstand und Wiedergutmachung für Griechenland. Interview von Constanze von Bullion, Nico Fried und Wolfgang Krach mehr...

Germany Commemorates Bergen-Belsen Concentration Camp Liberation 70th Anniversary 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs Gauck dankt britischen Befreiern von Bergen-Belsen

Vor 70 Jahren wurde das Konzentrationslager Bergen-Belsen befreit. Überlebende und Politiker erinnern an die Opfer. Bundespräsident Gauck dankt den Befreiern - und fordert Einsatz gegen aktuelle Verbrechen. mehr...

Gottedienst vor 100. Jahrestag des Massakers an Armeniern 100 Jahre Völkermord an Armeniern "Das türkische Volk wird Gauck nicht verzeihen"

"Völkermord": Die deutsche Politik bezieht eindeutig Stellung, nennt den Genozid an 1,5 Millionen Armeniern beim Namen - und zieht sich dafür den Zorn Ankaras zu. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie bewerten Sie Gaucks Rede zum Völkermord an den Armeniern?

Während sich die Bundesregierung um die historische Wahrheit herumstehlen will, findet Bundespräsident Gauck klare Worte für den Völkermord an den Armeniern. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum