Handel mit Iran Alles auf Anfang Manufacture At Iran's Leading Electronics Good Supplier Maadiran Group

Seit die Sanktionen gefallen sind, ist Iran für die deutsche Wirtschaft ein einziges großes Versprechen. Das Land will einkaufen und Deutschland mitverdienen. Von Cerstin Gammelin und Paul-Anton Krüger mehr...

Stadt Dachau Vor 30 Jahren Vor 30 Jahren Kulturschock

Ängstlich tasten sich Fremde und Einheimische 1986 aneinander heran. Staatliche Strukturen zur Integration gibt es kaum. Unterstützung bekommen sie vom damals gegründeten Arbeitskreis Asyl Von Walter Gierlich mehr...

Preparations ahead of Parliament elections in Iran Naher Osten Irans Reformer trommeln für die Wahl

Die meisten Kandidaten aus dem Lager der Reformer werden erst gar nicht zur Wahl zugelassen. Eine hohe Wahlbeteiligung könnte sie trotzdem stärken. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Persischer Golf Iran testet Raketen nahe US-Kriegsschiff

US-Militärs sprechen von einem "hochprovokativen Akt". Die Vorwarnzeit soll lediglich 23 Minuten betragen haben. mehr...

A U.S. Air Force F-15E Strike Eagle from the 48th Fighter Wing lands at Incirlik Air Base, Turkey Kampf gegen den Terror Jeder will im Endspiel die beste Ausgangslage

Warum USA und Russland in Syrien nicht zusammenarbeiten können. Von Paul-Anton Krüger mehr...

City Economy As Iran's Oil Investments Shrink To 'Almost Nothing' On Crude Slump Atomabkommen Wie Iran zum Geschäftspartner des Westens wird

Die Sanktionen gegen Teheran dürften 2016 fallen. Westliche Staaten liefern sich ein Wettrennen um die besten Kontakte. Von Cerstin Gammelin mehr...

Feuilleton Iran Iran Wir hoffen

Will der Westen mein Land als gleichberechtigt behandeln oder will er nur profitable Geschäfte machen? Ein Bericht über die Stimmung unter Intellektuellen und Kulturschaffenden in Teheran. Von Mahmud Doulatabadi mehr...

Bosnia-Herzegovina v Iran: Group F - 2014 FIFA World Cup Brazil Bosniens Sieg gegen Iran 4444 Bäume für Bahia

Es war eine der zähesten Partien dieser Fußball-WM: Ein lichter Moment von Naturbursche Edin Dzeko genügt, damit Bosnien-Herzegowina gegen Iran in Führung geht - und schließlich 3:1 gewinnt. Über das Endergebnis freut sich auch der Wald von Salvador da Bahia. mehr...

491933191 Spätes Siegtor gegen Iran Messi rettet fragwürdige Argentinier

Über 90 Minuten hat Iran gegen Argentinien wenig Mühe, sogar die besseren Torchancen - und hätte einen Elfmeter bekommen müssen. Dann gelangt Lionel Messi in der Nachspielzeit an den Ball. Gerecht ist das nicht, doch Argentinien steht im Achtelfinale. Von Carsten Eberts mehr...

Wegen Embargo UPS verweigert Lieferung an Iranische Gemeinde in Berlin

Zustellung bis zum nächsten Tag - damit wirbt der amerikanische Paketdienst UPS in Europa. Doch das gilt nicht für jedermann, wie die Iranische Gemeinde in Deutschland erfahren musste. Von Margarita Chiari mehr...

Baschar al-Assad "Ausnahmezustand" von Navid Kermani Hinter der nächsten Ecke brennt die Welt

Navid Kermanis gesammelte Reisereportagen aus Krisengebieten erzählen davon, wie Gewalt entsteht - und warum er als Chronist des Schreckens nicht immer unparteiisch bleiben kann. Von Tim Neshitov mehr...

Iran, Bank, Konto Iraner in Deutschland Unter Generalverdacht

Verweigern Banken Iranern in Deutschland systematisch die Eröffnung eines Kontos? Scheint so, jedenfalls sind Menschenrechtsaktivisten empört. Es stellt sich die Frage: Buckeln deutsche Kreditinstitute vor den USA? Von Pia Ratzesberger mehr...

Münchner Sicherheitskonferenz Iran Außenminister Ali-Akbar Salehi Münchner Sicherheitskonferenz Polenz nennt Iran nuklearpolitischen Geisterfahrer

Will Teheran tatsächlich über sein Atomprogramm verhandeln? Wohl eher nicht, meint Ruprecht Polenz, Chef des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag. Auf der Münchner Sicherheitskonferenz schleudert er Irans Außenminister Ali Akbar Salehi seine Kritik direkt entgegen - und erntet Beifall von den Grünen. Vorher überrascht Israels Verteidigungsminister Barak mit Andeutungen zum Luftschlag auf einen Konvoi in Syrien. mehr...

Still image taken from video shows workers in what is described by Iranian state television as an enrichment control room at a facility in Natanz Irans Atomprogramm Teherans Versteckspiel mit den Kontrolleuren

Gebäude werden plattgemacht, Forschungslabore abgerissen und stattdessen Grünanlagen angelegt: Das iranische Regime versucht immer wieder, die internationalen Atom-Inspektoren zu täuschen. Doch die können Spuren auch nach Jahren noch nachweisen - wenn sie ins Land dürfen. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Atomkonflikt mit Teheran USA verhängen neue Sanktionen gegen Iran

Im Atomkonflikt mit Iran erhöhen die USA den Druck und frieren die Vermögen von mindestens elf Unternehmen ein. Auch ein österreichischer Geschäftsmann ist von den Sanktionen betroffen. mehr...

Iranische Flüchtlinge vor Wuerzburger Rathaus im Hungerstreik Hungerstreik von Asylbewerbern in Würzburg Gefangen in einem freien Land

Neun iranische Asylbewerber sind seit neun Tagen im Hungerstreik und protestieren damit gegen ihre Asylbedingungen in Würzburg. Wenn auch nicht von der Politik, so erhalten sie doch viel Zuspruch - auch von Menschen, die Ähnliches erlebt haben. Von Olaf Przybilla mehr...

Schimon Peres Debatte über Militärschlag gegen Iran Warum Israel ein Horrorszenario heraufbeschwört

Ein Schurkenstück mit Pauken und Raketen: Israels Präsident Peres hat einen Krieg gegen Iran als "immer wahrscheinlicher" bezeichnet. Die Protagonisten in Jerusalem wollen die Welt so zu schärferen Sanktionen gegen Teheran antreiben - und lassen sich dabei auf ein hochgefährliches Spiel ein. Ein Kommentar von Peter Münch, Tel Aviv mehr...

Bidjanbek Bildhauer Baaderstraße München Migranten in München (9): Iraner Die Stadt als Bühne

Dort, wo sie herkommen, ist künstlerische Freiheit problematisch. Vier Iraner erzählen, wie sie ein Stück eigene Kultur in München geschaffen haben. Von Sara Zinnecker mehr...

UN-Vollversammlung - Mahmud Ahmadinedschad Ahmadinedschad vor der UN Der radikale Provokateur

Kühl lächelnd hat Irans Präsident Ahmadinedschad seinen Auftritt vor den Vereinten Nationen inszeniert: Mit wüsten Verschwörungstheorien provozierte er US-Amerikaner und Westeuropäer. Und alle haben sich genau so verhalten, wie er es wohl geplant hat. Von Christian Wernicke mehr...

Nahost Irans langer Arm

Die tiefen Wurzeln des jetzigen Konflikts reichen bis nach Teheran. Für die Israelis ist die Zerschlagung der strategischen Brücke von den libanesischen Schiiten über Syrien nach Iran das wichtigste Kriegsziel. Von Rudolph Chimelli mehr...

Iran Iran Entschlossen bis zum Äußersten

Teheran wird auch nach Ablauf des Ultimatums des UN-Sicherheitsrats nicht klein beigeben und droht gar mit der Verlegung der Atomanlagen unter die Erde. Von Rudolph Chimelli mehr...

Ahmadi-Nedschad und Ayatollah Mahmud Hashemi, AP Atomstreit Die Mullahs fühlen sich stark

Irans Regierung hält einen amerikanischen oder israelischen Angriff derzeit nicht für möglich. Denn Stabilität im Irak und Afghanistan ist ohne den guten Willen der Iraner schwer zu erlangen. Sie glauben also, sich die Konfrontation leisten zu können. Von Rudolph Chimelli mehr...

iran britische soldaten ap Diplomatische Krise Britische Soldaten wohl in Teheran inhaftiert

Nach Informationen der BBC hält Iran die 15 festgenommenen britischen Marineangehörigen auf einem Stützpunkt der Revolutionsgarde in der Hauptstadt fest. Wie bekannt wurde, stellt Teheran zumindest einen Besuch britischer Diplomaten in Aussicht. mehr...

Ahmadinedschad, dpa Iran und die USA Unerhörte Macht der Ayatollahs

Ob Amerikas Truppen im Irak bleiben dürfen, wird auch in Teheran mitentschieden. Ein Kommentar von Tomas Avenarius mehr...

Obama, AFP Obama: Rede in Kairo Amerikas Neubeginn

So kraftvoll und einfühlsam wie Barack Obama hat bisher noch kein Staatsmann Worte gefunden, um die Muslime dieser Welt zu gewinnen. Und doch ist der US-Präsident kein Pendler zwischen den Welten - er repräsentiert allein die Interessen seiner Nation. Ein Kommentar von Christian Wernicke mehr...