Irans Reaktion auf Konflikt im Irak Warum Iran sich gegenüber den IS-Milizen bislang zurückhält

Bisher hat Teheran angesichts der Kämpfe im Nachbarland lediglich ein paar Berater zur Unterstützung der irakischen Kräfte gesandt. Aber das kann sich schnell ändern, sollten die Dschihadisten eine bestimmte Grenze überschreiten. Von Rudolph Chimelli mehr...

Flüchtlinge demonstrieren mit Hungerstreik in München, 2013 Hungerstreik am Rindermarkt Zehn Minuten ohne Arzt

Er soll Ärzten zeitweise den Zutritt zum Flüchtlingscamp verweigert und sich bei seiner Festnahme gewehrt haben. Nun musste sich der Versammlungsleiter des Hungerstreiks am Rindermarkt vor Gericht verantworten. Von Christian Rost mehr...

Irak Machtkampf im Irak Machtkampf im Irak Rasches Ende eines langen Versagens

Nuri al-Maliki versuchte lange, seine Macht im Irak zu sichern. Zuletzt ließ er in Bagdad Panzer auffahren. Doch nun ist Haidar al-Abadi zum neuen Premier ernannt worden. US-Präsident Obama spricht von einem "hoffnungsvollen Schritt". Wird Maliki weichen? Von Sonja Zekri mehr... Analyse

Iran Nach Festnahme wegen "Happy"-Video Nach Festnahme wegen "Happy"-Video Tanzende Iraner unter Auflagen wieder frei

Die iranischen Behörden haben die sechs jungen "Happy"-Tänzer wieder freigelassen. Sie hätten ihre "kriminellen Taten" gestanden. Der Regisseur des Videos, in dem die drei unverschleierten Frauen mit drei Männern tanzen, ist aber vermutlich weiterhin in Haft. mehr...

Kurden Irak Islamischer Staat USA Kurden im Irak Kriegserfahrene Ex-Partisanen zwischen allen Fronten

Kurden-Kämpfer stemmen sich bisher vergeblich gegen die radikalen Milizen des "Islamischen Staats". Nun hoffen sie auf die Hilfe der USA. Doch ein Eingreifen des Westens könnte den Zerfall des Irak beschleunigen. Von Tomas Avenarius mehr... Analyse

Netanjahu Nach Interview von Netanjahu Nach Interview von Netanjahu Iraner demonstrieren Beinfreiheit

"Wären die Iraner frei, würden sie Jeans tragen": Israels Ministerpräsident Netanjahu will in einem Radiointerview die iranische Jugend für sich einnehmen. Blöd nur, dass die in Jeans vor dem Computer sitzt und ihm jetzt via Twitter Bilder schickt. Von Anja Perkuhn mehr...

Vorwurf der Unsittlichkeit Sechs Iraner wegen "Happy"-Video festgenommen

In Iran sind sechs junge Menschen wegen eines Youtube-Clips in Gewahrsam genommen worden. In dem Video tanzen drei Frauen unverschleiert gemeinsam mit drei Männern zu dem Song "Happy" von Pharrell Williams. Die Polizei des Landes warnt vor weiteren Verstößen gegen die Sittsamkeit. mehr...

World Cup 2014 - Semi final - Netherlands vs Argentina Argentiniens Weg ins WM-Finale Eine Nudel und einer vom Jupiter

Der Fußball der Argentinier ist bei der WM giftig bis unverdaulich. Lionel Messi schmeißt erst erbost die Kapitänsbinde auf den Boden, dann rettet er sein Team in großer Not. Der holprige Weg der Argentinier bis ins Endspiel von Rio. Von Johannes Knuth mehr...

File photo of Germany's Kroos celebrating scoring his team's fourth goal against Brazil during their 2014 World Cup semi-finals at the Mineirao stadium in Belo Horizonte Beste Spieler der Fußball-WM Pitbulls, Marathonmänner und ein Knabengesicht

Toni Kroos verwirft die Kaffeepausen und steigt zur Weltklasse auf. Neymar wird zum Symbol für Schmerz, Tränen, Untergang. Und Arjen Robben ist der Mann für die High-Speed-Sprints. Wer hat Sie bei der WM in Brasilien am meisten begeistert? Stimmen Sie ab! Von den Autoren der SZ-Sportredaktion mehr... Voting

Eisdielen Münchens Eismacher Münchens Eismacher Eine eiskalte Tradition

Welches ist die beste Eisdiele? Wer darauf in München die falsche Antwort gibt, kann schnell als Ignorant gelten. Seit Jahrzehnten erfinden die Gelatiere der Stadt ausgefallene Kreationen. Von Franz Kotteder mehr...

Eiscafé Del Fiore - Gärtnerplatz München Eismacher-Kunst in Deutschland Crème de la Crème

Hochwertiges Eis ist in Deutschland leider immer noch die Ausnahme. Aber es gibt Hoffnung. Ein Besuch in der kleinen Welt der kalten Perfektion. Von Marten Rolf und Marc Widmann, Hamburg mehr...

Reaktion auf Spionageaffäre Merkel glaubt nicht an Ende der Bespitzelung

Bundeskanzlerin Merkel geht davon aus, dass die USA ihre Spähaktionen in Deutschland trotz der Enttarnung zweier Spione weiterführen werden. Washington ist indes über die harsche Kritik aus Berlin verärgert - mit der Kanzlerin hat Präsident Obama seit mehr als einer Woche nicht mehr gesprochen. mehr...

Fußball-WM Sprüche zur Fußball-WM Sprüche zur Fußball-WM "Bei dem Gebiss bietet es sich aber auch an"

Die Anatomie von Luis Suárez, der unvorsichtige Thomas Müller, der scharfe Niederländer Ron Vlaar und Louis van Gaals Fußball-Keks: Eine Auswahl der besten Sprüche von Kommentatoren und Moderatoren bei der Fußball-WM. mehr... WM-Zitate

Politik Geheimdienste Geheimdienste Berlin will befreundete Geheimdienste überwachen

Exklusiv In Zukunft soll die Spionageabwehr auch befreundete Staaten einschließen: Nach Informationen von SZ, NDR und WDR hat sich die Bundesregierung dazu entschlossen, auch amerikanische und britische Geheimdienste auf deutschem Boden zu observieren. Von Christoph Hickmann und Georg Mascolo mehr...

Kenia Iraner wegen Planung von Terroranschägen verurteilt

Zwei Iraner sind in Kenia wegen der Planung von Terroranschlägen zu lebenslangen Gefängnisstrafen verurteilt worden. mehr... Politicker

Iranian protestors stand in a street as garbage is set on fire, i Teheran Iraner protestieren gegen Währungsverfall

Die Landeswährung Rial ist im Sturzflug - und den Schuldigen haben die Iraner schon gefunden: Bei Protesten in der Hauptstadt warfen wütende Demonstranten Präsident Ahmadinedschad eine falsche Wirtschaftspolitik vor. Die Polizei musste Tränengas einsetzen. mehr...

Hassan Rohani Iran Twitter Twitter-Dialog mit Gründer Jack Dorsey Rohani verspricht Iranern Zugang zu Twitter

Große Worte von Hassan Rohani: Auf Twitter verspricht der iranische Präsident seiner Bevölkerung problemlosen Zugang zu "allen Informationen weltweit". Der Mitgründer des Kurznachrichtendienstes Jack Dorsey hatte ihn herausgefordert. mehr...

Iraner im Hungerstreik lassen sich Mund zunaehen Protest von Flüchtlingen Weitere Iraner nähen sich die Lippen zu

Es vergeht kein Tag ohne neue Meldungen vom Protest der iranischen Flüchtlinge in Würzburg: Nun haben sich zwei weitere Männer und auch eine Frau ihre Münder zugenäht. Die Kritik am Protest wird lauter. mehr...

Hungerstreikende zu Gesprächen in das Würzburger Rathaus geladen Neue Hoffnung für Asylbewerber Iraner brechen Hungerstreik ab

Nach ihrem über zweiwöchigem Hungerstreik sind die iranischen Asylbewerber in das Würzburger Rathaus geladen worden. Weil die Behördenvertreter versichterten, die Asylgründe der Flüchtlinge noch einmal neu zu prüfen, brachen sie den Hungerstreik jetzt ab. Von Olaf Przybilla mehr...

Sanktionen gegen Iran Iraner dürfen iPhones kaufen

Zwei Wochen vor der Wahl in Iran erlaubt die US-Regierung den Verkauf von Smartphones und Software an iranische Privatleute. Zugleich dokumentiert ein Bericht, dass Iran immer stärker den Terrorismus unterstützt. Doch die USA lockern die Sanktionen nicht ohne Hintergedanken. mehr...

Irak Sechs Iraner bei Autobombenanschlag getötet

Bei einem Bombenanschlag im Irak sind sechs iranische Pilger getötet worden. mehr... Politicker

Aufstand gegen Assad Aufstand gegen Assad Aufstand gegen Assad Angeblich drei entführte Iraner in Syrien getötet

Sie wurden entführt und bedroht - nun sind drei von ihnen angeblich tot. Bei einem Angriff syrischer Regierungstruppen sind nach Darstellung der Rebellen mehrere iranische Geiseln ums Leben gekommen. Immer mehr Menschen flüchten in die Nachbarländer. Westliche Politiker prognostizieren ein baldiges Ende des Regimes. mehr...

Iran, Bank, Konto Iraner in Deutschland Unter Generalverdacht

Verweigern Banken Iranern in Deutschland systematisch die Eröffnung eines Kontos? Scheint so, jedenfalls sind Menschenrechtsaktivisten empört. Es stellt sich die Frage: Buckeln deutsche Kreditinstitute vor den USA? Von Pia Ratzesberger mehr...