Iraker kämpft ums Bleiberecht Heimweh nach Germering

Bei einem Bombenanschlag wird Jalal Abdallah schwer verletzt. Nach der Flucht arbeitet der Rollstuhlfahrer als sogenannter "Kulturmittler" und bei der Tafel. Trotzdem muss er nach Geretsried umziehen. Der Asylantrag des Behinderten wird abgelehnt Von Karl-Wilhelm Götte mehr...

Polizisten tragen Demonstranten weg, 1967 Jugendrevolte 1967/68 Abseits der ausgetretenen Veteranenpfade

Eckard Michels rekonstruiert den Schahbesuch 1967 - und ermöglicht so einen neuen Blick auf das folgenreiche Jahr. Rezension von Werner Bührer mehr...

Hardheim, Odenwald, 2017 Flüchtlinge in Deutschland Wer zuletzt lacht

2015 echauffierte sich Deutschland über den "Flüchtlingsknigge" aus der Odenwaldgemeinde Hardheim. Das Ende der Geschichte, fast zwei Jahre später: Das Miteinander funktioniert erstaunlich gut. Von Bernd Kastner mehr...

Essay Auf Augenhöhe

Besonders in Zeiten von Terror, Populismus und Flüchtlingsströmen stellt sich die Frage: Was kann, was soll, was darf Auswärtige Kulturpolitik? Eine Standortbestimmung, bevor der Wahlkampf losgeht. Von Sonja Zekri mehr...

Essay Gold und Safran

Iran hat viel versäumt. Seine Handelspartner wissen das. Weniger bekannt ist, wie sehr die Kultur das Land und seine Bürger bestimmt. Von Franziska Augstein mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Augsteins Welt Augsteins Welt Mickymaus in Iran

Iran ist ein reiches Land. Seit der Revolution 1979 hat das Ayatollah-Regime die Religion aber über die wirtschaftliche Entwicklung gestellt. Darunter leiden auch viele Iraner. Von Franziska Augstein mehr...

Silicon Valley Silicon Valley Silicon Valley Politik des Polterns

Solvvy ist eines der vielversprechendsten Start-ups im Silicon Valley. Und es wurde von einem Iraner gegründet. Kann die Firma trotz Trump weiter wachsen? Von Alina Fichter mehr...

Teheran-Sammlung Die Königin und ich

Die Amerikanerin Donna Stein hat die Sammlung der Schah-Gattin Farah Diba zusammengestellt. In London schwelgt sie in Erinnerungen an glückliche Zeiten. Von Alexander Menden mehr...

Abschiebung Flüchtlinge Höchste Zahl von Abschiebungen seit 2003 erwartet

Seit 2015 werden in Deutschland illegale Einwanderer und abgelehnte Asylbewerber deutlich häufiger abgeschoben als zuvor. 2016 werden vermutlich 26 500 Menschen betroffen sein. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Theater Auf dem Teppich

Die Münchner Kammerspiele haben mit "Der Fall Meursault" die Saison eröffnet, der Antwort auf "Der Fremde" von Camus. Von Christine Dössel mehr...

GOMEL REGION BELARUS JANUARY 14 2015 Oil rigs at a new oil deposit in Gomel Region operated by B Treffen in Algier Was die Öl-Einigung bedeutet

Die Opec-Staaten begrenzen überraschend die Förderung. Doch es gibt bereits erste Zweifel, ob es bei der Vereinbarung bleibt. Von Paul-Anton Krüger mehr...

People walk past damaged buses positioned atop a building as barricades in the rebel-held Bab al-Hadid neighbourhood of Aleppo Russland Putins Einfluss im Nahen Osten wächst - und der Westen sieht nur zu

Fotos von toten Zivilisten in Syrien werden Russlands Politik nicht verändern, Flächenbombardements eingeschlossen. Jetzt umwirbt Putin neue Verbündete. Kommentar von Tomas Avenarius mehr...

Olympia Olympia in Rio Olympia in Rio Tumulte beim Volleyball

Polen und Iraner geraten nach einem knappen Spiel aneinander, Kanute Sideris Tasiadis geht unter, Turnerin Simone Biles fliegt. Die Bilder der Nacht. mehr...

Manufacture At Iran's Leading Electronics Good Supplier Maadiran Group Handel mit Iran Alles auf Anfang

Seit die Sanktionen gefallen sind, ist Iran für die deutsche Wirtschaft ein einziges großes Versprechen. Das Land will einkaufen und Deutschland mitverdienen. Von Cerstin Gammelin und Paul-Anton Krüger mehr...

Stadt Dachau Vor 30 Jahren Vor 30 Jahren Kulturschock

Ängstlich tasten sich Fremde und Einheimische 1986 aneinander heran. Staatliche Strukturen zur Integration gibt es kaum. Unterstützung bekommen sie vom damals gegründeten Arbeitskreis Asyl Von Walter Gierlich mehr...

Preparations ahead of Parliament elections in Iran Naher Osten Irans Reformer trommeln für die Wahl

Die meisten Kandidaten aus dem Lager der Reformer werden erst gar nicht zur Wahl zugelassen. Eine hohe Wahlbeteiligung könnte sie trotzdem stärken. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Persischer Golf Iran testet Raketen nahe US-Kriegsschiff

US-Militärs sprechen von einem "hochprovokativen Akt". Die Vorwarnzeit soll lediglich 23 Minuten betragen haben. mehr...

A U.S. Air Force F-15E Strike Eagle from the 48th Fighter Wing lands at Incirlik Air Base, Turkey Kampf gegen den Terror Jeder will im Endspiel die beste Ausgangslage

Warum USA und Russland in Syrien nicht zusammenarbeiten können. Von Paul-Anton Krüger mehr...

City Economy As Iran's Oil Investments Shrink To 'Almost Nothing' On Crude Slump Atomabkommen Wie Iran zum Geschäftspartner des Westens wird

Die Sanktionen gegen Teheran dürften 2016 fallen. Westliche Staaten liefern sich ein Wettrennen um die besten Kontakte. Von Cerstin Gammelin mehr...

Feuilleton Iran Iran Wir hoffen

Will der Westen mein Land als gleichberechtigt behandeln oder will er nur profitable Geschäfte machen? Ein Bericht über die Stimmung unter Intellektuellen und Kulturschaffenden in Teheran. Von Mahmud Doulatabadi mehr...

Bosnia-Herzegovina v Iran: Group F - 2014 FIFA World Cup Brazil Bosniens Sieg gegen Iran 4444 Bäume für Bahia

Es war eine der zähesten Partien dieser Fußball-WM: Ein lichter Moment von Naturbursche Edin Dzeko genügt, damit Bosnien-Herzegowina gegen Iran in Führung geht - und schließlich 3:1 gewinnt. Über das Endergebnis freut sich auch der Wald von Salvador da Bahia. mehr...

491933191 Spätes Siegtor gegen Iran Messi rettet fragwürdige Argentinier

Über 90 Minuten hat Iran gegen Argentinien wenig Mühe, sogar die besseren Torchancen - und hätte einen Elfmeter bekommen müssen. Dann gelangt Lionel Messi in der Nachspielzeit an den Ball. Gerecht ist das nicht, doch Argentinien steht im Achtelfinale. Von Carsten Eberts mehr...

Wegen Embargo UPS verweigert Lieferung an Iranische Gemeinde in Berlin

Zustellung bis zum nächsten Tag - damit wirbt der amerikanische Paketdienst UPS in Europa. Doch das gilt nicht für jedermann, wie die Iranische Gemeinde in Deutschland erfahren musste. Von Margarita Chiari mehr...