Start der Internetkonferenz re:publica 2018
Digitalkonferenz Republica

Die böse Technik ist nicht schuld

Wer ist verantwortlich, wenn die Google-Suche rassistisch ist? Medienwissenschaftlerin Danah Boyd sucht zur Eröffnung der Digitalkonferenz nach Schuldigen - und findet sie unter uns allen.

Von Mirjam Hauck, Berlin

Stille Teilhaber
SZ-Magazin
Social Media

Das Schweigen der Anderen

Von wegen Wutbürger: Viele Menschen lesen in sozialen Netzwerken zwar mit, kommentieren aber nie etwas. Dabei ist das nicht nur moralisch falsch, sondern auch gesundheitsschädlich.

Von Alena Schröder

Netzwerkkabel
25 Jahre WWW

Das Netz ist keine Waffe und kein Dämon

Das World Wide Web kann nichts für Datenskandale und Tech-Monopole. Die Menschheit wird das vernetzte Wissen der Welt brauchen, um zu überleben.

Kommentar von Karin Janker

25 Jahre WWW

Rotten.com - die ekligste Seite im Netz

Nervenkitzel für pubertierende Teenager: Die Schockseite Rotten.com gehörte zu den kontroversesten Projekten des Webs der 1990er Jahre.

Von Johannes Kuhn, Austin

25 Jahre WWW

"Wir brauchen Leute, die nicht alles glauben, was ihnen im Internet gesagt wird"

Vor 25 Jahren startete das World Wide Web und revolutionierte unsere Welt. Informatik-Professorin Anja Feldmann spricht über Chancen und Fehlentwicklungen.

Interview von Mirjam Hauck

Blogfamilia
Familie

Diese Blogs sollten Eltern kennen

Neun Stufen von Müdigkeit oder wie man es vermeidet, Elternsprecher zu werden: Blogger helfen jungen Familien durch den Erziehungsdschungel.

Von Barbara Vorsamer

Girls playing music and singing Three teenage girls playing music and singing in bedroom PUBLICATIO
Pädophilie im Netz

Kinder im Schaufenster

Die App "Musical.ly" ermöglicht Kindern und Jugendlichen, Musikvideos zu drehen - und sie einer möglichst großen Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Nur: Ist das Ganze wirklich so harmlos, wie die Betreiber es darstellen?

Von Bernd Graff

Internet

Künstliche Intelligenz löscht Youtube-Videos

Allein zwischen Oktober und Dezember 2017 löschte Youtube 8,3 Millionen Videos wegen bedenklicher Inhalte. Dabei bedient sich der Konzern Künstlicher Intelligenz, um solche Filme zu identifizieren.

Von Simon Hurtz

US-VIOLENCE-MEDIA-RACE
Verschwörungstheorien

Wir kriegen dich

Brennan Gilmore filmte, als im August 2017 in Charlottesville ein Neonazi mit seinem Auto in die Menge raste. Seitdem hassen ihn die Rechten in Amerika - und machen ihm das Leben zur Hölle.

Von Alan Cassidy

Sachsen-Anhalt plant flächendeckenden Breitbandausbau
Knotenpunkt-Probleme

Stromausfall drosselt deutsches Internet

Probleme mit der Verbindung: Viele DSL-Nutzer klagten über Probleme. Am europäischen Internet-Knotenpunkt DE-CIX Frankfurt war wohl der Strom ausgefallen.

Facebook-Logo auf einem Smartphone
US-Kongress befragt Zuckerberg

Der Bürger muss mehr sein als Facebooks Produkt

Nach dem Missbrauch der Daten von Millionen Nutzern zitiert der US-Kongress Mark Zuckerberg zu sich. Nun muss eine scharfe Regulierung bis hin zur Zerschlagung Facebooks diskutiert werden.

Kommentar von Nicolas Richter

Firefox Chrome Browser Mozilla
Zwei-Browser-Methode

So schützen Sie sich vor Überwachung im Netz

Unternehmen sammeln Daten und verfolgen Nutzer im Netz. Ein zweiter Browser kann helfen, die Privatsphäre zu wahren.

Von Marvin Strathmann

redditsex+jetzt
jetzt
Sexualität

Sexualkundeunterricht auf Reddit

Ein 18-jähriger muslimischer Autist fragt auf Reddit, wie man jemandem zu verstehen gibt, dass man ihn attraktiv findet, und wie es zum Sex kommt. Und bekommt erstaunlicherweise richtig gute Antworten.

akt+jetzt
jetzt
Digitales Experiment

Wie eine künstliche Intelligenz Aktbilder malt

Ein US-Wissenschaftler will einem Computer beibringen, nackte Personen zu malen. Die Bilder sind bisher allerdings eher gruselig.

podcast7+jetzt
jetzt
Podcast

Was entfreunden auf Facebook bedeutet

Früher ist man Menschen, die man nicht mehr mochte, aus dem Weg gegangen. Heute entfreundet man sie auf Facebook - und die Abneigung wird viel sichtbarer. Wie sich das auf unsere Beziehungen auswirkt, erklären wir in Kapitel 7 unseres Podcasts über digitale Freundschaft.

Von Elisabeth Kagermeier

FILE PHOTO: Facebook CEO Zuckerberg during a town hall at Facebook's headquarters in Menlo Park,
Datenschutz

Facebooks Sturz erinnert an die Lehman-Pleite

Der Skandal um missbrauchte Daten zeigt, dass der ungezügelte Digital-Kapitalismus Grenzen braucht. Die Politik muss über radikale Maßnahmen nachdenken.

Kommentar von Ulrich Schäfer

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Könnte Chinas Internetzensur Nachahmer finden?

China schließt die letzten Lücken in seiner "Great Firewall". Damit trennt die Regierung in Peking ihre Bürger endgültig vom freien Internet ab. Laut einer aktuellen Studie aber scheinen diese die Informationen, von denen sie nichts wissen, auch nicht zu vermissen. Offenbar funktioniert die Zensur. Dadurch tut sich ein bedrohliches Szenario auf: Könnten andere autokratische Staaten das chinesische Modell übernehmen?

Chinese internet officials defend private networks crackdown
Datenkontrolle

China kappt alle Verbindungen zum freien Internet

Das Land errichtet eine große digitale Mauer zwischen sich und dem Rest der Welt. Mit unkalkulierbaren Konsequenzen, vor allem für ausländische Unternehmen.

Von Christoph Giesen, Peking

Internet

Die Diktatur der Daten

Der Facebook-Skandal zeigt: Private Informationen sind im Internet oft nicht sicher. Dennoch fällt es vielen Menschen schwer, sich von den Diensten der Digitalkonzerne zu verabschieden.

Von Sebastian Schoepp

Wikileaks-Gründer Assange
Wikileaks-Gründer

Ecuador kappt Assange den Internetzugang

Das solle verhindern, dass der Wikileaks-Gründer sich aus dem Botschaftsexil in London in die Angelegenheiten anderer Länder einmische, heißt es.

SZ-Magazin
Arbeit bei Onlineportal

Die Mensch-Maschine

Unsere Autorin hat wochenlang bei der digitalen Plattform "Amazon Mechanical Turk" geschuftet. Die Jobs sind miserabel bezahlt, der Druck ist hoch, jeder ist auf sich allein gestellt: Sieht so die Zukunft der Arbeit aus?

Von Laura Meschede, SZ-Magazin

Start von Breitband-Ausbau
Breitbandausbau

Glasfaser bis ins Wohnzimmer

Die Gemeinde Schäftlarn diskutiert über den weiteren Breitbandausbau. Glasfaser Deutschland bietet die Verlegung bis zum Endgerät. Doch noch ist die rechtliche Lage ungeklärt.

Von Katharina Schmid

liebesbetrug
Betrug im Internet

Das Spiel mit der Einsamkeit

Maria ist 64 Jahre alt, sie lebt allein. Da beginnt ein US-General namens David Scott Smith, ihr Nachrichten zu schreiben. Bald folgen seine ersten Liebesschwüre. Und dann nimmt der Albtraum seinen Lauf.

Von Thomas Schmidt

Breitbandausbau
Glasfaser in der Provinz

Fortschritt auf plattdeutsch

Ein 650-Einwohner-Dorf in Schleswig-Holstein zeigt: Ländliche Region und schnelles Internet müssen kein Widerspruch sein.

Von Thomas Hahn

jetzt Stock-Foto Horror
jetzt
Stock-Foto-Horror

Wie sich Stock-Fotografen das Internet vorstellen

Eine Führung durch die unterschiedlichen Strömungen der Internet-Symbolfoto-Kunst.

Von Quentin Lichtblau