Ernährung Worauf es bei gutem Essen ankommt Ernährung Ernährung

Herrmannsdorfer ist so etwas wie das Lourdes der ökologischen Nahrungsmittelproduktion - und wird derzeit heftig kritisiert. Was soll, darf und will man noch essen? Von Rudolf Neumaier mehr...

Überleben Magersucht Magersucht "Ich mag deine Stampfer"

Ein Satz - und plötzlich war alles anders. Wodurch Magersucht entstehen und wie sich ein Teufelskreislauf entwickeln kann. mehr... Serie "ÜberLeben"

Schokoladentafeln gestapelt iblral03827040 jpg Ernährungswissenschaft Zu süß, um wahr zu sein

Studien zum gesundheitlichen Nutzen von Schokolade, Kaffee und Wein liefern das, was Ärzte und Verbraucher gerne hören. Ob die Aussagen gerechtfertigt sind, wird zu selten infrage gestellt. Von Werner Bartens mehr...

Essen Heft 48 Super-Korn Quinoa Ein Kraut geht um die Welt

Der Wundersamen aus den Anden ist gesund, der Anbau umweltfreundlich. Und die Überraschung: Quinoa schmeckt auch noch gut. Von Lars Reichardt mehr... SZ-Magazin

Hausmannskost in der Kantine Ernährung am Arbeitsplatz Aus der Kantine ins Nachmittagstief

Auf die Betriebskantine wird gerne geschimpft - aber ist das Essen dort wirklich so schlecht? Ein Gespräch mit Ernährungswissenschaftlerin Miriam Eisenhauer über billige Sättigungsbeilagen, die Tücken von Kaffee und wie der Darm auf Kantinenkost reagiert. Von Violetta Hagen mehr... Interview

Gratitude Türkenstraße Pressefoto Fast Casual Dining Junges Gemüse

Das klassische Schnellrestaurant hat einen neuen Gegner: Vor allem Verbraucher zwischen 20 und 30 setzen auf "Fast Casual Dining" und wollen frisch zubereitete und gesunde Kost zum kleinen Preis. Von Franz Kotteder mehr...

Fastfood Wo der Burger am salzigsten ist

Viele Fastfood-Ketten haben sich verpflichtet, den Salzanteil ihrer Speisen zu senken. Doch mit der Umsetzung hapert es - angeblich wegen technischer Schwierigkeiten. Nun zeigt eine Untersuchung, dass der Salzgehalt der gleichen Produkte von Land zu Land stark schwankt. Das zeigt: Weniger Salz ist möglich. Von Laura Hennemann mehr...

Verona Pooth; Foto: dpa Herz-Kreislauf-Erkrankungen Nicht Fisch, nicht Fleisch

Der Verzehr von Fisch und seine positiven Effekte auf Herz und Gefäße galten lange Zeit als erwiesen. Forscher haben die vermeintlich segensreiche Wirkung nun widerlegt. Von W. Bartens mehr...

Erdbeerernte in Sachsen eroeffnet Nahrung als Heilmittel Falsche Früchtchen

Pizza gegen Infarkt, Erdbeeren gegen Krebs und Nüsse als Cholesterinsenker - es gibt etliche Studien zum vermeintlichen Nutzen von Ess- oder Trinkbarem. Doch werden Lebens- als Heilmittel angepriesen, ist das meist Humbug. Von Werner Bartens mehr...

Nutellabrot Gesunde Ernährung Frühstück macht dünn - und schlau

Nur knapp 40 Prozent der Bundesbürger frühstücken täglich. Zu wenige: Denn wer darauf verzichtet, hat ein drei Mal so hohes Risiko, übergewichtig zu werden. Von Sebastian Weber mehr...

Ernährungsampel, dpa Verbraucherschutz Widersprüchliche Signale

Einfach, aber nicht genial: Auch Ampel-Farben auf Lebensmitteln verraten dem Verbraucher nicht, ob er sich gesund ernährt. Von Daniela Kuhr mehr...

Gemüse, ddp Alzheimer Eine Diät gegen das Vergessen

Viel Gemüse, frisches Obst und Geflügel könnten das Alzheimer-Risiko senken. Darauf deutet eine Studie von US-Wissenschaftlern hin. Von Werner Bartens mehr...