Bundeswehr Nichts wie weg aus der Türkei Bundeswehr in Incirlik

Die SPD-Bundestagsfraktion fordert den Abzug der Bundeswehr vom Luftwaffenstützpunkt Incirlik. Ankara erlaubt Abgeordneten nicht, deutsche Soldaten zu besuchen. Die Union aber will abwarten. Von Robert Roßmann mehr...

CSU-Vorstandssitzung Landespolitik CSU will wieder langweilig werden

Die Zeiten der wilden Debatten sollen erst einmal vorbei sein - hofft Parteichef Horst Seehofer. Immerhin: Zwischen ihm und Markus Söder herrscht Waffenstillstand. Von Robert Roßmann und Wolfgang Wittl mehr...

Politischer Aschermittwoch Ankündigung einer Wende Aufbruchsstimmung in der SPD Haimhausen

Lange Jahre dümpelte der SPD-Ortsverein vor sich hin - und plötzlich laufen ihm neue Mitglieder zu. Der Schulz-Effekt weckt Hoffnung. Von Helmut Zeller mehr...

Politischer Ascherdonnerstag Karlsfeld Höhenflug der SPD fordert Landkreis-CSU heraus

Beim Politischen Fischessen zeigt sich die Partei entschlossen und kämpferisch. Bundestagskandidatin Katrin Staffler wirbt um Vertrauen. Von Gregor Schiegl mehr...

Junge afghanische Bräute Minderjährige Koalition einigt sich auf Verbot der Kinderehe

Uneinigkeit herrscht über die Frage, ob die Ehen in Ausnahmefällen anerkannt werden sollen. Betroffen sind vor allem geflüchtete junge Mädchen und Frauen. mehr...

Annual Christian Social Union CSU party meeting in Seeon, Germany - 04 Jan 2017 CSU-Klausur Grummeln auf den Fluren im Kloster Seeon

Die CSU rechnet nicht damit, dass sie sich mit der CDU noch vor der Wahl über die Flüchtlingspolitik einig wird. Am Plan einer Obergrenze hält sie unbeirrt fest. Von Wolfgang Wittl mehr...

Gerda Hasselfeldt Innere Sicherheit CSU fordert härteren Umgang mit Gefährdern - die SPD sagt "Ja, aber"

Die CSU will auf die Terrorgefahr mit längerer Abschiebehaft und Videoüberwachung reagieren. Ihre Landesgruppenvorsitzende stellt zufrieden fest: Viel Kritik an den Forderungen falle der SPD nicht ein. Von Christoph Hickmann, Berlin, und Lisa Schnell mehr...

Kreisdelegiertenwahl Dachau CSU-Delegierte küren Gerda Hasselfeldts Nachfolger

An diesem Mittwoch fällt die Entscheidung. Vier Kandidaten aus Dachau und Fürstenfeldbruck bewerben sich für den Bundestag. Von Gerhard Eisenkolb und Wolfgang Eitler mehr...

SZ-Magazin Interview mit Gerda Hasselfeldt Hasselfeldt: "Ich bin keine, die sofort 'Hier!' schreit"

Sie ist die erste weibliche Landesgruppenchefin der Testosteron-Partei CSU. Das gelang Gerda Hasselfeldt nur, weil sie die Erziehung ihrer Kinder schon in den Achtzigerjahren ihrem Mann überließ. Von Robert Roßmann und Thorsten Schmitz mehr... SZ-Magazin

Unionsparteien Hasselfeldt gegen bundesweite CSU

Landesgruppenchefin plädiert für Inhalte statt "Befindlichkeiten" mehr...

Bürgerfest des Bundespräsidenten Joachim Gauck Bundespräsidentenwahl Schwierige Suche nach dem "GroKoPräKa"

Vier Monate haben die Parteien Zeit, nach dem Rücktritt von Bundespräsident Gauck einen Nachfolger zu finden. Ein Favorit hat bereits abgesagt. Wird es am Ende eine CSU-Politikerin? Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Rudern ITG-Team ITG-Team Ruderinnen verfehlen Medaille um Millimeter

Die Frauenmannschaft des Taschner-Gymnasiums ist im Bundesfiale vom Pech verfolgt. mehr...

Max Mannheimer KZ Überlebender Reaktionen "Es liegt nun an uns, sein Vermächtnis fortzuführen"

Der Holocaust-Überlebende Max Mannheimer war eine der wichtigsten Stimmen für die im Nationalsozialismus ermordeten Juden. Seine Mahnung, nicht zu vergessen, bleibe unser Auftrag, sagte Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer. mehr...

Bad Staffelstein Geladene Beladene

Bei der CSU-Klausur müssen zwei CDU-Politiker die Flüchtlingskrise erklären - der Ton ist nicht immer freundlich. Eine CSU-Politikerin kommt dagegen gar nicht. Von Wolfgang Wittl mehr...

Gerda Hasselfeldt Landesgruppenchefin Hasselfeldt bleibt der CSU-Klausur fern

Exklusiv Die Landesgruppenchefin sagt ihre Teilnahme überraschend ab. Sie hatte Alternativen zum Wort "Obergrenze" in der Flüchtlingspolitik ins Spiel gebracht - zum Ärger von Parteichef Seehofer. Von Wolfgang Wittl mehr...

Auftakt Herbstklausur CSU-Landtagsfraktion Flüchtlingspolitik Seehofer hält Verständigung mit Merkel für möglich

Wie die CSU im Kloster Banz versucht, der CDU entgegen zu kommen. Und warum der CSU-Vorsitzende sich über Landesgruppenchefin Hasselfeldt ärgert. Von Robert Roßmann und Wolfgang Wittl mehr...

Union CSU will Frieden mit der CDU - aber nicht um jeden Preis

Horst Seehofer nennt Angela Merkels Eingeständnis von Fehlern in der Flüchtlingspolitik erfreulich, verlangt jedoch auch eine "echte Wende auch in der Politik". Von Robert Roßmann und Wolfgang Wittl mehr...

CSU Flüchtlingsdebatte Flüchtlingsdebatte Scheuer wehrt sich gegen Kritik an abfälliger Senegalesen-Äußerung

Der CSU-Generalsekretär sagt, es liege ihm fern, das Engagement von Freiwilligen in der Flüchtlingshilfe in Frage zu stellen. Selbst namhafte Christsoziale hatten sich zuvor von ihm distanziert. mehr...

S4-Tag Bürgerinitiative Ohne Ansprechpartner

Befürworter eines Ausbaus der S 4 werben für ihr Anliegen, CSU-Mandatsträger lassen sich am Aktionstag aber nicht blicken Von Verena Niepel mehr...

CSU-Fraktion - Herbstklausur Vor der Klausur CSU führt Risikogespräche in Kloster Banz

Die Landtagsfraktion versteht sich als Kraftzentrum der CSU - und gibt sich bei ihren Klausuren gerne noch kräftiger als sonst. "Freiheit durch Sicherheit" lautet das Motto dieses Mal. Doch Thema Nummer eins dürfte ein anderes sein. Von Wolfgang Wittl mehr...

Kommentar Am Geld liegt es nicht

Verbesserungen an der Gedenkstätte zu erwirken ist ein langer und zäher Kampf. Es hat sich gezeigt, dass die Aufmerksamkeit der Politik zu gern auf anderen Dingen ruht. Fehlende Mittel sind jedenfalls nicht der Grund für das lange Zögern Von Helmut Zeller mehr...

Christliches Abendland  Zu Überheblichkeit besteht kein Anlass

Das Streitgespräch zwischen Lamya Kaddor und Gerda Hasselfeldt über "Neue Heimat, alte Heimat" hat Leserinnen und Leser zu deutlichen Klarstellungen über unser christliches Erbe veranlasst. Sie betonen dessen Schattenseiten. mehr...

Abschluss Kabinettsklausur Flüchtlingspolitik der CSU Die CSU präsentiert ein AfD-Nachplapper-Papier

Gerade erst hatte die Bundeskanzlerin zur verbalen Mäßigung aufgerufen. Da kommt die CSU mit Forderungen um die Ecke, die nichts anderes als eine Ohrfeige sind. Kommentar von Thorsten Denkler mehr...

Korrekturen Im Münsterland

Ahlen liegt nicht im Sauerland, wie es in "Neue Heimat, alte Heimat" hieß. An anderer Stelle wurden Künstler verwechselt. mehr...