Polizei in der Ukraine Korrupt, vernachlässigt, desertiert -

Nach langem Siechtum ist der Ruf der ukrainischen Polizei so mies wie ihr Zustand. Kein Wunder, dass sich im Osten des Landes immer mehr Beamte den Separatisten anschließen. Nur eine Reform könnte helfen. Anderswo in der Region hat das bereits funktioniert. Von Michael König mehr...

Russische Armee Russische Armee Abgespeckt und aufgerüstet

Den Krieg gegen Georgien vor sechs Jahren hat Russland zwar gewonnen, doch Moskaus Armee zeigte sich in marodem Zustand. Nun soll Schluss sein mit alten Panzern, überholter Ausrüstung und trägen Soldaten: Russland investiert Milliarden ins Militär. Von Frank Nienhuysen mehr...

NATO Aufklärungsflugzeuge Typ Awacs Ukraine-Krise Nato will über Osteuropa Stärke zeigen

Aufklärungsflüge gegen die Angst: Die Nato will sich stärker in Osteuropa engagieren, um Polen, Rumänen und Balten den Rücken zu stärken. Bundesverteidigungsministerin von der Leyen erwägt, mit ihnen militärisch noch stärker zu kooperieren. Nato-Chef Rasmussen empfiehlt, die Nato nach Osten zu erweitern. mehr...

SC Freiburg - 1. FC Nürnberg Arbeit für Kontrollausschuss DFB ermittelt gegen Verbeek, Lieberknecht und Spahic

Nach den Vorkomnissen am Wochenende nimmt der DFB-Kontrollausschuss die Arbeit auf und kündigt drei Verfahren an. Der DFL-Boss zweifelt an Sinn und Modus der geplanten Nationenliga. FC Barcelonas Victor Valdés fällt sieben Monate aus, deutsche U 17 schafft EM-Qualifikation. mehr... Sporticker

Landkreis Ebersberg Hegeschau in Grafing Hegeschau in Grafing Sau tot

Afrikanische Schweinepest bereitet den Jägern im Landkreis Ebersberg Sorgen Von Rita Baedeker mehr...

Schäuble Hitler-Vergleich Hitler-Vergleich Schäuble verteidigt Äußerungen zur Ukraine-Krise

"Ich bin doch nicht so blöd": Finanzminister Schäuble versucht die Diskussion um seinen angeblichen Nazi-Vergleich zu entschärfen. Die Empörung darüber hält allerdings an - Moskau beschwert sich offiziell über die "Provokation". mehr...

Presidential elections in Georgia Präsidentschaftswahl Margwelaschwili wird neuer Präsident Georgiens

Der Favorit wird seiner Rolle gerecht: Giorgi Margwelaschwili, Wunschkandidat von Ex-Regierungschef Iwanischwili, hat die Wahl in Georgien gewonnen. Seine politische Erfahrung ist allerdings gering. mehr...

Osteuropa und die Krim-Krise Zittern mit den Ukrainern

Ist die Krim nur der Anfang? Viele Menschen in Osteuropa fürchten aus historischen Gründen eine neue Expansionspolitik Moskaus. Brisant ist die Lage in Georgien und der Republik Moldau: Beide haben bereits Territorialkonflikte mit dem großen Nachbarn und russische Soldaten auf ihrem Staatsgebiet. Von Frank Nienhuysen mehr...

Afghanistan Taliban töten sieben Isaf-Soldaten aus Georgien

Anschlag auf Isaf-Truppe: In Afghanistan hat ein Attentäter der radikalislamischen Taliban einen Sprengsatz gezündet. Dabei starben sieben Soldaten aus Georgien. mehr... Politicker

Wladimir Putin Krim-Krise Putins Weltbild aus der Vergangenheit

Meinung Wer muss sich als nächstes vor Putins Landnahme fürchten? Die Ostukraine? Das Baltikum? Die Grenzregionen der Kasachen? Falls Russland nach dem illegitimen Referendum die Krim annektiert, muss das eine Sequenz unangenehmer Botschaften des Westens zur Folge haben. Putin, dem Mann des 19. und 20. Jahrhunderts, muss mit den Mitteln des 21. Jahrhunderts begegnet werden. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Bundestag Krim-Krise im Bundestag Wie Linke und Grüne in Schablonen verharren

Haben in Kiew Faschisten die Macht übernommen? Oder sehnt sich die ganze Ukraine nach Europa? Nach der Regierungserklärung von Kanzlerin Merkel zeigen Grüne und Linke, dass sie in der Krim-Krise nur Reflexe bedienen. Von Hannah Beitzer mehr...

Umbruch in der Ukraine Drohende Sanktionen gegen Moskau Drohende Sanktionen gegen Moskau Russlands Rosskur - wer profitieren könnte

Moskau stellt sich wegen seines Vorgehens auf der Krim auf schwere Wirtschaftssanktionen ein. Der Kurs des Rubel kennt nur eine Richtung: steil bergab. Doch Präsident Putin scheint das keineswegs zu stören - und einige Akteure würden auch im Fall von Strafmaßnahmen gut verdienen. Von Julian Hans mehr...

- Krim-Krise Obama schließt Militäreinsatz in Ukraine aus

+++ USA wollen in Krim-Krise nicht militärisch eingreifen +++ Wirtschaftsminister Gabriel hält Geschäft für "nicht vertretbar" +++ Kiew plant Armeeabzug von der Krim +++ Steinmeier warnt vor wirtschaftlichen Konsequenzen für Deutschland +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

A Ukrainian serviceman stands guard at a Ukrainian military base in the Crimean town of Belbek Krim-Krise Wieder geht ein Riss durch Europa

Nach vier Monaten, vielen blutigen Demonstrationen und einem Umsturz bindet die EU die Ukraine eng an sich. Gleichzeitig besiegelt Moskau den Anschluss der Krim. Es ist das Ende einer Ära - ein neuer Ost-West-Konflikt ist voll entbrannt. Von Daniel Brössler mehr...

Crisis in Ukraine - Pro-Ukraine rally in Simferopol Europa im Umbruch Neue Grenzen schaffen neue Probleme

Meinung Ein Staat soll für die Bürger da sein und nicht umgekehrt. Warum sollen sich Menschen dann nicht ihren Staat schneidern dürfen, auf der Krim, in Schottland, in Venetien? Ganz einfach: Der Preis dafür ist viel zu hoch. Ein Kommentar von Stefan Ulrich mehr...

30 Jahre Antonow AN-124 Vor EU-Truppenstellerkonferenz Deutschland schickt Flugzeuge nach Zentralafrika

Seit Wochen versucht die EU, eine Truppe zur Stabilisierung der Zentralafrikanischen Republik zu bilden - bisher ohne Erfolg. Jetzt verspricht Deutschland eine stärkere Beteiligung. mehr...

Obama departs after answering a question about the situation in Ukraine, following remarks on the budget at Powell Elementary School in Washington Obama und die Krim-Krise Murmeln spielen auf der Weltbühne

Obamas Schwäche lade zu "Übergriffen" ein, behauptet die amerikanische Rechte. Dabei verlangen nicht einmal seine emsigen Kritiker von den Republikanern eine US-Intervention auf der Krim. Jetzt wäre diplomatische Kompetenz gefragt, doch Obama hat wieder mehr angedroht, als er durchsetzen kann. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

Gabriel in der Ukraine Vizekanzler in der Ukraine Gabriels Sprechstunde in Kiew

Nach seinem Besuch bei Russlands Präsidenten Putin schaut Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel auch noch kurz in der Ukraine vorbei. Auf dem Maidan kommt er mit Bürgern ins Gespräch. Von Nico Fried mehr...

Georgien Garibaschwili wird neuer Ministerpräsident

Georgien hat künftig den jüngsten Regierungschef in Europa. Das Parlament der ehemaligen Sowjetrepublik bestätigte die Nominierung des bisherigen Innenministers Irakli Garibaschwili. mehr... Politicker

Bidsina Iwanischwili Wahlen Georgien Wahlsieger Iwanischwili Ein Milliardär krempelt Georgiens Politik um

Meinung Georgien ist bisher keine gefestigte Demokratie. Mit Saakaschwilis Niederlage hat es die große Chance, eine zu werden - auch wegen Wahlsieger Iwanischwili. Er erzwang erstmals echten Wettbewerb in der georgischen Politik. Ein Kommentar von Frank Nienhuysen mehr...

Wahlen in Georgien Abgang von Saakaschwili in Georgien Der Verschlimmbesserer

Vor zehn Jahren haben die Georgier Michail Saakaschwili mit der Rosenrevolution an die Macht getragen. Als Präsident hat der 45-Jährige zwar das Land gründlich verändert, doch viele Probleme sind geblieben. Sein größtes Vermächtnis? Der friedliche Rückzug von der Macht. Von Julian Hans, Tiflis mehr...

Cheney, Saakaschwili, AFP Kritik an US-Vize Moskau: Cheney stärkt Aggressor Georgien

US-Vize Cheney bereist den Kaukasus und hat Georgien Hilfe beim Nato-Beitritt zugesichert. Russland protestiert: Die USA stärkten den "gefährlichen Ehrgeiz" des Landes. mehr...