Garching General Electric eröffnet Forschungszentrum

Die Konkurrenz aus Deutschland und Europa hatte das Nachsehen: Der US-Konzern General Electric hat sich für den Standort Garching entschieden und dort sein neues Forschungszentrum eröffnet. mehr...

Ex-General-Electric-Chef Jack Welch im Interview Ex-General-Electric-Chef Jack Welch im Interview "Politiker sind bloß neidisch auf Manager"

20 Jahre führte er erfolgreich General Electric: Ex-GE-Chef Jack Welch über Vorstandsgehälter, die Konkurrenz aus China und den Erfolg von Mischkonzernen. Von Stefan Hostettler mehr...

Blackstone/General Electric PHH-Milliardendeal abgeblasen

Die Kreditkrise bringt eine weitere Milliardenübernahme in den USA zum Platzen: Nach Finanzierungsproblemen ist der Kauf der auf Autoflotten und Hypotheken spezialisierten PHH Corporation durch den US-Investor Blackstone und den Mischkonzern General Electric gescheitert. mehr...

General Electric General Electric Die entzauberte Ikone

Jeffrey Immelt führte General Electric jahrelang mit großen Sprüchen - nun stürzt der größte Industriekonzern der Welt ab. Von Markus Balser mehr...

Ferdinando "Nani" Beccalli-Falco General Electric Vorbild Trapattoni

Ferdinando Beccalli-Falco soll dem amerikanischen Unternehmen General Electric neuen Schwung geben. Er ist zuversichtlich - dabei will er ausgerechnet dorthin, wo der Rivale Siemens Platzhirsch ist. Von Varinia Bernau mehr...

Dubai Air Show 2013 Erneute Panne beim Dreamliner Boeing warnt vor vereisenden Triebwerken

Der US-Flugzeugbauer Boeing muss erneut eine Panne verkraften: Die Triebwerke seines Flaggschiffs "Dreamliner" können vereisen, wenn sie in die Nähe von Gewitterwolken kommen. Einige Kunden wollen ihre Dreamliner jetzt aus dem Flugverkehr ziehen. mehr...

Apple überholt Coca-Cola in Marken-Rating Wertvollste Marke der Welt Apple überholt Coca-Cola

Coca-Cola galt mehr als ein Jahrzehnt als teuerste Marke, nun verliert der Softdrinkhersteller den Titel an Apple. Wegen des großen Erfolgs mit iPhone und iPad gibt das Interbrand-Ranking dem Unternehmen den ersten Platz. Apple ist nicht der einzige Technologiekonzern, der beeindruckend wächst. mehr...

Ende der Glühbirne ab 1. September Geplanter Verschleiß von Produkten Plötzlicher Tod der Glühbirne

Einst hat ein geheimes Kartell die Lebenszeit von Glühbirnen verkürzt - ein markantes Beispiel für gewollten Verschleiß. Die Industrie sorgt mit Hilfe der Politik immer häufiger dafür, dass Produkte eine bestimmte Gebrauchsdauer nicht überschreiten. Nachweisen lässt sich das schwer. Von Silvia Liebrich mehr...

Myanmar President Thein Sein attends a town hall event at the Voice of America in Washington Präsident von Myanmar besucht USA Obamas umworbener Gast

Myanmars Präsident im Weißen Haus: Die USA verfolgen während des historischen Besuchs aus Südostasien vor allem geopolitische Interessen, denn kaum ein Land bietet derart viele Rohstoffquellen. Für Kritik an Menschenrechtsverletzungen dürfte deshalb vermutlich kaum Platz sein. Von Johannes Kuhn mehr...

Boeing 787 Dreamliner Pannenserie bei Boeing Pannenserie bei Boeing Dreamliner muss erneut wegen Ölproblemen landen

Ärger ohne Ende: Jetzt musste eine Maschine der US-Fluggesellschaft United Airlines außerplanmäßig landen - wegen Problemen mit der Ölversorgung. Es ist bereits der zweite Vorfall dieser Art innerhalb weniger Tage. mehr...

Nokia Siemens Networks Nokia übernimmt Netzwerkbauer Siemens verkauft NSN komplett

Für Siemens ist der Netzwerkbauer NSN zum Problem geworden. Nun hat der Münchner Konzern seine Anteile komplett an den Handyhersteller Nokia verkauft. Siemens mischt in zu vielen Sparten mit und will sich wieder auf sein Kerngeschäft konzentrieren. mehr...

Schweizer Großbank UBS zahlt 885 Millionen Dollar an US-Aufsichtsbehörde

Nachwirkungen der Immobilienkrise: Eine amerikanische Aufsichtsbehörde hatte UBS angeklagt, Fannie Mae und Freddie Mac beim Verkauf von Hypotheken-Papieren über deren Wert getäuscht zu haben. Nun muss die Schweizer Bank 885 Millionen Dollar zahlen - doch bekennt sich trotzdem nicht schuldig. mehr...

Siemens Hauptversammlung Führungskrise bei Siemens Ein Unternehmen, das niemand versteht

Gut, perfektionistisch - und behäbig, das war lange das Image von Siemens. Der Rauswurf von Vorstandschef Löscher belegt die interne Zerrissenheit des unübersichtlichen Konzerns. Dem Vorstand gelang es nicht, die Balance zwischen Renditezielen und Ingenieurskunst zu halten. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Joe Kaeser Takes Over At Siemens AG Führungswechsel bei Siemens Mensch oder Marge

Nach den Chaos-Tagen nun der Stabwechsel: Siemens-Chef Löscher geht, Finanzvorstand Kaeser übernimmt. Jeder lobt jeden, als wäre nichts gewesen. Für die Realität ist nun Kaeser zuständig. Sie wird hart werden. Von Caspar Busse mehr...

Brisante Beute 50.000-Mitarbeiterdaten auf gestohlenem Notebook

In den USA häufen sich die Datenverluste: Erst waren die Daten von 38.000 Veteranen futsch, dann wurde bekannt, dass 1137 Notebooks des Handelsministerium, teilweise mit vertraulichen Kundendaten, verloren gingen. Und jetzt hat der Industrie-Gigant General Electric eingeräumt, dass ihm ebenfalls ein Laptop abhanden gekommen ist. Mit den Namen und Sozialversicherungsnummern von 50.000 Mitarbeitern. Von Hans-Christian Dirscherl mehr...

Siemens CEO Loescher gestures during annual news conference in Munich Siemens: Erfolgssträhne Löschers Lauf

Siemens-Chef Löscher hat hart saniert, jetzt kann er Erfolge melden, denn der Konzern verdient prächtig. Was fast noch wichtiger ist: Die Deutschen haben zum Erzrivalen General Electric aufgeschlossen. Von Martin Hesse mehr...

General Electric GE-Chef Jeffrey Immelt GE-Chef Jeffrey Immelt Brandrede in Rom

Jeffrey Immelt ist nicht als Hitzkopf bekannt. Doch vor italienischen Unternehmern übt der Chef von General Electric ungewöhnlich scharfe Kritik an China und an US-Präsident Barack Obama. Vielleicht will er von eigengen Fehlern ablenken. Von Moritz Koch, New York mehr...

Innenraqum, Auto, Interieur, Innenraum-Design, Smart Patentanmeldungen in Europa Patent auf Coolness

Unternehmen investieren jedes Jahr Milliarden in Forschung und Entwicklung - und halten das Europäische Patentamt gut beschäftigt. Die Top 10 der Unternehmen, die 2011 am meisten angemeldet haben. In Bildern. mehr...

Siemens Sparkurs Löscher Radikaler Sparkurs Warum Siemens schwer zu steuern ist

Meinung Sechs Milliarden Euro in zwei Jahren: Siemens' radikaler Sparkurs ist ein Klassiker aus dem BWLer-Lehrbuch. Das grundsätzliche Dilemma aber hat Konzernchef Löscher damit auch diesmal nicht gelöst: Wie bekommt er das Riesenreich Siemens mit seinen vielen Sparten, Geschäftsfeldern und Einzelstrategien unter Kontrolle? Ein Kommentar von Thomas Fromm mehr...

Fuehrungstreffen Wirtschaft der 'Sueddeutschen Zeitung' Siemens-Chef Peter Löscher Es gilt das gebrochene Wort

Verspätete ICE-Züge, Debakel im Solargeschäft, umstrittene Sparaktionen: Siemens-Chef Peter Löscher hat zu Beginn seiner zweiten Amtszeit mit Problemen zu kämpfen. Jetzt wagt der Kornzernlenker die Milliardenübernahme des britischen Bahnspezialisten Invensys. Von Björn Finke mehr...

Peter Löscher, Siemens Siemens-Vorstandsvorsitzender Löscher Firmenlenker ohne langen Atem

Meinung "Fix it, close it or sell it" - Peter Löschers Lieblingsprofession ist das Kaufen und Verkaufen von Unternehmensteilen. Die Gefahr ist groß, dass so die überwölbende Strategie des Konzerns verloren geht. Kurzfristige Gewinnoptimierung und hektische Aktionen dürfen nicht zum Langfristkonzept werden. Ein Kommentar von Caspar Busse mehr...

Silicon Valley Piero Scaruffi über das Silicon Valley Piero Scaruffi über das Silicon Valley Die Heimat der exzentrischen Individualisten

Amerika steckt in der Krise und trotzdem verliert das Silicon Valley nicht an Anziehungskraft. Das ist bizarr, findet Piero Scaruffi. Der Autor der einzigen Kulturgeschichte über das Valley lebt seit 30 Jahren dort und sucht nach den Ursachen des Booms. Letzter Teil der Serie über Kaliforniens Hightech-Standort. Protokoll: Matthias Kolb, Menlo Park mehr...

Soziale Ungleichheit Jacob Hacker über soziale Ungleichheit Jacob Hacker über soziale Ungleichheit "Kein Land verwöhnt Millionäre mehr als die USA"

Der "American Dream" ist in Gefahr: Für die US-Mittelschicht wird der soziale Aufstieg immer schwieriger, während eine kleine Schicht profitiert. Jacob Hacker von der Yale-Universität erklärt im Interview, wieso die Interessen der Normalbürger von der US-Politik ignoriert werden - und wieso er trotzdem optimistisch bleibt. Von Matthias Kolb, New Haven mehr...

Container-Schiff am Hamburger Hafen Transatlantische Freihandelszone Mit Pragmatismus zum Plan B

In Sachen wirtschaftliche Dynamik steht Europa am Rand und beschäftigt sich mit sich selbst. Neuen Schwung soll jetzt das Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU bringen. US-Vizepräsident Joe Biden fordert: "ans Ziel mit einer Tankfüllung". Weil sich die WTO derzeit als nutzlos erweist, ist es richtig, dass EU und USA vorangehen. Ein Kommentar von Nikolaus Piper mehr...

G-20-Treffen in Moskau Niemand hat die Absicht, einen Währungskrieg zu führen

Um Wechselkurse soll sich der Markt kümmern und nicht Politiker, der Währungskrieg fällt aus - das ist die Botschaft der Finanzminister und Notenbanker auf dem G-20-Gipfel. Japan bleibt trotz seiner künstlichen Yen-Abwertungen vom Pranger verschont. Der deutsche Finanzminister Schäuble will ohnehin lieber über die Steuertricks von Google & Co. sprechen. mehr...