Peugeot kauft Opel Peugeot und Opel: Jetzt müssen die Mitarbeiter zusammen kämpfen Opel Celebrates Launch Of New Adam Car

Für Opel kann der Verkauf an den französischen Autobauer auch eine Chance sein. Entscheidend ist, wie die Arbeitnehmervertreter nun handeln. Kommentar von Max Hägler mehr...

An Opel logo is seen on car at a dealership in Marseille Peugeot kauft Opel PSA-Chef will jährlich 1,7 Milliarden Euro bei Opel einsparen

Nun ist es offiziell: GM verkauft den deutschen Hersteller an den französischen PSA-Konzern. Opel-Mitarbeiter fürchten um die Zukunft ihres Unternehmens. mehr...

An Opel logo is seen on a car in Bordeaux Fusion von PSA und Opel Französischer Blitz

Mit der Übernahme von Opel durch den französischen Hersteller PSA entsteht der zweitgrößte Autokonzern Europas. An diesem Montag werden die Eckpunkte verkündet. Welche Folgen die Fusion für die 38 000 Opel-Mitarbeiter haben wird, ist ein Geheimnis. Von Max Hägler und Leo Klimm mehr...

Opel-Logo Opel Berichte: Peugeot einigt sich mit GM auf Opel-Übernahme

Der Peugeot-Aufsichtsrat soll dem Kauf zugestimmt haben. Die offizielle Bekanntgabe wird für Montag erwartet. mehr...

Opel-Produktion in Rüsselsheim Opel Opel wird französisch. Klingt verlockend!

Die bevorstehende Übernahme durch Peugeot verunsichert die Opelaner in Rüsselsheim. Eines hätte man dort aber für die größere Katastrophe gehalten: einen Verbleib beim US-Konzern GM. Von Max Hägler mehr...

US-Wirtschaftspolitik Der Retter, den keiner braucht

Der US-Präsident will mit Gewalt Jobs nach Amerika zurückholen. Dabei kommen sie schon längst ohne ihn. Von Karl-Heinz Büschemann und Catherine Hoffmann mehr...

Auto VW die Nummer eins

Mit weltweit zehn Millionen verkauften Autos entthront der Wolfsburger Konzern den langjährigen Marktführer Toyota - ausgerechnet jetzt, mitten in der Diesel-Skandal-Krise. Geholfen hat dabei vor allem das gute Geschäft in China. Von Max Hägler mehr...

Forum Nur zusammen stark

Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sollten sich nicht vom neuen US-Präsidenten Donald Trump auseinanderdividieren lassen. Sie sollten jetzt erst recht selbstbewusst und geschlossen auftreten. Von Martin Eisenhut mehr...

Treffen zwischen Trump und Peña Nieto in Mexiko-Stadt US-Politik So kämpft Mexiko gegen Trumps Wirtschaftspolitik

Für den US-Präsidenten ist das Land gar kein ebenbürtiger Partner. Doch das will Mexiko nicht auf sich sitzen lassen - und erteilt Trump die erste Lektion in Sachen Realpolitik. Von Claus Hulverscheidt mehr...

APTOPIX Germany USA Siemens Production US-Präsident Die Trump-Euphorie der deutschen Wirtschaft ist brandgefährlich

Schon jetzt stellt sich bei manchem Manager ein Reflex ein: Optimismus gepaart mit Unterwürfigkeit. Was es stattdessen bräuchte: Rückgrat. Kommentar von Thomas Fromm mehr...

The headquarters of German luxury carmaker BMW in Munich Autohersteller Trumps irrationaler Frontalangriff auf die deutsche Autoindustrie

Jetzt sind also die Deutschen dran. Der designierte US-Präsident droht Herstellern wie BMW mit hohen Importsteuern - obwohl sie Tausende Mitarbeiter in den USA haben. Von Jan Schmidbauer mehr...

Amazon Online-Händler Online-Händler Amazon will 100 000 neue Stellen in den USA schaffen

Für den Online-Händler arbeiten in den Vereinigten Staaten bislang etwa 180 000 Menschen. Die Mitteilung kommt gut eine Woche vor Trumps Amtseinführung. mehr...

View of the construction site where Ford Motor Co cancelled a $1.6 billion plant in Villa de Reyes Autoindustrie Trump kann Mexiko nicht kaputt twittern

Der designierte Präsident will die Autokonzerne aus Mexiko vertreiben, um Arbeitsplätze in den USA zu schaffen. Viele aber sind ohnehin schon da - und werden sich dem Druck nicht beugen. Von Thomas Fromm und Boris Herrmann mehr...

U.S. Republican presidential nominee Donald Trump appearing at a campaign roundtable event in Manchester Designierter US-Präsident Trump hat die Autoindustrie im Würgegriff

Der künftige Präsident will Autokonzerne zwingen, in den USA zu produzieren. Deutsche Hersteller hat er bislang verschont - doch auch für sie könnte es gefährlich werden. Von Jan Schmidbauer und Vivien Timmler mehr...

Beijing Starts Euro III Emission Standards On New Motor Vehicles Neue Abgasvorschriften Rote Liste der bedrohten Automarken

Einige deutsche Hersteller könnten die strengen CO₂-Ziele für 2021 verfehlen. Die Technik, das zu verhindern, gibt es schon - doch die Autobauer halten sie zurück. Von Joachim Becker mehr...

SZ-Wirtschaftsgipfel Firmenkultur Firmenkultur Wir und die anderen

Die Welt ist global, und trotzdem hat jedes Land seine eigene Firmenkultur. Was nicht schlimm ist - wenn man damit richtig umgeht. Von Marc Beise mehr...

Diesel-Autos GM stößt in die VW-Lücke

Der US-Autokonzern will von 2017 an neue Diesel-Modelle anbieten. Nutzen die USA den VW-Skandal also doch dazu, der heimischen Wirtschaft Vorteile zu verschaffen? Von Claus Hulverscheidt mehr...

Kommentar Die rationalen Kunden

Bei Volkswagen herrscht seit Bekanntwerden des Abgasskandals der Ausnahmezustand. Warum die Käufer dem Konzern trotzdem die Treue halten. Von Caspar Busse mehr...

VW-Konzern hadert trotz Abgas-Vergleichs mit klagenden US-Staaten Volkswagen Vorwurf: Kriminelle Energie

Erst der Schadensersatz, nun die Strafe: VW muss sich in den USA auf eine weitere Milliardenzahlung einstellen und könnte zudem einen Aufpasser bekommen - so wie Siemens nach der Schmiergeld-Affäre. Von Kathrin Werner und Klaus Ott mehr...

Mobiles Leben Problem-Motor Problem-Motor Opel-Diesel für die USA

Volkswagen hat die Auslieferung von Dieselmodellen in den USA gestoppt. Der Mutterkonzern von Opel, General Motors, will die hinterlassene Lücke nutzen: Der Problem-Motor 1.6 CDTI soll künftig US-Dieselmarktführer werden. Von Joachim Becker mehr...

1960s USA Clairol Magazine Advert Werbung Es ist egal, wer ein Haustier hat

Der mächtigste Werbekunde der Welt zweifelt daran, dass man im Internet jede noch so kleine Zielgruppe erreichen kann. Von kathrin werner mehr...

Max Hägler Kommentar Bremst die Quartalsjunkies

Im schnellen Drei-Monats-Takt müssen sich Manager ihre Ziele präsentieren - viel zu häufig, viel zu schnell. Gut Ding braucht Weile. Von Max Hägler mehr...

NYSE ARCHIPELAGO Quartalsberichte Konzernchefs warnen: Kurzfristiges Profitdenken ist gefährlich

Kapitalismuskritik aus überraschenden Kreisen: Ausgerechnet Chefs der mächtigsten US-Konzerne wehren sich gegen das schnelle Denken an den Finanzmärkten. Von Jan Schmidbauer mehr...

Erding Erding Erding Mit den besten Wünschen

Der stellvertretende Landrat Jakob Schwimmer und die Schulamtsleiterin Marion Bauer ehren die besten Mittelschüler mehr...

Uber-Rivale Lyft Elektro-Taxi von GM

Der US-Fahrdienst Lyft greift nicht nur den Rivalen Uber an. Eine Kooperation mit General Motors könnte die gesamte Branche umkrempeln. Bis die Konkurrenz reagiert, dürfte es aber wohl nicht allzu lange dauern. Von Jürgen Schmieder mehr...