Fahren ohne Führerschein Reus muss 540 000 Euro zahlen Marco Reus

"Das war eine Dummheit": Er soll mindestens sechsmal ohne Führerschein Auto gefahren sein. Nun muss Fußball-Nationalspieler Marco Reus eine hohe Strafe bezahlen. mehr...

Marco Reus Fahren ohne Führerschein Reus muss 540.000 Euro Strafe zahlen

Nationalspieler Marco Reus ist jahrelang ohne Führerschein Auto gefahren. Nachdem er fünf Mal geblitzt wurde, muss der BVB-Star nun 540.000 Euro Strafe zahlen. mehr...

Borussia Dortmund's Reus celebrates goal during German first division Bundesliga soccer match against Stuttgart in Stuttgart Marco Reus ohne Führerschein Blick in eine entrückte Welt

Die Führerschein-Geschichte von BVB-Spieler Marco Reus erzählt viel über das Fußball-Milieu. Ein Wechsel zum FC Bayern könnte für den Schwarzfahrer nun schwieriger werden. Von Christof Kneer mehr... Porträt

Marco Reus Video
540 000-Euro-Strafe für Marco Reus "Im Leben falsch abgebogen"

Jahrelang fuhr Nationalspieler Marco Reus ohne Führerschein. Warum fiel das erst bei einer Routinekontrolle auf, obwohl der BVB-Fußballer häufig geblitzt wurde? Was sagt Trainer Klopp dazu? Und holt Reus jetzt die Prüfung nach? mehr... Fragen und Antworten

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Fall Marco Reus: Müssen Fußballer heuzutage noch einer Vorbildfunktion gerecht werden?

Nachdem bekannt wurde, dass Marco Reus jahrelang ohne Führerschein fuhr, wird an vielen Stellen die Frage nach sportlichen Konsequenzen laut. Sollte der BVB oder gar der DFB den Profikicker suspendieren? Ist die Vorstellung von Fußballspielern als Vorbild für die Jugend noch zeitgemäß? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Marco Reus Marco Reus Profi am Steuer - ungeheuer

Es ist nicht nur Marco Reus. Autofahren hat schon viele Fußballer in Schwierigkeiten gebracht. Diego kaufte sich einen Lappen, Franz Beckenbauer wurde von einem Beamten gedeckt - und Ansgar Brinkmann floh vor der Polizei. Von Lisa Sonnabend mehr...

Auto mit Fahrschul-Schild Bilder
Fahrlehrer über Marco Reus "Reus muss wahrscheinlich zur MPU"

BVB-Boss Watzke meint, Marco Reus ist zu prominent, um eine Fahrschule zu besuchen. Ein Fahrlehrer, bei dem schon Fußballprofis das Fahren lernten, widerspricht vehement. Und er erklärt, was Reus neben der Strafe von 540 000 Euro noch blüht. Von Thomas Harloff mehr... Interview

Marco Reus und Oliver Bierhoff Bilder
DFB zum Fall Reus "Wir werden ihn unterstützen"

Für DFB-Manager Oliver Bierhoff hat das schwere Verkehrsdelikt keine Auswirkungen auf die Karriere von Marco Reus in der Nationalmannschaft. Auch dessen Werbepartner Opel äußert sich zurückhaltend. mehr...

Erding Zurück zur Normalität

Im Gebrauchtwarenmarkt Rentabel finden Frauen und Männer nach langer Zeit wieder eine Arbeit Von Fabian Schäfer mehr...

Mutmaßlicher Hoeneß-Erpresser legt Geständnis ab Prozess um versuchte Erpressung Angeklagter erspart Hoeneß Auftritt vor Gericht

"Verzweifelte Situation": Der Hoeneß-Erpresser legt vor Gericht in München ein Geständnis ab. Dem Ex-Bayernboss bleibt damit die Zeugenaussage erspart. Dieser Fall war aber offenbar nicht der einzige Versuch, Hoeneß zu erpressen. Aus dem Gericht berichtet Anna Fischhaber mehr...

Hoeneß-Erpresser legt Geständnis ab Prozess in München Hoeneß-Erpresser zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt

Das Landgericht München II verurteilt den Hoeneß-Erpresser zu einer mehrjährigen Haftstrafe. Sein Verteidiger hat zuvor auf dessen verzweifelte Situation verwiesen - doch der Angeklagte ist mehrfach vorbestraft. Von Christian Rost mehr...

Prozess in München Todesfahrer muss ins Gefängnis

Er hat eine zweifache Mutter im Vollrausch angefahren und so schwer verletzt, dass sie zwei Wochen später starb. Nun ist ein 39 Jahre alter Gerüstbauer wegen fahrlässiger Tötung und versuchtem Mord zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Von Andreas Salch mehr...

Fürstenfamilie von Monaco beim Nationalfeiertag Charlènes und Alberts Monaco-Zwillinge Die schrecklich netten Grimaldis

Eine klagewütige Pressehasserin, ein Pinkel-Prinz und ein Trash-Royal mit Vorliebe für Leibwächter, Zirkusdirektoren und Solarien: In diese Familie wurden die Monaco-Twins Gabriella und Jacques geboren. mehr... Bilder

Dachau Der Traum von der Unabhängigkeit

Ana T. möchte ihre spastisch gelähmte Tochter mit einem eigenen Auto befördern, doch noch reicht das Geld nicht Von Petra Schafflik mehr...

Lkw-Maut Handwerker sind sauer auf Dobrindt

Der Handwerksverband ärgert sich über die Ausdehnung der Lkw-Maut. Künftig sollen Lkw schon ab 7,5 Tonnen mautpflichtig werden. Den Verkehrsminister scheinen die Sorgen der Handwerker aber nicht zu interessieren. Von Thomas Öchsner mehr...

18 Jahre alte Skaterin stirbt bei Unfall in Nürnberg Nach tödlichem Unfall in Nürnberg Raser muss fast vier Jahre in Haft

Mit 1,49 Promille Alkohol im Blut und 130 Stundenkilometern fuhr er eine 18 Jahre alte Skaterin an - und tötete sie. Nun ist ein 27 Jahre alter Raser in Nürnberg verurteilt worden. Von Katja Auer mehr...

Tsunami Fauzi Husaini 10 Jahre nach dem Tsunami Der Leichensucher von Aceh

In der indonesischen Provinz Aceh forderte der Tsunami so viele Opfer wie nirgends sonst. Fauzi Husaini hat nach der Katastrophe die Toten geborgen. Er hat diese grauenvolle Arbeit unversehrt überstanden, doch manche Enttäuschung wirkt noch nach. Von Stefan Klein, Aceh mehr... Reportage

Ihre SZ Ihr Forum Kiffer verlieren schneller den Führerschein als alkoholisierte Autofahrer - sollte das so bleiben?

Seit 1994 bleibt der Besitz geringer Mengen Haschisch straflos. Doch fahrende Kiffer verlieren den Führerschein schneller als alkoholisierte Autofahrer. Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet nun, ob das so bleibt. Wie würden Sie entscheiden? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Führerschein-Test Führerschein-Test

Führerschein-Test mehr...

Prozess zu Telekom-Spitzelaffäre Prozess "Ich dachte, es war der Hund"

Ein Gerüstbauer fährt in Forstinning mit mindestens 1,1 Promille Alkohol im Blut eine Fußgängerin tot. Nun muss er sich vor dem Münchner Schwurgericht verantworten. Bedauern zeigt er dabei nicht. Von Christian Rost mehr...

FC Augsburg v Hamburger SV - Bundesliga Brasilianer in der Bundesliga "Ich bin doch kein Pinguin"

Bald ist es wieder saukalt in Deutschland - keine guten Voraussetzungen für Südamerikaner in der Bundesliga. Hamburgs Cleber Pereira zeigt sich empört. Er ist nicht der einzige, den es friert. Eine Galerie der Annäherungen zwischen Brasilianern und Deutschen. Von Jonas Beckenkamp mehr... Übersicht

Ferguson Bürger-Proteste in Ferguson Bürger-Proteste in Ferguson "Sie erschießen unsere Kinder in den Straßen"

Eigentlich soll die "Ferguson Commission" Ideen entwickeln, damit ein "Fall Mike Brown" nicht mehr vorkommt. Doch die Schwarzen in der Stadt fühlen sich noch immer nicht ernst genommen und von der Polizei bedroht. Bei der Bürgerversammlung in einer Turnhalle gibt es heftige Tumulte. Von Matthias Kolb, Ferguson mehr... Reportage

Mobilität Auf steinigem Weg zurück ins Leben

Nach einem Schlaganfall, den er im Alter von 28 Jahren erlitten hat, ist Richard M. halbseitig gelähmt und kämpft darum, ein Stück Mobilität zurückzubekommen. Möglich wäre dies nur mit einem Elektro-Rollstuhl, den die Kasse aber nicht bezahlt Von Claudia Koestler mehr...

Grand Jury Declines To Indict NYPD Officer In Eric Garner Death Polizeigewalt in den USA Gesetzeshüter im rechtsfreien Raum

Schießwütig, rassistisch, außer Kontrolle: So denken nicht nur Schwarze über Amerikas Polizisten. Die Entscheidungen in New York und Missouri, Beamte nicht für ihr tödliches Handeln zur Rechenschaft zu ziehen, untergraben das Vertrauen in den Rechtsstaat. Es ist höchste Zeit für neue Regeln. Von Matthias Kolb, Washington mehr... Kommentar

Prozess in München Beim Gassigehen überfahren

"Ich dachte, es war ein Hund": Bevor sich ein Mann im Januar ans Steuer setzte, hatte er mehrere Dosen Whisky-Cola und Bier getrunken. Dass er auf der Fahrt eine Frau überfuhr, will er nicht gemerkt haben. Nun muss er sich vor Gericht verantworten. mehr...