Textil-Discounter Kik Schon wieder Opfer Kik Textil-Discounter Kik

In Pakistan starben 259 Menschen bei einem Fabrikbrand. Angehörige fordern von der deutschen Textilfirma Kik Entschädigung. Die findet aber: 4000 Euro pro Familie reichen. Von Markus Balser mehr...

Entschädigung für Terroranschlag US-Gericht spricht Opfern Geld aus Iran zu

Milliarden für die Hinterbliebenen von Terroropfern: Gegen den Willen der iranischen Zentralbank sollen Familien von getöteten US-Soldaten Entschädigungen bekommen. Es geht um Geld, das Iran auf einem Konto in den USA geparkt hat. Der Fall stellt eine Ausnahme dar. mehr...

Prozess gegen Polizisten wegen Körperverletzung Fall Teresa Z. Opfer wartet noch immer auf Schmerzensgeld

Mit einem Faustschlag brach ein Polizist Teresa Z. Nasenbein und Augenhöhle. Die Frau wartet weiterhin auf das Schmerzensgeld, das der Münchner Polizeipräsident ihr in Aussicht gestellt hat. Der verurteilte Beamte ist suspendiert - und bekommt weiter sein Gehalt. Von Susi Wimmer mehr...

Grand Cayman, Cayman Islands, OffshoreLeaks, Steuerparadies, Steueroase Vermögen in Steueroasen Den Milliarden auf der Spur

Welchen Schaden richtet Schwarzgeld an? Der junge Ökonom Gabriel Zucman rechnet vor, was Steueroasen kosten - und präsentiert radikale Lösungen: Er fordert ein Grundbuch für Vermögen und Strafzölle gegen die Schweiz. Von Bastian Brinkmann mehr...

The cruise liner Costa Concordia is seen at Giglio harbour, Giglio Island Havariertes Kreuzfahrtschiff vor Giglio 30 Tanks sollen die "Costa Concordia" anheben

Wenn alles gutgeht, wird das vor mehr als zwei Jahren gesunkene Kreuzfahrtschiff in ein paar Tagen abtransportiert. Techniker haben am Morgen angefangen, die "Costa Concordia" zu heben. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

Hans Coppi junior in den Armen seiner Großmutter "Verräterkinder" in der ARD Neue alte Zeit

Ein eindrucksvoller Dokumentarfilm in der ARD erzählt davon, wie die Kinder von Widerständlern in der deutschen Nachkriegszeit aufwuchsen - etwa bei den Großeltern, weil die Eltern hingerichtet worden waren. Und wie es um die Dankbarkeit für die Gegner des NS-Regimes oft bestellt war. Von Claudia Tieschky mehr...

UN und das Massaker von Srebrenica Späte Sühne

Meinung Blauhelme für das Massaker in Bosnien-Herzegowina mitverantwortlich zu machen, ist juristisch eine Genugtuung. Aber auch bedenklich. Ein Kommentar von Stefan Ulrich mehr...

Erzherzog Franz Ferdinand Krisen vor dem Ersten Weltkrieg Der lange Weg zum ersten Schuss

Von der "Krüger-Depesche" zum "Panthersprung von Agadir": Vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges verschlechtern mehrere Krisen die Beziehungen der europäischen Mächte. Vor allem der deutsche Kaiser Wilhelm II. trägt dazu bei, dass 1914 das politische Klima auf dem Kontinent vergiftet ist. Ein Affären-Überblick. Von Kim Björn Becker und Lara Gruben mehr...

Gutachten am Europäischen Gerichtshof Fettleibigkeit könnte vor Kündigung schützen

Gilt Adipositas bald als Behinderung? Stark übergewichtige Menschen sind im Berufsleben nach einem Gutachten am EuGH künftig möglicherweise besser vor einer Kündigung geschützt. mehr...

Münchner Prügelpolizist bleibt Guter Cop, böser Cop

Die Entscheidung von Polizeipräsident Andrä, den im Fall Teresa Z. verurteilten Beamten im Dienst zu behalten, stößt auf Empörung. Die Polizei dürfe keine Gewalttäter in ihren Reihen dulden, sagen die Grünen - und verlangen eine Erklärung. Von Susi Wimmer mehr...

Gerichtsurteil Niederlande für Tote von Srebrenica mitverantwortlich

Tausende muslimische Männer und Jungen wurden im Bosnienkrieg in Srebrenica ermordet - nachdem sie aus einem Lager niederländischer Blauhelm-Soldaten deportiert wurden. Auch die Niederlande sind daher für den Tod von mehr als 300 Menschen verantwortlich, hat ein Zivilgericht in Den Haag entschieden. mehr...

Fall der "Central Park Five" Stadt New York zahlt Millionen-Entschädigung für Justizirrtum

Fünf Jugendliche sitzen lange Gefängnisstrafen ab, weil sie im Central Park eine Joggerin vergewaltigt haben sollen. Erst Jahre später stellt sich heraus, dass sie unschuldig sind. Jetzt zahlt ihnen die Stadt New York eine Rekord-Entschädigung - nach einem jahrelangen Rechtsstreit. mehr...

Vermisster Flug MH370 Erste Angehörige der Passagiere erhalten Entschädigung

Die Regierung will die verschollene Malaysia-Airlines-Maschine auch drei Monate nach ihrem Verschwinden nicht aufgeben - dennoch zahlen Versicherer nun erste Entschädigungen an die Angehörigen. Die Suche nach MH370 soll im August fortgesetzt werden. mehr...

Entschädigungen für Fluggäste bei Verspätungen BGH zu verspäteten Flügen Passagiere erhalten keine Entschädigung bei Streik

Mehr als drei Stunden verspätet nach Menorca, und das wegen eines Streiks in Griechenland: Zwei Passagiere haben daraufhin die Fluggesellschaft verklagt. Aber der Bundesgerichtshof gibt der Airline Recht. mehr...

Pauschalen bleiben üppig Zum Zweiten und zum Dritten

Reform der Entschädigung für Stellvertreter des Ebersberger Bürgermeisters gescheitert Von Wieland Bögel mehr...

Deutsche Bahn Verspätungen und Zugausfälle Verspätungen und Zugausfälle Bahn zahlt Kunden 40 Millionen Euro für Reisepannen

Bares Geld bei Verspätungen oder Zugausfällen: Die Deutsche Bahn zahlt ihren Kunden so viel Entschädigung wie noch nie zuvor in der Unternehmensgeschichte. Schuld ist ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes, das aus Kulanz Pflicht macht. mehr...

Haidemühl Umsiedlung wegen Braunkohleabbau Der Boden unter ihren Füßen

Wenn in Deutschland Konzerne Braunkohle fördern wollen, müssen ganze Dörfer weichen - und mit ihnen ihre Bewohner. Ein Besuch bei Menschen, die ihre alte Heimat verloren haben. Aus der Lausitz von Nakissa Salavati mehr...

Wiederaufnahmeverfahren Gustl Mollath Wiederaufnahme im Fall Mollath Alles wieder auf Anfang

Ab Montag wird das Landgericht Regensburg den Fall Mollath neu aufrollen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Prozess. Von Ingrid Fuchs, Olaf Przybilla und Wolfgang Wittl mehr...

People line up outside a store of clothing retailer Primark before its opening in Berlin Video
Textilindustrie Primania in Deutschland

Bei der Gier nach Schnäppchen setzt oft das Gewissen aus: Trotz skandalöser Arbeitsbedingungen und eingenähter angeblicher Hilferufe in der Kleidung des Konzerns wird Deutschlands 13. Primark-Filiale in Berlin bei ihrer Eröffnung regelrecht gestürmt. Von Thorsten Schmitz mehr...

Immobilienkredite Verbraucherschützer geißeln hohe Kosten bei Kreditrückzahlung

Wer eine Wohnung oder ein Haus verkaufen muss, dem drohen hohe Kosten durch die vorzeitiger Kündigung eines laufenden Kredits. Die Banken verlangen häufig viel zu hohe Entschädigungen. mehr...

"Helft Daniel Bernert" steht auf den T-Shirts, in denen Mutter Claudia und ihre Unterstützer vor der Zentrale der Allianz-Versicherung ausharren. Protestaktion vor der Allianz Hungern für Daniel

Seit mehr als 20 Jahren fordert Claudia Bernert Entschädigung für ihren Sohn, der von Geburt an behindert ist. Vergleiche mit der Münchner Allianz-Versicherung hat sie abgelehnt, nun greift sie zu einem drastischen Mittel. Von Sarah Kanning mehr...

Zypern-Besetzung Türkei muss Millionen-Entschädigung zahlen

90 Millionen Euro muss die Türkei wegen der Besetzung des Nordens von Zypern zahlen. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden. Der türkische Außenminister Davutoglu sieht das Urteil jedoch als "nicht bindend". mehr...

Continuing search for the Malaysian Airlines flight MH370 Vermisste Maschine von Flug MH370 100 Tage vergebliche Suche

Es ist einer der rätselhaftesten Fälle der Fluggeschichte. Vor 100 Tagen verschwand die Boeing von Flug MH370 vom Radar. Bis heute fehlt von ihr jede Spur. Wie es mit der Suche weitergeht. Von Sonja Salzburger mehr...

Diskriminierung Angeblich zu dicke Bewerberin scheitert mit Klage

Eine Frau bewirbt sich um einen Job, in dem sie unter anderem vor Übergewicht warnen muss. Sie wird eingeladen und nach dem Gespräch abgelehnt. Angeblich deshalb, weil der Arbeitgeber sie zu dick fand, sagt die 42-Jährige und fordert Schmerzensgeld - vergeblich. mehr...

Joachim Gauck Neue Diätenregelung Bundespräsident contra Bundestag

Wie viel Geld verdient ein Abgeordneter? Das soll künftig von der allgemeinen Lohnentwicklung abhängen, so will es der Bundestag. Doch Bundespräsident Gauck will das Gesetz noch nicht unterschreiben: Was sich einfach und transparent anhört, ist möglicherweise verfassungswidrig. Eine Analyse von Thorsten Denkler mehr...