Foto: hannibie / photocase.com

(Foto: hannibie / photocase.com)

Neueste Artikel zum Thema

Checkliste zum Elterngeld-Antrag Diese Unterlagen brauchen Sie

Wer Elterngeld beantragt, muss nicht nur Fristen einhalten - die Elterngeldstelle will auch bestimmte Unterlagen sehen. Diese Dokumente benötigen Sie, um von der staatlichen Leistung zu profitieren. mehr...

Ersatzleistung nach der Geburt Wie lange bekomme ich Elterngeld?

Die erste Zeit nach der Geburt mit dem Nachwuchs verbringen: Das Elterngeld ermöglicht Müttern und Vätern seit 2007 diese Zeit ohne finanzielle Sorgen. Mindestens zwölf Monate lang zahlt der Staat jeweils Elterngeld, maximal sogar 28. mehr...

Ersatzleistung vom Staat Bekommen Selbstständige Elterngeld?

Bei Angestellten ist das Elterngeld eine Selbstverständlichkeit - auch die Berechnung ist vergleichsweise einfach. Bei Selbstständigen ist das Antragsprocedere etwas aufwändiger. Gezahlt wird aber trotzdem. mehr...

Ersatzleistung vom Staat Wie berechne ich mein Elterngeld?

Geld vom Staat - das hört sich nie schlecht an. Wie viel Elterngeld junge Mütter und Väter pro Monat zur Verfügung haben, hängt vom ursprünglichen Gehalt ab. So lässt sich der Betrag berechnen. mehr...

Ersatzleistung für Mütter und Väter Wer bekommt Elterngeld?

Eine Auszeit vom Job nehmen, ohne dabei große Einkommensverluste zu haben: Dafür ist das Elterngeld da. Doch nicht nur Mütter und Väter haben Anspruch auf diese staatliche Leistung. mehr...

Elternzeit & Elterngeld: Tipps für Berufstätige vor der Babypause Babypause vom Job So beantragen Sie Elternzeit und Elterngeld

Wie beantrage ich die Elternzeit fristgerecht? Bis wann und wo muss der Elterngeldantrag eingereicht werden? Werdende Eltern sollten sich frühzeitig mit den organisatorischen Fragen ihres neuen Lebensabschnitts befassen. Die wichtigsten Punkte im Überblick. mehr...

Vater mit Kind Familie und Karriere "Väter können von einer Mini-Elternzeit beruflich profitieren"

Viele junge Väter befürchten einen Karriereknick, wenn sie Elternzeit in Anspruch nehmen. Matthias Lindner vom Bundesforum Männer berichtet im Gespräch mit Süddeutsche.de über die tatsächlichen Auswirkungen der Job-Abstinenz, über Rollenbilder - und die Verantwortung der Großväter. Von Felicitas Kock mehr...

Bundestag berät abschließend über das Elterngeld Geplante Teilzeit-Regelung Von der einen Falle in die nächste

Meinung Einmal Teilzeit heißt bislang allzu häufig: immer Teilzeit. Das wollen Union und SPD nun ändern. Doch ein Rückkehr-Recht für ehemalige Vollzeit-Angestellte könnte mehr Schaden als Nutzen bringen. Denn was gut gemeint ist, muss nicht unbedingt positiv wirken. Ein Kommentar von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Frauen Karriere Frauenförderung Elternzeit Elterngeld Familienförderung in USA und Europa Elternzeit fördert Teilzeit

Der Anteil berufstätiger Frauen in den USA hat in den vergangenen Jahren kaum zugenommen, in Europa dagegen schon. Woran das liegt und warum das nicht nur ein Segen für die europäischen Frauen ist. mehr...

Nachwuchs in Akademikerhaushalten Warum die Babypause zum Karrierekiller wird

Kinder und Karriere - das ist für Frauen weiterhin ein echtes Problem. Viele Mütter müssen Abstriche bei ihrer Karriere hinnehmen, wenn sie sich für Nachwuchs entscheiden. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie - und zeigt auf, wie Frauen trotz Kindern ihren Erfolg im Beruf vorantreiben können. mehr...

Recht auf Elternzeit Wie stelle ich einen Antrag auf Elternzeit beim Arbeitgeber?

Die meisten Mütter und viele Väter wollen sich nach der Geburt ihres Kindes ganz um den Nachwuchs kümmern. Der Gesetzgeber billigt ihnen dazu bis zu drei Jahren Elternzeit zu. Allerdings müssen bestimmte Fristen für den Antrag eingehalten werden. mehr...

Auszeit für den Nachwuchs Wie lange darf ich in Elternzeit gehen?

Viele Eltern wollen ihre Kinder zumindest eine Zeitlang zu Hause betreuen und nehmen eine Auszeit vom Job. Das steht ihnen gesetzlich zu. Allerdings müssen Fristen und Regeln beachtet und eingehalten werden. mehr...

Auszeit nach der Geburt Ist eine Kündigung während der Elternzeit möglich?

Mütter und Väter haben während der Elternzeit einen besonderen Kündigungsschutz, an dem kaum zu rütteln ist. Allerdings gibt es Ausnahmen - in gravierenden Fällen. mehr...

Betreuungszeiten für den Nachwuchs Was hat die Elternzeit mit dem Mutterschutz zu tun?

Die Begriffe scheinen zu verschwimmen: Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld. Alles hat seine Zeiten und braucht spezielle Anträge. mehr...

Elternzeit und Elterngeld Darf ich während der Elternzeit Teilzeit arbeiten?

Nicht jeder kann sich während der Elternzeit ganz von seinem Job trennen - aus den verschiedensten Gründen. Auch hier hat der Gesetzgeber Regelungen getroffen, um Eltern das Arbeiten während der Kinderbetreuung zu ermöglichen. mehr...

Auszeit nach der Geburt Wann darf ich in Elternzeit gehen?

Bis zu drei Jahre dürfen Väter und Mütter in Elternzeit gehen - direkt nach der Geburt ihres Kindes und bis zum achten Lebensjahr des Sohnes oder der Tochter. Allerdings muss der Arbeitgeber sein Einverständnis geben. mehr...

Finanzielle Unterstützung nach der Geburt Wann bekommen Väter Elterngeld?

Das Elterngeld wird maximal 14 Monate gezahlt - aber nur, wenn beide Elternteile sich nach der Geburt um ihr Kind kümmern. Immer mehr Väter nutzen die Möglichkeit der Auszeit vom Job. Doch wie funktioniert das? mehr...

Berufsausstieg nach der Schwangerschaft Wann muss ich in der Elternzeit kündigen?

Umorientierung nach der Geburt: Manche junge Mutter will nicht zurück in ihren Job - oder sie will den Arbeitgeber wechseln. Aber: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Kündigung? mehr...

Betreuungsgeld spaltet die Union Bewerbungen von Müttern Aussortiert und abgelegt

Die Kinder sind aus dem Gröbsten raus, und die Mama will wieder in den Job zurück. Doch selbst bei Fachkräftemangel und hoher Qualifikation: Bewerbungen von Müttern bleiben meist unberücksichtigt. Von Verena Wolff mehr...

Kabinett beschliesst Sparmassnahmen fuer 2011 Vereinbarkeit von Beruf und Kindern Vom Sinn und Unsinn der Elternzeit

Zu lang, zu teuer, zu schwierige Wiedereingliederung: Wirtschaft und Wissenschaftler kritisieren das Recht auf eine dreijährige Auszeit nach der Geburt eines Kindes, doch die Familienministerin blockt ab. Eine sinnvolle Lösung könnte die Ausweitung der Partnermonate von Eltern sein - wenn sie nicht so teuer wäre. Von Corinna Nohn mehr...

Elternzeit für Väter: So wird die Auszeit kein Karriereknick Elternzeit für Väter So wird die Auszeit kein Karriereknick

Das Baby ist da, und Papa ist stolz wie Oskar. Dann kommt das große Grübeln: Kann ich mir eine Auszeit im Job erlauben? Und wie soll ich's dem Chef sagen? Experten machen Mut. mehr...

Ausflug mit dem Kinderwagen Familie und Beruf Überforderte Doppelverdiener

Der Mann schafft das Geld ran, die Frau kümmert sich um Kind und Haushalt - die Zeiten sind vorbei? Von wegen! Paare mit Kindern sind einer Studie zufolge zufriedener, wenn der Mann arbeiten geht und die Frau nicht. Doppelverdiener-Familien leiden aus mehreren Gründen. Von Corinna Nohn mehr...