Campus Unterschleißheim Büros für 5000 Menschen Unterschleißheim Campus Unterschleißheim

Investor plant sechsstöckige Gebäude auf dem EADS-Areal. Von Alexandra Vettori mehr...

Radarkuppeln stehen am Dienstag 02 06 2015 in Bad Aibling in der Naehe von Muenchen Lauschaffäre Falsches Spiel unter Freunden

Der amerikanische Geheimdienst NSA hat offenbar auch überraschend viele deutsche Unternehmen abgehört - mit unfreiwilliger Hilfe des BND. Von Thorsten Denkler mehr...

Geheimdienst-Affäre NSA jubelte BND deutsche Spähziele unter

Auf der Selektorenliste, die der US-Geheimdienst dem BND übermittelte, sollen sich viele deutsche Unternehmen befinden. Die sind vor einem Zugriff durch den eigenen Geheimdienst eigentlich geschützt. Von Thorsten Denkler mehr...

Datensaugmaschine Bad Aibling Selektorenliste der NSA Doppelter Tresor und 24-Stunden-Überwachung

Grüne und Linke klagen in Karlsruhe auf die Herausgabe der Selektorenliste der NSA. Die ganze Sache ist so geheim, dass nun sogar die Klage selbst geheim ist. Von Thorsten Denkler mehr...

Trial of weapons lobbyist Alfons Mensdorff-Pouilly in Vienna Korruptionsaffäre um den Eurofighter Schlossherr und Strippenzieher

Exklusiv Bei den Schmiergeldermittlungen im Fall Eurofighter führt eine neue Spur zu dem schillerndsten Lobbyisten in Österreich: Alfons Mensdorff-Pouilly. Von Klaus Ott mehr...

Luftwaffe Eurofighter Operations At Estonia's Amari Air Base Eurofighter Maulwurf im Ministerium

Milliardengeschäft Eurofighter: Ein österreichischer Beamter hat EADS, heute Airbus, die Verhandlungstaktik seiner Chefs verraten. Von Klaus Ott mehr...

Eurofighter in Österreich Maulwurf im Ministerium

Exklusiv Milliardengeschäft Eurofighter: Ein österreichischer Beamter hat dem Rüstungskonzern EADS, der heute Airbus heißt, Geheimnisse verraten. Nun wird gegen ihn ermittelt Von Klaus Ott mehr...

Former large monitoring base of US intelligence organization NSA in Bad Aibling Spähaffäre Vertrauensperson ohne Vertrauen

Die Koalition stimmt dem NSA-Sonderermittler zu, die Opposition schäumt. Von Thorsten Denkler mehr...

Bundesnachrichtendienst BND-Affäre Außenstelle mit Eigenleben

Der BND reagiert überraschend plötzlich auf die Umtriebe der Amerikaner in Bad Aibling - dabei waren die Probleme dem Kanzleramt seit Jahren bekannt. Von Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Thomas de Maizière; BND-Kontrollgremium De Maizière im BND-Kontrollgremium "Von den gegen mich erhobenen Vorwürfen bleibt nichts übrig"

Wirtschaftsspionage der USA unter tatkräftiger Mithilfe des deutschen Geheimdienstes? Davon will Innenminister de Maizière als Kanzleramtschef nichts mitbekommen haben. Man habe den Amerikanern den Wunsch nach einer engeren Zusammenarbeit ausgeschlagen. mehr...

Bundesnachrichtendienst BND-Affäre Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen

13 Jahre voller Pannen: Der BND ist immer wieder auf Regelverstöße seiner amerikanischen Partner gestoßen. Unternommen wurde lange nichts - und dann zu wenig. Auch die Politik blieb untätig. Bis jetzt. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Chronik

Former monitoring base of the National Security Agency (NSA), which belongs to the German Federal Intelligence Agency (BND), is seen in Bad Aibling NSA-Untersuchungsausschuss Im Reich des Vergessens

Weiß ich nicht mehr, schon so lange her, kann ich nicht genau sagen: Ausgerechnet als Zeugen vor dem NSA-Ausschuss des Bundestags plagen die BND-Mitarbeiter auf einmal Gedächtnislücken. Die Abgeordneten sind zunehmend skeptisch. Von John Goetz, Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

Snowden Documents Reveal NSA Activity In Germany BND Die Überwachungsfabrik

In Bad Aibling werden stündlich Millionen Daten abgefischt - die NSA liefert die Technik und freut sich über die Hilfsdienste des BND. An einem Augusttag im Jahr 2013 fragt ein Beamter, wonach die Amerikaner eigentlich genau suchen. Über den Beginn eines Albtraums. Von Georg Mascolo und John Goetz mehr...

- BND-Affäre EU und Frankreich auf NSA-Spionageliste

Exklusiv BND und Kanzleramt reagierten verhalten, als sie bemerkten, dass sich die NSA bei ihren Späh-Aktionen in Europa nicht an Regeln hielt. Nun muss Kanzlerin Merkel ihren europäischen Freunden erklären, wie mit deutscher Hilfe spioniert werden konnte. Von Georg Mascolo und John Goetz mehr... Analyse

EADS EADS EADS Maulwurf im Ministerium

Der Luftfahrtkonzern EADS hat internen Dokumenten zufolge beim Verkauf des Eurofighters nach Österreich einen Informanten. Der kannte Strategie und Verhandlungslinie des damaligen österreichischen Wirtschaftsministers. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr...

Nach Rüstungsdeal mit Saudi-Arabien Gefeuerter Manager verklagt EADS

Ein EADS-Manager zieht einen millionenschweren Auftrag der saudi-arabischen Luftwaffe an Land und wird dann rausgeschmissen. Gibt es einen Zusammenhang? Ja, findet der Mann, und klagt gegen die Kündigung. Seine Chancen stehen gut. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Internet-Knotenpunkt  DE-CIX Geheimdienste Codewort Eikonal - der Albtraum der Bundesregierung

Exklusiv NSA und BND arbeiteten in der "Operation Eikonal" jahrelang zusammen, um Internetdaten und Telefonverkehr in Frankfurt abzufangen. Dass dabei Daten von Bundesbürgern rechtswidrig in die USA gelangten, nahm die Bundesregierung in Kauf. Abgesegnet hat die Sache ein Mann, der auch heute Minister ist. Von Georg Mascolo, Hans Leyendecker und John Goetz mehr...

Serverschrank mit Netzwerkkabeln Späh-Affäre BND leitete Daten von Deutschen an NSA weiter

Exklusiv Das Ausmaß der geheimen Kooperation zwischen Bundesnachrichtendienst und NSA ist noch umfangreicher als bislang bekannt. Jahrelang zapfte der deutsche Geheimdienst am Knotenpunkt in Frankfurt das Internet an - und gab dann auch geschützte Informationen an die USA weiter. Das zeigen streng geheime Dokumente der Operation "Eikonal". Von Georg Mascolo mehr...

US-Ölpreis setzt mit Sprung über 103 Dollar Rekordjagd fort Norwegischer Staatsfonds Öl für Moral

Dank seines Ölreichtums hat Norwegen mit 650 Milliarden Euro den weltweit finanzstärksten Staatsfonds. Das Geld soll nur in ethisch korrekte Anlagen fließen - doch was das bedeutet, muss in Krisenzeiten neu diskutiert werden. Von Silke Bigalke mehr...

EADS - Eurofighter Eurofighter-Geschäft mit Österreich EADS unter Spionageverdacht

Scheinrechnungen, Briefkastenfirmen, Schmiergelder: Ein Geschäft zwischen EADS und Österreich über 15 Eurofighter ist seit langem umstritten. Nun gibt es Hinweise, dass EADS dem Deal sogar mit Wirtschaftsspionage nachgeholfen haben könnte. mehr...

KfW Staatsbank könnte angeblich bei Alstom-Deal mit Siemens einsteigen

Es erinnert an das Modell EADS: Die Bundesregierung erwägt laut einem Bloomberg-Bericht, über die staatliche Bank KfW Alstom-Aktien zu kaufen - falls Frankreich ebenso einsteigt. mehr...

Schmiergeld-Verdacht gegen EADS Eurofighter-Treffen in der Milchbar

Exklusiv Schwarze Kassen bei EADS? Das Rüstungsunternehmen zahlte acht Millionen Euro an eine obskure Lobbyistenfirma. Die Truppe hat angeblich Spitzenpolitiker in Österreich getroffen, um den "Eurofighter" zu verkaufen. Von Klaus Ott mehr...

Stellenabbau bei Airbus Zerstörte Lebensträume

Viele Mitarbeiter von Airbus in Manching sind gerade erst umgezogen und haben ein Haus gekauft. Nun verlieren sie ihren Arbeitsplatz. Die Staatsregierung will nicht helfen - und verweist auf die gute Lage am Arbeitsmarkt. Von Wolfgang Wittl mehr...

Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus streicht 2600 Stellen in Deutschland

Rüstung und Raumfahrt standen die längste Zeit für Zukunft: Airbus gibt Details seiner Entlassungswelle bekannt. Im oberbayerischen Manching soll gar ein Viertel der Stellen wegfallen. Wer bleibt, soll auf Geld verzichten. mehr...

A400M EADS-Militärtransporter Bundeswehr muss weiter auf A400M warten

Nach dem geplanten Stellenabbau schon wieder eine schlechte Nachricht von EADS: Die Auslieferung des Militärtransporters Airbus A400M an die Bundeswehr wird sich deutlich verzögern. Der Hersteller will nun durch einen Trick den Schaden begrenzen. mehr...