Lebensmittel Neuer Skandal um Pferdefleisch

In Europa sollen Tausende Tiere, die nicht zum Verzehr geeignet waren, in den Lebensmittelhandel gelangt sein. mehr...

Streit im Patentamt Reden hilft

Am Europäischen Patentamt eskaliert seit Monaten ein heftiger Streit: Die Mitarbeiter sehen ihre Grundrechte vom Präsidenten beschnitten. Nun haben sich die verfeindeten Lager erstmals getroffen Von Katja Riedel mehr...

UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag Lebenslänglich für Ex-General in Srebrenica-Prozess

Das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag hat einen bosnisch-serbischen Ex-General zu lebenslanger Haft verurteilt - diesmal endgültig. Das Gericht sprach Zdravko Tolimir des Völkermords für schuldig. mehr...

Zdravko Tolimir UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag Der Krieg auf der Anklagebank

Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien verurteilt den Ex-General Zdravko Tolimir - und damit erneut einen der Verantwortlichen für die Gräuel der Jugoslawienkriege. Ein Überblick über die wichtigsten Prozesse. mehr...

IT-Sicherheit Gesucht: Der gute Hacker

Mit der Digitalisierung steigt die Gefahr von Cyber-Attacken. Doch Experten für IT-Sicherheit sind schwer zu bekommen. Es gäbe eine Menge zu tun. Von Helmut Martin-Jung und Hakan Tanriverdi mehr...

Historical photographs of mass killings of Armenians in Ottoman Empire are displayed at the Tsitsernakaberd Armenian Genocide Memorial Museum in Yerevan, Begriff Völkermord Entscheidend ist, was im Kopf der Täter passiert

Was ist ein Völkermord? Entscheidend ist nicht die Zahl der Opfer, sondern die Absicht der Täter. Doch die ist schwer zu beweisen - nicht nur bei den Massakern an Armeniern während des Ersten Weltkriegs. Von Ronen Steinke mehr... Analyse

Strafgerichtshof Den Haag Israel drohen zwei Klagen durch Palästinenser

Für die Palästinenser ist es ein historischer Tag. Sie werden Teil des Internationalen Strafgerichtshofs und wollen bereits die ersten beiden Fälle einreichen. Israel will ihnen zuvor kommen. Von Peter Münch mehr...

Italien Schonungslose Offenheit

Eine Historiker-Kommission arbeitete Verbrechen von Wehrmachtsoldaten in Italien auf. Ihr Abschlussbericht räumte mit einigen Mythen auf. Von Stefan Ulrich mehr...

Völkerrecht Das Erbe des Kapitän Spratly

Wem der Archipel gehört, das kann auch das Völkerrecht nicht klären. Nun soll ein Schiedsgericht entscheiden. Von Stefan Kornelius mehr...

Öffentlicher Raum Es fährt ein Zug nach Nirgendwo

Überall in Europa entstehen neue Bahnhöfe: Leider sehen sie meistens aus wie beliebige Shoppingmalls - doch es gibt Ausnahmen. Von Laura Weissmüller mehr...

Friedhof Vukovar Entscheidung in Den Haag Richter sprechen Serbien vom Vorwurf des Völkermordes frei

Der Internationale Gerichtshof hat Serbien vom Vorwurf des Völkermordes in Kroatien Anfang der neunziger Jahre freigesprochen. Mehr als 20 Jahre nach dem Krieg weist das UN-Gericht die Klage Kroatiens zurück. Auch die serbische Gegenklage hat keinen Erfolg. mehr...

A Bosnian Muslim cries near coffins prepared for a mass burial at the Memorial Center in Potocari, near Srebrenica Urteil in Den Haag Lebenslänglich für das Massaker von Srebrenica

1995 ermordeten bosnisch-serbische Einheiten während des Bosnien-Kriegs Tausende Menschen. Nun bestätigt das UN-Kriegsverbrechertribunal die hohen Haftstrafen gegen mehrere Offiziere. Die Prozesse gegen die Hauptverantwortlichen laufen noch. mehr...

- Geert Wilders zu Gast bei Pegida Original trifft Kopie

Geert Wilders, die blonde Ein-Mann-Anti-Islam-Partei aus den Niederlanden, kommt nach Dresden. Pegida erhofft sich viel von dem Besuch. Doch Wilders' große Zeit ist vorbei. Von Thomas Kirchner mehr... Portrait

Al-Qaida Niederländer nach dreieinhalb Jahren aus Geiselhaft befreit

Französische Elite-Soldaten haben in Mali einen Niederländer aus der Hand von Al-Qaida-Terroristen befreit. Dem Mann gehe es "den Umständen entsprechend gut". mehr...

Gazprom Russischer Energielieferant Russischer Energielieferant Gazprom bläst den Angriff auf Europa ab

Mit aller Macht drängte Gazprom nach Westeuropa und speziell nach Deutschland. Nun verlagert der Konzern Milliardengeschäfte wieder nach Russland - auch aus Furcht vor Enteignungen. Von Markus Balser mehr... Analyse

Streit um Schindlers Liste Papierkrieg

23 Seiten mit Namen, mehr als tausend gerettete Leben: Aber wie gedenkt man richtig? Und wo? Eine Recherche in Buenos Aires und Jerusalem. Von Boris Herrmann und Peter Münch mehr...

Unterschleißheim Die Königin des Rock

Ein Musical widmet sich dem bewegten Leben von Tina Turner mehr...

Theater Papa und die Scharfschützen

Und das soll wirklich böse sein? Milo Raus Stück "The Dark Ages" im Münchner Residenztheater. Von Tim Neshitov mehr...

Omar al-Bashir Bilder
Sudan Wählen zwischen al-Baschir und al-Baschir

Im Sudan wird gewählt, doch die Opposition tritt nicht an. Unterdrückt und ohne ausreichende finanzielle Mittel hätte sie ohnehin keine Chance. Dabei scheint es einen Hoffnungsschimmer für das Land zu geben. Von Isabel Pfaff mehr...

USA Licht am Ende der dunklen Jahre

Söldner der Firma Blackwater eröffnen das Feuer auf Zivilisten. Ein Gericht verurteilt sie zu hohen Strafen. Die Botschaft: Niemand steht über dem Gesetz. Von Nicolas Richter mehr...

Fatou Bensouda Internationaler Strafgerichtshof Den Haag erwägt Ermittlungen gegen ausländische IS-Kämpfer

Exklusiv Als Dschihad-Touristen schließen sich junge Menschen weltweit der Terrororganisation Islamischer Staat an. Nun prüft der Internationale Strafgerichtshof die Möglichkeit, gegen sie zu ermitteln. Chefanklägerin Fatou Bensouda erklärt im SZ-Interview, was daran schwierig ist.. Von Ronen Steinke mehr...

Palestinian students look inside a classroom that witnesses said was shelled by Israel during its offensive, on the first day of the new school year east of Gaza City Nahostkonflikt Abbas droht Israel mit Klage in Den Haag

Der veränderte UN-Status der Palästinenser könnte Israel vor das Weltstrafgericht bringen: Palästinenserpräsident Abbas will die Regierung dort unter Umständen wegen Kriegsverbrechen anklagen. Die Hamas hätte in diesem Fall nicht viel zu befürchten. Von Ronen Steinke mehr...

LEBANON-UN-HARIRI-TRIBUNAL Prozess gegen Hariri-Mörder Die Welt blickt nach Den Haag

Wer tötete Libanons früheren Regierungschef Rafik al-Hariri? Diese Frage soll ein internationales Sondertribunal in Den Haag klären, ausgestattet mit viel Geld und einigen der erfahrensten Juristen. Die Spur führt zur Schiiten-Miliz Hisbollah, die das Verfahren nach Kräften sabotiert. Von Paul-Anton Krüger und Ronen Steinke mehr...

Huis ten Bosch Den Haag Eineinhalb Jahre nach Lawinenunglück Prinz Friso kehrt nach Den Haag zurück

Von nun an soll er im Palast seiner Mutter medizinisch versorgt werden: Prinz Friso, der seit einem Lawinenunglück im Februar 2012 im Koma liegt, ist aus London nach Den Haag verlegt worden. Es wird bezweifelt, dass er jemals wieder aufwacht. mehr...

Baschar al-Assad Syrien Bürgerkrieg in Syrien Strafrechtler fordern Prozess gegen Assad in Den Haag

Wenn es um eine Bestrafung des Assad-Regimes gehe, sei der Haager Strafgerichtshof das richtige Instrument. So sehen es viele Völkerrechtler und Politiker. Den Einwand, die Weltjustiz könnte für Syrien zu langsam oder wirkungslos sein, weisen sie zurück. Ein Strafverfahren habe durchaus Erfolg - wie vergangene Fälle beweisen. Von Stefan Ulrich mehr...