Urteil in Den Haag Neun Jahre Gefängnis für Zerstörung von Weltkulturerbe -Ein Videostill zeigt die Zerstörung eines Mausoleums in der malischen Wüstenstadt Timbuktu durch Dschihadisten im Sommer 2012.

Er ließ Mausoleen in Mali zerstören, die zum Unesco-Weltkulturerbe zählen. Dafür ist Ahmad Al Faqi Al Mahdi nun in Den Haag verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte mehr gefordert. mehr...

Völkerrecht Schutzlos unterm Halbmond

Der Internationale Strafgerichtshof könnte die Angreifer verfolgen. Theoretisch. Tatsächlich wohl kaum. Von Stefan Ulrich mehr...

Former Serb paramilitary commander Vasiljkovic, known as Captain Dragan and accused of torturing and killing soldiers and civilians during the 1991-95 independence war, goes on trial in court in Split Kriegsverbrecher-Prozess in Kroatien Schüsse aus Glina

Im Sommer 1991 wird der SZ-Reporter Egon Scotland in Kroatien erschossen. Verantwortlich im Sinne der Anklage: Dragan Vasiljković. Jetzt, 25 Jahre später, steht der Milizenführer in Split vor Gericht. Von Hans Holzhaider mehr...

Susanne Kennedy, Markus Selg, Birgit Minichmayr Theater Im Uterus der Finsternis

Susanne Kennedy verirrt sich mit "Medea.Matrix" im Videokunst-Dschungel. Eine mörderische Mutter steht auch im Zentrum von Ivo van Hoves "Die Dinge, die vorübergehen". Von Christine Dössel mehr...

Justiz Weltgericht jagt Öko-Verbrecher

Das Haager Tribunal will künftig auch Umweltzerstörung und Landraub ahnden. Ein konkreter Fall liegt schon vor. Von Stefan Ulrich mehr...

Prozess Jörg Kachelmann Deutscher Juristentag Im Fokus

Spektakuläre Verfahren wie die um Jörg Kachelmann oder Christian Wulff führen regelmäßig zu Medienhysterie. Doch wie viel Öffentlichkeit verträgt ein Strafprozess? Experten suchen Antworten. Von Wolfgang Janisch mehr...

Jesidin Nadia Murad Jesidin Nadia Murad Botschaft aus der Hölle

Vertrieben, versklavt, vergewaltigt: Nadia Murad war Geisel der Terrortruppe IS. Nach ihrer Flucht fing sie an, über das Leiden ihres Volks zu reden. Jetzt wird die Jesidin Sondergesandte der UN. Eine Begegnung unter freiem Himmel. Von Josef Kelnberger mehr...

Haimhauser ART Kunstfest Die Haimhausen-Biennale

Alle zwei Jahre wird Haimhausen zu einer einzigen großen Galerie. Eindrücke von der Haimhauser Art 2016 mehr... Bildergalerie

Kunst am Tresor Geldbündel Video
Transaktion USA zahlen 1,7 Milliarden Dollar an Iran - in bar

Die seltsame Transaktion wird zum Thema im US-Wahlkampf. Begonnen hat diese Geschichte bereits in den späten Achtzigerjahren. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Niederlande Türkischer Konflikt an der Nordsee

Der Kampf Ankaras gegen den Prediger Fethullah Gülen wird inzwischen auch in den Niederlanden ausgetragen. Nicht nur unter Politikern, sondern auch auf dem Rücken von Schulkindern und Verbänden und Vereinen. Von Thomas Kirchner mehr...

U.N. Human Rights High Commissioner Zeid Ra'ad Al Hussein arrives for a media briefing in Geneva, Switzerland Video
Islamfeindlichkeit UN-Menschenrechtskommissar warnt vor "Demagogen und politischen Fantasten"

Der Diplomat al-Hussein sagt, Populisten wie Trump und Wilders spielten mit den Ängsten ihrer Wähler. Er fürchtet, "dass sich die Atmosphäre mit Gewalt auflädt". mehr...

Spurensuche Käsevorrat

Die Deutschen sollen für den Katastrophenfall Lebensmittel hamstern, rät die Bundesregierung. Nützt das? Barockkünstler feierten und entlarvten die Illusion, frische Zutaten seien von Dauer. So lässt sich dem Tod nicht trotzen. Von Kia Vahland mehr...

Presseschau Gerechtigkeit für Timbuktu

Erstmals steht ein Kulturschänder vor einem internationalen Gericht. Von Tobias Zick mehr...

Ruinen von Palmyra, Syrien Zerstörung von Kulturgütern vor Gericht Der erste Prozess um Kulturschändungen ist ein wichtiges Signal

In Den Haag wird die Zerstörung von Kulturgütern geahndet. Die Schattenseite: Es gibt mehr Aufmerksamkeit für die Täter. Kommentar von Sonja Zekri mehr...

Weltstrafgericht Kulturschänder legt Geständnis ab

Vor dem Internationalen Strafgerichtshof gibt der Islamist zu, in Timbuktu Denkmäler zerstört zu haben. Die Anklage bezeichnet die Taten als "einen feigen Angriff auf Würde und Identität ganzer Völker". Von Ronen Steinke mehr...

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Barbara Galaktionow mehr...

Ruinen von Palmyra, Syrien Weltkulturerbe Ein Mausoleum blutet nicht

In Palmyra, Timbuktu und Bamian zerstörten Islamisten unersetzliche Schätze der Menschheit. Erstmals zieht ein Tribunal in Den Haag nun einen mutmaßlichen Täter zur Rechenschaft. Von Ronen Steinke mehr...

Außenansicht Vorsicht vor Kriegen aus Versehen

Eine Lehre aus der Geschichte: Oft beginnen verheerende militärische Konflikte aus Zufall. Von Jörg Link mehr...

Iran USA schickten 400 Millionen Dollar nach Teheran - in bar, auf Holzpaletten

Nur eine Rückzahlung für einen geplatzten Deal aus Schah-Zeiten, sagt die Regierung. Lösegeld für US-Geiseln, behauptet Trump. Der Geldtransport beflügelt die Fantasie im Wahlkampf. Von Deniz Aykanat mehr...

Hu Shigen China Feindliche Mächte und Revolution der Farben

Peking macht immer stärker Stimmung gegen westliche Staaten wie die USA: Angeblich wollen diese Pekings Aufstieg verhindern. Bürgerrechtler werden als "Verschwörer" verfolgt. Von Kai Strittmatter mehr...

Kroatien Anklage: Mord

Vor 25 Jahren wurde der SZ-Reporter Egon Scotland erschossen. Ein ehemaliger Milizenführer muss deshalb nun vor Gericht. Von Hans Holzhaider mehr...

Offizielle Saisoneröffnung FC Ingolstadt Fußball-Bundesliga Ingolstadt versucht's mit Ballbesitz

Angeleitet vom neuen Trainer Markus Kauczinski vollzieht der Klub aus Oberbayern vor dem Start seiner zweiten Bundesliga-Saison einen vorsichtigen Umbruch. Von Sebastian Fischer mehr...

Erding Abend der Kammermusik

Konzert im Saal der Kreismusikschule mehr...

China Patriotische Propaganda

Peking reagiert wütend auf das Urteil des Den Haager Schiedsgerichts zum Seerechtstreit im Südchinesischen Meer - und geht zum Gegenangriff über. Von Christoph Giesen mehr...