Schuldig gesprochen Gerichtsprozess gegen russische Oppositionspolitiker Udalzow Schuldig gesprochen

Oppositionsführer Udalzow und Raswosschajew schuldig gesprochen mehr...

Bundesfamilienministerin Schwesig zu Elterngeld Plus NPD-Klage Maulkorb für Minister?

Erst war es der Ausdruck "Spinner", den sich die NPD nicht von Präsident Gauck gefallen lassen wollte. Jetzt klagt sie gegen Familienministerin Schwesig. Und dürfte erneut scheitern. Doch in dem Fall geht es womöglich um mehr. Von Wolfgang Janisch mehr...

Claus Schenk Graf Von Stauffenberg Aufstand gegen Hitler vor 70 Jahren Aufstand gegen Hitler vor 70 Jahren Wert der Zivilcourage

Meinung Mahnung, Lehre und Appell des 20. Juli 1944: Ziviler Ungehorsam kann auch 70 Jahre nach Stauffenbergs Hitler-Attentat geboten sein. Widerstand in der Demokratie heißt aufrechter Gang. Er heißt Amnesty, Greenpeace, Pro Asyl und Edward Snowden. Von Heribert Prantl mehr...

Gedenkveranstaltungen zum 70. Jahrestag des 20. Juli 1944 Video
Gedenken am Jahrestag des Hitler-Attentats Freiheit braucht Charakter

Was heißt Widerstand? Beim Gedenken zum 20. Juli stellt Bundespräsident Joachim Gauck im Bendlerblock Gewissensfragen. Und er bekennt sich zu einer Bundeswehr, die gegen Unrecht eintritt. Von Gustav Seibt mehr...

Liberaler Widerstand gegen NS-Regime Bürger gegen Hitler

Zum 70-jährigen Gedenken an den 20. Juli 1944 stehen jetzt wieder die Verschwörer um den Attentäter Stauffenberg im Mittelpunkt. Es ist aber höchste Zeit, auch an den Sperr-Kreis zu erinnern - den liberalen Widerstand, der von Bayern ausging. Von Wolfgang Hardtwig und Manuel Limbach mehr...

CSU-Vorstandsklausur Schottdorf-Affäre CSU-Fraktion verärgert über Gauweiler

"Mehr als unglücklich": Die Rolle des Vize-Parteichefs bei der Aufklärung der Laboraffäre stößt auf Kritik. Die Opposition spricht von einem Angriff auf den Landtag und sieht die parlamentarische Demokratie gefährdet. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Protestaktion gegen das EU-US-Freihandelsabkommen TTIP Freihandelsabkommen mit USA Wie Bürger TTIP stoppen sollen

Widerstand formiert sich: Mit Unterschriften wollen europäische Aktivisten das geplante Handelsabkommen mit den USA zu Fall bringen. Dazu muss auch in Süd- und Osteuropa die Wut wachsen. Von Matthias Kolb, Brüssel mehr...

President Obama Visits Berlin Deutsch-amerikanische Beziehungen Im freien Fall

Meinung Die Spionageaffäre entlarvt, wie sich Deutschland und die USA während des vergangenen Jahrzehnts still voneinander entfremdet haben. Dabei müssten beide Länder es eigentlich besser wissen: Sie sind aufeinander angewiesen. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Nahostkonflikt Israel muss sich wehren

Meinung Wenn die Sirenen heulen, haben Israels Bewohner 15 Sekunden Zeit, sich in Sicherheit zu bringen vor den Raketen der Hamas. Deren Krieg richtet sich gegen die Werte des Westens. Warum sieht das hier keiner? Ein Gastbeitrag von Dieter Graumann, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland mehr...

Rubel frei konvertierbar Gesetze im russischen Parlament Schlüpfrige Ideen in der Duma

Sie kümmern sich um Unterwäsche, Pumps und Phalli: Russlands Parlamentarier sind in ihrer Regulierungswut besessen von sexuellen Themen. Weil sie bei wirklich wichtigen Fragen nichts zu melden haben? Von Julian Hans mehr...

Jean-Claude Juncker Neuer EU-Kommissionspräsident Junckers selbstbewusste Verbeugung

Er will vielen gefallen, aber es nicht allen recht machen. Jean-Claude Juncker schmeichelt vor seiner Wahl zum Kommissionspräsidenten dem Parlament. Zugleich betont er seinen Machtanspruch. Der erste Gratulant ist ausgerechnet AfD-Chef Bernd Lucke. Von Daniel Brössler mehr...

EU Neuer EU-Kommissionspräsident Video
Neuer EU-Kommissionspräsident Juncker startet mit Reformeifer

Nach wochenlanger Diskussion und gegen den erbitterten Widerstand der Briten: Die EU-Parlamentarier wählen den langjährigen Europapolitiker Jean-Claude Juncker zum Chef der EU-Kommission. Der Luxemburger hatte zuvor Reformwillen und ein Programm gegen Arbeitslosigkeit versprochen. mehr...

Freihandelsabkommen Speed-Dating mit Lobbyisten

Fünf Minuten wird hier jeder ernst genommen: In Brüssel dürfen Gegner und Befürworter den Diplomaten ihre Meinung zum Freihandelsabkommen TTIP sagen. Das ist nett, aber mehr Show als echte Transparenz. Von Jannis Brühl und Matthias Kolb mehr...

Internet Wikipedias Meister

Er kennt fast jeden Käfer, versteht Sprachen wie Waray-Waray, ist Wikipedias produktivster Autor - und ein Computerprogramm. Mehr als 2,7 Millionen Einträge hat "lsjbot" dem Online-Lexikon bereits hinzugefügt. Von Christoph Behrens und Johannes Boie mehr...

Arbeitsbedingungen im Amazon-Logistikzentrum Buchmarkt Amazon will ins Verlagsgeschäft

Neue Spekulationen um Amazon: Der Versandhändler plant den Verlag Simon & Schuster zu übernehmen. Tatsächlich aber geht es um mehr: um die Vorherrschaft auf dem Buchmarkt. Von Jörg Häntzschel mehr...

Proteste in Hongkong Proteste für mehr Demokratie Proteste für mehr Demokratie Polizei verhaftet Hunderte Demonstranten in Hongkong

Hunderttausende protestieren in Hongkong gegen die chinesische Regierung. In den frühen Morgenstunden beendet die Polizei eine nächtliche Aktion - und nimmt mehr als 500 Demonstranten fest. mehr...

Referendum in Hongkong 800 000 Menschen stimmen für mehr Demokratie

Die Resonanz ist selbst für die Organisatoren des Referendums überwältigend. Fast eine Million Hongkonger unterstützen die Forderung nach mehr Demokratie. Doch die Regierung in Peking will davon nichts hören. mehr...

A protester is carried away by police officers from a street after staying overnight at Hong Kong's financial Central district Hongkong Polizei nimmt Organisatoren der Massenproteste fest

Es war einer der größten Protestmärsche für mehr Demokratie: In Hongkong gingen Hunderttausende gegen den Einfluss Pekings auf die Straße. Jetzt sollen die Organisatoren der Demonstration festgesetzt worden sein. mehr...

Uni Eichstätt kommt nicht zur Ruhe Führungschaos an der Uni Eichstätt Kabale und Hiebe

Keine Einmischung mehr: Das war die Devise von Kardinal Reinhard Marx bei der Suche nach einem neuen Präsidenten für die Katholische Uni Eichstätt. Doch jetzt hat die Demokratie an der Hochschule versagt - und jeder beschuldigt jeden. Von Martina Scherf mehr...

US Secretary of State Kerry in Egypt to discuss political transit US-Außenminister in Ägypten Kerry will schnellen Übergang zur Demokratie

US-Außenminister Kerry sprach sich bei seinem Besuch in Kairo für eine rasche Demokratisierung des Landes aus. Ägypten macht seit einigen Monaten durch massenhafte Todesurteile gegen Muslimbrüder von sich reden. Der US-Kongress billigte indes Militärhilfen in Höhe von 420 Millionen Euro. mehr...

Sonderverwaltungszone Hongkong Chinas Staatsführung erklärt Demokratie-Votum für illegal

Die Bürger Hongkongs fordern in einer Abstimmung die freie Wahl des Stadtoberhaupts. Die Regierung in Peking zeigt sich angesichts der Initiative in der Sonderverwaltungszone unerbittlich. mehr...

Juncker mit Wahlkampfmanager Selmayr Streit um EU-Spitzenkandidaten Ein halber Schritt zu mehr Demokratie

Die Idee, einen europäischen Spitzenkandidaten nach der Wahl zum Kommissionspräsidenten zu machen, soll reine Willkür sein? Politiker, die heute vor einem "gefährlichen Präzedenzfall" warnen, waren vor zehn Jahren an einer richtungsweisenden Entscheidung beteiligt. Von Daniel Brössler mehr...

Freihandelsabkommen TTIP Wider die neoliberalen Glaubenssätze

Meinung Zu Recht empören sich viele Europäer über die geplanten Freihandelsabkommen. Die Rechte der Bürger stehen auf dem Spiel. Die EU ist zu wichtig, um sie der neoliberalen Ideologie völlig auszuliefern. Ein Gastbeitrag von Herta Däubler-Gmelin mehr...

Burka-Verbot in Frankreich Debatte um Vollverschleierung Strittiger Stoff

Auch wenn der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte ein gegenteiliges Gesetz in Frankreich für rechtens erklärt hat: Es ist falsch, die Vollverschleierung zu verbieten. Aber wichtige Argumente für ein Verschleierungsverbot sollte man nicht einfach als illiberal und intolerant abtun. Von Johan Schloemann mehr...