Geheimdienste im Netz Transparenz gegen die Unterhöhlung der Demokratie Woman wearing mask depicting German Chancellor Merkel stands during protest calling for protection of digital data privacy in Berlin

Der Computervirus Regin zeigt das Dilemma der Geheimdienste im Internet: Um den Bürger zu schützen, müssen sie handeln wie Kriminelle. Im Sinne der Demokratie sollte Deutschland diesen Prozess so offen wie möglich gestalten. Von Helmut Martin-Jung mehr... Kommentar

Vladimir Putin Russlands Rolle im Ukraine-Konflikt Entscheidung zur Eskalation

Ein Jahr nach Beginn des Maidan-Aufstands ist klar: Russlands Präsident Putin hat den Krieg in der Ukraine begonnen. Aber auch EU und USA haben Fehler gemacht. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

Flüchtlinge in München beenden Hungerstreik Flüchtlingspolitik Münchner OB will Flüchtlinge "vernünftig" unterbringen

"Ich habe immer gesagt, dass Deutschland in der Lage sein muss, Flüchtlinge vernünftig unterzubringen." Münchens Oberbürgermeister Reiter findet nach dem Ende des Hungerstreiks von Flüchtlingen deutliche Worte. Von Christian Krügel mehr...

Präsidentenwahl in Tunesien Präsidentenwahl in Tunesien Letzter Schritt zur Demokratie

Mit der ersten freien Wahl eines Präsidenten besiegeln die Tunesier den Übergang von der Diktatur zur Demokratie. Die Stimmabgabe verläuft friedlich. Wahrscheinlich kommt es im Dezember zur Stichwahl zwischen den zwei Favoriten. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Pope Francis at EU Parliament in Strasbourg Papst Franziskus' Rede im Wortlaut "Man kann nicht hinnehmen, dass das Mittelmeer zum Friedhof wird"

Forderung nach einer europäischen Flüchtlingspolitik, Vergleich Europas mit einer Oma, Kritik an der Wirtschaftsorientierung der EU: Was der Papst im Europaparlament sagte. mehr... Dokumentation

Wahl in Tunesien Präsidentschaftswahl in Tunesien Präsidentschaftswahl in Tunesien Favoriten erwarten Stichwahl

Die Wahl des neuen Präsidenten soll den Übergang Tunesiens zur Demokratie abschließen. Weder der 87-jährige Essebsi noch Übergangspräsident Marzouki erreichen ersten Prognosen zufolge die absolute Mehrheit. mehr...

Olympische Spiele Ringe Bach contra Bürgerbegehren Olympias Problem mit der Demokratie

"Ist ein Bürgerbegehren tauglich, um ein Großprojekt zu legitimieren?" IOC-Chef Bach kritisiert Abstimmungen zu Olympia-Bewerbungen. Das Votum der Basis, die per Steuergelder die Wettbewerbe finanzieren muss, passt nicht in die Welt der Spitzensportindustrie. Von Thomas Kistner mehr...

Benjamin Netanjahu Amtssprache in Israel Lieber jüdisch als demokratisch

Israels Premier Netanjahu provoziert mit einem Gesetzentwurf: Arabisch soll den Status als zweite Amtssprache verlieren. Hinter seinem Vorstoß steckt ein Kalkül, das schon jetzt aufgegangen ist. Von Peter Münch mehr...

Flüchtlinge in München im Hungerstreik Flüchtlinge in München Zwei Hungerstreikende müssen ins Krankenhaus

Sie waren entkräftet und spürten ihre Arme und Beine nicht mehr: Zwei der Flüchtlinge, die in der Münchner Innenstadt in Hungerstreik getreten sind, mussten ins Krankenhaus gebracht werden. mehr...

Dieter Reiter kommt zu den Hungerstreikenden am Sendlinger Tor Platz und spricht mir ihnen. München Flüchtlinge in München im Hungerstreik "Wir bleiben hier"

Seit mittlerweile drei Tagen sind 30 Flüchtlinge in der Münchner Innenstadt im Hungerstreik. Oberbürgermeister Dieter Reiter unterbreitet ihnen ein Angebot - wenn sie ihren Protest abbrechen. Doch die Männer und Frauen lehnen ab. Von Andreas Glas mehr...

SPD-Bundesvorsitzender Sigmar Gabriel Verkauf von Späh-Software Werkzeug für Diktatoren

Exklusiv Wirtschaftsminister Gabriel will, dass die EU den Export von Späh-Software künftig genau überprüft. Deutsche IT-Firmen sind beunruhigt, denn sie verdienen viel mit derartigen Produkten. Eine Regulierung würde ihr Geschäftsmodell bedrohen. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Demonstration zur Flüchtlingspolitik Demo in Marzahn-Hellersdorf Nazis müssen draußen bleiben

800 Rechte, 1700 Polizisten, 2500 Gegendemonstranten: In Berlin wollten Neonazis und Anwohner mit einem Protestzug gegen Flüchtlingsheime demonstrieren. Doch die Nazi-Gegner triumphieren. Von Hannah Beitzer mehr... Reportage

Wladimir Putin im ARD-Interview Putin-Interview in der ARD Eingestehen, ausweichen, verallgemeinern

Wladimir Putin erklärt einem deutschen Journalisten seine Sicht auf die Ukraine-Krise - danach schlägt bei "Günther Jauch" die Stunde der Russland-Erklärer. Eine seltsam verkrampfte Veranstaltung. Von Hannah Beitzer mehr... TV-Kritik

WhatsApp Verschlüsselung von Kurznachrichten Whatsapp setzt endlich auf Privatsphäre

Whatsapp eilte der Ruf der "Super-Wanze" voraus, nun wagt das Unternehmen einen radikalen Schnitt: Die Komplett-Verschlüsselung ist ein Meilenstein für Messenger-Dienste - Sicherheitsexperten hoffen darauf, dass das Beispiel Schule macht. Von Johannes Kuhn mehr... Analyse

523189339 Obamas Einwanderungspolitik Yes, I can!

Fünf Millionen illegal eingewanderten Menschen will US-Präsident Barack Obama ein vorläufiges Bleiberecht gewähren. Per Dekret, unter Umgehung des Kongresses. Sein finales Kräftemessen mit den Republikanern ist damit eröffnet. Von David Hesse mehr...

7. Shoppingnacht in München, 2013 Petition zu Ladenöffnungszeiten Knapp 5000 Unterschriften gegen die 20-Uhr-Grenze

Eine Online-Petition macht sich für flexiblere Ladenöffnungszeiten stark, knapp 5000 Unterstützer haben bereits unterschrieben. Doch die Staatsregierung zeigt keine Neigung, die strenge bayerische Regelung zu ändern. Von Dominik Hutter mehr...

Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1; Mockingjay "Die Tribute von Panem - Mockingjay" im Kino Verfehltes Idyll vorm Galgenbaum

Mit dem dritten Teil wechselt die "Tribute von Panem"-Reihe stillschweigend das Genre. "Mockingjay - Part I" zieht in einen brutalen Krieg. Ein Film über Politik und das faschistische Potenzial von Überzeugungstätern. Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

US Präsident Obama Einwanderungsreform Rede Video
Erlass zum Abschiebestopp Obama holt illegale Einwanderer "aus dem Schatten"

Temporäre Aufenthaltserlaubnis für Millionen undokumentierte Einwanderer, mehr Geld für die Grenzsicherung: Der US-Präsident sucht in seiner Rede zur Immigrationspolitik den Mittelweg - doch Republikaner sprechen schon von Amtsenthebung. Von Johannes Kuhn mehr...

John Boehner Umstrittene Gesundheitsreform Republikaner verklagen Obama-Regierung

Die Republikaner haben eine Verfassungsklage gegen US-Präsident Obama eingereicht. Sie werfen ihm vor, bei der Gesundheitsreform Obamacare seine Kompetenzen überschritten zu haben. Doch es geht um mehr. mehr...

Beji Caid Essebsi, leader of Tunisia's secular Nidaa Tounes party and presidential candidate, speaks during a campaign event in Sfax Neuer Präsident für Tunesien Wunsch nach einer Vaterfigur

Die Tunesier wählen Sonntag einen neuen Präsidenten. Der Favorit feiert bald seinen 88. Geburtstag. Doch Islamisten drohen mit einem Blutbad, sollte Essebsi tatsächlich gewählt werden. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Blockupy protesters get over a fence to the new European Central Bank (ECB) headquarters during a demonstration in Frankfurt Blockupy Demonstranten klettern aufs EZB-Gelände

Dutzende Blockupy-Aktivisten sind über den Zaun der Europäischen Zentralbank geklettert - während Tausende friedlich demonstrierten. Politikwissenschaftler sind skeptisch, ob solche Proteste noch viel verändern können. Von Annette Zoch mehr...

Königreich Deutschland - Prozess am Amtsgericht Demokratie-Kritiker Peter Fitzek aus Wittenberg "König von Deutschland" drohen fünf Jahre Haft

Weil er den deutschen Staat ablehnt, gründete er in Sachsen-Anhalt einen eigenen: Peter Fitzek hat sich selbst zum "König von Deutschland" ernannt und mit einer eigenen Krankenversicherung 360 000 Euro eingenommen. Jetzt steht er vor Gericht. mehr...

Proteste in Hongkong Polizisten gehen erneut gegen Demonstranten vor

Hongkong kommt nicht zur Ruhe: Die Polizei geht gegen Demonstranten vor. Der Verwaltungschef der chinesischen Stadt kritisiert, dass die Proteste zunehmend auch die Wirtschaft belasten. mehr...

Islamischer Staat Irak Syrien "Islamischer Staat" Böse sein, Gutes tun

Die Terrormiliz IS verteilt Wohltaten und baut staatsähnliche Strukturen auf. Die USA haben das nach dem zweiten Weltkrieg erfolgreich in Deutschland vorgemacht. Im Irak hatten sie diese Lektion schon wieder vergessen. Von Willi Winkler mehr... Kommentar

Tabletten Mitten in Absurdistan Jodtabletten im Briefkasten

In Istanbul büxt ein Kakadu aus, Frankfurter Kerle erinnern sich ihrer Omas und in Zürich erhalten Bürger Jodtabletten - aus Sorge vor einem Atomunfall. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder