Cyberkriminalität Schutzlosigkeit vor dreisten Datendieben

Um sich vor Hackern zu schützen, kaufen US-Unternehmen Cyber-Versicherungen. Der Markt boomt, aber der Schutz, der versprochen wird, reicht im Ernstfall oft nicht aus. Von Herbert Fromme mehr...

Computer Hackers Gather For Annual CCC Congress Cybersicherheit Bosch versichert sich gegen Hacker-Attacken

Exklusiv Der Elektronikkonzern Bosch ist das erste Unternehmen, das sich gegen Schäden aus Cyberangriffen im dreistelligen Millionenbereich versichert hat. Bis vor Kurzem war eine solche Deckungssumme unvorstellbar. Von Herbert Fromme mehr...

Königsdorf Parsifal klingt pink

Jutta Bosch lässt sich von Richard Wagner zu "Farbklängen" inspirieren. Auf dem Hoffest am Sonntag in Mooseurach sind die Ergebnisse zu sehen Von Stephanie Schwaderer mehr...

Renault Clio auf dem Pariser Autosalon 2012. Pariser Autosalon Hurra, wir leben noch

Seit Jahren sind Frankreichs Autohersteller in Not. Jetzt beschwören Renault und Peugeot-Citroën die Wende zum Guten. Grund zum Optimismus liefert ausgerechnet die Lage in Europa. Von Leo Klimm mehr...

Neuer Rückschlag für Wüstenstromprojekt Desertec Wüstenstromprojekt Desertec Karawane am Abgrund

Exklusiv Sonnenstrom aus der Wüste für Europa: Das Desertec-Projekt wurde einst sogar mit der Mondlandung in eine Reihe gestellt. Doch jetzt droht der Desertec-Gesellschaft Dii das Aus. Von Markus Balser mehr...

Solar-Energie in Maghreb Wüstenstromprojekt Desertec In den Sand gesetzt

Zu viele Interessenskonflikte, fallende Solarstrompreise: Dem Wüstenstrom-Projekt in Nordafrika droht das Aus. Organisationen und Wissenschaftler kritisieren die Betreibergesellschaft Desertec. Allerdings könnte sich das Blatt noch wenden. Von Markus Balser mehr...

Bosch Kritik von Menschenrechtlern Kritik von Menschenrechtlern Bosch will Überwachungstechnik nach China verkaufen

Bohrmaschinen und Bremsanlagen sind die bekanntesten Produkte des schwäbischen Bosch-Konzerns. Doch in China bewirbt das Unternehmen mit schlecht animierten Internet-Videos Sicherheitsprodukte - die für den Einsatz in Gefängnissen gedacht sind. Menschenrechtsaktivisten sind empört. Von Christoph Giesen und Max Hägler mehr...

Bosch nimmt durch Aktienverkauf 1,1 Milliarden Euro ein Wüstenstrom-Projekt Bosch steigt bei Desertec aus

Das Wüstenstrom-Projekt Desertec verliert immer mehr Unterstützer. Nun hat auch der Technologiekonzern Bosch angekündigt, sich zurückzuziehen - das Unternehmen hat zu viele andere Probleme. mehr...

Cem Özdemir Herbstfest der Süddeutschen Zeitung in Stuttgart Gute Nachbarn und sportliche Rivalen

In Stuttgart treffen sich sich die Prominenz aus Politik und Wirtschaft und die Führungsriege der Süddeutschen Zeitung zum SZ-Herbstfest. Zwischen vielen lobenden Wortenkommen auch unangenehme Dinge zur Sprache. mehr... Bilder

Bosch Solar-Zentrum in Arnstadt Verluste der Solarsparte Schatten über Bosch

Zu viel Sonnenstrom ist schlecht fürs Geschäft. Wegen der Überkapazitäten der Branche verliert Bosch mit seiner jungen Solarsparte eine Milliarde Euro. Die Zukunft von 3000 Angestellten ist ungewiss. Von Max Hägler, Stuttgart mehr...

Hohe Verluste mit Sonnenenergie Bosch knipst Solargeschäft aus

Abschied von der Sonne: Bosch steigt aus dem Photovoltaik-Geschäft aus. Die Sparte hatte dem Technikkonzern einen Milliardenverlust beschert. Betroffen sind 3000 Mitarbeiter. mehr...

Siemens Hauptversammlung Löscher Kaeser Dresser-Rand Siemens-Kauf Dresser-Rand Ölpumpen statt Küchenmixer

Auf amerikanischen Ölfeldern lässt sich viel Geld verdienen. Auch Siemens will an dem Boom teilhaben und kauft die Energietechnikfirma Dresser-Rand. Dafür verkauft der Konzern seine Anteile am Geschäft mit Haushaltsgeräten. mehr...

United World College in Freiburg Die Anti-Elite-Schule

25 000 Euro kostet das United World College in Freiburg pro Schuljahr. Das klingt nach Elite-Einrichtung. Doch der Rektor der internationalen Schule mit Friedensmission betont: "Bei uns können sich Eltern keinen Platz kaufen." Ein Besuch. Von Max Hägler mehr... Report

Elektrogeräte Siemens verabschiedet sich vom Endkunden

Mit dem Rückzug aus der Haushaltsgeräte-Sparte verabschiedet sich Siemens endgültig vom Geschäft mit dem Endkunden. Das ist nur konsequent: Der Konzern ist dann besonders gut, wenn es um langfristige Projekte geht. Von Christoph Giesen mehr... Kommentar

Siemens Siemens-Archiv Siemens-Archiv Besuch beim "Herrn im Frack"

Radios mit Namenstitel, Backöfen, die erklären, warum man Braten bis heute "ins Rohr schiebt": In Neuperlach verwahrt Siemens 15.000 Exponate aus seiner Firmenhistorie. Sie erzählen deutsche Alltagsgeschichte. Von Katja Riedel mehr...

Hugh Grant Berühmte Mug Shots Geliebte Gauner

Auf "Mug Shots" wirkt jeder Mensch wie ein Schwerverbrecher. Es sei denn, er oder sie ist hübsch - oder berühmt. Eine kleine Kulturgeschichte der Polizeifotos, die gerade wieder im Netz Karriere machen. Von Martin Zips mehr...

Franz Fehrenbach in Berlin, 2009 Franz Fehrenbach wechselt in den Aufsichtsrat Bosch bekommt einen neuen Chef

Er ist einer der beliebtesten Manager Deutschlands: Franz Fehrenbach räumt den Chefsessel bei Bosch, bleibt dem Zulieferer aus Stuttgart aber im mächtigen Aufsichtsrat erhalten. Sein Nachfolger gilt im Haus als technischer Innovator. mehr...

Monopol bei Rauchmeldern Kartellamt ermittelt gegen Bosch und Siemens

Wer Rauchmelder direkt mit der örtlichen Feuerwehr verbindet, kassiert dafür kräftig. Kommunen oder Kreise vergeben für den Service Konzessionen. Wer den Zuschlag erhält, hat das Monopol. Problem dabei: Fast immer sind Bosch und Siemens die Gewinner. Ein Geschäft zulasten der Kunden. Von Björn Finke mehr...

Blaupunkt, ddp Blaupunkt Bosch verschenkt Traditionsmarke

Der Finanzinvestor Aurelius nimmt Bosch den Autoradio-Hersteller Blaupunkt ab - und will die Marke binnen zwei Jahren sanieren. Von K.-H. Büschemann und M. Hesse mehr...

Autokrise Autokrise Bosch schreibt 2009 ab

Ergebnis nicht erreicht und Zwangsurlaub für die Mitarbeiter: Der weltgrößte Autozulieferer Bosch wird von der Krise nicht verschont und gibt das kommende Jahr schon heute verloren. mehr...

Unternehmen Autokonzerne in der Krise Autokonzerne in der Krise Kurzarbeit bei Bosch

Konsequenzen aus der Krise in der Autobranche: Der weltgrößte Zulieferer Bosch hat für den Standort Bamberg Kurzarbeit angeordnet. mehr...

Automobil Bosch kämpft offenbar mit der Dieselpumpe

Der weltgrößte Automobilzulieferer Bosch soll massive Probleme mit einer an zahlreiche Autokonzerne ausgelieferten Dieseleinspritzpumpe haben. mehr...

Bamberg Chemieunfall bei Bosch

Beim Automobilzulieferer Bosch ist es am frühen Freitagmorgen zu einem Chemieunfall im Werk Bamberg gekommen. Mehr als 100 Arbeiter sind mit starker Übelkeit und Atembeschwerden in Krankenhäuser gebracht worden. mehr...

Zündstoff für die Branche 125 Jahre Bosch Zündstoff für die Branche

In Stuttgart feiert man dieser Tage 125 Jahre Automobilgeschichte - doch längst nicht alle Erfindungen gehen auf das Konto der schwäbischen Autobauer. Zulieferer haben einen großen Anteil am Erfolg. Gerade Bosch war von Anfang an dabei. mehr...

Diesel Bosch nimmt Kampf gegen Rußpartikel auf

Der Konzern beginnt im Jahr 2005 mit der Fertigung von Diesel-Partikelfiltern. mehr...