Siemens-Kauf Dresser-Rand Ölpumpen statt Küchenmixer Siemens Hauptversammlung Löscher Kaeser Dresser-Rand

Auf amerikanischen Ölfeldern lässt sich viel Geld verdienen. Auch Siemens will an dem Boom teilhaben und kauft die Energietechnikfirma Dresser-Rand. Dafür verkauft der Konzern seine Anteile am Geschäft mit Haushaltsgeräten. mehr...

United World College in Freiburg Die Anti-Elite-Schule

25 000 Euro kostet das United World College in Freiburg pro Schuljahr. Das klingt nach Elite-Einrichtung. Doch der Rektor der internationalen Schule mit Friedensmission betont: "Bei uns können sich Eltern keinen Platz kaufen." Ein Besuch. Von Max Hägler mehr... Report

Computer Hackers Gather For Annual CCC Congress Cybersicherheit Bosch versichert sich gegen Hacker-Attacken

Exklusiv Der Elektronikkonzern Bosch ist das erste Unternehmen, das sich gegen Schäden aus Cyberangriffen im dreistelligen Millionenbereich versichert hat. Bis vor Kurzem war eine solche Deckungssumme unvorstellbar. Von Herbert Fromme mehr...

Klassentreffen Mittelstand Deutscher Mittelstand Deutscher Mittelstand Was macht eigentlich ... Willi Bruckbauer?

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aber womit verdienen die Familienunternehmer ihr Geld? Wir stellen einige von ihnen vor. Ein Gespräch mit dem Schreiner Willi Bruckbauer über Störfaktoren in der Küche und seine Dunstabzugsysteme. Von Elisabeth Dostert mehr...

Sabine Nallinger bei Kommunalwahl in München, 2014 Neuer Job für Sabine Nallinger Endlich die große Nummer

Sabine Nallinger wechselt nach Berlin: Die gescheiterte OB-Kandidatin der Grünen wird Vorstand der Klimaschutz-Stiftung "Zwei Grad". Ihren Sitz im Münchner Stadtrat will sie trotzdem behalten. Von Dominik Hutter mehr...

Tennis Wayne Odesnik bei den US-Open Wayne Odesnik bei den US-Open Einer gegen alle

Der US-Tennisspieler Wayne Odesnik wurde mit dem Wachstumshormon HGH erwischt, dann kollaborierte er mit dem Tennisverband und lieferte pikante Informationen über Kollegen. Bei den US Open erhält er nun eine Wildcard. Die Gegner sind erbost und hoffen, dass Odesnik rasch wieder verschwindet. Von Jürgen Schmieder mehr...

A 8 Gewerbegebiete an der A 8 Gewerbegebiete an der A 8 Die Route der Goldgräber

Heimatminister Söder will mehr Gewerbegebiete in Bayern zulassen. Entlang der Autobahn von München nach Salzburg herrscht längst Goldgräberstimmung - hier gibt es fast alles vom Outdoor-Erlebnispark bis zur Kaffeerösterei. Von Heiner Effern, Anne Kratzer und Mike Szymanski mehr...

Terroristen der IS-Miliz Islamistischer Terrorismus Höllengemälde Naher Osten

Es gibt Leute, die schauen auf das Grauen im Nahen Osten und sagen: raushalten! Das ist kurzsichtig. Glaubt jemand ernsthaft, es sei für Europa keine Bedrohung, wenn sich südlich und östlich des Mittelmeers Terrorkalifate bilden? Kommentar von Hubert Wetzel mehr... Meinung

Bosch Kritik von Menschenrechtlern Kritik von Menschenrechtlern Bosch will Überwachungstechnik nach China verkaufen

Bohrmaschinen und Bremsanlagen sind die bekanntesten Produkte des schwäbischen Bosch-Konzerns. Doch in China bewirbt das Unternehmen mit schlecht animierten Internet-Videos Sicherheitsprodukte - die für den Einsatz in Gefängnissen gedacht sind. Menschenrechtsaktivisten sind empört. Von Christoph Giesen und Max Hägler mehr...

Bosch nimmt durch Aktienverkauf 1,1 Milliarden Euro ein Wüstenstrom-Projekt Bosch steigt bei Desertec aus

Das Wüstenstrom-Projekt Desertec verliert immer mehr Unterstützer. Nun hat auch der Technologiekonzern Bosch angekündigt, sich zurückzuziehen - das Unternehmen hat zu viele andere Probleme. mehr...

Bosch Solar-Zentrum in Arnstadt Verluste der Solarsparte Schatten über Bosch

Zu viel Sonnenstrom ist schlecht fürs Geschäft. Wegen der Überkapazitäten der Branche verliert Bosch mit seiner jungen Solarsparte eine Milliarde Euro. Die Zukunft von 3000 Angestellten ist ungewiss. Von Max Hägler, Stuttgart mehr...

Hohe Verluste mit Sonnenenergie Bosch knipst Solargeschäft aus

Abschied von der Sonne: Bosch steigt aus dem Photovoltaik-Geschäft aus. Die Sparte hatte dem Technikkonzern einen Milliardenverlust beschert. Betroffen sind 3000 Mitarbeiter. mehr...

Franz Fehrenbach in Berlin, 2009 Franz Fehrenbach wechselt in den Aufsichtsrat Bosch bekommt einen neuen Chef

Er ist einer der beliebtesten Manager Deutschlands: Franz Fehrenbach räumt den Chefsessel bei Bosch, bleibt dem Zulieferer aus Stuttgart aber im mächtigen Aufsichtsrat erhalten. Sein Nachfolger gilt im Haus als technischer Innovator. mehr...

Monopol bei Rauchmeldern Kartellamt ermittelt gegen Bosch und Siemens

Wer Rauchmelder direkt mit der örtlichen Feuerwehr verbindet, kassiert dafür kräftig. Kommunen oder Kreise vergeben für den Service Konzessionen. Wer den Zuschlag erhält, hat das Monopol. Problem dabei: Fast immer sind Bosch und Siemens die Gewinner. Ein Geschäft zulasten der Kunden. Von Björn Finke mehr...

Blaupunkt, ddp Blaupunkt Bosch verschenkt Traditionsmarke

Der Finanzinvestor Aurelius nimmt Bosch den Autoradio-Hersteller Blaupunkt ab - und will die Marke binnen zwei Jahren sanieren. Von K.-H. Büschemann und M. Hesse mehr...

Autokrise Autokrise Bosch schreibt 2009 ab

Ergebnis nicht erreicht und Zwangsurlaub für die Mitarbeiter: Der weltgrößte Autozulieferer Bosch wird von der Krise nicht verschont und gibt das kommende Jahr schon heute verloren. mehr...

Unternehmen Autokonzerne in der Krise Autokonzerne in der Krise Kurzarbeit bei Bosch

Konsequenzen aus der Krise in der Autobranche: Der weltgrößte Zulieferer Bosch hat für den Standort Bamberg Kurzarbeit angeordnet. mehr...

Automobil Bosch kämpft offenbar mit der Dieselpumpe

Der weltgrößte Automobilzulieferer Bosch soll massive Probleme mit einer an zahlreiche Autokonzerne ausgelieferten Dieseleinspritzpumpe haben. mehr...

Bamberg Chemieunfall bei Bosch

Beim Automobilzulieferer Bosch ist es am frühen Freitagmorgen zu einem Chemieunfall im Werk Bamberg gekommen. Mehr als 100 Arbeiter sind mit starker Übelkeit und Atembeschwerden in Krankenhäuser gebracht worden. mehr...

Zündstoff für die Branche 125 Jahre Bosch Zündstoff für die Branche

In Stuttgart feiert man dieser Tage 125 Jahre Automobilgeschichte - doch längst nicht alle Erfindungen gehen auf das Konto der schwäbischen Autobauer. Zulieferer haben einen großen Anteil am Erfolg. Gerade Bosch war von Anfang an dabei. mehr...

Diesel Bosch nimmt Kampf gegen Rußpartikel auf

Der Konzern beginnt im Jahr 2005 mit der Fertigung von Diesel-Partikelfiltern. mehr...

Ältere Arbeitnehmer Fachkraft über 50 sucht Fachkräftemangel

Deutschland fehlen in den technisch-naturwissenschaftlichen Berufen qualifizierte Leute, heißt es. Wolfgang Popp, 54, Diplom-Mathematiker mit Jahrzehnten Berufserfahrung, ist so eine gesuchte Fachkraft - doch er findet keinen Job. Was stimmt da nicht? Von Thomas Öchsner mehr...

Königliches Hoftheater in Stuttgart, 1912 Schwäbische Häuslebauer Wir können alles. Außer Baukosten

Nach Stuttgart 21 ist vor Stuttgart 21: Nun soll auch noch das Opernhaus viel teurer werden als geplant. Die Kostenexplosion scheint inzwischen so etwas wie die schwäbische Version der Naturkatastrophe zu sein. Von Roman Deininger mehr...

Absage an Big Brother Das Lernen der Anderen

Bei der Sanierung der Schulen in Ebersberg werden auch Kameras an den Eingängen installiert. Den Vorschlag, innerhalb der Gebäude ebenfalls eine Videoüberwachung einzurichten, lehnt der zuständige Ausschuss aber ab Von Wieland Bögel mehr...

Aldi Sued im Gewerbegebiet Karl Albrecht Wie der Aldi-Gründer sein Geld vor dem Staat schützte

Es ist der größte Nachlass in der Geschichte der Bundesrepublik: Der verstorbene Aldi-Gründer Karl Albrecht hinterlässt ein Multi-Milliarden-Vermögen. Der Fiskus hat davon nicht viel. Aber auch die Erben können das Geld nicht einfach verjubeln. Von Christoph Giesen und Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...