Volkswagen Vertuschungsverdacht IAA Frankfurt - Volkswagen Group Night

Der ehemalige VW-Chef Martin Winterkorn soll die Diesel-Manipulationen gedeckt haben. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Entwicklung des deutschen Tennis "Boris sitzt wie eine Statue"

Günther Bosch war der erste Trainer von Boris Becker - und ist noch immer ein aufmerksamer Beobachter. Ein Gespräch über das Fehlen individueller Spielstile und Bumm-Bumm-Tennis von Alexander Zverev. Interview von Gerald Kleffmann mehr...

Volkswagen Abgasaffäre Abgasaffäre Aktionäre wollen zehn Milliarden Euro von VW

Exklusiv Der Jahrestag in der Abgasaffäre wird für VW zum Horror: Inzwischen verklagen mehr als 6600 Aktionäre den Autokonzern. Und eine besonders harte Attacke steht noch bevor. Von Thomas Fromm, Klaus Ott und Katja Riedel mehr...

Abgasaffäre Schwer verdaulich

Eigentlich wollten die EU-Abgeordneten von Bosch Aufklärung im VW-Skandal. Doch die Kombination aus Abgasaffäre, klaren Fragen und beteiligten Ingenieuren ergibt: einen zähen Termin. Von Max Hägler mehr...

Kommentar Aus dem Schatten heraus

Neue Dokumente legen nahe: Der Zulieferer Bosch wusste von den Manipulationen bei VW mehr als bisher bekannt. Das kann für ihn und die ganze Branche gefährlich werden. Von Thomas Fromm mehr...

Bosch Neue Hinweise auf Bosch-Verstrickung in VW-Abgasaffäre

Nachdem Anwälte in den USA neue Schriftstücke vorgelegt haben, sind auch Analysten in Deutschland zunehmend skeptisch. mehr...

VW-Affäre Bosch wehrt sich

In einem Brief an die Belegschaft geht das Unternehmen auf Vorwürfe im Abgas-Skandal ein - und bereitet die Mitarbeiter schon mal auf negative Schlagzeilen vor. Die Kritik werde man ernst nehmen, erklärt das Management. mehr...

Ford beim Christopher Street Day Thyssen-Krupp Betriebsausflug zur Schwulenparade

Immer mehr Unternehmen unterstützen Mitarbeiter dabei, offen mit ihrer sexuellen Orientierung umzugehen. Ihre Erfahrungen zeigen: Mehr Offenheit zahlt sich aus. Von Varinia Bernau mehr...

Tesla-Chef Elon Musk Elektromobilität Den deutschen Herstellern fehlt ein Visionär wie Elon Musk

Der Tesla-Chef baut eine riesige Batteriefabrik und bringt so die E-Mobilität voran. Und die deutsche Autoindustrie? Fährt mit Korea-Akkus und angezogener Handbremse in die Zukunft. Kommentar von Joachim Becker mehr...

Verkehrte Welt. Das Jahrhundert von Hieronymus Bosch. 4. Juni bis 11. September 2016 Kunst Hieronymus Bosch in Hamburg

Zu seinem 500. Todestag - und passend zur Weltlage - zeigt das Buceriusforum das Grafische Werk des Meisters. Von Kia Vahland mehr...

Zur Miete Roller für eine Stunde

In Berlin können jetzt Elektro-Scooter für Kurzstrecken gemietet werden. Hinter der Firma steckt der Autozulieferer Bosch. Von Tim Kummert mehr...

Filmakademie-Baden-Württemberg Nico Hofmann Die Kraft, bei sich zu bleiben

Die Filmakademie Baden-Württemberg wird 25. Der Produzent und langjährige Dozent über Handwerk, Streitkultur und die Auswirkungen aufs deutsche Fernsehen. Interview von Max Hägler und Josef Kelnberger mehr...

Ottobrunn Tokio, Yokohama, Ottobrunn

Der Elektronikkonzern Panasonic hat 550 Mitarbeiter im ehemaligen Bosch-Gebäude zusammengeführt. Die Konzentration verschiedener Unternehmensbereiche unter einem Dach soll Synergieeffekte bringen Von Daniela Bode mehr...

Kommentar Ausverkauf in Augsburg

Sigmar Gabriel hat alles versucht. Vergeblich. Kuka geht an Midea. Den großen Aktionären, zwei Familienfirmen, war Geld lieber. Von Ulrich Schäfer mehr...

Roboter Mensch und Roboter Mensch und Roboter Irren ist technisch

Der Mensch baut Roboter. Und er liefert sich ihnen aus. Nun ist ein Mann von einem selbstfahrenden Auto getötet worden. Geklärt werden muss jetzt die Frage: Wer ist schuld? mehr...

CeBIT 2015 Technology Trade Fair Kuka Freiheitsbeschränkung

Midea will bei Kuka einsteigen. Dabei könnte eine Fabrik in Toledo zum Problem werden. mehr...

Raffinerie Lingen Job in der Industrie Ein Faible für Technik

Maria Böhm mag große Industrieanlagen. Eine gute Voraussetzung für ihre Arbeit als Chemieingenieurin in einer großen Raffinerie. Unterstützung fand sie schon während des Studiums beim Frauennetzwerk Femtec. Von Andrea Hoferichter mehr...

Kunstgeschichte Meister der Hirngespinste

Der niederländische Maler Hieronymus Bosch schuf eine Welt des besonderen Horrors, die bis heute fasziniert und verstört. Nun zeigt der Prado seine Werke. Von Kia Vahland mehr...

sticks1 - 20160517_135317 "Sticks & Stones"-Jobmesse Karriere-Event für Rockstars und Einhörner

Ursprünglich war die Jobmesse "Sticks & Stones" für Schwule und Lesben gedacht, jetzt sind die Hälfte der Besucher Heteros. Und immer mehr Unternehmen stellen aus, weil sie ihr Langweiler-Image loswerden wollen. Von Miriam Hoffmeyer mehr...

Autohersteller Autohersteller Autohersteller Neue digitale Kultur

Die Branche benötigt vor allem Software-Ingenieure und Robotik-Spezialisten. Diese aber werden die Arbeitgeber herausfordern. Denn sie halten meist wenig von klassischen Hierarchien und starren Arbeitszeiten. Von Joachim Becker mehr...

Bosch Wird Bosch zum Kronzeugen in der Abgas-Affäre?

Der Autozulieferer steht wohl vor einem schwierigen Spagat: Man will die Hersteller nicht denunzieren und doch unbeschadet aus der Misere kommen. Von Max Hägler mehr...

Ise Bosch in Plan W Plan W Ise Bosch - geboren mit einer Million Mark auf dem Konto

Die Enkelin von Unternehmer Robert Bosch entspricht trotzdem nicht dem Stereotyp einer reichen Frau. Warum sie Statussymbole ablehnt - und ein Netzwerk für Erbinnen gründete. Von Susanne Klingner mehr... PLAN W - Frauen verändern Wirtschaft

Ise Bosch in Plan W Interview mit Ise Bosch "Ich habe 
das Geld 
genutzt"

Ise Bosch wurde als Enkelin des Unternehmensgründers Robert Bosch reich geboren. Was macht das mit einem? Ein Gespräch über Luxus, Sinn und Grundeinkommen. Interview von Susanne Klinger mehr...

Views Of Fiat SpA's Mirafiori Assembly Plant Abgasaffäre Der nächste Verdächtige heißt Fiat

Exklusiv Auch der italienische Autohersteller soll manipuliert haben. Der sagt dazu nur: kein Kommentar. Von Markus Balser, Max Hägler und Klaus Ott mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Abgasaffäre: Würden Sie noch einen Diesel kaufen?

Deutsche Hersteller rufen 630 000 Dieselfahrzeuge wegen Unregelmäßigkeiten bei der Abgasmessung zurück. Betroffen sind die Marken VW, Audi, Mercedes, Opel und Porsche. mehr...