Pestizide in der Landwirtschaft 01:57
Pestizide in der Landwirtschaft

Verbote allein bringen die Insekten nicht zurück

Dafür, dass es kaum noch summt und brummt, machen Agrarwissenschaftler und Biologen den übermäßigen Einsatz von Pestiziden verantwortlich. Was jetzt passieren muss, damit am Ende Natur und Bauern profitieren.

Von Kathrin Zinkant und Sandra Sperling

Weltbienentag
Naturschutz

Umweltverbände wollen Volksbegehren zum Schutz der Bienen nicht unterstützen

Die Weigerung von Bund Naturschutz und Landesbund für Vogelschutz stößt auf Kritik.

Von Christian Sebald

Biene
Weltbienentag

So viel mehr als Honig

Bis zu 500 Milliarden Euro sind die Lebensmittel wert, die es ohne Bienen nicht gäbe. Ihr Rückgang ist damit wirtschaftlich fatal - und eine Umweltkatastrophe. Ein Überblick zum Weltbienentag.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Bienensterben: Ist das Verbot von Insektiziden sinnvoll?

Die EU-Kommission hat den Einsatz von drei hochwirksamen Insektiziden verboten, um das Bienensterben einzudämmen. Landwirte sollen auf Alternativen zurückgreifen, um ihre Ernte zu sichern. Empfehlungen hat Brüssel allerdings nicht ausgesprochen.

South Korean President Moon Jae-in and North Korean leader Kim Jong Un walk together at the truce village of Panmunjom
SZ Espresso

Nachrichten 27.04.2018: Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Lea Kramer

Neonikotinoide sorgen für Bienensterben
Neonikotinoide

Bauern und Chemiebranche kritisieren Verbot bienenschädlicher Pestizide

Umweltschützer sehen im Neonikotinoid-Verbot einen wichtigen Schritt, Landwirte und Industrie eine wirtschaftliche Katastrophe.

Von Markus Balser und Thomas Kirchner, Brüssel

Biene
Pestizide

EU-Staaten verbieten bienenschädliche Neonicotinoide

Unter freiem Himmel dürfen die Mittel künftig nicht mehr eingesetzt werden. Umweltschützer erhoffen sich davon einen Schritt nach vorne im Kampf gegen das Bienensterben.

Biene Bee Interview am Morgen
Interview am Morgen: Bienensterben

"Jedes Insektizid könnte sich als schädlich für Bienen herausstellen"

Der Ruf nach einem Verbot von Neonicotinoiden ist laut. Nur: Was kommt danach? Fragen an die Biologin Alexandra-Maria Klein.

Interview von Felix Hütten

Biene
Insekten

Bundesregierung will Bienen schützen

Deutschland unterstützt einen Vorstoß der EU-Kommission, eine Gruppe gefährlicher Pflanzenschutzmittel zu verbieten. Die kleinen Tiere rettet das alleine aber noch nicht.

Von Janis Beenen, Silvia Liebrich und Elisabeth Dostert

jetzt bienen
jetzt
Umweltschutz

Was kann ich gegen das Bienensterben tun?

Einiges, wenn Sie einen Balkon haben oder im Supermarkt genauer hinschauen. Eine kleine Anleitung.

Von Christina Waechter

Wildblumenwiese Bayern Deutschland Europa ibxuta04038761 jpg
Projekt zur Artenvielfalt

Es werde bunt

Der Landkreis fördert mit dem Projekt "Naturvielfalt Leben im Landkreis München" die Biodiversität. Gesucht werden Landwirte, die Blühstreifen anlegen.

Von Martin Mühlfenzl, Landkreis

Insekten in München

Botaniker warnt vor Bienensterben: "In so einer Welt will ich nicht leben"

Bienensterben? Im Botanischen Garten hat die Zahl der Arten in den vergangenen 20 Jahren deutlich zugenommen - wegen des Klimawandels. Die Gefahr des Aussterbens ist trotzdem nicht gebannt.

Von Philipp Crone

Immer weniger Blumenwiesen in Nordrhein-Westfalen
Artenvielfalt

Berg soll aufblühen

Im Landkreis Starnberg fordern Naturschützer, Gärtner und Parteien Wildwuchs auf den Wiesen, damit Insekten mehr Nahrung finden.

Von Sabine Bader, Berg

Biene
Neonicotinoide

EU-Behörde bestätigt Gefahr bestimmter Insektizide für Bienen

Eine neue Untersuchung zeigt: Sogenannte Neonicotinoide sind gefährlich für die Tiere. Kommt nun das Komplettverbot?

Zorneding Bienenkästen in grüner Wiese.
Warnung vor den Laien

Invasion der Imker-Anfänger im Landkreis Ebersberg

Die Bienenzuchtvereine verzeichnen einen enormen Mitglieder-Zuwachs. Die vielen Laien bringen jedoch auch Probleme.

Von Franziska Langhammer, Ebersberg

Biene
Buch des Jahres

Ein Hoch auf die Mainstream-Ökos

Ja, es ist modisch geworden, sich grün zu geben. Das Öko-Gehabe wirkt naiv, oft verlogen. Dass Maja Lundes "Die Geschichte der Bienen" Buch des Jahres ist, beruhigt trotzdem.

Kommentar von Gerhard Matzig

Forscher belegen Insektensterben

Dramatischer Insektenschwund in Deutschland

Forscher bestätigen, was bislang ein ungutes Gefühl war: Die Anzahl heimischer Falter, Käfer, Bienen und vieler anderer Insekten in Deutschland ist seit 1989 um etwa drei Viertel geschrumpft. Auch für Pflanzen und Vögel könnte das Folgen haben.

Von Tina Baier

Bienensterben

Grüne Wiesen ohne Blumen

RAPSBLÜTE 2017: Tracht aus gelber Pracht
Bienen

Eine Sauna für das Bienenvolk

Die Varroa-Milbe macht Bienen schwer zu schaffen. Ein Imkerpaar aus Augsburg bekämpft den Schädling jetzt mit Wärme statt mit Chemie. In Fachkreisen ist das umstritten.

Von Theresa Krinninger

Biene
Landwirtschaft

Insektizide tragen zum Bienensterben bei

Über die Gefährlichkeit der sogenannten Neonics streiten Hersteller und Naturschützer seit Jahren. Nun zeigen zwei große Studien: Bienen und Hummeln gehen daran zugrunde.

Von Kathrin Zinkant

Radio Feierwerk Südpol Bienen
Pflanzenschutzmittel

Früher waren die Autoscheiben bei einer Fahrt übers Land voller Insekten

An Pflanzenschutzmitteln scheiden sich die Geister: Die einen halten sie für unentbehrlich, die anderen sehen in deren Anwendung eine Ursache für den Artenschwund bei Insekten. Der Grund für das Bienensterben scheint belegt.

Von Alexandra Vettori und Petra Schnirch, Landkreis

International agieren, lokal bewegen

Der Breitband-Schorsch

Georg Linsinger ist Biologe, Unternehmer und Gemeinderat. Und er denkt lieber etwas weiter voraus. So bewirkte er, dass Icking beim Ausbau des schnellen Internets die Nase ganz weit vorne hat.

Von Claudia Koestler

Bienen fliegen schon
Insekten

Das Liebesleben der Biene

Bienen gelten als fleißige Nutztiere. Tatsächlich ist das Leben und Lieben der Arbeiter und ihrer Königin komplex, faszinierend - und für manche Drohne tödlich.

Von Johanna Adorján

Biene in Malvenblüte, 2015
Dachauer Imker klagen

Bienensterben im Winter

Ganze Völker sind der Varroamilbe zum Opfer gefallen. Auch der Düngemitteleinsatz setzt den Insekten zu. Unter dieser Entwicklung leidet die Umwelt, aber auch der Ertrag der Landwirte

Von Magdalena Hinterbrandner, Dachau

Germany Hit By Four-Day Rail Strike
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Julia Ley