Warnung vor den Laien Invasion der Imker-Anfänger im Landkreis Ebersberg Zorneding Bienenkästen in grüner Wiese.

Die Bienenzuchtvereine verzeichnen einen enormen Mitglieder-Zuwachs. Die vielen Laien bringen jedoch auch Probleme. Von Franziska Langhammer mehr...

Biene Buch des Jahres Ein Hoch auf die Mainstream-Ökos

Ja, es ist modisch geworden, sich grün zu geben. Das Öko-Gehabe wirkt naiv, oft verlogen. Dass Maja Lundes "Die Geschichte der Bienen" Buch des Jahres ist, beruhigt trotzdem. Kommentar von Gerhard Matzig mehr...

Biologie Forscher belegen Insektensterben Forscher belegen Insektensterben Dramatischer Insektenschwund in Deutschland

Forscher bestätigen, was bislang ein ungutes Gefühl war: Die Anzahl heimischer Falter, Käfer, Bienen und vieler anderer Insekten in Deutschland ist seit 1989 um etwa drei Viertel geschrumpft. Auch für Pflanzen und Vögel könnte das Folgen haben. Von Tina Baier mehr...

RAPSBLÜTE 2017: Tracht aus gelber Pracht Bienen Eine Sauna für das Bienenvolk

Die Varroa-Milbe macht Bienen schwer zu schaffen. Ein Imkerpaar aus Augsburg bekämpft den Schädling jetzt mit Wärme statt mit Chemie. In Fachkreisen ist das umstritten. Von Theresa Krinninger mehr...

Biene Landwirtschaft Insektizide tragen zum Bienensterben bei

Über die Gefährlichkeit der sogenannten Neonics streiten Hersteller und Naturschützer seit Jahren. Nun zeigen zwei große Studien: Bienen und Hummeln gehen daran zugrunde. Von Kathrin Zinkant mehr...

Radio Feierwerk Südpol Bienen Pflanzenschutzmittel Früher waren die Autoscheiben bei einer Fahrt übers Land voller Insekten

An Pflanzenschutzmitteln scheiden sich die Geister: Die einen halten sie für unentbehrlich, die anderen sehen in deren Anwendung eine Ursache für den Artenschwund bei Insekten. Der Grund für das Bienensterben scheint belegt. Von Alexandra Vettori und Petra Schnirch mehr...

Georg Linsinger International agieren, lokal bewegen International agieren, lokal bewegen Der Breitband-Schorsch

Georg Linsinger ist Biologe, Unternehmer und Gemeinderat. Und er denkt lieber etwas weiter voraus. So bewirkte er, dass Icking beim Ausbau des schnellen Internets die Nase ganz weit vorne hat. Von Claudia Koestler mehr...

Bienen fliegen schon Insekten Das Liebesleben der Biene

Bienen gelten als fleißige Nutztiere. Tatsächlich ist das Leben und Lieben der Arbeiter und ihrer Königin komplex, faszinierend - und für manche Drohne tödlich. Von Johanna Adorján mehr...

Biene in Malvenblüte, 2015 Dachauer Imker klagen Bienensterben im Winter

Ganze Völker sind der Varroamilbe zum Opfer gefallen. Auch der Düngemitteleinsatz setzt den Insekten zu. Unter dieser Entwicklung leidet die Umwelt, aber auch der Ertrag der Landwirte Von Magdalena Hinterbrandner mehr...

Germany Hit By Four-Day Rail Strike SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Julia Ley mehr...

Honigproduktion Landwirtschaft Bienensterben: Neuer Verdacht

Eine bislang als harmlos geltende Agrarchemikalie greift offenbar das Immunsystem der Larven an und macht sie anfällig für Krankheiten. Von Kathrin Zinkant mehr...

Sandbiene ´Andrena nigriceps" Ökologie Die Sandbiene ist wieder da

Vor 79 Jahren wurde die seltene Bienenart Andrena nigriceps das letzte Mal in Hamburg gesichtet. Jetzt hat der Ökologe Christian Schmid-Egger sie wiederentdeckt. Interview von Tina Baier mehr...

Zika-Virus Bienensterben Bienensterben Anti-Zika-Mittel tötet Millionen Bienen

Normalerweise werden die Pestizide im US-Bundesstaat South Carolina nachts verteilt. Doch diesmal wurde das Insektengift tagsüber versprüht. Offenbar ein fataler Fehler. mehr...

Ottobrunn Ottobrunn Ottobrunn Honig plus Wodka gleich Bärenwasser

Thomas Kolodziej ist Koch, Imker und Likörhersteller. Momentan sammelt er Geld, um seine Produktion auszuweiten. Von Christina Hertel mehr...

Hohenrain: Imker Petar Denev Naturschutz Wenn die Königin Flugübungen macht

Petar Denev hat einen Bienenstock entwickelt, der Daten aus seinem Inneren aufs Handy liefert. Das soll der Forschung neue Erkenntnisse liefern - etwa zum Bienensterben. Von Martina Scherf mehr...

Bienensterben Bienensterben Bienensterben Insekten müssen verhungern, weil die Wiesen verschwinden

Unter dem Insektenschwund leiden auch Vögel und andere Tiere, die Insekten fressen. Das wollen Naturschützer in Bad Tölz jetzt ändern. Von Ingrid Hügenell mehr...

Honig Pestizid-Kampagnen Wenn Umweltschutz nicht mehr zieht, muss es eben Krebs sein

Gift im Honig! Glyphosat im Bier! Mit modernen Analysemethoden lassen sich winzige Rückstände in Lebensmitteln aufspüren. Das klingt nach Wissenschaft, schürt aber häufig Verbraucherängste. Von Kathrin Zinkant mehr...

Bienen in Freiburg Naturschutz Warum so viele Insekten sterben müssen

Hochleistungslandwirtschaft und Gifte bedrohen Fauna und Flora. Nicht nur den Bienen und Schmetterlingen geht die Nahrung aus, auch Vögel hungern. Von Ingrid Hügenell mehr...

Hummingbirds Of Costa Rica Artensterben Hilfskräfte für eine halbe Billion Euro

Viele Tiere, die Pflanzen bestäuben, sind akut bedroht. Der wirtschaftliche Schaden ist gigantisch. Von Christopher Schrader mehr...

Biene mit Sender Mikrochips für Insekten Zehntausend Bienen mit Rucksack

Einen Mikrochip mit Sensoren tragen nun 10 000 Bienen auf dem Rücken. Wissenschaftler haben damit Großes vor. Von Tina Baier mehr...

Italian honey bees hover around the suit of beekeeper Robert Harvey as he transfers bee colonies from a blueberry field near Columbia Falls, Maine Bienensterben Kampf um ein Insektengift

Sind moderne Pestizide schuld am Bienensterben? Die EU muss bald erneut über ein Verbot entscheiden. Aber manche Wissenschaftler befürchten, dass die Alternativen noch schädlicher sind. Von Tina Baier mehr...

Das Interesse an der Imkerei nimmt zu Agrarindustrie Thüringer Imker soll Bienen der USA retten

Die Bienen eines Hobby-Imkers aus Erfurt bringen überdurchschnittlich viel Honig - das ist auch Barack Obama aufgefallen. Nun soll der Mann den USA im Kampf gegen das Bienensterben helfen. Es geht um etliche Milliarden Dollar. Von Michael Neudecker mehr...

MÜNCHEN: BIENEN-SAUNA Kampf gegen Schädlinge Sauna für Bienen

Hohe Temperaturen statt chemischer Keule: Eine neue Apparatur soll dabei helfen, Bienen vor tödlichen Milben zu schützen. In München planen die Erfinder einen Feldversuch. Von Stephan Handel mehr...

MÜNCHEN: BIENEN-SAUNA Kampf gegen Varroa-Milbe Winzig aber tödlich

Die Varroamilbe, mit asiatischem Migrationshintergrund, hockt sich auf Honigbienen, saugt ihr Blut aus und ihr Leben. Zwei Männer haben nun womöglich ein Mittel gefunden, die Tiere zu retten: Sie schicken die Bienen in die Sauna. mehr...