Nachruf auf Traudl Bachmeier Das Erbe einer großartigen Frau Haimhausen Nachruf auf Traudl Bachmeier

Mit 72 Jahren ist Traudl Bachmeier gestorben. Die Haimhausener trauern um eine einzigartige Hobbyarchäologin. mehr...

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Mehr homophobe Straftaten, Merkel gegen Grünen-Bündnis, Deutschland an der Spitze von G 20 Von Dorothea Grass mehr...

Archäologie Ausgrabungen Ausgrabungen Archäologen finden Aztekentempel in Mexiko-Stadt

Die kleine Kultstätte soll mehr als 650 Jahre alt und dem aztekischen Windgott Ehécatl geweiht gewesen sein. Im Inneren finden sich Skelettreste. mehr...

Archäologie Regensburg Regensburg Wo die ersten Bayern begraben sind

Ein Gräberfund in Regensburg könnte die Rätsel der Stammesherkunft lösen. Vielleicht muss nun sogar die bayerische Geschichte neu geschrieben werden. Von Hans Kratzer mehr...

Wissen Geschichte Die unbekannte Weltmacht

Vor 3000 Jahren brachten ominöse Seevölker die Hochkulturen des Mittelmeers zu Fall, die Welt versank im Krieg. Jetzt hat man mit den Luwiern die Schuldigen ausgemacht - sie könnten der Schlüssel zu einem der größten archäologischen Rätsel sein. Von Werner Siefer mehr...

Etrusker Archäologen entdecken gefesseltes Skelett

In einem etruskischen Grab haben Archäologen ein gefesseltes Skelett ausgegraben. Wer war der Mann in Ketten? Von Esther Widmann mehr...

Ausgrabung Kloster Schlehdorf Ausgrabungen in Schlehdorf Kloster unter der Erde

Archäologen untersuchen das zweite Augustiner-Chorherrenstift. Entdeckt wurde es beim Abriss des Seniorenheims. Doch die Denkmalpfleger lassen den größten Teil der Sakralbauten unangetastet. Von Ingrid Hügenell mehr...

Krokodil Mumie Bilder
Archäologie 3D-Scan enthüllt Mumie voller Babykrokodile

Aus einem mach viele: Forscher haben zwischen den Schichten einer Mumienhülle Dutzende Babykrokodil-Skelette entdeckt. Von außen sieht das 2500 Jahre alte Exponat ganz anders aus. Von Marlene Weiß mehr...

Archäologie Mumie mit Nachwuchs

Zuerst war es eine große Krokodil-Mumie. Dann stellte sich heraus: Es sind zwei Krokodile. Nun fanden Forscher in dem mehr als 2500 Jahre alten Exponat in den Niederlanden auch noch Dutzende Babykrokodil-Skelette. Von Marlene Weiss mehr...

Archäologie Drei in einer

Unter der Pyramide des Kukulcan im mexikanischen Chichen Itza haben Ärchäologen eine weitere Pyramide entdeckt. Sie wurde von den Maya erbaut. Es ist die älteste von drei Pyramiden, die übereinander immer an derselben Stelle errichtet wurden. mehr...

Grönlandeis Archäologie Das letzte Kapitel der Grönland-Saga

Was hat die Nachfahren der Wikinger einst gezwungen, aus Grönland zu fliehen - waren es Piraten, die Pest? Elfenbein und Robbenknochen bringen Archäologen auf eine neue Spur. Von Eli Kintisch mehr...

Römischer Schuh aus Vindolanda Hadrianswall Archäologie Der neueste Schrei im römischen Imperium

Von wegen nur Sandalen: 421 erstaunlich gut erhaltene Schuhe, die Archäologen in Nordengland ausgegraben haben, erzählen eine Menge über die dort ansässigen Römer. Von Esther Widmann mehr...

Archäologie Turfan-Oase Turfan-Oase Archäologen entdecken Grabtuch aus Cannabis

In einem 2500 Jahre alten Grab in China sind Archäologen auf Cannabispflanzen gestoßen. Nutzten die Menschen das Kraut für kultische oder gar medizinische Zwecke? Von Christoph Behrens mehr...

Australian Aboriginal hunter Bruce Gaykamangu looks across a billabong at potential prey near the 'out station' of Ngangalala, located on the outksirts of the community of Ramingining in East Arnhem Land Anthropologie Aufbruch zur großen Welt-Eroberung

War es eine einzige Gruppe unserer Vorfahren, die sich aufmachte, um von Afrika aus die Kontinente zu besiedeln? Oder gab es mehrere Auswanderer-Wellen? Genetiker geben neue Einblicke in die früheste Geschichte der Menschheit. mehr...

Archäologie Archäologie Archäologie Ureinwohner Mexikos waren Kaninchenzüchter

Von wegen typisch deutsch: Schon vor den Azteken hielten die Menschen in Teotihuacán Kaninchen. Neue Untersuchungen geben Hinweise auf die damaligen Essgewohnheiten von Mensch und Tier. Von Esther Widmann mehr...

Findings during the Antikythera exploration Archäologie Archäologen finden 2000 Jahre altes Skelett im Wrack von Antikythera

Einst fanden Taucher darin eine Rechenmaschine - nun eine Leiche. Forscher wollen erstmals das Erbgut von einem Menschen analysieren, der so lange unter Wasser lag. Von Felix Hütten mehr...

Medizingeschichte Der Zahnarzt, der die Narkose erfand

Eine Tumorentfernung 1846 gilt als Beginn der Anästhesie. Der Arzt betäubte seinen Patienten mit einer Substanz, die "wilde Träume" hervorrief und die moderne Chirurgie erst ermöglichte. Von Hubert Filser mehr... SZ-Serie: Die kleinen großen Dinge

Schatzsuche Schatzsucher Schatzsucher Mit dem Sondengänger in der Ackerfurche

Carsten Konze buddelt sich durch Nordrhein-Westfalen. Der Mann mit dem Metalldetektor ist einer von Tausenden Schatzsuchern. Ein Hobby, das nur eingeschränkt legal ist. Von Benjamin Breitegger mehr...

Serie: Die kleinen großen Dinge Geschichte Geschichte Das Tischgerät des Teufels

Mit der Gabel zu essen, galt lange Zeit als gottlos. Auslöser der Hysterie war eine Prinzessin aus Byzanz. Von Hubert Filser mehr... SZ-Serie: Die kleinen großen Dinge

Sommerserie Bayern - Maßkrug Archäologie Das Glas für den Pharao

Es ist der erste durchsichtige Werkstoff der Menschheitsgeschichte. Doch die Rezeptur für die Herstellung von Glas entdeckten die Menschen wohl nur durch einen Zufall. Von Hubert Filser mehr... SZ-Serie: Die kleinen großen Dinge

75 Jahre Zweiter Weltkrieg Italien Forscher entschlüsseln lateinische Inschrift unter Mussolini-Obelisk in Rom

Es handelt sich nicht um gewöhnliche Propaganda. Vermutlich wollten die Faschisten eine Botschaft an die Zukunft senden. mehr...

Lucy, Australopithecus afarensis Menschheitsgeschichte Lucys tiefer Fall

Forscher haben die zersplitterten Knochen der weltberühmten Vormenschenfrau Lucy untersucht. Sie stürzte, das zeigen die Schäden, wohl von einem hohen Baum und starb schnell. Von Hubert Filser mehr...

Lucy, Australopithecus afarensis Studie Urmensch Lucy starb wohl bei Sturz vom Baum

Wissenschaftler hatten das zersplitterte Skelett auf die Todesursache hin untersucht. Aus den Erkenntnissen schließen sie auch auf Lucys Lebensweise. Doch andere Wissenschaftler äußern Zweifel. mehr...

Archäologie Der erste Zeitvertreib der Menschheit

5000 Jahre ist das älteste Strategiespiel alt. Jetzt erst wurde das Regelwerk des Würfelspiels entschlüsselt. Von Hubert Filser mehr... SZ-Serie "Die kleinen großen Dinge"

Serie: Die kleinen großen Dinge Archäologie Archäologie Auf dem Baumstamm übers Mittelmeer

Forscher rätseln, wie Menschen vor 1,5 Millionen Jahren von Afrika nach Italien gelangt sind. Boote gab es noch nicht. War Treibholz das Vorbild für eine der wichtigsten Erfindungen der Menschheit? Von Hubert Filser mehr... SZ-Serie: Die kleinen großen Dinge