Neue Arbeitslosenzahlen Arbeitsmarkt leicht eingetrübt, Trend bleibt aber positiv Arbeitslosenzahlen

Erstmals seit zehn Monaten gibt es wieder mehr als drei Millionen Arbeitslose in Deutschland. Die Bundesagentur für Arbeit hat dafür eine einfache Erklärung. mehr...

Arbeit Fokus auf dem Fachkräftemangel

Die Arbeitslosenquote ist im Januar leicht gestiegen. Während es einerseits an Spezialisten fehlt, finden andererseits gut qualifizierte Menschen gehobenen Alters keinen Job. Auch die Gruppe erwerbsloser Syrer wächst Von Klaus Schieder mehr...

Illu Politik 20.01.2015 Arbeitnehmerrecht Fünf freie Tage - für Bildung

Bildungsurlaub ermöglicht Arbeitnehmern zusätzliche Urlaubstage - die der Weiterbildung dienen müssen. Auch Baden-Württemberg verankert dieses Recht nun gesetzlich. Nur: Es nutzt nicht allen Arbeitnehmern. Von Kristiana Ludwig mehr... Report

99. Katholikentag -  Abschlussgottesdienst Migrationsbericht der Bundesregierung Einwanderung ist katholisch

Islamisierung des Abendlandes? Von wegen. Einwanderer kommen vor allem aus den katholisch geprägten Ländern Europas. Sachsen müsste eher Angst vor einer Re-Christianisierung des Freistaates haben. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Das Logistikzentrum von AMAZON in Graben, 2012 Arbeitgeber Online-Shops Fliegende Händler

Im E-Commerce arbeiten nicht nur Packer und Lageristen. Die Firmen überbieten sich im Kampf um Big-Data-Experten, Programmierer und Bestellmanager. Doch die Akademisierung der Branche könnte zum Problem werden. Von Miriam Hoffmeyer mehr... Analyse

Tagelöhner trägt Reissack auf Landwirtschaftsmarkt Weltweite Wirtschaftsentwicklung Weniger Wachstum, mehr Arbeitslose

Die Finanzkrise ist nicht überstanden: Weltweit steigt die Arbeitslosigkeit - und wächst die Ungleichheit. Die Arbeitsorganisation ILO warnt vor "Selbstgefälligkeit". Der IWF hat schlechte Nachrichten für die globale Wirtschaft. mehr...

EZB EZB-Milliardenprogramm EZB-Milliardenprogramm Nach ihm die Geldflut

Deutschland geht es gut, dem Rest der Euro-Zone nicht. EZB-Chef Mario Draghi glaubt, dass Europas Wirtschaft nur wieder in Gang kommt, wenn er ein wenig Inflation riskiert. Doch handeln müssen andere. Von Markus Zydra mehr... Analyse

Arbeitsmarkt Arbeitslosigkeit Arbeitslosigkeit Arbeitsmarkt mit offiziellem Bestwert seit 1990

Im Dezember 2014 sinkt laut BA Arbeitslosigkeit auf Tiefststand seit der Einheit. mehr...

SZ-Adventskalender Was fehlt, ist ein Kleiderschrank

Der Rentner Heinz D. baut seine Möbel gerne selbst - hat aber kein Geld für das Holz. Von Claudia Koestler mehr...

Tagesmütter mit Kindern Wiedereinstieg in den Beruf Die Angst vor dem Drucker

Gestern noch im Sandkasten gewühlt, verzweifelt man heute am Papierstau: Manche Berufsrückkehrer befürchten nach der Elternzeit, den Anforderungen im Job nicht mehr gewachsen zu sein. Doch die eigenen Ängste sind nicht das einzige Problem. mehr... Ratgeber

Vergleichsportale für Jobsuchende Wer im Glashaus sitzt

Durch Glassdoor oder Kununu können potenzielle Angestellte Informationen über Firmen herausfinden, an die sie früher kaum herankamen. Die Online-Portale schaffen mehr Transparenz - und helfen Jobsuchern, mit Arbeitgebern selbstbewusst zu verhandeln. Von Thomas Öchsner mehr... Analyse

Peter Tauber Vorstoß des CDU-Generalsekretärs Tauber fordert Einwanderungsgesetz

Man müsse darüber reden, "wie wir uns Deutschland vorstellen und wen wir uns deshalb in Deutschland wünschen". CDU-Generalsekretär Tauber macht sich für eine gesetzliche Regelung der Einwanderung stark. In seiner Partei stößt er auf Widerstand. Von Robert Roßmann mehr...

Frauen bei Straßenbauarbeiten in der DDR Studie zur Erwerbstätigkeit Ostdeutsche Frauen arbeiten mehr

Auch 25 Jahre nach dem Fall der Mauer gehen im Westen deutlich weniger Frauen arbeiten als im Osten. Anstelle einer Angleichung des berufstätigen Frauenanteils vergrößert sich sogar die Kluft zwischen beiden Teilen der wiedervereinten Republik. mehr...

Arbeit Die Recherche Neues Recherche-Thema Ausbeutung statt Arbeit?

Das neue Thema unseres Projekts Die Recherche steht fest. Die SZ-Leser wollen wissen, wie gerecht es in deutschen Fabriken und Büros zugeht. Oder ob wir uns im Job ausbeuten lassen. Und vor allem: Was sich ändern muss. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche - Abstimmung

Arbeitsmarkt in Deutschland Zahl der Erwerbstätigen steigt auf Rekordhoch

Weniger Arbeitslose, mehr Erwerbstätige: Die Statistiker liefern für das Jahr 2014 wieder Rekordwerte. Doch die guten Zahlen könnten täuschen. mehr...

Bambi 2010 Arbeitsrecht Dick im Geschäft

Starkes Übergewicht darf kein Kündigungsgrund sein, urteilte der Europäische Gerichtshof 2014, und stellte damit Betroffene unter besonderen Schutz. Arbeitgeber müssen nun umdenken. Von Catrin Gesellensetter mehr... Analyse

Die Recherche Die Recherche Die Recherche Auswählen, anklicken, abstimmen

Three of best: Wir haben aus Ihren Themenvorschlägen drei neue Fragen für Die Recherche zusammengestellt. Stimmen Sie ab und entscheiden Sie mit, was die SZ-Redaktion recherchieren soll. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche - Abstimmung

Hartz IV Zehn Jahre Hartz IV Wer arm ist, muss mit Misstrauen rechnen

Die Furcht der Besitzenden ist umgeschlagen in Verachtung und mediale Verleumdung: Hartz IV hat nicht nur das Bild der Armen, sondern auch die deutsche Gesellschaft insgesamt verändert. Von Christoph Butterwegge mehr... Gastbeitrag

Wirtschaft Zuwanderung nach Deutschland Zuwanderung nach Deutschland Ein Sturm braut sich zusammen

Ökonomen streiten sich, ob Migranten nun Geld kosten oder bringen. Fakt ist: Deutschland braucht die Einwanderer. Die Deutschen müssen dringend kluge Debatten darüber führen - anstatt sich abzuschotten. Von Marc Beise mehr... Essay

Hartz IV Sozialrichter Borchert über Hartz-IV-Gesetze Sozialrichter Borchert über Hartz-IV-Gesetze "Ja, es stimmt: Ich bin zornig"

Abrechnung mit dem Sozialstaat - der streitbare Sozialrichter Jürgen Borchert, den manche als "soziales Gewissen Deutschlands" bezeichnen, geht in den Ruhestand. Im SZ-Gespräch kritisiert er die Hartz-IV-Gesetze und erklärt, warum der Rückgang der Arbeitslosenzahlen nichts bringe. Für 2030 prognostiziert Borchert gar eine sozialpolitische Katastrophe. Von Ulrike Heidenreich und Jan Heidtmann mehr...

Europäischer Gerichtshof Fettleibigkeit kann Behinderung sein

Wer sehr viel wiegt, ist im Job stark eingeschränkt. Der Europäische Gerichtshof hat jetzt entschieden, dass Adipositas unter Umständen als Behinderung gilt. Die Entscheidung könnte auch in Deutschland Auswirkungen haben. mehr...

Ngakisali Katarina Mose im und vor dem MTZ, Münchener Technologiezentrum. Migranten bei der AfD Die Deutschenversteher

Sie stammen aus der Türkei oder Tansania - und sind Mitglieder der Alternative für Deutschland. Ausgerechnet da? Zwei Mitglieder mit Migrationshintergrund erklären, warum. Von Roland Preuß mehr...

Unemployment In Germany Hartz IV in München Lohn muss immer häufiger aufgestockt werden

Nach zehn Jahren Hartz IV zieht die Stadt ernüchtert Bilanz: Jedes Jahr werden 27 000 neue Anträge gestellt. Dabei wächst vor allem die Zahl derer, die Hilfe brauchen, obwohl sie Arbeit haben. Von Sven Loerzer mehr...

A woman sunbathes on San Lorenzo beach in Gijon Weg aus Wirtschaftskrise Spanischer Aufschwung

Raus aus der Rezession, runter mit der Arbeitslosigkeit: Im krisengebeutelten Spanien macht sich Optimismus breit. Doch die Fehler der Vergangenheit belasten noch immer - und neue politische Strömungen werben mit Versprechen aus der staatssozialistischen Mottenkiste. Von Thomas Urban, Madrid mehr... Analyse

Frank-Jürgen Weise Fachkräftemangel Mit 70 in Rente - freiwillig

Deutschland fehlen Fachkräfte. Der Chef der Bundesagentur für Arbeit wirbt deshalb für eine freiwillige Rente mit 70 Jahren: Wer fit ist, soll die Möglichkeit haben, länger arbeiten zu können. mehr...