Chancengleichheit in der Bildung Selbstvertrauen entscheidet über Schulerfolg Mathematikunterricht

Jungen sind gut in Mathe, bei Mädchen ist die Lesekompetenz ausgeprägter - die Kernaussagen des neuen OECD-Bildungsberichts sind Binsenweisheiten. Dabei haben die ungleich verteilten Kompetenzen nichts mit Begabung zu tun. Von Matthias Kohlmaier mehr... Analyse

OECD-Studie zu Arbeit und Gesundheit Wenn alle leiden

Psychische Erkrankungen sind nicht nur für die Betroffenen belastend - sondern auch für Unternehmen und ganze Volkswirtschaften. Eine Studie der OECD zeigt jetzt: Das Problem wurde viel zu lange bagatellisiert. Von Elisabeth Dostert mehr...

Flüchtlinge aus dem Kosovo in Bayern Asyl-Debatte Zahl der Flüchtlinge aus dem Kosovo stark gesunken

1500 Flüchtlinge aus dem Kosovo kamen Anfang Februar täglich nach Deutschland. Jetzt sind es nur noch 175. Trotzdem stellen sie immer noch die größte Gruppe unter den Asylbewerbern. mehr...

Deutscher Gewerkschaftsbund Studie der Industrie Studie der Industrie Gewerkschaften schaffen das Comeback

Nach Jahren der Krise verzeichnen sechs der acht DGB-Organisationen wieder Zulauf. Der Grund für den neuen Einfluss der Gewerkschaften: die Finanzkrise. Doch dass das Hoch anhält, ist keineswegs gesichert. Von Detlef Esslinger mehr...

Gleicher Lohn für Mann und Frau Nein - es braucht kein Gesetz!

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit - das ist eine jahrzehntealte Forderung der Frauenbewegung und vieler Gewerkschaften. Aber: Ob Mann und Frau gleich viel verdienen, ist eine Frage des gesellschaftlichen Klimas, nicht der Bürokratie. Ein Kommenar von Nikolaus Piper mehr... Contra

Umsatzplus im Einzelhandel Deutsche geben deutlich mehr Geld aus

Es ist das größte Umsatzplus seit fast fünf Jahren: Deutschlands Einzelhändler freuen sich über deutlich vollere Kassen als im Vorjahresmonat. Grund dafür sind nicht nur die gesunkenen Energiepreise. mehr...

Arbeitsmarkt So viele freie Stellen wie seit Jahren nicht

Im Februar waren so viele Jobs unbesetzt wie selten zuvor - vor allem im Gesundheitswesen, dem Handel und der Gastronomie. mehr...

Arbeitslosigkeit Arbeitslosenzahl sinkt im Februar überraschend

Nur noch 3,017 Millionen Menschen ohne Job: Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland sinkt deutlich. Vor einem Jahr gab es noch 121 000 mehr Jobsuchende. Beobachter sind erstaunt. mehr...

Arbeitsagentur Die Recherche Arbeitsvermittlung in Deutschland Warum Arbeitslose nicht vom Jobwunder profitieren

Exklusiv Trotz der Rekordbeschäftigung gelingt es den staatlichen Vermittlern immer seltener, Arbeitslosen einen Job zu verschaffen. Schlimmer noch: Selbst wenn es ihnen gelingt, geht der neue Arbeitsplatz oft schnell wieder verloren. Von Thomas Öchsner mehr...

Asien Wirtschaft in Asien Wirtschaft in Asien Make in India!

Indien könnte bald mehr Einwohner als China haben. Damit das riesige Land sein Wachstum festigen kann, braucht es Arbeitsplätze. Die Regierung hofft besonders auf Investitionen aus Deutschland. Von Arne Perras mehr... Report

Syrian refugees use a donkey carriage for transportation after recent stormy weather and snowfalls at Zaatari Syrian refugee camp in Mafraq, Jordan, Saturday, Feb. 21, 2015. (AP Photo/Raad Adayleh) Bürgerkrieg in Syrien Flüchtlinge als Wirtschaftsfaktor

Hunderttausende syrische Flüchtlinge sind für Jordanien nicht leicht zu verkraften - aber das Land profitiert auch von ihnen. Von Ronen Steinke mehr...

Menschenrechtsbericht Amnesty wirft Staaten Versagen beim Schutz der Bevölkerung vor

Amnesty International zieht für das Jahr 2014 eine verheerende Bilanz: Milizen und Terroristen gehen immer brutaler gegen Zivilisten vor. Gleichzeitig laufen Staaten Gefahr, im Kampf gegen die Gewalt selbst Menschenrechte zu verletzen. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Arbeitslos trotz Jobwunder - was läuft in der Arbeitsvermittlung falsch?

Immer weniger Arbeitslose profitieren von der guten Lage am Arbeitsmarkt. Trotz der Rekordbeschäftigung gelingt es den staatlichen Vermittlern immer seltener, Arbeitslosen einen festen Job zu vermitteln. Brigitte Pothmer von den Grünen fordert einen Politikwechsel in der Arbeitsförderung. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Arbeit Die Recherche Neues Recherche-Thema Ausbeutung statt Arbeit?

Das neue Thema unseres Projekts Die Recherche steht fest. Die SZ-Leser wollen wissen, wie gerecht es in deutschen Fabriken und Büros zugeht. Oder ob wir uns im Job ausbeuten lassen. Und vor allem: Was sich ändern muss. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche - Abstimmung

Political Party 'Podemos' March In Madrid Arbeitslos in Spanien Mein Weg durch die Krise

In Spanien liegt die Jugendarbeitslosigkeit bei fast 50 Prozent. Auch unsere Autorin verliert ihren Job. Doch dann kämpft sie sich wieder zurück in den Arbeitsmarkt - gegen viele Widerstände. Von Estefanía Almenta mehr...

Krise in Italien Wirtschaftswachstum Wirtschaftswachstum Italien ist zurück

Nach drei Jahren tiefer Rezession schafft Italien erstmals wieder ein kleines Plus bei der Wirtschaftsleistung. Notenbankchef Salvatore Rossi hält das für den Wendepunkt. Von Ulrike Sauer mehr... Analyse

Die Recherche Die Recherche Die Recherche Auswählen, anklicken, abstimmen

Three of best: Wir haben aus Ihren Themenvorschlägen drei neue Fragen für Die Recherche zusammengestellt. Stimmen Sie ab und entscheiden Sie mit, was die SZ-Redaktion recherchieren soll. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche - Abstimmung

Arbeitsmarkt Arbeitslosenzahlen für Februar Arbeitslosenzahlen für Februar Arbeitslosigkeit geht weiter zurück

Die Bundesagentur für Arbeit hat erneut geringere Arbeitslosenzahlen vorgestellt. mehr...

Flüchtlingslager in Russland Arbeit für humanitäre Organisationen Im Notfall

Flüchtlingsströme, Naturkatastrophen, Epidemien - jedes Elend schafft auch einen Arbeitsmarkt für Helfer aus aller Welt. Was sind das eigentlich für Menschen, die in Krisengebieten arbeiten? Von Jeannette Goddar mehr... Analyse

Junge Flüchtlinge Flüchtlinge Anwerben statt ausweisen

Betriebe in ganz Bayern suchen verzweifelt Auszubildende. Jetzt haben sie eine neue Zielgruppe entdeckt: Flüchtlinge. Doch die Bürokratie macht es ihnen schwer, Asylbewerber einzustellen. Von Inga Rahmsdorf mehr...

Rollator-Training Inklusion in München Helfer auf der Rolltreppe

Langzeitarbeitslose und Sozialhilfeempfänger sollen in München künftig Gehbehinderte und Senioren begleiten. Das gemeinsame Programm von Stadt und MVG schließt einige Menschen jedoch aus. Von Marco Völklein mehr...

TTIP Arbeitnehmer Mindestlohn Von wegen Jobkiller

Entgegen aller Kritik hat der Mindestlohn bisher nicht massenweise Jobs vernichtet. Wirtschaftsverbände kritisieren ihn trotzdem als "Bürokratiemonster". Damit eine der größten sozialpolitischen Reformen der Nachkriegszeit ein Erfolg wird, muss Arbeitsministerin Nahles jetzt hart bleiben. Von Thomas Öchsner mehr... Kommentar

Justizsenator Heilmann verteilt Olympia-Pfannkuchen Posse um Berlins Olympiabewerbung Krapfen-Gate unter Polizeischutz

Berlins Justizsenator verschenkt süßes Gebäck, um für Olympia zu werben. Beschützt wird er von 30 Polizisten. Der Grund: Demonstranten empören sich darüber, wer die Krapfen gebacken hat. Von Paul Munzinger mehr...

Sprung in den Starnberger See Hochqualifizierte Berufseinsteiger Lieber leben

Auf der Suche nach dem Traumberuf lassen sich Top-Talente nicht mehr mit Geld und Status locken. Für große Unternehmen wird das zum Problem - besonders in der Finanzindustrie. Von Jan Willmroth und Markus Zydra mehr... Analyse