Langzeitarbeitslose Ein sozialer Arbeitsmarkt darf keine Beschäftigungstherapie sein Vor der Landesgartenschau in Bad Schwalbach

Es ist richtig, wenn die Bundesregierung Langzeitarbeitslosen eine Perspektive bieten will. Eine Alternative zu Hartz IV ist das allerdings nicht. Kommentar von Thomas Öchsner mehr...

Siemens-FËÜrderklasse f¸r Gefl¸chtete Karriere in IT und Technik Aufstieg durch Mathe

Nirgends sind Fachkräfte so rar wie in den MINT-Berufen. Dabei sind die Karrierechancen glänzend - auch für Kinder von Nicht-Akademikern, die es sonst oft schwer haben. Von Henrike Roßbach mehr...

Frage an den SZ-Jobcoach Liege ich mit der Konkurrenz im Bett?

Uwe W. arbeitet als leitender Angestellter, seine Freundin ist in vergleichbarer Position beim direkten Wettbewerber. Nun bittet W. den Jobcoach um Rat. mehr...

Langzeitarbeitslose Arbeitsmarkt Ich arbeite, also bin ich

Für Langzeitarbeitslose soll ein sozialer Arbeitsmarkt entstehen. Dabei geht es nicht nur ums Geld, sondern auch um Würde. Aber kann das funktionieren? Von Henrike Roßbach mehr...

Job Versicherungsjobs Versicherungsjobs Öde wie bei Stromberg?

Im Gegenteil: Mitarbeiter von Versicherungen arbeiten auch mit Hollywood zusammen oder planen gefährliche Schwertransporte. Drei Beispiele für aufregende Jobs. Von Viola Schenz mehr...

Arbeitsmarkt Zu jung für die Rente, zu teuer für die Firma

Arbeitslose, die älter als 55 Jahre alt sind, haben es oft schwer, einen guten Job zu finden. Von Thomas Öchsner mehr...

Betriebssport bei Siemens Job Karate mit Kollegen

Singen, kochen, Yoga lernen: Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern Freizeitaktivitäten im Betrieb an. Wozu soll das gut sein? Von Martin Scheele mehr...

Home Office Job Ein Anspruch auf Homeoffice käme zu früh

Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert, dass Beschäftigte von Zuhause aus arbeiten dürfen. Der Trend zur Heimarbeit birgt jedoch Gefahren. Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

Der Einstellungstest für den ungelernten Koch. Quiz Könnten Sie Koch werden?

Welches Stück vom Rind kommt in die Bouillon? Und mit welchem Messer schneiden Sie Tomaten? Hobbykoch oder Sterneköchin - machen Sie den Test. mehr...

Arbeitsmarkt "Wir betrachten das ganze Leben"

Wilfried Hüntelmann leitet die Münchner Arbeitsagentur. Er hält die Beratung seiner Behörde für wichtiger denn je Interview von Pia Ratzesberger mehr...

Arbeitsmarkt Jobwechsel Jobwechsel Puppen statt Paragrafen

Radikale Berufswechsel sind in Deutschland die Ausnahme. Sechs Menschen erzählen, warum sie es gewagt haben. Von Viola Schenz mehr...

Arbeitsmarkt Aufschwung im Frühling

Arbeitslosenquote sinkt auf 1,7 Prozent. Vier von zehn Jobsuchenden sind älter als 50 Von Gerhard Wilhelm mehr...

Auszubildende Konjunktur Konjunktur Arbeitsmarkt profitiert von Frühjahrsbelebung

Die Konjunktur hat die Arbeitslosigkeit in Deutschland auch im April gedrückt. Angesichts der guten Entwicklung erwarten Experten im Verlauf des Jahres ein deutliches Plus bei der Beschäftigung. mehr...

Milan Design Week 2018 - 57. Salone Del Mobile Arbeitsmarkt Sie sind zu unflexibel

Firmen beschäftigen ihre Mitarbeiter nur noch nach Bedarf, gerne auch nach Feierabend. Das hätte Vorteile - wenn die Arbeitgeber ebenso anpassungsfähig wären. Von Alexander Hagelüken mehr...

Frage an den SZ-Jobcoach Was tue ich, wenn der Jobwechsel ein Fehler war?

SZ-Leser Andreas S. ist in seiner neuen Firma unglücklich. Vom Jobcoach will er wissen, ob er seinem Chef das sagen kann und ob es einen Weg zurück gibt. mehr...

Führungsaufgabe Kann es jemand besser?

Wie schätzt man die Chefs ein, wenn man drei, vier, vielleicht fünf Etagen weiter unten arbeitet: Weiß der, was ich jeden Tag tue? Kennt die sich mit meinem Fachgebiet aus? Was Arbeitnehmer vom Management erwarten, und was Unternehmen brauchen. Von Larissa Holzki mehr...

Wagdi Najmeddin bildet in seinen Modeläden p21 und Danity in Augsburg Verkäufer aus. Ausbildung "Die sind wie verlorene Lämmer"

Unternehmer Wagdi Najmeddin kam einst als Asylbewerber nach Deutschland. Heute bildet er Deutsche und Migranten aus und weiß, was zum Berufsstart schiefgeht. Interview von Larissa Holzki mehr...

Flüchtlinge bei der Ausbildung Ausbildung Warum es Migranten auf dem Arbeitsmarkt schwer haben

Betriebe, die Jugendliche aus Zuwandererfamilien ausbilden, sind meist mit ihnen zufrieden. Häufig kommt es aber gar nicht erst dazu. Von Thomas Öchsner mehr...

Urteil zum Streikverbot in kirchlichen Einrichtungen erwartet Arbeitsrecht Wenn Toleranz verordnet werden muss

Kirchliche Arbeitgeber müssen künftig besser begründen können, wenn sie bestimmte Menschen nicht beschäftigen wollen. Und das ist richtig so. Kommentar von Matthias Drobinski mehr...

Symbolbild Sucht Alkohol Schnaps am Arbeitsplatz in der Büroschublade versteckt *** Icon image Alkoholsucht im Job Wenn der Kollege eine Fahne hat

Bis zu acht Prozent der Beschäftigten haben ein Alkohol- oder anderes Drogenproblem. Doch oft schweigen Kollegen und Chefs - mit gravierenden Folgen für Firma und Betroffene. Von Christoph Gurk mehr...

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg. EuGH-Urteil Kirchliche Arbeitgeber müssen auch Konfessionslose anstellen

Zur Bedingung für einen Job darf die Zugehörigkeit zu einer Religion nur gemacht werden, wenn dies für die Tätigkeit "objektiv geboten" ist, urteilte der Europäische Gerichtshof. mehr...

Diskriminierung bei der Jobsuche: Mit Audience Targeting können bestimmte Kandidaten Jobanzeigen nicht sehen. Arbeitsmarkt Das "junge dynamische Team" ist diskriminierend

Bei kirchlichen Arbeitgebern gibt es immer wieder Streit um Diskriminierung, jetzt soll der EuGH das per Urteil klären. In anderen Bereichen bleibt Benachteiligung oft unbemerkt - auch dank sozialer Medien. Interview von Larissa Holzki mehr...

Kundgebung des Vereins 'Aktion gegen Arbeitsunrecht' Online-Lieferdienste Die neue digitale Botenklasse

Sie liefern Essen oder wischen den Boden: Dienstboten kann sich heute auch die Mittelschicht leisten. Das ist bequem, aber oft auch unfair: Die Boten von Deliveroo und Co. sind die modernen Sklaven der Dienstleistungsökonomie. Kommentar von Thomas Öchsner mehr...

Arbeitsmarkt Agilität im Job Agilität im Job A wie Ausbeutung

Wenn Unternehmen die Arbeit digital umkrempeln, kann das für die Mitarbeiter nicht unbedingt etwas Gutes bedeuten. Von Alexander Hagelüken mehr...