Konfisziertes Interview Deutsche Welle verklagt türkische Regierung Türkischer Sportminister Akif Çağatay Kılıç

Der Sender reicht in Ankara Klage gegen Minister Akif Kılıç ein. Er soll ein Interview herausgeben, das er beschlagnahmen ließ. mehr...

Cumhuriyet Türkische Chronik (VI) "Man sollte uns unseren richtigen Job machen lassen"

Verdiente Journalisten treffen sich in der Türkei gerade zum bizarren "Meet and Greet" - vor Gericht. Gastbeitrag von Yavuz Baydar mehr...

Verdächtige Mehrere Deutsche sitzen seit Putschversuch in der Türkei fest

Exklusiv Die türkische Regierung hat die deutschen Staatsbürger als Unterstützer Gülens in Verdacht. Vier Menschen sitzen seit dem Putsch in Haft, sechs weitere dürfen das Land nicht verlassen. Von Katja Riedel und Andreas Spinrath mehr...

Cumhuriyet newspaper trials in Istanbul Türkei Can Dündar ist ein Mutmacher in Zeiten der Verzweiflung

In seinem Buch schildert der ehemalige "Cumhuriyet"-Chefredakteur 92 Tage im Istanbuler Hochsicherheitsgefängnis - schließlich bedankt er sich bei Präsident Erdoğan. Von Christiane Schlötzer mehr...

Türkische Chronik (V) Die alten Foltermethoden sind zurück in der Türkei

EU-Vertreter loben die "strategische Partnerschaft" mit der türkischen Regierung. Doch in den Gefängnissen des Landes werden Häftlinge misshandelt. Wie bringen wir das in Einklang mit demokratischen Werten? Gastbeitrag von Yavuz Baydar mehr...

Türkei Terrordrohung gegen deutsche Botschaft in Ankara

Deutsche Vertretungen in der Türkei sind geschlossen. Es gebe Hinweise auf geplante Anschläge. Von Mike Szymanski mehr...

Syrien-Gespräche zwischen USA und Russland Syrien-Konflikt Feiertagsruhe in Aleppo

Der von Russland und den USA ausgehandelte Waffenstillstand im Bürgerkriegsland hält bisher, doch die Hilfe für die Zivilsten läuft nur schleppend an. Von Paul-Anton Krüger mehr...

U.S. based cleric Fethullah Gulen at his home in Saylorsburg, Pennsylvania Putschversuch Türkei fordert von den USA die Verhaftung Gülens

Ein offizielles Schreiben sei vom Justizministerium an die USA übermittelt worden. Ankara macht den in Pennsylvania lebenden islamischen Prediger für den Putschversuch verantwortlich. mehr...

Türkei "Das Blut, die Tränen - das soll nun aufhören"

Lange durfte sich der inhaftierte PKK-Anführer Abdullah Öcalan nicht zu Wort melden. Jetzt erhielt er Besuch von seinem Bruder und nahm die Chance wahr: Er rief zum Frieden auf und sucht den Dialog mit der Regierung. Von Mike Szymanski mehr...

Recep Tayyip Erdogan, Angela Merkel Türkische Chronik (IV) Man muss die Dinge beim Namen nennen

Aber die Regierungen in Europa machen sich immer noch Illusionen über ihre Politik mit Ankara. Dabei steht auch Kanzlerin Merkel in der Pflicht, der Öffentlichkeit reinen Wein einzuschenken. Gastbeitrag von Yavuz Baydar mehr...

Bundeswehr in der Türkei "Ein Stück weiter"

Abgeordnete des Bundestags dürfen nun doch die Soldaten auf dem Nato-Stützpunkt Incirlik besuchen. Die Bundesregierung zeigt sich erleichtert. mehr...

Türkei Diplomatie knackt Trotz

Berlin ist Ankara im Streit um Incirlik kalkuliert entgegengekommen - das war diesmal die richtige Strategie. Von Stefan Ulrich mehr...

Stützpunkt in Incirlik Türkei Türkei erlaubt Bundestagsabgeordneten Reise nach İncirlik

Die Volksvertreter dürfen den Luftwaffenstützpunkt ab Anfang Oktober wieder besuchen. Damit ist ein Konflikt zwischen Berlin und Ankara gelöst. mehr...

Switzerland holds referenda on various topics Schweiz Der Donald Trump der Schweiz

Auf seinen Plakaten steht "Aarau statt Ankara" und "Maria statt Scharia": Bürgermeister Glarner verschiebt die Grenzen des Sagbaren deutlich nach rechts. Unter den Schweizer Rechtskonservativen gewinnt er an Macht. Reportage von Charlotte Theile mehr...

Türkei Berlin schaltet sich in Interview-Streit ein

Deutschlands Botschafter protestiert in Ankara dagegen, dass ein Interview der Deutschen Welle offenbar konfisziert wurde. mehr...

Türkei Ankara bekräftigt EU-Ambitionen

Der türkische Außenminister sichert den mutmaßlichen Putschisten "transparente Prozesse" zu, die den Standards der Europäischen Menschenrechtskonvention entsprechen sollen. Von Europa erwartet er mehr Verständnis. Von Daniel Brössler, Thomas Kirchner mehr...

Generaldebatte Merkel: Mäßigt euch

Es ist ein Seitenhieb auf CSU-Chef Seehofer: Energisch warnt die Kanzlerin die Parteien davor, die Sprache der Rechtspopulisten nachzuahmen. Wer das mache, verliere die Orientierung. Von Stefan Braun mehr...

Deutsch-türkische Beziehungen Bundesregierung stellt sich im Streit mit der Türkei hinter Deutsche Welle

Der türkische Sportminister ließ ein Interview mit dem staatlichen deutschen Auslandssender konfiszieren. Der deutsche Botschafter in Ankara hat sich eingeschaltet. mehr...

Türkei Erdoğan und die EU Erdoğan und die EU Warum sich der Westen und die Türkei wieder annähern

Die Beziehungen der Türkei zu EU und USA waren lange schlecht. In den vergangenen Wochen kam man wieder miteinander ins Gespräch, doch jeder behält die eigenen Interessen im Blick. Analyse von Deniz Aykanat mehr...

Türkische Botschaft in Berlin Türkei Das ist Erdoğans neuer Mann in Berlin

Ali Kemal Aydın wird Botschafter in Deutschland. Passenderweise handelt es sich um einen Mann mit Krisenerfahrung. Von Mike Szymanski mehr...

Türkei Ende in Ephesos

Österreichische Archäologen arbeiten seit 1895 an der Ausgrabungsstätte von Ephesos. Jetzt hat die türkische Regierung dem Österreichischen Archäologischen Institut mit sofortiger Wirkung die Grabungserlaubnis entzogen. mehr...

Niederlande Türkischer Konflikt an der Nordsee

Der Kampf Ankaras gegen den Prediger Fethullah Gülen wird inzwischen auch in den Niederlanden ausgetragen. Nicht nur unter Politikern, sondern auch auf dem Rücken von Schulkindern und Verbänden und Vereinen. Von Thomas Kirchner mehr...

Peter Limbourg Pressefreiheit in der Türkei DW-Interview mit türkischem Minister beschlagnahmt

Die türkische Regierung hat die Aufzeichnung offenbar konfisziert, der Intendant der Deutschen Welle spricht von Nötigung. In Ankara stellt man den Vorgang anders dar. Von Mike Szymanski mehr...

663852341 Terrormiliz IS IS verliert angeblich letzte Stellungen an türkisch-syrischer Grenze

Laut der türkischen Regierung und syrischen Aktivisten ist der IS von türkischen Einheiten und syrischen Rebellen aus der Grenzregion im Norden Syriens vertrieben worden. Damit sind wichtige Versorgungsrouten der Terrormiliz gekappt. mehr...

Kurden-Demonstration in Köln geplant Türkisch-deutsches Verhältnis AKP wirft Deutschland "Doppelmoral" bei Kurden-Demo vor

Im Juli gab es Streit um eine türkische Kundgebung in Köln. Nun demonstrieren an gleicher Stelle Tausende Kurden gegen Präsident Erdoğan. Ein AKP-Abgeordneter regt sich auf, dass sich diesmal niemand aufregt. mehr...