Türkei Erdoğan und Putin spielen mit hohem Risiko Putin und Erdogan

Nach der Ermordung des russischen Botschafters bringt Ankara und Moskau nicht die Vernunft zusammen, sondern Interessen in Syrien. Das ist gefährlich. Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Attentat in Ankara auf russischen Botschafter Attentat in Ankara Attentat in Ankara Russland schickt Ermittler in die Türkei

Nach dem tödlichen Attentat auf den russischen Botschafter beteiligt sich Russland an den Untersuchungen in der Türkei. Dort hat es erste Festnahmen gegeben. mehr...

Ankara Mann schießt vor US-Botschaft in Ankara in die Luft

Wenige Stunden nach dem Attentat auf den russischen Botschafter in der Türkei kommt es zu einem weiteren Zwischenfall. mehr...

Turkish police secure the area near an art gallery where the Russian Ambassador to Turkey Andrei Karlov was shot in Ankara Ankara Russischer Botschafter in Türkei getötet

Ein Attentäter erschießt den Diplomaten in einer Kunstgalerie in Ankara.Moskau spricht von einem Terroranschlag. Von Julian Hans mehr...

Türkei Türkei Türkei Erneut Schikanen gegen deutsche Diplomaten in der Türkei

Exklusiv Ein deutscher Militärattaché und seine Frau werden bei der Einreise festgehalten. Es könnte die Vergeltung dafür sein, dass eine türkische Abgeordnete kürzlich Probleme in Köln hatte. Von Christoph Hickmann und Stefan Braun mehr...

Militärputsch in der Türkei Türkei Türkei Putsch-Rundfahrt in Ankara

Böse Drahtzieher, falsche Sorgen: Melih Gökçek, der populäre Oberbürgermeister von Ankara, präsentiert seine Sicht auf den Umsturzversuch in der Türkei - in einem offenen roten Bus. Reportage von Mike Szymanski, Ankara mehr...

A supporter holds a flag depicting Turkish President Tayyip Erdogan during a pro-government demonstration in Ankara, Turkey Türkei Mondsterne wohin das Auge blickt

In der Türkei untermalen viele Erdoğan-Unterstützer ihre Proteste gegen den Militärputsch vom Wochenende mit der türkischen Nationalfahne. mehr...

Seite Drei Tage des Verrats

Seit dem Putschversuch wird Hetze zur Waffe. Zwischen einstigen Freunden ist nur noch Hass. Szenen aus einem Land, in dem viele um ihr Leben und ihre Freiheit fürchten. Von  Tim Neshitov mehr...

Bundeskanzlerin Angela Merkel  in der T¸rkei Prantls Politik Merkel reagiert zu weich auf Erdoğans zivilen Putsch

Die Kanzlerin appelliert an Ankara, die Türkei als Rechtsstaat zu verteidigen. Doch Staatspräsident Erdoğan handelt ohne Gesetz. Mit Rechtsstaat hat das nichts mehr zu tun. Von Heribert Prantl mehr... Videokolumne "Prantls Politik"

Militärputsch in der Türkei Putschversuch in der Türkei Putschversuch in der Türkei Was Türkei-Reisende jetzt wissen müssen

Das Auswärtige Amt, Fluglinien und Reiseveranstalter reagieren auf den Putschversuch in der Türkei. Ein Überblick. mehr...

Militärputsch in der Türkei Türkei Türkei Eine Nacht, die an Krieg erinnert

Der Militärputsch gegen den Präsidenten ist gescheitert. 265 Menschen sind tot. Erdoğan reagiert mit Festnahmen und benennt einen Schuldigen. Ein Überblick über die wichtigsten Ereignisse in der Türkei seit gestern Abend. mehr...

Militärputsch in der Türkei Militärputsch in der Türkei Militärputsch in der Türkei Eine Nacht lang Chaos

Explosionen und Schüsse in den Straßen. Kämpfe an strategisch wichtigen Punkten. Bürger, die für ihren Präsidenten demonstrieren. Bilder einer chaotischen Nacht und des folgendes Morgens in der Türkei. mehr...

Military Occupy Strategic Locations In Turkey : Ankara Militärputsch in der Türkei

Die Streitkräfte behaupten, die Macht im Land übernommen zu haben und verhängen das Kriegsrecht. Präsident Recep Tayyip Erdoğan ruft das Volk zum Aufstand gegen die Putschisten auf. Von Mike Szymanski mehr...

Militärputsch in der Türkei Türkei Türkei Türkisches Militär meldet Machtübernahme

Ministerpräsident Yıldırım widerspricht. Es habe lediglich einen Putschversuch gegeben. In der türkischen Hauptstadt sollen Militärjets aufgestiegen, in Istanbul am Flughafen Panzer aufgefahren sein. mehr...

Ankara In der Türkei putscht das Militär

Die Streitkräfte behaupten am Freitagabend, die Macht übernommen zu haben. Premier Yıldırım spricht von einem "versuchtem Staatsstreich". Präsident Erdoğan soll sich in Sicherheit befinden. Von Mike Szymanski mehr...

Hansjörg Haber Ankara EU-Botschafter in der Türkei tritt zurück

Wegen seiner kritischen Bemerkungen zum Flüchtlingspakt war der deutsche Diplomat im Mai von der türkischen Regierung einbestellt worden. mehr...

Deutsch-Türken "Das ist der Minimalkonsens"

Nach den Beschimpfungen und Drohungen gegen deutsche Abgeordnete türkischer Herkunft findet der Dachverband der türkischen Moscheegemeinden in Deutschland klare Worte. Von Christoph Hickmann mehr...

Nach Armenien-Resolution Türkischstämmige Abgeordnete erhalten verstärkten Polizeischutz

Die elf Parlamentarier werden über soziale Medien mit dem Tod bedroht, weil sie im Bundestag die Armenier-Resolution unterstützten. Die Sicherheitsbehörden nehmen die Lage ernst. mehr...

Recep Tayyip Erdogan Armenier-Resolution Türkei plant einen "Aktionsplan" gegen Deutschland

Im Streit über die Armenier-Resolution beschränkt sich das Land nicht mehr auf Drohungen - und bereitet offenbar konkrete Schritte gegen die Bundesrepublik vor. mehr...

Libanon Libanon Libanon Der Weg nach Deutschland führt über Beirut

Diplomaten arbeiten im Akkord: Für Angehörige syrischer Flüchtlinge ist die deutsche Botschaft in Beirut der Fixpunkt aller Hoffnung - sie wollen zu ihren Verwandten nach Deutschland. Von Stefan Braun mehr...

Türkei Türkei Türkei Der Zorn der von Europa Enttäuschten

Viele Türken haben den Eindruck, für die Europäer sei ein Anschlag in Paris schlimmer als ein Attentat in Istanbul. Sie fühlen sich von Europa verlassen - und Präsident Erdoğan nutzt das aus. Kommentar von Mike Szymanski mehr...

Europäische Union Locken und drohen

Die EU will die Herkunftsländer der Flüchtlinge zu einer Zusammenarbeit bewegen. Es geht um viele Milliarden Euro. Von D. Brössler, T. Kirchner mehr...

Türkei Tote und Verletzte bei Anschlag in Istanbul

Präsident Erdoğan sagt den Terroristen den Kampf "bis zum jüngsten Tag" an. Er deutet an, dass er kurdische Separatisten für die Täter hält. Das Auswärtige Amt rät zu Vorsicht bei Reisen in die Türkei. Von Mike Szymanski mehr...

Recep Tayyip Erdogan Nach Armenier-Resolution Im Hassgewitter von Präsident Erdoğan

Nach den Attacken des türkischen Präsidenten fühlen sich deutschtürkische Bundestagsabgeordnete bedroht. Jetzt fordern sie Unterstützung von Kanzlerin Merkel. Von Stefan Braun mehr...

Amnesty kritisiert Rücknahmeabkommen Flüchtlingsdeal mit der EU Türkei bremst beim Flüchtlingsabkommen

Der Pakt ist kaum seit zwei Monaten in Kraft. Nun will die Türkei doch erst mal das Kabinett entscheiden lassen - und so Druck aufbauen. Von Stefan Braun, Berlin, und Mike Szymanski, Istanbul mehr...