Posten-Rochade in Ankara Außenminister Davutoğlu soll türkischer Regierungschef werden Ahmet Davutoglu

Wer folgt Erdoğan im Amt des Ministerpräsidenten? Offenbar läuft alles auf dessen langjährigen Vertrauten Ahmet Davutoğlu hinaus. Das gibt ein hochrangiger türkischer Politiker bekannt, der selbst lange als Favorit für diesen Posten gehandelt wurde. mehr...

Ausspähen von Nato-Partner Türkei Ankara verlangt sofortigen Stopp von Bespitzelung

Das türkische Außenministerium hat der Bundesregierung vorgeworfen, mit der Bespitzelung der Türkei durch den BND die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern aufs Spiel zu setzen. Die möglichen Spähaktivitäten sorgen auch in der deutschen Opposition für Empörung. Der frühere Grünen-Fraktionschef Trittin fordert allerdings "weniger Wehleidigkeit" in Spionagefragen. mehr...

Riskante Rüstungshilfe für Kurden Was mit westlichen Waffen im Irak passieren könnte

Die Kurden wünschen sich vor allem Waffen, mit denen sie die gepanzerten Fahrzeuge der IS-Milizen zerstören könnten. Doch niemand weiß, gegen wen die Kurden das Kriegsgerät tatsächlich einsetzen werden. Von Sonja Zekri mehr...

Panzerabwehrwaffe  ´Milan" Deutsche Waffen im Irak Falsch, falscher, am falschesten

Es ist falsch, den Kurden Kriegsgerät zu liefern. Der Beschluss der Bundesregierung verstößt gegen die Grundsätze deutscher Politik. Aber ist es noch falscher, es nicht zu tun - weil man dann dem Unheil seinen Lauf lässt? Kommentar von Heribert Prantl mehr... Meinung

Irak Strategie von IS und al-Qaida Strategie von IS und al-Qaida Das lukrative Geschäft mit den Geiseln

100 Millionen Dollar forderte IS für James Foley. Doch anders als viele europäische Länder verhandeln die USA nicht mit Terroristen. Der Fall des ermordeten US-Fotografen zeigt einmal mehr, wie wichtig Lösegelder für die islamistischen Terrormilizen sind. Von Benedikt Becker und Luisa Seeling mehr...

Islamischer Staat Türkei und Kurden im Irak Türkei und Kurden im Irak Feinde, die zu Rettern werden

Die kurdische Arbeiterpartei PKK galt in der Türkei lange als Terrororganisation. Jetzt hilft Ankara den nordirakischen Kurden, denn ihre Kämpfer sind das letzte Bollwerk gegen die islamistischen IS-Milizen. Womöglich werden die Kurden für ihren Feuerwehreinsatz später etwas verlangen, das heute noch undenkbar scheint. Kommentar von Christiane Schlötzer mehr... Meinung

Spionage beim Nato-Partner Ex-BND-Chef vermutet Regierung hinter Türkei-Überwachung

"Ausgeschlossen, dass das eine eigenmächtige Entscheidung war": Der frühere BND-Präsident Wieck zeigt sich überzeugt, dass die Türkei auf Weisung der Regierung ausgespäht wurde. Ankara spricht von einer ernsten Angelegenheit. mehr...

Ausspähung eines Nato-Partners Was den BND an der Türkei interessiert

Ist es vertretbar, dass der Bundesnachrichtendienst die Türkei überwacht? Ja, finden viele Experten und Politiker. Das Land ist zur "Dschihadisten-Autobahn" für Syrien und Irak geworden - was auch die innere Sicherheit in Deutschland betrifft. Von Luisa Seeling mehr... Analyse

Recep Tayyip Erdogan Spionage beim Nato-Partner Türkei Brisantes Abhören unter Freunden

Der BND belauscht den Nato-Partner Türkei. Die Türken wird das kaum entrüsten, denn ihr Staat treibt es selbst noch bunter. Doch Premier Erdoğan könnte die Spähaffäre für seine Zwecke ausschlachten. Und Deutschland - bei aller Berechtigung für die Spionage - ein Problem bekommen. Kommentar von Christiane Schlötzer, Istanbul mehr... Meinung

Spionage-Skandal Türkei will Vorwurf der Ausspähung durch BND prüfen

Deutschland sieht die Türkei nur als Freund zweiter Klasse: Nach Medienberichten, wonach der BND das Nato-Partnerland als offizielles Aufklärungsziel führt, zeigen sich türkische Politiker bestürzt. Auch in Deutschland fordert die Opposition Aufklärung. mehr...

Recep Tayyip Erdogan, Emine Erdogan Türkei Wahlsieger Erdoğan verspricht eine "neue Ära"

In Ankara jubeln Tausende Anhänger ihrem künftigen Präsidenten zu: Recep Tayyip Erdoğan hat die Wahl in der Türkei mit gut 52 Prozent der Stimmen gewonnen. In seiner Rede verspricht er seinem Land einen Neuanfang. mehr...

Turkey's PM Erdogan and President Gul wave as they arrive at a groundbreaking ceremony for the third Bosphorus bridge linking the European and Asian sides of Istanbul Türkei nach der Wahl Rivalen am Bosporus

Der Kampf um Macht und Posten ist eröffnet. Der türkische Präsident Gül will nach dem Ende seiner Amtszeit politisch aktiv bleiben. Das dürfte vor allem das künftige Staatsoberhaupt Erdoğan ärgern - und noch einige andere AKP-Rivalen. Von Christiane Schlötzer mehr...

Recep Tayyip Erdogan Präsidentschaftswahl in der Türkei Angst vor Erdoğans neuer Macht

Mit absoluter Mehrheit haben die Türken ihn zum Präsidenten gewählt. Anders als bei früheren Wahlsiegen schlägt Erdoğan jetzt moderate Töne an. Doch seine Kritiker fürchten, dass er seine Macht ausbauen und den Posten des Premiers mit einem treuen Gefolgsmann besetzen wird. Von Luisa Seeling mehr... Analyse

Refugees Fleeing ISIS Offensive Pour Into Kurdistan Krise im Nordirak Die Gotteskrieger rücken an die Türkei heran

Türkische Geiseln sind seit Wochen in der Hand der IS-Milizen, Jesiden fliehen über die Grenze in die Türkei: Die Bedrohung durch die Islamisten rückt näher. Doch die Regierung in Ankara tut bisher wenig gegen die Dschihadisten. Von Christiane Schlötzer mehr...

RECEP TAYYIP ERDOGAN Recep Tayyip Erdoğan Der mächtigste Mann der Türkei

Für seine Anhänger ist er ein Heilsbringer, für seine Gegner ein Despot und Islamist. Seit elf Jahren regiert Recep Tayyip Erdoğan die Türkei, nun steigt der Premier zum Präsidenten auf. Stationen seiner Karriere. mehr... Bilder

Erdoğan Türkei Wahl Türkei kurz vor der Wahl Im Namen Gottes in eine ungewisse Zukunft

Höhere Einkommen, bessere Gesundheitsversorgung, Tausende neue Straßenkilometer: Premier Erdoğan hat das Leben vieler Türken besser gemacht, doch sein Land durch eine islamisch-konservative Politik zugleich von Europa entfremdet. Kurz vor der Wahl zeigen seine Opponenten neues Selbstbewusstsein. Kommentar von Christiane Schlötzer mehr... Meinung

Presidental election in Turkey Erdoğan bei der Präsidentschaftswahl Kontrollsüchtiger Dirigent am Bosporus

Er will ein Präsident sein, "der läuft und schwitzt". Recep Tayyip Erdoğan wird an diesem Sonntag voraussichtlich zum neuen türkischen Staatsoberhaupt gewählt. Das Amt erfordert Neutralität. Doch der bisherige Regierungschef dürfte das Land auch als Präsident nach seinem Willen lenken. Von Christiane Schlötzer mehr...

Türkei Wahl Erdogan Deutschland Türkei-Wahl in Deutschland Im Minirock für Erdoğan

1,4 Millionen Türken dürfen erstmals in Deutschland über ihren Präsidenten abstimmen. Bei einer Veranstaltung in Nürnberg klatschen viele für den derzeitigen Premier und seine islamisch-konservative AKP - auch moderne Zuhörer. Von Roland Preuß mehr...

Wahlen in der Türkei Türkei-Wahl in Deutschland Türkei-Wahl in Deutschland "Es wurde langsam mal Zeit"

Erstmals können Türken in Deutschland den Präsidenten ihres Landes wählen, ohne dorthin reisen zu müssen. Im Münchner Wahllokal setzen viele auf Ministerpräsident Erdoğan. Der türkische Generalkonsul hat derweil andere Sorgen. Von Benedikt Becker mehr... Reportage

Turkey's Prime Minister and presidential candidate Erdogan greets his supporters during an election rally in Istanbul Vor der Präsidentenwahl Wahlwerbevideo von Erdoğan verboten

Wenige Tage vor der Präsidentenwahl hat ein Wahlgremium einen Werbespot von Ministerpräsident Erdoğan verboten. Erneut werden Dutzende Polizisten festgenommen. Sie sollen den Staat unterwandert und Erdoğan ausspioniert haben. mehr...

Bundesliga, Fußball, Borussia Mönchengladbach Fußball-Testspiel Gladbach misslingt Generalprobe

Der Fußball-Bundesligist verliert sein letztes Testspiel 1:3 gegen Athletic Bilbao - alle Treffer fallen nach einem Eckball. Das Freistoßspray könnte bereits zur Rückrunde der Fußball-Bundesliga eingeführt werden. Canadier-Olympiasieger Sebastian Brendel gewinnt in Moskau zwei Mal WM-Gold. mehr... Sportticker

Bundesliga, Fußball, Borussia Mönchengladbach Fußball-Testspiel Gladbach misslingt Generalprobe

Der Fußball-Bundesligist verliert sein letztes Testspiel 1:3 gegen Athletic Bilbao - alle Treffer fallen nach einem Eckball. Aufsteiger FC Paderborn hingegen gewinnt gegen den neunmaligen englischen Meister FC Everton. Das Freistoßspray könnte bereits zur Rückrunde der Fußball-Bundesliga eingeführt werden. mehr... Sportticker

Audi Summer Tour USA 2014 - Day 6 Verletzung am Knie Ribéry fehlt dem FC Bayern gegen Dortmund

Der französische Angreifer muss wegen einer Knieverletzung auf einen Einsatz beim Supercup verzichten. Aufsteiger FC Paderborn gewinnt sein Testspiel gegen den FC Everton. Das Freistoßspray könnte bereits zur Rückrunde der Fußball-Bundesliga eingeführt werden. mehr... Sportticker

Rogers Cup Womens Tennis Tennis Die große Schwester erteilt der kleinen eine Lektion

Tennisspielerin Venus Williams feiert beim Turnier in Montreal den ersten Sieg im "Sister Act" seit fünf Jahren, Roger Federer spielt gegen Jo-Wilfried Tsonga um seinen 80. Titel auf der Tour, der dreimalige Nascar-Champion Tony Stewart soll einen Konkurrenten überfahren haben. mehr... Sportticker

Presidental elections in Turkey Erdoğan-Triumph Es wird ihm nicht genügen

Erdoğan hat es geschafft. Er ist gewählt. Doch das Amt des Präsidenten taugt dem Populisten und Polarisierer eigentlich gar nicht. Deshalb will er nun das türkische System umbauen, wie er bereits Istanbul umgraben lässt. Kommentar von Christiane Schlötzer mehr... Meinung