Nach dem Putschversuch Recht oder Rache in der Türkei Militärputsch in der Türkei Nach dem Putschversuch

In einem Vorort von Ankara sitzen Hunderte mutmaßliche Putschisten auf der Anklagebank. Doch geht es in dem Prozess wirklich um die Aufklärung der tragischen Nacht im Juli? Von Mike Szymanski mehr...

Protestmarsch gegen Verurteilung von Abgeordneten Türkische Chronik (XLIII) Das Messer hat den Knochen getroffen

Genug ist genug: Die größte türkische Oppositionspartei CHP protestiert nun auf der Straße. Gastbeitrag von Yavuz Baydar mehr...

Benjamin Idriz Imam Außenansicht Grüß Gott, Herr Imam!

Islamische Religionsgelehrte sollten in Deutschland und auf Deutsch ausgebildet werden - zum Beispiel in München. Von Benjamin Idriz mehr...

Islam Islam in Deutschland Islam in Deutschland Ein Gebetshaus namens Goethe

Die Berliner Anwältin und Frauenrechtlerin Seyran Ateş eröffnet an diesem Freitag eine liberale Moschee in Berlin. Ein Ort, an dem Frauen und Männer gemeinsam beten und es auch egal ist, ob jemand Sunnit, Schiit oder Alevit ist. Von Matthias Drobinski mehr...

Incirlik Merkel beschwichtigt

Die Kanzlerin sieht im geplanten Abzug der Bundeswehr aus dem türkischen Incirlik keine neue Eskalationsstufe im gespannten Verhältnis zwischen Berlin und Ankara. Nun könne man sich im Gespräch mit der Türkei auf andere Punkte konzentrierern. mehr...

Mieten in Berlin, München und Hamburg werden immer teurer SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird. Von Benedikt Peters mehr...

Sakine Esen Yilmaz, aus der Tuerkei gefluechtete Generalsekretaerin der tuerkischen Bildungsgewerkschaft Egetim Sen Türkei "Wer nicht ultrarechts denkt, tut eben so"

In türkischen Schulen und Universitäten herrscht weiterhin Angst vor Entlassungen. Eine Gewerkschafterin berichtet. Interview von Susanne Klein mehr...

Attempted coup d'etat in Turkey Umgang mit der Türkei Türkische Offiziere zwingen Berlin zu einer diplomatischen Gratwanderung

Nach dem gescheiterten Putschversuch bitten zwei türkische Offiziere um Asyl in Deutschland. Sollte Ankara ihre Auslieferung verlangen, wird es für die Bundesregierung schwierig. Von Lena Kampf, Georg Mascolo, Andreas Spinrath mehr...

Bundestagsabgeordnete sagen Türkei-Reise ab Deutsch-türkische Beziehungen Roth spricht von "neuer Eskalationsstufe" im Türkei-Verhältnis

Die Bundestags-Vizepräsidentin wirft Ankara vor, den politischen Dialog zu verweigern. Eine Reise deutscher Abgeordneter in die Türkei wurde abgesagt. mehr...

Türkei: Recep Tayyip Erdoğan beim Parteitag der AKP in Ankara Türkei AKP wählt Erdoğan erneut zum Parteichef

Der amtierende Staatspräsident war der einzige Kandidat für das Spitzenamt. Bis zum Verfassungsreferendum im April durfte Erdoğan nicht Mitglied einer Partei sein. mehr...

President Trump greets Turkey's President Erdogan at the entrance to the West Wing of the White House in Washington USA und Türkei "Mein lieber Freund"

Trump und Erdoğan flüchten sich bei ihrem Treffen in Washington ins Vage. Die Hoffnungen, die der türkische Präsident vorab daheim geschürt hat, erweisen sich als deutlich zu groß. Von Mike Szymanski mehr...

Kritik Türkei rügt Asyl-Entscheidung

Die Türkei hat die Aufnahme türkischer Soldaten als politische Flüchtlinge in Deutschland verurteilt. Die deutschen Behörden zeigten "Nachsicht mit der Geisteshaltung der Putschisten". mehr...

Kurdenkonflikt Türkei kritisiert USA

Dass Washington die syrische Kurdenmiliz YPG bewaffnen will, stößt in Ankara auf scharfe Kritik: Jede Waffe an die YPG bedrohe die Türkei genauso wie die PKK. mehr...

Türkei Wikipedia bleibt blockiert

Ein türkisches Gericht hat die Aufhebung der Sperre des Weblexikons vom vergangenen Samstag abgelehnt. mehr...

DITIB-Moschee in Köln Muslime in Deutschland Berlin finanziert Ditib wieder

Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen Imame des türkischen Religionsvereines wegen Spionage. Trotzdem will das Bundesfamilienministerium Ditib nach Informationen von SZ und WDR Gelder für Projekte auszahlen. mehr...

Rechte Anfeindungen Willkommen in den USA

Der US-Joghurt-Hersteller Chobani gilt als Vorzeigeunternehmen: Er beschäftigt viele Flüchtlinge, hilft bei der Integration. Seit Monaten verbreiten Ultrarechte deshalb üble Verleumdungen über die Firma. Jetzt zieht Chobani vor Gericht. Von Kathrin Werner mehr...

Türkei Türkei Türkei Kundgebungen am 1. Mai verboten

Türkische Behörden lassen auch dieses Jahr keine Mai-Demonstrationen auf dem Taksim-Platz in Istanbul zu. mehr...

Türkei Türkei Türkei Der Ton wird schärfer in der Türkei

Die türkische Regierung weigert sich, die Kritik unabhängiger Wahlbeobachter ernst zu nehmen. In Istanbul werden am Mittwoch Dutzende regimekritische Demonstranten festgenommen. Von Mike Szymanski mehr...

Türkei Referendum Verfassungsreferendum in der Türkei Türkische Wahlkommission weist Antrag auf Annullierung des Referendums ab

Die Opposition wirft der Regierung Wahlmanipulation vor und fordert, das Referendum für ungültig zu erklären. Die Oberste Wahlkommission stimmte nun mit großer Mehrheit dagegen. mehr...

Türkei Referendum - Auszählung Manipulationsvorwürfe Schatten des Verdachts

Eine Wahlbehörde, die kurzerhand die Regeln ändert, Stimmzettel ohne Stempel und eine Beobachterin, die großen Betrug wittert: Der Ablauf des türkischen Referendums liefert Stoff für viele Vermutungen. Von Mike Szymanski mehr...

Referendum in der Türkei Referendum Referendum EU fordert von Ankara Überprüfung der Vorwürfe zum Referendum

Die türkische Opposition beantragt offiziell die Annullierung der Abstimmung. Deutsche Politiker bekräftigen die Nato-Partnerschaft mit der Türkei. mehr...

Recep Taayip Erdogan Nach dem Referendum Türkische Regierung verlängert Ausnahmezustand

Auch nach dem Referendum soll er drei weitere Monate gelten. Die Opposition wirft der Regierung vor, ohne die Sonderregelung handlungsunfähig zu sein. mehr...

Erdogan Nach Referendum in Türkei Lange Liste voller Manipulationsvorwürfe

Falsche Stempel, fehlende Stempel, gefälschte Wahlzettel: Nach dem Referendum in der Türkei mehren sich Berichte über Manipulationen. Von Julia Ley mehr...

Türkei Referendum Türkei Großstädter stimmen gegen Erdoğan

Die Stimmverteilung beim Referendum zeigt, wie zerrissen die Türkei ist. In den Großstädten schneidet das "Ja"-Lager überraschend schlecht ab - auch in der Heimat des Präsidenten. Von Deniz Aykanat mehr...

Europa Der Wackelkandidat

In Brüssel und Berlin wird gerungen, ob die EU ihre Beitrittsverhandlungen mit Ankara abbrechen soll. Von Stefan Braun und Alexander Mühlauer mehr...