Militärputsch in der TürkeiEine Nacht lang Chaos

Explosionen und Schüsse in den Straßen. Kämpfe an strategisch wichtigen Punkten. Bürger, die für ihren Präsidenten demonstrieren. Bilder einer chaotischen Nacht und des folgendes Morgens in der Türkei.

Menschen feiern mit regimetreuen Polizisten am Samstagmorgen. Präsident Recep Tayyip Erdoğan zeigte sich nach einer chaotischen Nacht am Samstagmorgen in Istanbul siegesgewiss: "Die Türkei wird nicht vom Militär regiert", sagte er und kündigte an, das Militär "vollständig zu säubern". Ministerpräsident Binali Yildirim sagte, die Situation im Land sei weitgehend unter Kontrolle.

Bild: Burak Kara/Getty Images 16. Juli 2016, 03:342016-07-16 03:34:33 © SZ.de/olkl/ewid