Selbstfahrende Autos Zum passiven Beifahrer degradiert Autonomes Fahren in einem Jeep Cherokee

Alle Welt schwadroniert über das autonome Fahren. Doch eine Studie zeigt: Autofahrer haben große Vorbehalte gegenüber der neuen Technik. Und dahinter steckt viel mehr als die chronische Vertrauenskrise zwischen Mensch und Maschine. Von Joachim Becker mehr... Analyse

Debatte um Pkw-Maut Dobrindts Maut-Gesetz droht Widerstand aus Brüssel

Der Ärger um die Pkw-Maut nimmt kein Ende. Ein von der EU-Kommission beauftragtes Gutachten hält die Infrastrukturabgabe für diskriminierend - und für zu teuer. mehr...

Starkbieranstich auf dem Nockherberg Starkbieranstich am Nockherberg Die besten Sprüche von Mama Bavaria

Der quälend lange Abschied des Ministerpräsidenten, Markus Söders Leere im Kopf - und die SPD auf der Palliativstation: In der Fastenpredigt von "Mama Bavaria" greift Luise Kinseher die Politiker schärfer an als früher. mehr...

Bundestagsdebatte zur Pkw-Maut SPD will bei der Maut nichts überstürzen

Die SPD bremst in der ersten Bundestagsdebatte über die umstrittene Pkw-Maut. Die Partei wolle sich "nicht treiben lassen". Verkehrsminister Dobrindt verteidigt seine Pläne, die Opposition greift sie scharf an. mehr...

Starkbieranstich auf dem Nockherberg Dieter Reiter im Singspiel Alles, nur kein Lückenfüller

Dieter Reiter gilt als biederer Verwaltungsfachmann. Doch im Singspiel auf dem Nockherberg spielt der Münchner Oberbürgermeister eine tragende Rolle - und schlägt mal eben Horst Seehofer k. o. Von Thierry Backes mehr...

Starkbieranstich auf dem Nockherberg Starkbieranstich am Nockherberg "Morgens flöten, abends töten"

Im Singspiel auf dem Nockherberg durchlebt Horst Seehofer mit Politikerkollegen eine wahnwitzige und einschüchternde Reise durch den Weltraum. Am Ende ist er geläutert. Besonders in Erinnerung bleibt der Kurzauftritt einer Nervensäge. mehr...

Deutschland Brandenburg Cottbus Autobahn A15 03 10 2012 Die Sonne geht am Abend 03 10 2012 üb Gesetzentwurf im Bundestag Maut mit Merkwürdigkeiten

Lange glaubte kaum jemand, dass die Pkw-Maut tatsächlich kommen würde - heute diskutiert der Bundestag erstmals über die umstrittene Abgabe. Einige Zweifler sind inzwischen verstummt. Doch es gibt Ungereimtheiten im Gesetzentwurf. Von Daniela Kuhr, Berlin mehr... Fragen und Antworten

Schiersteiner Brücke gesperrt Verkehrschaos zwischen Mainz und Wiesbaden Schiersteiner Brücke bis mindestens Rosenmontag gesperrt

Kein Durchkommen für Zehntausende Pendler: Wegen eines zur Seite geneigten Pfeilers ist die Schiersteiner Brücke gesperrt worden, eine der wichtigsten Autobahnverbindungen zwischen Mainz und Wiesbaden. Von der Opposition kommt Kritik, im Netz wird gespottet. mehr...

Schiersteiner Brücke gesperrt; Schiersteiner Brücke gesperrt Marode Brücken Befahren verboten

Heute die Schiersteiner Brücke, morgen vielleicht eine andere: Deutschlands Brücken ächzen unter zunehmenden Belastungen. Sperrungen und strenge Tempolimits sind die Folge. Können die Mängel behoben werden? Von Thomas Harloff mehr... Analyse

Baustelle in Dachau, Münchner Straße Straßenbau in Deutschland Verfall programmiert

Das deutsche Verkehrsnetz ist marode, für den Erhalt von Straßen und Brücken fehlen Milliarden. In der Rhein-Main-Region sorgte die Sperrung der Schiersteiner Brücke jetzt für ein Verkehrschaos. Dabei ließe sich der Verfall mit neuen Technologien aufhalten - wenn sie rechtzeitig eingesetzt werden. Von Steve Przybilla mehr... Analyse

Brenner Basistunnel Pläne für Brennerbasistunnel Trassensuche im Inntal

Besserer Lärmschutz und eine Trasse nach Tiroler Vorbild: Ende März soll im bayerischen Inntal die Planung für den Bau der Zulaufstrecke zum Brennerbasistunnel beginnen - doch der Dialog zwischen Politik und Bewohnern könnte schwierig werden. Von Heiner Effern mehr...

Zweite Stammstrecke Münchner S-Bahn Münchner S-Bahn Ein bisschen Bewegung im Stammstrecken-Streit

Sollte er gebaut werden, wird der zweite S-Bahntunnel in München eher drei als zwei Milliarden Euro kosten. Stadt und Bund signalisieren nun Bereitschaft, ihre Finanzierungsanteile zu erhöhen. Konkret aber wird keiner. Von Marco Völklein mehr...

Achtung Verkehrskontrolle: Sie haben das Recht zu schweigen Reform der MPU Nicht ganz dicht

Verkehrsminister Dobrindt will den sogenannten Idiotentest reformieren und das Verfahren transparenter gestalten. Künftig soll es für Betroffene leichter sein, sich vorzubereiten. Von Daniela Kuhr mehr...

Sitzung Berliner Abgeordnetenhaus BER-Aufsichtsrat Michael Müller Zorniger Bürgermeister

"Wir brauchen niemanden, der wieder alles besser weiß": Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller will endlich einen neuen Chef für den Berliner Flughafen BER bestellen. Doch es droht die nächste Blamage. Von Jens Schneider mehr...

Alexander Dobrindt Aktion "Das Kabinett stellt sich vor" Aktion "Das Kabinett stellt sich vor" Das Video von Alexander Dobrindt

Die Mitglieder der Bundesregierung stellen sich den Wählern in einzelnen Videos vor. Der Beitrag von Verkehrsminister Alexander Dobrindt. www.bundesregierung.de mehr...

Volksfest Gillamoos Alexander Dobrindt Maut macht Minister mürbe

Lacher in der Opposition, höflicher Beifall von der Unionsfraktion. Minister Alexander Dobrindt verteidigt seine Verkehrsabgabe. Und klingt allmählich, als sei er des Themas selbst überdrüssig. Von Daniela Kuhr mehr...

Internet in der Bahn Dobrindt will Wlan auch in Regionalzügen und S-Bahnen

Schnelles Internet sollte es nicht nur im ICE geben, sondern auch im Regionalzug - was viele Pendler für überfällig halten, fordert nun Bundesverkehrsminister Dobrindt. Die Bahn hat nichts dagegen, will aber von den Ländern dafür bezahlt werden. Von Daniela Kuhr mehr...

Verkehrsminister Alexander Dobrindt im Bundestag Autonomes Fahren Freie Fahrt voraus

Nach monatelangen Querelen um die Maut hat Verkehrsminister Dobrindt dringend ein Erfolgserlebnis nötig. Sein neuestes Projekt: eine Teststrecke auf der A9 für autonome Autos. Von Felix Reek mehr...

Heißes Fahrrad Alkohol beim Radfahren Die Vernunft schwindet mit jedem Schluck

Soll der zulässige Alkoholwert für Radfahrer auf 1,1 Promille gesenkt werden? Der Verkehrsgerichtstag diskutiert das. Es wäre immer noch deutlich höher als bei Autofahrern - und inkonsequent. 0,0 Promille müssen her. Kommentar von Felix Reek mehr... Kommentar

Weltwirtschaftsforum in Davos Politiker beim Speed-Dating

Noch nie waren wohl so viele deutsche Kabinettsmitglieder beim Weltwirtschaftsforum in Davos wie in diesem Jahr. Es ist klar, dass Kanzlerin Merkel und Wirtschaftsminister Gabriel dorthin reisen. Aber was machen eigentlich die anderen alle? Von Ulrich Schäfer mehr...

Autonomes Fahren: BMW 5er auf der Autobahn Autonomes Fahren Roboter an Bord

Beim selbstfahrenden Auto haben die Konzerne den Turbo eingeschaltet. Dabei fehlen dafür noch klare Regeln. Deshalb brechen für Verkehrsanwälte und Computerexperten jetzt goldene Zeiten an. Von Thomas Fromm mehr... Kommentar

Autonomes Fahren bei BMW Autonomes Fahren Hände weg vom Lenkrad

Google testet bald selbstfahrende Autos auf öffentlichen Straßen. Die deutschen Autobauer wollen das auch - und bekommen nun Hilfe von Dobrindt: Der Verkehrsminister gibt ein Stück der A 9 als Teststrecke frei. Von Thomas Fromm und Daniela Kuhr mehr... Analyse

Lang-Lkw werden ab Frühjahr auf deutschen Straßen getestet Gigaliner Dobrindt will die Monstertrucks

Noch bis 2016 läuft der Feldversuch mit Riesen-Lkws. Doch schon jetzt fordert der Verkehrsminister den Regelbetrieb für die überlangen Laster. Dabei ist umstritten, ob die Brummis der Umwelt und Wirtschaft mehr nützen als schaden. Von Daniela Kuhr mehr... Analyse

Alkoholkontrolle, Alkohol, Promille, Alkohol am Steuer, betrunken Modellversuch mit Alko-Locks Erst pusten, dann starten

Verkehrsminister Dobrindt will "Alko-Locks" in einem Pilotprojekt testen. Damit startet ein Auto erst, wenn der Atemtest des Fahrers 0,0 Promille ergeben hat. Experten halten das für keine gute Idee. mehr...

Trambahn, Trambahnen Dachauer Straße Nahverkehr im Großraum Für Bus, Bahn, Tram geht das Geld aus

Weniger, kürzere oder bald gar keine Züge mehr? In München und anderen deutschen Großstädten warnen die Verkehrsunternehmen: Wenn der Bund nicht bald sagt, wie viel er künftig für den Nahverkehr zahlen wird, muss das Angebot drastisch reduziert werden. Von Marco Völklein mehr...