Türkei Merkel und Erdoğan sind gezwungene Partner Merkel reist in die T¸rkei

Wer von der Kanzlerin fordert, Europas Deal mit der Türkei aufzukündigen, übersieht vor allem eines: Es würde in erster Linie die Flüchtlinge treffen. Kommentar von Nico Fried mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Türkei: Wie bewerten Sie die Aufhebung der parlamentarischen Immunität?

Über eine Verfassungsänderung wird es in der Türkei nun möglich, Abgeordnete strafrechtlich zu verfolgen. Die Entscheidung trifft vor allem die Fraktionsmitglieder der pro-kurdischen Partei HDP. mehr...

Recep Tayyip Erdogan Ankara Türkisches Parlament hebt Immunität von Abgeordneten auf

Die Entscheidung trifft vor allem die Fraktionsmitglieder der prokurdischen Partei HDP. Ihnen drohen jetzt Anklagen - unter anderem wegen Terrorunterstützung. mehr...

Turkish prime Minister Recep Tayyip Erdogan visits Poland Türkei Erdoğan-Vertrauter soll neuer Ministerpräsident werden

Über mangelnde Loyalität muss sich der türkische Präsident bei Binali Yıldırım keine Sorgen machen. Seine Aufgabe wird ohnehin darin bestehen, sich überflüssig zu machen. mehr...

Recep Tayyip Erdoğan Türkei Türkei Mehrheit stimmt für Aufhebung der Immunität von Abgeordneten

So will der türkische Präsident Erdoğan den Weg für Ermittlungen gegen Parlamentarier freimachen, denen Straftaten vorgeworfen werden. Die nötige Zweidrittelmehrheit wird jedoch verfehlt. Von Luisa Seeling mehr...

Recep Tayyip Erdogan Türkei Erdoğans AKP will die Kurden als politische Kraft ausschalten

Das Vorgehen gegen HDP-Parlamentarier in der Türkei ist verheerend. Aus der Vergangenheit haben die Parteien nichts gelernt. Kommentar von Luisa Seeling mehr...

SZ Espresso Das Wochenende kompakt - die Übersicht für Eilige

Was am Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

Sadiq Khan Arrives For The Declaration In The London Mayoral Election Video
Migranten in der Politik Muslimische Bürgermeister werden zur Normalität - auch in Deutschland

Mit Sadiq Kahn in London regiert künftig erstmals ein Muslim eine europäische Hauptstadt. Wäre das in Deutschland möglich? Aber klar, sagen Politiker von SPD und CDU. Von Lars Langenau mehr...

Türkei Ein Mann, ein Staat

Präsident Erdoğan zeigt im Machtkampf mit seinem Premier Davutoğlu, wie der türkische Staat in seinen Augen zu funktionieren hat: autoritär. Ganz klar, wer diesen Kampf gewinnen wird. Von Mike Szymanski mehr...

File photo of supporters of the ruling AK Party waving national and party flags during an election rally in the central Anatolian city of Konya Video
AKP Davutoğlu - entmachtet vom großen Bruder

Präsident Erdoğan hatte sich das Regieren mit seinem Premier anders vorgestellt. Die "Akte Pelikan" gibt Einblicke in die Entfremdung zwischen den Politikern, die einst als "enge Brüder" galten. Von Mike Szymanski mehr...

Türkei Erdoğan drängt Premier aus dem Amt

Davutoğlu unterliegt im Machtkampf gegen den Präsidenten und gibt den Vorsitz der AKP auf. Von Mike Szymanski mehr...

File photo of Turkey's President Erdogan chatting with Prime Minister Davutoglu during a Republic Day ceremony at Anitkabir in Ankara Türkei Wer im Staate Erdoğan nicht spurt, wird bestraft

Der scheidende Premier sollte eigentlich den Wegbereiter für Erdoğans Allmachtsphantasien geben. Doch Davutoğlu ließ den Präsidenten zappeln. Kommentar von Mike Szymanski mehr...

File photo of supporters of the ruling AK Party waving national and party flags during an election rally in the central Anatolian city of Konya Türkei Ministerpräsident Davutoğlu kündigt Rückzug an

Er werde auf einem Sonderparteitag seiner Regierungspartei AKP am 22. Mai unter den gegenwärtigen Umständen nicht erneut für den Parteivorsitz kandidieren. mehr...

Ahmet Davutoglu Türkei Türkischer Premier Davutoğlu kündigt Rückzug vom AKP-Vorsitz an

Ohne das Amt als Parteichef wird Davutoğlu sich nicht als Premier halten können. Er ist damit der Verlierer im Machtkampf mit Präsident Erdoğan. mehr...

File photo of Turkey's President Erdogan chatting with Prime Minister Davutoglu during a Republic Day ceremony at Anitkabir in Ankara Türkei Türkischer Ministerpräsident Davutoğlu steht offenbar kurz vor dem Rücktritt

Der Regierungschef kam am Abend zu einem Krisentreffen mit Präsident Erdoğan zusammen. Zwischen den beiden mächtigsten Politikern des Landes soll ein Machtkampf ausgebrochen sein. mehr...

Schlägerei Türkei Ankara Massenschlägerei im türkischen Parlament

Tritte und Schläge statt Argumente: Im türkischen Parlament sind Politiker abermals aufeinander losgegangen. Es ging um die Immunität der Abgeordneten. mehr...

Meine Presseschau Die Seele der Türkei

Die türkischen Medien setzen sich mit dem Erbe des Republikgründers Atatürk auseinander. Der Laizismus ist in Gefahr, eine islamische Verfassung erscheint möglich. Von Mike Szymanski, Istanbul mehr...

Ruling AK Party and pro-Kurdish Peoples' Democratic Party (HDP) lawmakers scuffle during a debate at the Parliament in Ankara Tumult Türkische Abgeordnete prügeln sich

Im türkischen Parlament kommt es zur Schlägerei zwischen der regierenden AKP und der prokurdischen HDP. mehr...

Türkei Erdoğan distanziert sich

Präsident Erdoğan will von einer islamischen Verfassung nichts wissen. Der Parlamentspräsident habe nur seine "persönliche Meinung" geäußert. Von Mike Szymanski mehr...

Islam Angriff auf Atatürk

Die Idee aus der AKP, der Türkei eine "islamische" Vefassung zu geben, ist eine direkte Attacke auf die Gründungsprinzipien des Landes. Und es würde die Tür zu Europa zuschlagen. Von Christiane Schlötzer mehr...

Türkei AKP will islamische Verfassung

Der türkische Parlamentspräsident macht einen Vorschlag, der die Opposition empört. Er regt an, die Trennung von Staat und Religion aufzuheben - und damit mit dem Erbe von Atatürk zu brechen. Von Mike Szymanski mehr...

Türkei Türkei Türkei Türkischer Parlamentspräsident fordert religiöse Verfassung

Das Wort "Allah" komme in der Verfassung kein einziges Mal vor, kritisiert Ismail Kahraman. Selbst Parteifreunde sind skeptisch. mehr...

Ergenekon trial verdict Türkei Richter schelten Richter

In der Türkei wird ein spektakuläres Urteil gegen Erdoğans Gegner für null und nichtig erklärt. Von Luisa Seeling mehr...

Jan Böhmermann, Recep Tayyip Erdogan Erdoğan-Schmähung Wie türkische Medien auf Böhmermanns Gedicht reagieren

Als "Pornofantasie" und "beleidigend für eine ganze Nation" bezeichnen regierungsnahe türkische Medien das umstrittene Gedicht des ZDF-Moderators. Von Markus Mayr und Hanna Spanhel mehr...

Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt Türkei Missbrauchsskandal in regierungsnaher Stiftung versetzt Türkei in Aufruhr

Ein Nachhilfelehrer soll zehn Jungen missbraucht haben. Sogar innerhalb der Regierung ist darüber eine schmutzige Debatte entbrannt. Von Mike Szymanski mehr...