Ökologie Angriff der Braunalgen in der Karibik Ökologie Ökologie

An den Stränden türmen sich immer wieder Unmengen von Algen. Doch niemand kann das Phänomen, das der Region schwer zu schaffen macht, so recht erklären. Von Katie Langin mehr...

Wladimir Putin Putin in seiner jährlichen TV-Bürgerfragestunde Putin in seiner jährlichen TV-Bürgerfragestunde Der Zar ist nah

"Russland ist groß, und der Zar ist weit", heißt ein bekanntes russisches Sprichwort. Bei "Der direkte Draht" will Präsident Putin demonstrieren, dass dies unter ihm nicht so ist. Etliche Gouverneure werden bloßgestellt. Von Paul Katzenberger mehr...

Sundarban the Largest Mangrove Forest in the World Umwelt Stelzen im Schlamm

Mangroven schützen Millionen Menschen weltweit vor Sturmfluten und binden gigantische Mengen Kohlenstoff. Trotzdem werden die Wälder zerstört. Von Christopher Schrader mehr...

Sprengung von Wasserbomben in der Ostsee Giftiger Weltkriegsschrott Bomben am Meeresgrund

In den Ozeanen liegen Millionen Tonnen Kriegsmunition - und werden bald durchrosten. Wie die Sprengstoffe auf die Umwelt wirken, ist ungewiss. Von Andrea Hoferichter mehr...

Biologie Meeresökologie Meeresökologie Lasst die großen Fische leben

Eine neue Studie zeigt: Große Fische sind viel fruchtbarer als ihre kleineren Artgenossen. Wir fangen die falschen Tiere, mahnen die Forscher. Von Kathrin Zinkant mehr...

A view of the reservoir of the Fierza hydropower plant on the Drini River in the northern town of Bajram Curri Umweltschutz Bedrohung für die letzten Wildflüsse Europas

Die Staaten auf dem Balkan planen, 3000 kleine Wasserkraftwerke zu bauen. Die Projekte würden unvergleichliche Ökosysteme zerstören - und sind für die Energieversorgung der Länder weitgehend nutzlos. Von Carolin Wahnbaeck mehr...

jetzt Diesel schuld Umweltbelastung durch Diesel Ich bin auch ohne Auto an der Luftverschmutzung schuld

Reisebusse, Car-Sharing und Online-Shopping sind nicht unbedingt so ökologisch, wie wir uns gerne einreden. Von Alissa Hacker mehr... jetzt

Ökologie Ökologie Ökologie Alternative Schokofahrt

Carolin Lorenz und Andreas Lindl radeln von Amsterdam nach München - sie transportieren Schokolade emissionsfrei Von Julia Haas mehr...

Cocoa Farming In Ivory Coast Ökologie Schattengewächse

In tropischen Ländern setzen Landwirte zunehmend darauf, Bäume mitten in ihre Felder zu pflanzen. Auf diese Weise locken sie nützliche Tiere an, sparen Pestizide und erhöhen ihre Erträge. Von Kathrin Burger mehr...

Weltraumteleskop ALMA Ökologie Mikroben in extremer Trockenheit

Zumindest zeitweise beherbergt die Atacama-Wüste lebende Bakterien, ergaben Analysen von Bodenproben. Wenn es dort Leben gibt, sollte es auch auf dem Mars welches geben, glauben die Forscher. Von Jing Wu mehr...

Ökologie Fotomontagen Fotomontagen Was machen Tiere auf einer Erde ohne Menschen?

Das zeigen die Fotomontagen des belgischen Künstlers Henk van Rensbergen. mehr...

Ökologie Ökologie Ökologie Nach uns die Tiere

Was passierte, würden alle Menschen schlagartig von der Erde verschwinden? Häuser, Straßen und Fabriken wären schnell hinüber. Dann übernähmen Pflanzen und Tiere. Ein Gedankenspiel über die Macht der Natur. Von Christian Weber mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Wie glaubwürdig ist die Bio-Branche noch?

Bio-Lebensmittel boomen, doch häufig kommt Masse vor Klasse. In Brandenburg leben 90 Prozent der Bio-Legehennen in Großbetrieben, die Verpackung der Lebensmittel verursacht oft so viel Müll wie die von herkömmlichem Essen. Gibt die Ökoszene ihre Ideale auf? mehr...

Acker-Fuchsschwanzgras, Alopecurus myosuroides, auf einem Feld mit Gerste Ökologie Sprit für das Superunkraut

Wenn Landwirte vorsorglich Herbizide spritzen, fördern sie damit die Entstehung multiresistenter Gewächse. Bald werden die Mittel ausgehen, die noch gegen Unkraut wirken. Doch es gibt Strategien, auf die Landwirte setzen können. Von Kathrin Zinkant mehr...

Maria Eich, Krailling, Seniorenheim Ökologie Wald in Gefahr

Bürgerinitiative und Bund Naturschutz stellen Gutachten zum Erhalt der Naturlebensräume rund um Maria Eich vor. Von Carolin Fries mehr...

Man using laptop and drinking coffee on sofa bed partial view model released Symbolfoto property re Energieverbrauch Faulenzen schont die Umwelt

Wer träge ist, zu Hause bleibt und sogar seine Einkäufe im Internet erledigt, spart Energie. Und zwar viel mehr, als Forscher bislang vermutet haben. Von Kathrin Zinkant mehr...

Berlin aus dem All Ökologie Forscher warnen vor weltweiter Lichtverschmutzung

Wenn die Nacht niemals dunkel wird, hat das gravierende Auswirkungen: Bakterien betreiben auf einmal Photosynthese, Bäume verpassen den Winterbeginn. Und der Mensch? Von Alexander Stirn mehr...

Nord Stream 2 Pipeline Construction Continues Ökologie Erdgas durchs Meeresschutzgebiet

Umweltschützer befürchten in der Ostsee große Schäden durch die geplante Gaspipeline Nord Stream 2. Doch solche Bedenken haben kaum eine Chance gegen die Lobbyisten des Projekts. Von Susanne Götze und Tatiana Kozyreva mehr...

Ostfriesische Inseln Ökologie Rückkehr der Wächter

Die Menschen hatten fast schon vergessen, dass in der Nordsee einst die Europäische Auster lebte. Jetzt versuchen deutsche Forscher, die Muscheln wieder anzusiedeln. Ein mühsames Unterfangen - und nicht ohne Risiko. Von Kathrin Zinkant mehr...

Ökologie Das große Schlürfen

Schon die Menschen der Urgeschichte liebten Austern. Bis heute gilt das Schalentier als Naturprodukt. Tatsächlich gedeiht es fast nur noch in Massenkulturen. Seuchen und Gier haben die Muschel fast ausgerottet. Von Kathrin Zinkant mehr...

Salzabwasser in Werra und Weser Umwelt Deutschland spart beim Wasserschutz - auf Kosten aller

Die Landwirtschaft gilt als einer der größten Wasserverschmutzer in Deutschland. Die Bundesregierung tut kaum etwas dagegen. Es drohen EU-Strafen in Milliardenhöhe. Kommentar von Silvia Liebrich mehr...

Ökologie Märchenhaft beschützt

Mythen und Legenden können einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt und gefährdeter Spezies leisten. Selbst dann, wenn sie sich bloß um isländische Fabelwesen und Nessie, das Ungeheuer von Loch Ness in Schottland ranken. Von Kathrin Zinkant mehr...

Ökologie Grönland Grönland Feuer auf der Eisinsel

Im Westen Grönlands lodern die Torfböden. Das Ausmaß der Brände erstaunt selbst Forscher. Von Hanno Charisius mehr...

Brown tree snake (Boiga irregularis) in north Queensland Australia Ökologie Schweigen im Walde

Die Schlangenplage auf der Insel Guam im Westpazifik schadet nicht nur den Tieren und Menschen, die dort leben. Die gegen Ende des Zweiten Weltkrieges eingeschleppte Braune Nachtbaumnatter bedroht inzwischen indirekt auch die Pflanzenwelt. Von Hanno Charisius mehr...