Ökologie Mit den Waffen des Kapitals Ökologie Ökologie

Greenpeace treibt die Energiewende nun mit Geschäften voran. Etwa mit Stromtarifen gegen Braunkohle. Von Michael Bauchmüller mehr...

Fishermen, with the help of a crane, pull sardines onto a fishing boat using the purse seine fishing method in Matosinhos Fischerei Der letzte Schwarm

Portugals Sardinen-Fischerei steckt in der schwersten Krise ihrer Geschichte: Die Bestände schrumpfen immer weiter. Nicht einmal Experten können sich erklären, warum das so ist. Von Bernd Schröder mehr...

Ökologie Krieg der Stachelsterne

Dornenkronen-Seesterne fallen über Korallen her und fressen Riffe kahl. Nun planen Forscher die Gegenoffensive. mehr...

Fairtrade Olching Pullach Auf dem Weg zur Bio-Gemeinde

Die Gemeinde bewirbt sich als Fairtrade-Town und will sogar noch einen Schritt weiter gehen: Bei der Anschaffung sollen regionale und ökologisch erzeugte Produkte bevorzugt werden. Von Melanie Artinger mehr...

Ökologie Feueralarm

Durch die Erderwärmung steigt bis Mitte des Jahrhunderts weltweit die Zahl der trockenen und extrem heißen Tage zwischen 20 und 50 Prozent an - Idealbedingungen für Waldbrände. Viele Katastrophen könnte der Mensch allerdings verhindern. Von Marlene Weiss mehr...

Öko-Hochhäuser Es grünt so grün

Paris bleibt immer noch die Stadt für Visionen. Hier entstehen neue Öko-Wolkenkratzer mit unterschiedlichen Bepflanzungsarten. Biofassaden und Mikroalgen helfen dabei, die Heizung und Kühlung der Gebäude erheblich zu reduzieren. Von Joseph Hanimann mehr...

Sandbiene ´Andrena nigriceps" Ökologie Die Sandbiene ist wieder da

Vor 79 Jahren wurde die seltene Bienenart Andrena nigriceps das letzte Mal in Hamburg gesichtet. Jetzt hat der Ökologe Christian Schmid-Egger sie wiederentdeckt. Interview von Tina Baier mehr...

Roboter Schon gewusst Roboter erkennen, wie reif eine Frucht ist

Maschinen könnten die Landwirtschaft revolutionieren - und in Entwicklungsländern Tausende Arbeitsplätze vernichten. Von Patrick Illinger mehr... Videokolumne "Schon gewusst"

Lichtverschmutzung Lichtverschmutzung Wenn der Mensch der Natur die Nacht stiehlt

Am Stechlinsee in Brandenburg ist es so dunkel wie nur an wenigen Orten Europas. Dort untersuchen Forscher, wie die Lichtverschmutzung ganze Ökosysteme durcheinanderbringt. Von Esther Göbel mehr...

Korallengrafiik Korallenriffe Schlachtfeld unter Wasser

Mit den Korallenriffen droht eines der wertvollsten Ökosysteme des Planeten zu sterben. Selbstheilungskräfte könnten helfen - oder auch Organtransplantationen. Von Marlene Weiss mehr...

Icking Icking Icking Tummelplatz für Huchen und Nase

Im neu angelegten Auenbach, der einen Seitenarm der Isar simuliert, sollen sich seltene Fischarten und zahlreiche andere Tiere und Pflanzen wohlfühlen. Er ist eine Ausgleichsmaßnahme der Uniper Kraftwerke GmbH. Von Konstantin Kaip mehr...

Architektur Ökologischer Städtebau Bilder
Ökologischer Städtebau Beete, die in den Himmel wachsen

Von Paris bis Kuala Lumpur werden mittlerweile Hausfassaden bepflanzt. Diese hängenden Gärten sehen schön aus und dämmen gut - doch lohnen sie sich auch finanziell? Von natur-Autor Holger Fröhlich mehr...

Ökologie Vertikale Beete Vertikale Beete Die hängenden Gärten der Welt

Der französische Künstler Patrick Blanc bepflanzt Hauswände in aller Welt. Hier sind einige seiner Projekte. mehr...

Waschbär Ökologie Nur raus hier: Wie die EU gegen Invasoren kämpft

Geschlechtertrennung für Schildkröten, Eierklau bei Ibissen. Eine Kampagne gegen invasive Tierarten hat auch für Zoos und Tierparks Folgen. Der Nutzen ist allerdings umstritten. Von Mathias Tertilt mehr...

Umweltschutz Türkische Umweltinitiative Türkische Umweltinitiative "Viele türkischstämmige Berliner nehmen die Mülltrennung ernster als ihre Nachbarn"

Yeşil Çember ist die erste türkischsprachige Umweltschutzinitiative in Deutschland. Gründerin Gülcan Nitsch weiß, wie man Einwanderer überzeugt: Mit Appellen an den Glauben und heißem Tee. Interview von natur-Autor Markus Wanzeck mehr...

Ökologie Expedition Expedition Zwei Schiffe, drei Hubschrauber und 65 Tonnen Gift gegen 200 000 Mäuse

Die neuseeländische Regierung geht auf Mäusejagd in der Subantarktis. Eine gewagte Expedition für 2,4 Millionen Euro. mehr...

Pacific rats (Rattus exulans) trapped in drum, Henderson Island, South Pacific Ökologie Wie Ratten ihre Ausrottung auf Henderson Island überlebten

2011 überstanden einige Dutzend Nager einen Tötungsversuch - zu viele. Heute haben sie die Pazifikinsel fest im Griff. Von Marlene Weiß mehr...

Ökologie Ökologie Ökologie Elche ziehen nach Norden

In Alaska wagen sich die Elche immer weiter ans Polarmeer heran. Das liegt vermutlich am Klimawandel. Von Christian Endt mehr...

Rewilding Europe Natur- und Artenschutz in Europa Zurück in die Wildnis

Im Oderdelta und anderen europäischen Regionen wird die Natur wieder sich selbst überlassen. Das führt nicht zwangsläufig zu blühenden Blumenwiesen mit attraktiven Tieren. Von Katrin Blawat mehr...

Bio-Lebensmittel Lebensmittel Lebensmittel Siegel, Label, Zertfikate - so bewahren Sie den Bio-Durchblick

Mehr als 300 Logos gibt es mittlerweile in den Supermärkten. Und jetzt kommt auch noch ein bayerisches Öko-Wapperl hinzu. Von Marie Kilg, Maria Stöhr und Jean-Marie Magro mehr...

Bayer Hauptversammlung Ökologie Glyphosat ist nur ein Symptom - und nicht das Problem

Über den Unkrautkiller, der möglicherweise Krebs erregt, reden jetzt alle. Doch was ist mit der überfälligen Wende in der Landwirtschaft? Von Kathrin Zinkant mehr...

Earthship Architektur Haus aus Müll

Es besteht aus Autoreifen, Fliesen und Flaschen und produziert selbst Energie: Zu Besuch im Erdschiff-Haus der Gemeinschaft Schloss Tempelhof. Von natur-Autorin Sigrid Krügel mehr...

natur 03/2016 Gefunden in natur 03/2016

Der Text stammt aus der Dezember-Ausgabe von natur, dem Magazin für Natur, Umwelt und nachhaltiges Leben. Er erscheint hier in einer Kooperation. Mehr aktuelle Themen aus dem Heft 03/2016 auf natur.de... mehr...

Klärwerk Gut Großlappen, 2009 Kläranlagen Die Schlacht um den Schlamm

Was passiert mit dem Material, das in Kläranlagen zurückbleibt? Früher wurden Felder damit gedüngt. Doch dann zeigte sich, dass damit Gift in die Nahrung kam. Verbrennen? Auch keine gute Idee. Von Hanno Charisius mehr...

Ernährung Ernährung Ernährung Worauf es bei gutem Essen ankommt

Herrmannsdorfer ist so etwas wie das Lourdes der ökologischen Nahrungsmittelproduktion - und wird derzeit heftig kritisiert. Was soll, darf und will man noch essen? Von Rudolf Neumaier mehr...