San Ignacio Lagoon, Vizcaino Biosphere Reserve, Baja California, Mexico.; Der Kuss des Wals
SZ-Magazin
Kolumne: Die Lösung

Forschungsgruppe Wale

Mexikanische Fischer haben einen Weg gefunden, ihre leer gefischten Riffs und Lagunen wiederzubeleben. Zu Hilfe kamen ihnen dabei die Walfische.

Von Michaela Haas

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Kolumne: Die Lösung

Diese Tüten sind aus Zucker

In den Niederlanden findet man diese kompostierbaren Verpackungen aus Bioplastik in vielen Supermärkten. In Deutschland nicht - wegen aberwitziger bürokratischer Hürden.

Von Michaela Haas

mülleimer_sw
Bücher über Nachhaltigkeit

Weniger wegwerfen wagen

Wohlstand ohne den Wunsch nach mehr. Mieten statt Besitz. Zwei Bücher über mehr Nachhaltigkeit bieten wichtige Denkanstöße - könnten aber noch radikaler sein.

Gastbeitrag von Felix Ekardt

Eiersalat-sandwich-Lunchbox
Umweltschutz

Gutes von gestern

Nachhaltigkeit? Heute geht es vor allem um Ego und Lifestyle - und nebenbei um die Rettung der Welt. Dabei war es schon mal ganz selbstverständlich, nicht blind zu verbrauchen.

Von Karin Janker

Letzte Auftritte als Grünen-Abgeordneter

Immer noch voller Kampfgeist

Nach 27 Jahren kehrt Christian Magerl dem Landtag den Rücken, sein Einsatz gegen die dritte Startbahn aber geht weiter.

Von Johann Kirchberger, Freising

Auspuff
Leserdiskussion

Was halten Sie vom Diesel-Deal?

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat drei Maßnahmen vorgeschlagen, die Dieselfahrer entlasten sollen: Neben Kaufprämien für schadstoffärmere Autos soll es auch ein Rückgabeprogramm für ältere Autos sowie ein Programm zur Nachrüstung geben.

Wanderer mit Rucksack
Nachhaltig reisen

In meinen Koffer packe ich: Göffel und Bambushalm

Verreisen mit weniger Plastik im Gepäck - geht das überhaupt? Umweltfreundliche Packtipps von A bis Z.

Von Ingrid Brunner

Schnellfahrstrecke zwischen Erfurt und Halle/Leipzig 2015 eröffnet
Umweltschutz

Wehe, wenn der Biber kommt

Ökologische Baubegleiter helfen, Projekte umweltschonend umzusetzen. Große Nagetiere machen besondere Probleme.

Von Stefan Weber

00:45
Kampf gegen Plastikmüll

Getränke in essbaren Kugeln

Essbare und biologisch abbaubare Behälter in Blasenform sollen nach den Vorstellungen ihrer Londoner Entwickler im Kampf gegen Plastikmüll helfen.

Umweltschutz

Klage gegen Elbvertiefung

01:01
Trotz Protesten

Räumung im Hambacher Forst geht weiter

Die Räumung von Baumhäusern im Hambacher Forst geht weiter. Der Protest der Umweltschützer ebenso, auch mit nackten Tatsachen. Auf den Internetauftritt von RWE gab es eine Cyber-Attacke.

RWE-Braunkohlekraftwerk in Niederaußem
Energiekonzern

Angreifer legen Internetseite von RWE lahm

Bei dem Angriff wurden massenhaft Anfragen an den Server geschickt, um diesen zum Zusammenbruch zu bringen. Es könnte sich um eine Racheaktion wegen der Rodung des Hambacher Forsts handeln.

Umweltschutz

Die meistfotografierten Mülleimer Thailands

In allen Nationalparks des Landes ist Plastik künftig verboten. Im Norden des Landes üben die Einheimischen schon mal.

Von Monika Maier-Albang

Umweltschutz

Ein Forum für den Wald

Zu einer Expertenrunde der "Schutzgemeinschaft Ebersberger Forst" kommen 100 Zuhörer. Es geht um die Einzigartigkeit des Landschaftsschutzgebiets - Fragen zu zwei umstrittenen Projekten werden nicht zugelassen

Von Viktoria Spinrad, Ebersberg

Umweltschutz

Wolfsgeheul

Die Staatsregierung plädiert in ihrem Aktionsplan für den Abschuss der Raubtiere. Das wollen Naturschützer nicht hinnehmen und drohen mit Klage

Von Christian Sebald

Maybrit Illner/ZDF
TV-Kritik zu "Maybrit Illner"

Energiewende-Kaffeeklatsch mit Talkshow-Politikern

Bei Maybrit Illner bezeichnet der RWE-Chef die Rettung des Hambacher Forsts als "Illusion". Auch Deutschlands engagierteste Braunkohle-Gegnerin ist zu Gast. Die meiste Redezeit bekommen bedauerlicherweise zwei Politiker.

TV-Kritik von Jana Stegemann

Hambacher Forst
Todesfall im Hambacher Forst

"Unser Freund"

Steffen M. war Blogger, aber auch Teil der Aktivisten im Hambacher Forst. Nach dem tragischen Tod des 27-Jährigen halten die Behörden erst einmal inne.

Von Jana Stegemann, Düsseldorf

Hambacher Forst
Braunkohlerevier in NRW

Räumung des Hambacher Forsts nach tödlichem Sturz ausgesetzt

Ein Blogger ist im besetzten Wald zwischen Aachen und Köln von einer Hängebrücke gestürzt und an den Folgen gestorben.

Von Jana Stegemann, Düsseldorf

Umweltschutz

Wilde Schönheit

Die Rohrachschlucht wird Bayerns 165. Naturwaldreservat

Von Christian Sebald

Credit: Greg Martin, Surfers Against Sewage
Umweltschutz

Weniger Plastik? Das geht!

Es muss nur mal jemand damit anfangen. Sechs Beispiele aus beliebten Urlaubsländern.

Von SZ-Autoren

Weitere Entwicklung im Hambacher Forst
Umweltpolitik

Kohlechaos - im Hambacher Forst und in Berlin

Im Rheinland ziehen an diesem Sonntag Tausende zu dem Waldstück. Parallel sorgt das Gerücht um einen Ausstiegsplan vom Kohlekomissions-Vorsitzenden Pofalla für Irritationen.

Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Christian Wernicke, Düsseldorf

Atomkraft

Die Nervensägen

Seit 2011 ist der Ausstieg aus der Atomkraft in Deutschland beschlossene Sache. Kernkraftgegner wie Karsten Hinrichsen aber kämpfen entschlossen immer weiter, und zwar jetzt erst recht.

Von Thomas Hahn

Polizisten beginnen mit der Räumung im Hambacher Forst
Besetzter Wald im Rheinischen Braunkohlerevier

Polizei räumt Hambacher Forst

Der Einsatz in dem besetzten Waldstück läuft. Es könnte die größte Polizeioperation in der Geschichte Nordrhein-Westfalens werden. Die 100 bis 150 zum Teil militanten Waldbesetzer haben Widerstand angekündigt.

Von Christian Wernicke, Buir

Lage im Hambacher Forst 12 Bilder
Besetzter Wald zwischen Aachen und Köln

So sieht es im Hambacher Forst aus

Der besetzte Wald zwischen Aachen und Köln ist längst zum Symbol für den Kampf gegen die Braunkohle geworden. Wer lebt im Hambacher Forst zwischen Stieleichen, Hainbuchen und Maiglöckchen?

Von Jana Stegemann

Hambacher Forst: Umweltaktivist Clumsy
Hambacher Forst

Wollen wir Wald oder Kohle?

Clumsy lebt seit Jahren auf einer Eiche im Hambacher Forst. Antje Grothus wohnt in der Nähe und hilft den Besetzern. Über Menschen, die noch an Verbesserung glauben - und die Frage, wie viel Kohle wir noch brauchen.

Von Christian Wernicke