01:30
Israel

Regierung will Totes Meer besser schützen

Israels Regierung erklärt, man wolle langfristig Profit- und Umweltinteressen versöhnen.

Schweinezucht in Thüringen
Umweltschutz in Deutschland

Europa stinkt es

In Sachen Ökologie galt Deutschland lange als Vorreiter. Das ist vorbei. Immer häufiger schreitet die EU ein, weil die Bundesrepublik umweltpolitische Ziele verfehlt und Grenzwerte reißt. Ein Überblick.

Von Moritz Geier

Biotop Bacherbreite
Naturschutz

Motocross im Biotop

Fahrer nutzen eine geschützte Fläche bei Langwied für ihre Sportart und stören dabei die Tier- und Pflanzenwelt

Von Ellen Draxel

01:07
Wald im Hitzestress

Dürre begünstigt Naturschutz-Projekt in Hessen

Fichte und Buche leiden als häufigste Baumarten unter Trockenstress. Doch die Dürre biete auch Chancen.

Klimaschutz

Taufkirchen lässt sparen

Vertragspartner Siemens soll Energieverbrauch senken

Von Iris Hilberth, Taufkirchen

Almabtrieb über den Königssee
Naturschutz

Der Nationalpark Berchtesgaden feiert 40-jähriges Jubiläum

Er ist der einzige in den deutschen Alpen, die Staatsregierung ist stolz auf ihn. Einen weiteren Schutzraum sieht sie trotzdem kritisch.

Von Christian Sebald, Berchtesgaden

Michael Kopatz
Michael Kopatz über Nachhaltigkeit

Ökologischer Ratgeber

Das Klima schützen, das kann jeder und ist gar nicht so schwierig, findet der Umwelt­for­scher Michael Kopatz und wirbt bei seinen Mitmenschen für mehr Nachhaltigkeit.

Von Silvia Liebrich

Trend

Wie die Wasserflasche zum Lifestyle-Produkt wurde

Vom Kindergartenkind bis zum Manager geht kaum noch jemand ohne eigene Trinkflasche aus dem Haus. Warum eigentlich?

Von Marcus Jauer

Luftverschmutzung

Münchner Luft wird langsam sauberer

Die Messstationen für Stickoxid zeigen im Vergleich zum ersten Quartal des Jahres eine geringere Schadstoffbelastung.

Von Dominik Hutter

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Geld statt Ernte: Eine Milliarde, die nichts ändert

Der Bauernbund klagt über hohe Ernteausfälle. Ob Entschädigungen in Milliardenhöhe wirklich helfen, bezweifelt Silvia Liebrich im Podcast.

Klimaschutz

Grüne werfen CSU und SPD vor, zu wenig gegen Klimawandel zu tun

Die Grünen-Fraktion im Stadtrat stellt nun sieben Anträge für einen besseren Klimaschutz. Unter anderem benötige München ein zentrales Kompetenzzentrum.

Von Heiner Effern

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

Umweltschutz

Aufgeblüht

Pakt erzürnt Bauernpräsident

Von Christian Sebald

Umweltschutz

Vorsicht, Wiesenbrüter

Das Verfahren für das neue Landschaftsschutzgebiet zwischen Dachau und Karlsfeld ist abgeschlossen. Es bleibt dabei: Weitere Flächen zwischen Krenmoos und Tiefem Graben werden nicht aufgenommen

Von Robert Stocker, Dachau

Gilching Gewerbegebiet Bund Naturschutz-Flächennutzung
Naturschutz

Großdemo gegen Gautinger Gewerbegebiet

Das Gilchinger Bündnis "Pro Bannwald" ruft zum Protest gegen die Pläne der Nachbargemeinde auf und droht mit einer Klage. Die Gegner schlagen einen anderen Standort vor.

Von Christian Deussing

Klimaschutz

Ein Ziel

Beim Energie-Festival der Landkreis München und Ebersberg geht es um den dringend erforderlichen Ausbau von Radwegen. Nur dann lassen Menschen ihr Auto stehen

Von Antonia Dieterle, Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Spatzen
Hilfe für Wildtiere

Tierische Untermieter willkommen

Der Echinger Gregor Buchmeier gewährt Spatzen Unterschlupf. Ängste, die Vögel beschädigten Isoliermaterial, sind unbegründet, versichert er.

Von Alexandra Vettori, Eching

Reportage_305 Amazonien
Staudamm im Amazonasbecken

Der gigantische Menschenversuch

Wahllos umgesiedelte Bewohner, eine Stadt, deren Mordrate bald explodierte und verbranntes Land, größer als der Bodensee: Wie in Brasilien das riesige Wasserkraftwerk Belo Monte in die Lunge der Welt gestanzt wurde.

Von Boris Herrmann und Karin Steinberger

Klimaschutz

104 081 Kilometer

Landrat Klaus Koch zeichnet Sieger des Stadtradelns aus

Von Klaus Schieder, Bad Tölz

Umweltschutz

Eingemischt

BN will politischer werden

Von Christian Sebald

Umweltschutz

Flächendeckendes Netz fehlt noch

Besitzer von E-Automobilen gehen auf Ladesäulen-Tour im Landkreis

LMU-Professor Mark Wenig misst in München die Schadstoffbelastung für Radfahrer.
Luftverschmutzung

Wie viel Stickstoffdioxid atmen Radfahrer ein?

Um das herauszufinden, fährt ein Team der Universität München mit einem Messlabor auf dem Anhänger durch die Stadt. Das Ergebnis: In einigen Straßen wird der als bedenklich geltende Grenzwert erreicht.

Von Thomas Hummel

Perspektive Lustgarten
Stadtentwicklung

Der Traum vom Flussbad - mitten in der Stadt

Mittlerweile ist die Wasserqualität vieler Flüsse wieder so gut, dass Menschen darin schwimmen könnten. Über den langen Weg, die Kloaken deutscher Metropolen in Oasen zu verwandeln.

Von Philipp Wurm

Umweltschutz

Alles im Gleichgewicht in der Heide

Tobias Maier ist neuer Gebietsbetreuer für sechs geschützte Landschaften im Norden Münchens. Die größte Aufgabe wird sein, die Wünsche von Naturschützern und Erholungssuchenden in Einklang zu bringen

Von Thomas Kronewiter, Freimann

Fichter
Umweltschutz

Grüner gründen

Die Universität Oldenburg erforscht Strategien für nachhaltiges Wirtschaften - und unterstützt Unternehmen bei der Umstellung.

Von Marlene Thiele, Oldenburg