jetzt
Umwelt

Mehr Zeit für den Klimaschutz!

Wenn wir Energie sparen und umweltbewusst leben wollen, muss sich vor allem die Art ändern, wie Arbeit organisiert wird.

Kommentar von Nadja Schlüter

Liebesgrüße am Himmel
Plastikverbot

Sind Luftballons nicht mehr zeitgemäß?

Umweltschützer in Elmshorn, Schleswig-Holstein, stemmen sich dagegen, dass Luftballons mit Kinderwünschen in die Luft steigen dürfen - mit Erfolg.

Von Martin Zips

Klimaleugner

"Nur fossile Energien bringen der Welt Frieden"

Lobby-Vereine wie das Heartland Institute arbeiten daran, den menschengemachten Klimawandel zur Lüge zu erklären. Sie gewinnen beunruhigend schnell an Macht.

Von Susanne Götze und Annika Joeres

RM-Recycling, Garching Hochbrück, Ingolstädter Landstr. 89a
Umweltschutz

Recycling-Firma missachtet Auflagen

Das Landratsamt zählt in einem Schreiben an die neuen Besitzer der Recycling-Anlage in Hochbrück zahlreiche Verstöße gegen Genehmigungsbescheide und Anordnungen auf. Teilen des Betriebs droht die Stilllegung.

Von Gudrun Passarge

Antonio Guterres spricht auf dem UN-Weltklimagipfel in Kattowitz
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Martin Anetzberger

***BESTPIX*** Filipinos Face Rising Sea Levels At Bulacan's Sinking Village 00:40
Klimakonferenz in Polen

Gemeinsame Regeln für den Klimaschutz

In Kattowitz in Polen geht es um weltweite Probleme des Umweltschutzes. Umweltministerin Schulze (SPD) erwarte Fortschritte beim Klimagipfel.

Swedish teenager Greta Thunberg during a climate manifestation in Stockholm
jetzt
Interview

15-Jährige Greta Thunberg streikt für Klimaschutz

Die 15-jährige Schwedin Greta Thunberg geht freitags nicht zur Schule - sondern streikt für die Rettung des Klimas. Damit inspiriert sie Menschen weltweit.

Interview von Nadja Schlüter

Plastikmüll Gelbe Tonne München
Müll

München braucht die gelbe Tonne

In der Stadt wird viel weniger Plastikmüll eingesammelt als anderswo. Dabei ist Recycling ein wirksamer Beitrag zum Umweltschutz.

Kommentar von Pia Ratzesberger

Tännesberg Oberpfalz Modellgemeinde Biodiversität
Oberpfalz

Wie Tännesberg die erste Modellgemeinde für Biodiversität wurde

Bauern, Bürger und Politiker leisten in der Nähe von Weiden seit Jahrzehnten gemeinsam viel für den Naturschutz. Andere Gemeinden wollen nun nachziehen.

Von Christian Sebald, Tännesberg

Drivers Cross European Borders To Queue For Cheap Fuel
Klimaschutz

Sprit muss teurer werden

Emmanuel Macron beweist einen Mut, den die deutsche Bundesregierung nicht aufbringt: Wer das Klima ernsthaft schützen will, kommt um weitere Preisaufschläge auf fossile Energie nicht herum.

Kommentar von Michael Bauchmüller

Moorrenaturierung

Freisinger Moos darf wieder Moor werden

An zwei Stellen sollen in einem Klimaschutzprojekt der Regierung Entwässerungsgräben angestaut und die Wiesen vernässt werden. Die Stadt hat schon zugestimmt, die Bauern dürften es anders sehen.

Von Kerstin Vogel, Freising

jetzt plastik
jetzt
Plastikmüll

"Viele Menschen sind einfach zu bequem"

Walter Leal ist Umweltexperte. Den Fünf-Punkte-Plan des Bundesumweltministeriums gegen Plastik hält er für längst überfällig - und in Teilen für wirkungslos.

Interview von Sophie Aschenbrenner

Plastikmüll im Meer
Oberland plastikfrei

Turbulente Neuwahl

Der Förderverein "Oberland plastikfrei" hat sein Fortbestehen fürs Erste gesichert. Im Frühjahr wollen Mitglieder einen kunststofffreien Laden in Tölz eröffnen.

Von David Holzapfel

Erik Solheim
Chef des UN-Umweltprogramms

Rücktritt wegen 400 000 Euro Reisespesen

Erik Solheim soll zu viel Geld für Flugreisen und Hotels ausgegeben haben. Im Hauptquartier des Umweltprogramms sei er kaum anzutreffen gewesen.

Landeanflug auf den Flughafen
jetzt
Umweltschutz

Die Schweden schämen sich zu fliegen

Der Umwelt zuliebe bleiben sie immer öfter am Boden - und "Flugscham" könnte sogar Wort des Jahres 2018 werden.

Getreideernte fällt geringer aus
Landwirtschaft

Rat der EU will weniger Geld für Umweltschutz ausgeben

Brüssel rechtfertigt Milliardenhilfen für Bauern mit deren Einsatz für die Umwelt. Doch nun zeigt ein internes Papier: Der Ökologie droht ein Rückschlag.

Von Markus Balser, Berlin, und Silvia Liebrich

Messstation an der B224
Leserdiskussion

Diesel-Fahrverbote - mehr davon?

Hamburg, Köln, Stuttgart, Frankfurt, Bonn, Berlin und nun auch Gelsenkirchen und Essen: In immer mehr deutschen Städten drohen Fahrverbote für ältere Dieselautos. Die Deutsche Umwelthilfe führt Klagen in bundesweit 29 Städten.

jetzt Werbung gegen Palmöl
jetzt
Naturschutz

Anti-Palmöl-Werbung wird in England verboten

In dem emotionalen Spot spielt ein kleiner Affe die Hauptrolle. Das Verbot schadet der Werbung nicht wirklich - sie geht viral.

Service
Zukunft der Isar

Naturjuwel in Gefahr

Ein Fachsymposium widmet sich der Oberen Isar. Der Wildfluss leidet unter der vielseitigen Nutzung durch den Menschen. Wertvoller Lebensraum für Flora und Fauna wird knapper.

Von Katharina Schmid

Farbiger Protest gegen  Kohlekommission
jetzt
Umwelt

Deutschlandweite Hausdurchsuchungen bei Greenpeace

Hintergrund ist eine Aktion der Umweltschützer gegen Kohleenergie im Sommer. Damals verteilten sie 3500 Liter Farbe um die Berliner Siegessäule. Die Polizei ermittelt.

Starnberg LRA, Ausstellung 'Faszination Moor'
Umweltschutz

Gilchinger Wildmoos braucht Wasser

Das Landratsamt Starnberg will das Moor, das heute noch unter dem Torfabbau vergangener Jahrzehnte leidet, wieder vernässen. Doch einige Grundstückseigentümer legen sich quer

Von Carina Seeburg, Starnberg

Symbolischer Knopfdruck
Umweltschutz

Moderne Energieversorgung

Rotes Kreuz Starnberg und Regionalwerk Würmtal kooperieren beim Bau eines Blockheizkraftwerks in Gauting

Von Michael Berzl, Gauting

Umweltverschmutzung

Palau verbietet als erstes Land korallenschädliche Sonnencremes

Ein entsprechendes Gesetz soll im Pazifikstaat von 2020 an gelten. Bestraft wird zunächst nur der Handel. Doch auch Touristen müssen mit Konsequenzen rechnen.

Umweltschutz

Delfine retten, Rendite machen

Die Seychellen leihen sich Millionen Dollar am Markt für den Schutz der Meere.

Von Jan Willmroth, Frankfurt

Ein Strand auf der philippinischen Insel Boracay
Philippinen

Großputz im Paradies

Ein halbes Jahr lang durfte sich die philippinische Ferieninsel Boracay vom Massentourismus erholen. Jetzt können die Urlauber wieder kommen - aber sie müssen sich benehmen.

Von Arne Perras