Blick über San Cristobal de La Laguna auf den Berg Teide bei Sonnenuntergang *** Panoramic view ove
Teneriffa

Zu viele Touristen und trotzdem arm

Der Tourismus auf Teneriffa soll nachhaltiger werden - weil nicht nur Einheimische, sondern nun auch die Urlauber unzufrieden werden.

Von Brigitte Kramer

reise illustration reisebücher ET 27.12.2018
Reisebücher

Einfach nur reisen - das reicht nicht mehr

Buchverlage verlangen nach unverwechselbaren Abenteuern. Danach richten die Autoren ihre Touren aus: Zehn Reiseberichte der etwas skurrileren Art.

Von Stefan Fischer

Die "Aida Nova" ist das erste Flüssiggas-Schiff
Neues Kreuzfahrtschiff "Aida Nova"

Frische Brise auf hoher See

Die "Aida Nova" ist das erste Kreuzfahrtschiff, das mit Flüssiggas betrieben wird. Diese Technik reduziert die Emissionen deutlich - aber ein Problem bleibt.

Von Ingrid Brunner

18 aus 2018
Rothenburg ob der Tauber

Eine Stadt, die schön scheint

Was macht der Tourismus mit dieser Kleinstadt, die sich als Märchen aus dem Mittelalter verkauft? Besuch in einem Ort, der von Urlaubern lebt - aber mehr sein möchte als nur Kulisse.

Reportage von Katja Schnitzler

Lokführerstreik - Dresden
Reise

Urlaubstage zu verschenken

Freiwillig auf Ferienzeit verzichten - das macht doch niemand? Von wegen. Statt auch An- und Abreise zu genießen, warten die meisten schlecht gelaunt, bis sie endlich am Ziel sind. Und vergeuden so kostbare Lebenszeit.

Von Katja Schnitzler

Aida Nova Aidanova Erstanlauf in Teneriffa
Schadstoffarmes Kreuzfahrtschiff

Das Kreuzfahrt-Problem

Die "Aida Nova", weltweit erstes Kreuzfahrtschiff mit Flüssiggas-Antrieb, ist von Teneriffa zur Premierenfahrt aufgebrochen. Können Passagiere nun mit ruhigem Gewissen ihre Schiffsreise genießen? Nicht ganz.

Von Katja Schnitzler

Dubrovnik Tourists
Kreuzfahrt

Reedereien müssen etwas gegen Overtourismus tun

Kreuzfahrt-Tourismus presst Tausende Urlauber für kürzeste Zeit in Städte und erstickt dort das Alltagsleben. Das darf Veranstaltern nicht mehr egal sein.

Kommentar von Katja Schnitzler

Klimawandel

"Wir sind mitten in einem Aussterbeereignis"

Die Unterwasserwelt der Riffe ist bedroht. Warum Korallen bleichen und Fische verschwinden und was das alles mit dem Tourismus zu tun hat, erläutert Meeresforscher Gert Wörheide.

Interview von Eva Dignös

Schriftzug "I amsterdam" vor dem Rijksmuseum in Amsterdam
Niederlande

Amsterdam nimmt den Selfie-Touristen ihr Lieblingsmotiv

Unzählige Fotos sind mit den "I amsterdam"-Buchstaben gemacht worden. Jetzt wurden sie abgebaut - als Maßnahme gegen den Massentourismus.

Von Thomas Kirchner

Schneekanonen im Einsatz; b
Wintersport

Mit gutem Gewissen Ski fahren - geht das?

Bei Umwelt und Wintertourismus denken die meisten an Schneekanonen und Pistenschneisen im Bergwald - aber nicht an das, was sie selbst leicht ändern könnten.

Von Titus Arnu

Weltbekanntes Weihnachtslied

Melodie für Milliarden

Viel Lärm um "Stille Nacht": Der größte Weihnachtshit der Welt wird 200 Jahre alt - und bei jeder Gelegenheit zur Tourismuswerbung genutzt.

Von Peter Münch

Tourismus in Nepal

Abschied vom Himalaja

1864 Kilometer, fünf Paar Schuhe und die Gewissheit, eine bedrohte Welt zu durchlaufen: Peter Hinze ist durch das höchste Gebirge der Erde gewandert. Er musste lernen: Das Nepal, das man kennt, gibt es bald nicht mehr.

Interview von Jochen Temsch

Dubrovnik
Dubrovnik in Kroatien

Die erstickte Stadt

Dubrovnik ist wunderschön - und total überlaufen. Der Besucherandrang ist so groß, dass ein normales Leben für die Bewohner kaum noch möglich ist. Nun soll den Touristen Einhalt geboten werden.

Von Jochen Temsch

Zugspitze
Bergphilosoph Jens Badura

"Die Berge waren doch immer schon Kulisse"

Die Zukunft der Alpen beschäftigt den Kulturphilosophen Jens Badura. Er ist überzeugt, dass es die Menschen in die Berge zieht, weil ihnen in ihrem Alltag etwas fehlt.

Interview von Dominik Prantl

REGINA Hotel, Bad Gastein
Österreich

Vom Geisterdorf zum Lieblingsziel

Bad Gastein galt lange als steinernes Dornröschen in den Alpen. Nun kommt Leben in die verfallenden Grandhotels - und der Kurort wird zum Anlaufpunkt für kreative Geister.

Von Peter Münch

KÄRNTEN: UDO-JÜRGENS-PORTRÄT FÜLLT GANZEN PARKPLATZ
Tourismus in Österreich

Udo, der Große

Auf einem Parkplatz in Kärnten prangt ein riesiges Porträt des verstorbenen Sängers Udo Jürgens. Die neue Attraktion ist Sinnbild eines neuen Tourismus-Marketing-Trends: "Instagramable" sein.

Von Magdalena Pulz

Ein Strand auf der philippinischen Insel Boracay
Philippinen

Großputz im Paradies

Ein halbes Jahr lang durfte sich die philippinische Ferieninsel Boracay vom Massentourismus erholen. Jetzt können die Urlauber wieder kommen - aber sie müssen sich benehmen.

Von Arne Perras

Bayern unter Top-Zielen 2016 - laut ´Lonely Planet" 10 Bilder
"Lonely Planet"-Ranking

Reiseführer kürt Deutschland zum Top-Reiseziel

Warum in die Ferne schweifen: Der Reiseführer "Lonely Planet" empfiehlt für 2019 eine Deutschland-Reise. Zum ersten Platz im Ranking hat es allerdings nicht ganz gereicht.

Lalaria Strand beach Skiathos Griechenland Greece Pebbles Steine
Steine-Klau auf Skiathos

"Touristen sind keine bösen Menschen"

Die schön runden Steine vom griechischen Lalaria-Strand werden entwendet. Nun gibt es eine Steine-Rückgabe-Box. Funktioniert, sagt Kieselstein-Retter Thodoris Tzoumas.

Von Friederike Zoe Grasshoff

Bergbahn Kitzbühel startet in Skisaison
Wintersport trotz Sommerwetter

Skifahren in der Hitze von Kitzbühel

Bei T-Shirt-Wetter eröffnet Kitzbühel die Skisaison - dank Schnee von gestern. Umweltschützer sind fassungslos, Wanderer neben der Piste wahrscheinlich auch.

Von Titus Arnu

Berggasthaus Aescher-Wildkirchli in den Schweizer Alpen
Schweiz

Muss man gesehen haben

Overtourism gibt es nur in Barcelona und Dubrovnik? Von wegen. Seit Influencer den Berggasthof Aescher in der Schweiz entdeckt haben, herrscht dort der Ausnahmezustand.

Von Charlotte Theile

Wanderer mit Rucksack
Nachhaltig reisen

In meinen Koffer packe ich: Göffel und Bambushalm

Verreisen mit weniger Plastik im Gepäck - geht das überhaupt? Umweltfreundliche Packtipps von A bis Z.

Von Ingrid Brunner

Tourists walks on Rialto bridge in Venice
Tourismus

Venedig wehrt sich

Mit neuen Verboten will die Stadt rüpelhafte Touristen bändigen - und Urlauber, die trinken, picknicken oder sich einfach ohne Stuhl niederlassen.

Von Oliver Meiler

Baden auf Mallorca
Tourismus auf Mallorca

Mallorca, mi amor

Die Insel ist inzwischen so beliebt, dass man es am liebsten vor sich selbst und anderen Touristen schützen will. Doch an einigen Orten kann man erleben, wie sie ein Ferienparadies bleiben kann.

Von Gerhard Matzig

Credit: Greg Martin, Surfers Against Sewage
Umweltschutz

Weniger Plastik? Das geht!

Es muss nur mal jemand damit anfangen. Sechs Beispiele aus beliebten Urlaubsländern.

Von SZ-Autoren