Tourismus

Alles Wissenswerte zu Urlaubsorten und Reise

Der Tourismus boomt weltweit - traumhafte Strände und günstige Städtereisen locken jedes Jahr Millionen Touristen an die schönsten Orte der Welt. Doch neben den vielen Hochglanzprospekten hat der Tourismus auch seine Schattenseiten: Überlaufene Urlaubsorte und der zum Teil ungehemmte Bau von Hotelanlagen und Infrastruktur sorgen vielerorts für Umweltverschmutzung und belasten die Bevölkerung. Bleiben hingegen Touristen fern, kann dies eine Urlaubsregion in den finanziellen Ruin treiben. Lesen Sie bei uns aktuelle Nachrichten und Entwicklungen rund um Urlaub, Reisen und Tourismus.

Nachhaltig unterwegs
:In der Rikscha auf Entdeckungstour

Seit drei Jahren fahren die Zwillinge Leonie und Sarah Brand Einheimische und Touristen durch Wolfratshausen. Mit ihren Gefährten sind sie inzwischen zum Markenzeichen der Loisachstadt geworden.

Von Nina Pia Becker

SZ PlusMassentourismus
:Der Fuji verschwindet hinter einer Sichtschutzwand

Ein Convenience Store vor dem heiligen Berg – das ist eines der beliebtesten Fotomotive Japans und lockt Touristen nach Fujikawaguchiko. Warum wehrt sich der Ort jetzt gegen die Menschen, von denen er lebt?

Von Thomas Hahn

Spanien
:Grenzen des Erträglichen

Weniger Gästebetten auf Mallorca, Beschränkungen für Kreuzfahrtschiffe in Barcelona und Valencia: Spanische Regionen wollen den Massentourismus eindämmen.

Von Patrick Illinger

Mallorca
:Tausende protestieren gegen Massentourismus

Die Zahl der Teilnehmer übersteigt die Erwartungen der Organisatoren. Der Protest steht auch unter dem Eindruck des Restaurant-Einsturzes am Ballermann, bei dem vier Menschen starben.

SZ PlusKonzerte, EM, Wiesn
:So teuer wird München im Super-Sommer

Während der Fußball-EM, bei Taylor Swift und Adele steigen die Preise für Hotels drastisch. Und beim Oktoberfest? Da wird es sogar noch heftiger.

Von Alexandra Ketterer und Julia Kraus

Gesundheit in Bayern
:DLRG rettete in Bayern 132 Menschen das Leben

Ob im Freibad, See oder Fluss - die Badesaison beginnt. Zuvor veröffentlicht die DLRG eine Bilanz zu ihren Einsätzen des Vorjahres - und gibt Tipps für das sichere Vergnügen im Wasser.

Urlaub am Ballermann
:Bußgeld statt Bier

Mallorca verbietet an einigen Brennpunkten, öffentlich Alkohol zu trinken. Ob Sauftouristen das abschreckt?

Glosse von Stefan Fischer

Sightseeing
:Was Touristen in München alles unternehmen können

Millionen Touristen besuchen die Stadt jedes Jahr. Ein Überblick, welche Sehenswürdigkeiten Besucher gesehen haben sollten - und welche sich kaum in einem Reiseführer finden dürften.

Hotellerie
:Kempinski bekommt neue Chefin

Die Luxushotelkette ernennt Barbara Muckermann zur neuen CEO. Die gebürtige Deutsche war vorher Chefin der Kreuzfahrtgesellschaft Silversea Cruises.

Neuer Freizeitpark
:In Günzburg eröffnet der erste Peppa Wutz Themenpark Europas

Und das auch noch gleich neben dem Legoland. Die Attraktionen mit der Zeichentrickfigur sollen weitere Gäste in den Landkreis Günzburg locken.

Von Florian Fuchs

SZ PlusMeinungVenedig
:Bella Ciao, Venezia

Ach, wie schön war doch der Massentourismus: Heute geht Venedig unter seinen Airbnb-Nutzern beinahe zugrunde. Eigentlich könnte sich die Kommune dagegen wehren.

Gastkommentar von Petra Reski

SZ PlusStädtereise nach Kopenhagen
:Auf Vertrauen gebaut

Die Kopenhagener tun etwas Verrücktes: Sie gehen vom Guten im Menschen aus. Auch Urlauber erleben das – ob in der „Human Library“, im Gratis-Kajak oder beim Abendessen mit Fremden.

Von Evelyn Pschak von Rebay, Kopenhagen

Konjunktur
:Die Stimmung in der Wirtschaft bleibt mies - nur der Tourismus boomt

Industrie und Bau zeigen sich besonders unzufrieden mit dem Geschäft, dafür feiert das Gastgewerbe einen neuen Rekord. Warum die Stadt auf einen noch erfolgreicheren Sommer hofft.

Von Catherine Hoffmann

Münchner Menschen der Woche
:Neues Literaturevent mit Günter Keil

Der Kritiker und Blogger diskutiert mit Bestseller-Autorinnen, Michaela May unterstützt den Bici-Bus und Wakeboard-Star Nico von Lerchenfeld ist wieder bei MASH im Olympiazentrum dabei - unsere Münchnerinnen und Münchner der Woche.

Von Sabine Buchwald, Philipp Crone, Sonja Niesmann und Martina Scherf

SZ PlusPlanung des Sommerurlaubs
:Suchen, buchen, verzweifeln

Der Urlaub beginnt nicht am ersten Ferientag. Sondern lange vorher, an einem Computer, der finale Warnungen ausstößt. Über die Panik vor den vermeintlich schönsten Wochen des Jahres.

Essay von Friederike Zoe Grasshoff

SZ PlusUrlaub
:Was finden nur alle am Camping?

Die einen sehen darin die große Freiheit, die anderen die große Verirrung: Am Camping scheiden sich die Geister. So auch bei unseren Autoren. Ein Pro und Contra.

Von Dominik Prantl und Hans Gasser

SZ PlusBesondere Hotels
:Schlafen unterm Sternenhimmel

Für viele Menschen ist es das Schönste, mal eine Nacht draußen zu verbringen. Doch es gibt deutlich komfortablere Optionen als Isomatte und Schlafsack. Fünf Tipps für besondere Übernachtungen – vom schottischen Luftschiff bis zum schwedischen Glashaus.

Von Evelyn Pschak von Rebay

Reisen
:Neuer Rekord beim Camping

Mit 42 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen verzeichnet die Branche einen neuen Höchststand.

Tourismus in Oberbayern
:Bürger stimmen gegen Luxushotel am Schliersee

Am Seeufer sollte der Schlierseer Hof neu gebaut werden - als wuchtiger Hotelkomplex. In einem Bürgerentscheid haben sich die Bewohner nun gegen das Projekt ausgesprochen.

Von Matthias Köpf

Münchner Reisekonzern
:Neuer Investor übernimmt auch FTIs Schulden

Der neue Investor Certares übernimmt die Finanzverbindlichkeiten des Reiseveranstalters. Damit befreit er FTI vor allem von hoch verzinsten staatlichen Hilfen.

Von Sonja Salzburger

SZ PlusSahara in Tschad
:Durch die größte Wüste der Welt

Kein Handyempfang und in jede Richtung tausend Kilometer Sand: Eine Reise in die größte Wüste der Welt war schon immer der Traum unseres Autors. Nun fuhr er vier Wochen mit Nomaden durch Tschad, in einige der entlegensten Landschaften der Erde. Ein Abenteuer, für das man gute Nerven braucht.

Von Udo Watter

SZ PlusUrlaub
:Kein Reisepass - und nun?

Bald beginnt die Urlaubssaison. Doch ohne gültigen Ausweis kann die Reise platzen. Wie man die Dokumente auf die Schnelle noch bekommt, warum Familien die Kinderpässe besonders aufmerksam prüfen sollten - und eine Option in letzter Minute.

Von Eva Dignös

Camping
:Deutlich mehr Wohnmobile in Deutschland

Wohnmobile boomen. Seit 2017 hat sich ihre Zahl in Deutschland mehr als verdoppelt. Besonders viele gibt es in Schleswig-Holstein und Bayern.

SZ PlusGreenwashing
:So rechnen sich Kreuzfahrtanbieter ihr Geschäft grün

Angeblich werden die Schiffe immer umweltfreundlicher. Wie die Betreiber die Emissionen zählen, unterscheidet sich aber stark. Das macht es für Verbraucher schwer durchschaubar - und für die Anbieter leichter, Schmutz zu verstecken.

Von Saskia Aleythe, Lea Hampel und Sonja Salzburger

Fremdenverkehr
:Mehr Touristen in Bad Tölz

Nach den Corona-Pandemie steigt die Anzahl der Ankünfte und Übernachtungen in den Hotels und Ferienwohnungen wieder. "Es geht in die richtige Richtung", bilanziert Kurdirektorin Brita Hohenreiter.

Von Klaus Schieder

Italien
:Erster Tag mit Eintritt: Verwirrung und Proteste in Venedig

Ein Tag in der Lagunenstadt kostet nun fünf Euro - zumindest an manchen Tagen. Zum Auftakt gibt es Durcheinander und Proteste.

SZ PlusSommerurlaub in der Türkei
:Türkei-Urlaub ist so beliebt wie nie

Gute Flugverbindungen, All-inclusive-Angebote, neue Hotels: Das Land am Mittelmeer zieht im Sommer wieder viele Familien an. Doch so billig wie in den vergangenen Jahren wird es nicht mehr.

Von Hans Gasser

SZ PlusTourismusplattform Get Your Guide
:"Wir haben von der Pandemie enorm profitiert"

2020 war das Geschäft komplett weg, heute geht es Get Your Guide besser denn je. In Europa ist der Vermittler von Urlaubserlebnissen bereits Nummer eins, nun will der Gründer auch Marktführer in den USA werden.

Von Sonja Salzburger

SZ PlusUrlaub in Italien
:Eintritt für Venedig: Was Besucher jetzt wissen müssen

Die Lagunenstadt wird von Touristen überrannt. Jetzt zieht man Konsequenzen und verlangt Eintrittsgeld - aber nicht immer und nicht von jedem. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Von Eva Dignös

Garmisch-Partenkirchen
:Die Madonna wacht wieder in der Partnachklamm

Nach viermonatiger Restaurierung ist die Heiligenfigur an ihren angestammten Platz zurückgekehrt. Bei der Instandsetzung war ein bisher unbekannter Hohlraum entdeckt worden - mit einem kleinen Schatz darin.

SZ PlusMeinungTourismus
:Der hohe Preis der schönen Orte

Die Einheimischen auf den Kanarischen Inseln protestieren gegen eine Entwicklung, von der wie in Italien oder Griechenland nur eine Handvoll Investoren profitiert. Noch aber gibt es kein Umdenken.

Kommentar von Hans Gasser

Sightseeing
:Das müssen Sie in München unbedingt sehen

Mit den Eltern ins Deutsche Museum, mit sportlichen Freunden aufs Olympiadach: Egal wer zu Besuch kommt, hier finden Sie das richtige Programm für jedes Wetter - und Tipps für die Kaffeepause.

Spanien
:Zehntausende protestieren auf den Kanaren gegen Massentourismus

Hohe Mieten und Umweltzerstörung: Wegen der Folgen des Tourismus gehen Bewohner der Kanarischen Inseln auf die Straße. Sie fordern eine Obergrenze für die Zahl der Urlauber.

SZ PlusUrlaub in Mexiko
:Landschaften, die einem den Atem verschlagen

Auf der Baja California findet man Hotelburgen, Golfplätze und Yachthäfen. Doch abseits davon gibt es Gegenden, die nichts Geringeres sind als ein Traum.

Von Tanja Rest, Los Cabos

SZ PlusSocial-Media-trend
:"Oye, stop": Wo Selfies in Barcelona neuerdings untersagt sind

Auf der U-Bahn-Rolltreppe vor der Sagrada Família sind Fotos und Videos seit Kurzem untersagt. Die Touristen beeindruckt das wenig.

Von Viktoria Spinrad

SZ PlusTourismus
:Venedig retten, aber wie?

Diese fragile Stadt wird zu Tode geliebt. Es muss sich vieles ändern, will man sie erhalten. Der Bürgermeister verlangt jetzt Eintritt. Aber nicht mal er weiß, wie das funktionieren soll.

Von Marc Beise

Münchner Reisekonzern
:FTI hat einen neuen Investor

Für den angeschlagenen Konzern endet damit eine monatelange Suche. Der auf die Tourismusbranche spezialisierte Investor Certares aus den USA wird das Münchner Unternehmen übernehmen.

Von Sonja Salzburger

Corona-Hilfen für Hotels
:Dorint-Chef kündigt Verfassungsklage an

Dirk Iserlohe kämpft seit Jahren um höhere Pandemie-Entschädigungen für seine Hotelkette. Vor dem Bundesgerichtshof ist er gescheitert - aber er will erneut nach Karlsruhe.

Von Sonja Salzburger

Märchenfigur
:Kinder schreiben, Schneewittchen antwortet

Hartnäckig hält sich die Erzählung, die Märchenfigur habe ihren Ursprung in Lohr am Main. Nun hat die fränkische Stadt auch noch einen Schneewittchen-Briefkasten installiert.

SZ PlusReise
:Italien mit dem Boot

Schon lange träumte unser Autor davon, den längsten Fluss Italiens zu befahren. Über ein kleines Abenteuer mit zehn Stundenkilometern – von Venedig bis Mantua.

Von Tom Noga

Tourismus in Bad Tölz
:Preiswürdiges Naturhotel

Der "Bergeblick" ist als einziges Haus in Deutschland für den renommierten "Hotel Design Award" nominiert. Besitzer Johannes Tien hat seit der Eröffnung im Vorjahr eine anstrengende Anfangsphase hinter sich und übt Kritik an der Stadt.

Von Klaus Schieder

Tourismus
:Schmäh als Pille

Lipizzaner-Schweiß und Stahlpartikel vom Riesenrad: Wien lässt sich in Tablettenform vermarkten.

Von Martin Zips

Reisekonzern
:Tui-Aktie ist zurück an der Frankfurter Börse

Nach zehn Jahren in London kehrt Europas größter Reisekonzern zurück an die Frankfurter Börse. Die Entscheidung hat mehrere Gründe.

SZ PlusHotelbranche
:"Luxus hat für viele Menschen einen höheren Stellenwert bekommen"

Europas größter Hotelkonzern Accor bietet alles: von der Budgetkette Ibis bis zur Edelunterkunft. Im Interview erklärt Europachef Patrick Mendes, warum das Unternehmen jetzt auch Reisen mit dem Orient-Express anbietet.

Interview von Sonja Salzburger

SZ PlusMillionen-Einnahmen
:Wie München vom Mega-Konzert-Sommer profitiert

Taylor Swift, Adele, Ed Sheeran, Coldplay, AC/DC, dazu die Fußball-EM und natürlich die Wiesn: So viel Party war noch nie. Die Stadt prognostiziert einen Tourismus-Rekord und viele Millionen an Einnahmen.

Von Catherine Hoffmann

SZ PlusStädtereise nach Prag
:Kafka für alle

Tassen, T-Shirts, Computerspiele: Übertreibt es Prag nicht etwas mit dem 100. Todesjahr des Autors? Jedenfalls nicht überall – es gibt viel Sehenswertes.

Von Christoph von Eichhorn

SZ PlusAlpentourismus
:Wenn der Berg brüllt

Schulklassen in Not, GPS-Tracks ins Absturzgelände und unsensible Influencer: Das Smartphone, ach was, die ganze Digitalisierung wird häufig als Gefahr für Wanderer und die alpine Natur verstanden. Aber ist es wirklich so schlimm?

Von Dominik Prantl

SZ PlusInneneinrichtung
:Wohnungen aufhübschen mit kleinen Kniffen

Jürgen Grabowski hilft Menschen, die ihr Zuhause nicht mehr mögen. Der Designberater kauft aber kein neues Mobiliar, sondern arbeitet mit dem Vorhandenen. Das funktioniert sogar auf Campingplätzen.

Von Björn Finke

SZ PlusUrlaubsbranche
:Wie KI das Reisebüro ersetzen soll

Der Ferienhaus-Marktplatz "Home To Go" will Reisenden die Urlaubsplanung mit künstlicher Intelligenz erleichtern. Am schwachen Aktienkurs ändert das allerdings wenig.

Von Sonja Salzburger

SZ PlusÄrger um Hotelbau
:Bewohner am Chiemsee haben Angst vor einem "Ausverkauf der Heimat"

Eine Genossenschaftsbank hat das alte Hotel Malerwinkel bei Seebruck gekauft und will es durch einen größeren Neubau ersetzen. Seither geht auch am Chiemsee das Gespenst der Gentrifizierung um.

Von Matthias Köpf

Gutscheine: