01:26
Schauspieler

Fahri Yardim kennt Gefühl der Ausgrenzung

Netflix setzt zum zweiten Mal auf eine deutsche Serie. In "Dogs of Berlin" geht es um kriminelle Clans, Neonazis, Rassismus und soziales Elend in der deutschen Hauptstadt.

01:51
Serie

"Dogs of Berlin" feiert Kulturen und Subkulturen

Nach Serienerfolgen wie '4Blocks', 'Babylon Berlin', 'Berlin Station', 'Beat' oder 'Homeland' setzt nun auch Netflix mit seiner zweiten deutschen Serienproduktion die Hauptstadt in Szene.

01:02
Welttag des Fernsehens

Wer schaut heute noch TV?

Streamingdienste machen dem Flimmerkasten starke Konkurrenz. Ein Stimmungsbild zum Welttag des Fernsehens.

Leopold und Konstantin Schmidt
TV

Ein Enkel kommt selten allein

Starnberger Zwillinge teilen sich Rolle in ARD-Film. Das erleichtert die Dreharbeiten

Von Carlotta Cornelius, Starnberg

Pyeongchang 2018 Winter Olympics
Olympia

Clean und rein - wie beim Imagefilm

Die teilweise halb leeren Stadien in Pyeongchang sind schlecht für das Produkt Olympia. Doch das IOC hat einen großen Vorteil: Es entscheidet weitgehend selbst, was die Welt am Bildschirm sehen darf.

Von Thomas Hummel

'Schlag den Henssler' läuft am Samstag live auf auf ProSieben
"Schlag den Henssler"

Folter für alle Beteiligten

TV-Koch Steffen Henssler gewinnt die erste Ausgabe von "Schlag den Henssler", die Nachfolgesendung von Stefan Raab. Leider dauert das quälend lange.

TV-Kritik von Ruth Schneeberger

TV

Ausgekocht

Alt-OB-Gattin Edith von Welser-Ude gibt Sendung auf

Panasonic

Fernseher mit Durchblick

Wer will denn bitte riesige schwarze Bildschirmflächen im Wohnzimmer? Gegen solche Hässlichkeit hat Panasonic einen durchsichtigen TV vorgestellt.

Von Julian Freitag, Berlin

SZ-Magazin
Alfred Biolek

"Ich kann noch Karotten schnippeln, aber für mehr reicht es nicht"

2006 verabschiedete sich Alfred Biolek aus dem Fernsehen. Vier Jahre später stürzte er, lag im Koma, verlor sein Gedächtnis. Heute lebt der 82-Jährige zurückgezogen in Köln. Ein melancholisches Gespräch mit einem großen Unterhalter.

Interview: Tobias Haberl, SZ-Magazin

Digitales Antennen-Fernsehen DVB T2
DVB-T-Abschaltung im März

Jetzt auf DVB-T2 umsteigen - oder der Fernseher bleibt schwarz

Am Mittwoch wird der Fernsehempfang per DVB-T in vielen Regionen eingestellt. Wer weiter fernsehen will, muss rechtzeitig aufrüsten oder wechseln.

Von Christian Simon

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Zum Jubiläum: Was macht für Sie einen guten Tatort aus?

Nach 47 Jahren wird am heutigen Sonntag der 1000. Tatort ausgestrahlt. Unser Fazit: Episoden, die bleiben, sind nicht die betont relevanten, sondern die berührend erzählten. Wie wird der Tatort für Sie zum Fernsehereignis?

Diskutieren Sie mit uns.

TV-Überangebot

Wie Fernseher-Hersteller ihre Kunden überfordern

Geräte programmieren, online gehen, technisch auf dem Laufenden bleiben: Modernes Fernsehen ist anstrengend - ganz im Sinne der Industrie.

Von Helmut Martin-Jung

Angelina Jolie divorces Brad Pitt
US-Medien

Wenn die Katze eines Promis stirbt, weiß es TMZ als Erstes

Jüngster Scoop des amerikanischen Klatschportals, das zu den meistzitierten Medien der Welt gehört: die Trennung von Brangelina. Kritiker werfen den Machern vor, ihre Informanten zu bezahlen.

Von Karoline Meta Beisel

Baseball

Mentale Fehler

Die Regensburg Legionäre sind ausnahmsweise nicht Favorit um die deutsche Baseball-Meisterschaft. Zum Auftakt der Best-of-five-Finalserie verlieren sie zwei Mal deutlich gegen Mainz Athletics.

Von Christoph Leischwitz

Aserbaidschan

Alijew baut seine Macht aus

Der aserbaidschanische Präsident lässt über eine Verfassungsänderung abstimmen - sie würde seine Amtszeit verlängern.

Von Frank Nienhuysen

Badminton

Neue Gelassenheit

Ziel des Zweitligisten TSV Neubiberg/Ottobrunn ist der Klassenerhalt

Von Sebastian Hepp, Neubiberg

Basketball

Breitmachen in der Nische

Die Basketball-Bundesliga will bis 2020 die beste Liga Europas werden - ihre 18 Mannschaften streben dabei eine höhere Präsenz mit Spielübertragungen vor großem Publikum an. Die sonst rivalisierenden Vereine arbeiten hierfür eng zusammen.

Von Joachim Mölter

183 Münchner Oktoberfest
Oktoberfest

Promi-Wiesn in Zeiten der Terrorangst

Den einen graut es vor gar nichts, andere schauen kurz vorbei, manche bleiben ganz weg: Wie VIPs und solche, die es gerne wären, auf der Sicherheitswiesn feiern.

Von Franz Kotteder

SZ-Serie: "Alte Meister"

Eiserne Konstitution

Im April beendete Helmut Stahl seine aktive Laufbahn als Basketballer - mit 73 Jahren. Ehe er zum SV Germering kam, spielte er in der zweiten Liga. Und war in all der Zeit nie verletzt

Von Fabian Swidrak, Germering

Celebrities At Oktoberfest 2016 - Day 1
Oktoberfest im Fernsehen

Wiesn-TV - Bei jeder Werbung möchte man weinen vor Dankbarkeit

Die Erkenntnis nach mehr als vier Stunden Live-Übertragung? Söder verliert im Wiesn-Schwanzvergleich. Und das Oktoberfest kann auch ohne Alkohol sehr weh tun.

TV-Kritik von Johanna Bruckner

Politkabarett

Absurditäten des Alltags

Pro Sieben

Mut zur Lücke

Auf dem früheren Sendeplatz von Stefan Raabs "TV total" darf sich nun auch der Comedian Ingmar Stadelmann ausprobieren. "Mission Wahnsinn" heißt die Show.

Von David Denk

Betriebssystem

Das kann das neue iOS 10 für iPhone und iPad

Klügere Apps, Herzchen und ein sinnvoller Sperrbildschirm: Apples neueste Version seines mobilen Betriebssystems im Test.

Von Tobias Költzsch, golem.de

´Motorola ROCKR" mit Apple iTunes-Software
EU-Markenantrag

"Plim-Plim"-Klingelton ist keine Marke

Ein brasilianisches Unternehmen wollte zwei aufeinanderfolgende gis-Noten schützen lassen. Dem EU-Gericht ist das zu banal.

Nachruf

Er war so frei

Man konnte ihn im TV anschauen oder seine tolle Übersetzung des Neuen Testaments lesen. Richtig nah kam man ihm aber nur live. Der Theologe Jörg Zink ist gestorben.

Von Matthias Drobinski