Gewalt in Simbabwe

Robert Mugabe - nur Gott steht über ihm

Der greise Despot in Simbabwe galt lange als Held gegen Imperialismus und Rassismus, doch im Herzen blieb er ein Buschkämpfer.

Von Michael Bitala

Robert Mugabe

Der Triumph des Diktators

Robert Mugabe hat es mal wieder geschafft: Die Opposition hat sich zurückgezogen, der Westen protestiert nur mit Worten und die afrikanischen Nachbarn fast gar nicht. Doch ausländische Soldaten nach Simbabwe zu schicken würde den Diktator stärken, nicht schwächen.

Von Arne Perras

Unruhen in Südafrika, Reigers Park, Reuters
Schwere Unruhen in Südafrika

Todesangst am Kap

Gerne zeigt sich Südafrika als schöner Regenbogenstaat. Doch nun jagen Schläger die Schwächsten, vergewaltigen und töten. Die Regierung trägt Mitschuld an der Gewaltwelle.

Ein Kommentar von Arne Perras

Robert Mugabe dpa
Nach Präsidentschaftswahlen in Simbabwe

Mugabe gibt internationalem Druck nach

Simbabwes Staatschef Robert Mugabe gibt offenbar dem Druck der internatiolen Gemeinschaft nach: Die Zeichen mehren sich, dass er zu einer Regierung bereit ist, die unter Beteiligung aller politischen Parteien des Landes gebildet wird.

Frachter mit Waffenlieferung für Mugabe
Simbabwe

Deutsche Förderbank lässt Waffenladung für Mugabe pfänden

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau hat offenbar die Ladung eines chinesischen Frachters pfänden lassen, der Waffen für Simbabwe an Bord hat.

Nach der Wahl in Simbabwe

Kenia fordert Entsendung von Truppen

Kenias Regierungschef Odinga bezeichnet Simbabwes Präsident Mugabe als "eine Schande für Afrika" und fordert Truppen der Afrikanischen Union, um die Bevölkerung zu befreien.

UN-Welternährungsgipfel in Rom

Der Hunger nährt die Wut

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon fordert einen massiven Ausbau der Nahrungsmittel-Produktion. Die Industriestaaten müssten Handelsschranken abschaffen - sonst seien 100 Millionen Menschen zusätzlich von Hunger bedroht.

Von Judith Raupp und Cerstin Gammelin

Parlamentswahl in Simbabwe

Wahlkommission bestätigt Niederlage der Mugabe-Partei

Bei der Neuauszählung der Wählerstimmen in Simbabwe hat sich der Sieg der Opposition bestätigt. Derweil will sich der UN-Sicherheitsrat mit der Lage in dem Land beschäftigen.

Simbabwe
Simbabwe

Mugabe zu Regierungsbündnis mit Opposition bereit

Robert Mugabe hat es sich anders überlegt: Der simbabwische Staatschef ist offenbar bereit, eine gemeinsame Regierung mit der Opposition zu bilden. Vergangene Woche hatte er dies noch strikt abgelehnt.

Krise in Simbabwe

Wohin mit dem Dieb?

Simbabwe braucht eine Regierung aus Vertretern aller Lager - und dafür eine Einigung über die Zukunft von Präsident Mugabe.

Eine Außenansicht von François Grignon

Gewalt in Simbabwe

Gefährliche Eskalation

Die Opposition in Simbabwe ruft zum landesweiten Generalstreik auf, doch viele Bewohner wissen gar nichts davon. Beobachter fürchten jetzt eine neue Welle der Gewalt.

Robert Mugabe simbabwe dpa
Umgang mit Robert Mugabe

Hauptsache Afrikaner

Einer von uns: Warum Südafrikas Präsident Thabo Mbeki den Kollegen Robert Mugabe aus Simbabwe nicht fallenlässt.

Eine Außenansicht von Daryl Glaser

Simbabwe: Furcht vor Mugabe

Tsvangirai flüchtet in niederländische Botschaft

Die Empörung westlicher Staaten über die Vorgänge in Simbabwe ist groß - Robert Mugabe scheint es nicht weiter zu stören. Inzwischen ließ der despotische Präsident die Zentrale der Oppositionspartei MDC durchsuchen. Deren Parteichef Tsvangirai rettete sich in die Botschaft der Niederlande.

Proteste gegen fremdenfeindliche Gewalt
Ausschreitungen in Südafrika

Gefangen in einer Welt der Brutalität

Eine Welle der Gewalt gegen Ausländer erschüttert seit zwei Wochen Südafrika. Die drei Millionen Flüchtlinge aus Simbabwe sind verzweifelt. Denn in ihrer Heimat tobt die Gewalt noch schlimmer.

Von Arne Perras

Simbabwe, AFP
Simbabwe

Schlaflose Milliardäre

Das Regime in Simbabwe hat die Wirtschaft ruiniert. Ohne Verwandte aus dem Ausland könnten viele Menschen kaum überleben.

Von Arne Perras

Vereitelter Transport nach Simbabwe

China verteidigt Waffenlieferung

Das Schiff des Anstoßes kehrt zurück: Die chinesische Reederei hat ihren Frachter voller Rüstungsgüter für Simbabwes Präsidenten Mugabe zurückbeordert. Peking betont trotzdem, dass die Waffenlieferung rechtens war.

CCTV Hochhaus
Architektur und Macht

Des Teufels Architekt

Zwischen Macht und Moral: Monumentalarchitektur ist Ausdruck von Geltungsbewusstsein und entsteht oft unter fragwürdigen politischen Voraussetzungen. Ist es Aufgabe des Architekten, sich dem zu entziehen?

Von Gerhard Matzig

Morgan Tsvangirai
Machtkampf in Simbabwe

USA bringen Mugabe in Bedrängnis

Angesichts der eskalierenden Gewalt in Simbabwe werden die USA das Ergebnis der geplanten Stichwahl um das Präsidentenamt in Simbabwe nicht anerkennen. Oppositionsführer Tsvangirai setzt auf Diplomatie, spricht sich aber offenbar für den Einsatz von UN-Friedenstruppen aus, um faire Wahlen zu garantieren.

Protest, dpa
Lieferstopp nach Simbabwe

Giesecke gibt klein bei

Für Giesecke & Devrient waren Banknotenlieferungen nach Simbabwe ein lukratives Geschäft. Politischer Druck drängt das Münchner Unternehmen nun zum Lieferstopp.

Von Tobias Dorfer

Robert Mugabe
Nach der Wahl in Simbabwe

Mugabe: "Überwältigender Sieg"

Noch steht das offizielle Ergebnis der umstrittenen Wahl in Simbabwe nicht fest. Doch der bisherige Machthaber Robert Mugabe ist sich sicher: "Wir haben überwältigend gewonnen." Auf Oppositionelle wird weiter Jagd gemacht.

Simbabwe

Wahlbeamte festgenommen

Auch zehn Tage nach der Präsidentschaftswahl in Simbabwe gibt es immer noch kein offizielles Wahlergebnis. Für Aufregung sorgen Meldungen über Mitarbeiter der Wahlkommission, die das Ergebnis zu Ungunsten des bisherigen Präsidenten Robert Mugabe gefälscht haben sollen.

Robert Mugabe bei den Verhandlungen im ägyptischen
Krise in Simbabwe

Südafrika kurz vor Vermittlungsdurchbruch

Derzeit beraten die Staatschefs der Afrikanischen Union im ägyptischen Badeort Scharm el-Scheich über die Zukunft Simbabwes. Südafrika ist offenbar als Vermittler erfolgreich.

Simbabwes Staatschef Robert Mugabe
Simbabwe

Vor dem Nachbarn hat er Respekt

Deutschland und die EU könnten helfen, Simbabwes Staatschef Robert Mugabe zur Räson zu bringen: unter anderem, indem sie Druck auf Südafrika ausüben.

Eine Außenansicht von John Makumbe

Präsidentenwahl in Simbabwe

Tsvangirai tritt zur Stichwahl an

Trotz Bedenken will Oppositionskandidat Tsvangirai nun doch in einer Stichwahl gegen den umstrittenen Präsidenten Mugabe antreten.

Krisenland Simbabwe

Mugabe und das chinesische Waffen-Schiff

Granaten, Panzerfäuste und drei Millionen Schuss Munition: Peking hat dem bedrängten Mugabe-Regime ein Schiff voller Waffen geschickt. Inzwischen soll es in Südafrika angekommen sein.