bedeckt München
vgwortpixel

Simbabwe:Mugabe: Akzeptiert Sieg oder "begeht Selbstmord"

Simbabwes Präsident Robert Mugabe hat seine politischen Widersacher vor eine klare Wahl gestellt: "Wenn ihr die Niederlage nicht ertragen könnt, dann könnt ihr Selbstmord begehen."

Simbabwes Präsident Robert Mugabe hat seine politischen Widersacher vor eine klare Wahl gestellt: "Wenn ihr die Niederlage nicht ertragen könnt, dann könnt ihr Selbstmord begehen", sagte Mugabe am Montag. Der 89-jährige Machthaber hatte die Präsidentenwahl am 31. Juli klar gewonnen. Seine Partei Zanu-PF gewann bei der gleichzeitigen Parlamentswahl eine Zwei-Drittel-Mehrheit. Mugabe forderte seine politischen Gegner und den Westen auf, das Ergebnis zu akzeptieren. "Wir servieren Demokratie auf dem Silbertablett", sagte er am offiziellen Tag der Helden bei seinem ersten offiziellen Auftritt nach seinem Wahlsieg. "Wir sagen euch: Macht, was ihr wollt. Wir werden unseren Sieg niemals zurückgeben." Ministerpräsident Morgan Tsvangirai und seine Partei MDC fechten das Ergebnis wegen angeblichen Wahlbetrugs vor Gericht an.