PräsidentenwahlLange Schlangen vor Wahllokalen in Simbabwe

Erstmals nach dem Sturz von Langzeit-Diktator Mugabe wählen die Menschen in Simbabwe einen neuen Präsidenten. Dafür nehmen sie auch Wartezeiten in Kauf. Bilder vom Wahltag.

Schon im Morgengrauen bilden sich an vielen Orten lange Schlangen: 5,6 Millionen Wahlberechtigte sind an diesem Montag aufgerufen, in den ersten freien Wahlen in Simbabwe seit 1980 ihre Stimme abzugeben.

Bild: AFP 30. Juli 2018, 14:492018-07-30 14:49:25 © SZ.de/KNA/dpa/AP/gal/bepe