w&v: küchen 6 Bilder
W&V: Versuchsküchen von Verlagshäusern

Wo Köche noch Helden sind

Kulinarische Schöngeisterei? Medienhäuser wie Burda und Bauer spülen mit Versuchsküchen zusätzliches Geld in die Verlagskassen. Die Kochstudios sind hochprofitabel und so etwas wie Mascarpone in Doppelrahmstufe - also richtig fett.

Von F. Zettel, L. Priller-Gebhard

OK!
W&V: Auflagenrückgang bei Promi-Magazinen

Genug getratscht

Neues aus der Promiwelt: Der lang anhaltende Höhenflug der People-Blätter scheint gebremst. Die aktuellen Zahlen sprechen für eine Übersättigung im Gossip-Regal.

Von Manuela Pauker und Christof Wadlinger

"Deutschlands Meisterkoch"
W&V: Product Placement im Fernsehen

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Product-Placement im Jahr eins der Liberalisierung: ProSiebenSat.1 betreibt offene Akquise, die RTL-Gruppe gibt sich eher reserviert. Werbekunden zeigen zwar Interesse, wünschen sich aber mehr Wirkungsnachweise.

Von Martin Bell

Boardwalk Empire
W&V: Erfolgsmodell im Pay-TV

Gutes Geschäft mit Serien-Junkies

Wer zahlt fürs Fernsehen? Mit Serien jenseits des Mainstreams funktioniert das Geschäft - Erfolgsbeispiele dafür gibt es genug.

Von Sigrid Eck

Traditionelle Mittwochsaudienz bei Pabst Benedict
W&V: Papst thematisiert soziale Netze

Schäfchen auf Egotrip

Die katholische Kirche beobachtet die Selbstdarstellung in sozialen Netzwerken mit Skepsis - ihren Glauben will sie trotzdem dort verkünden.

Von Hans Schmidt

Jens Jürgen Korff
W&V: Schönrechnerei in Statistiken

Zahlen lügen doch

Marketingmanager, Fernsehmacher, Marktforscher - alle stützen ihre Arbeit auf Zahlen. Aber sind diese auch zuverlässig? Ein zweiter Blick lohnt sich, sagt Werbetexter Jens Jürgen Korff.

Von Christof Wadlinger

Transistorfernseher von 1963
W&V: Wandel im Fernsehempfang

Aus für Analog-TV

Dass künftig nur noch digitales Fernsehen möglich sein wird, ist beschlossene Sache - und für die Händler ein Milliardengeschäft. Doch viele Zuschauer wissen davon noch nichts. Warum?

Von Sigrid Eck

Alexander von Humboldt
W&V: Gorch Fock und das Werbemotiv Schiff

Nur eine Marke kentert

Viele Firmen werben mit prallen Segeln. Die Gorch-Fock-Affäre ist für sie scheinbar kein Grund für Imagesorgen - doch eine Ausnahme gibt es.

Von Thomas Nötting

Im Angesicht des Verbrechens
W&V: Deutsche TV-Formate im Ausland

Raab und Co - beliebte Exportschlager

Einheimische TV-Produktionen sind auf dem internationalen Markt gefragt. Und es werden längst nicht nur Klassiker exportiert.

Von Sigrid Eck

ProSiebenSat.1 - Andreas Bartl
W&V: Sat.1-Chef Andreas Bartl

"Bei Oliver Pocher läuft es zäher"

Andreas Bartl will dem Konkurrenten RTL Marktanteile abjagen. Dafür setzt der Sat.1-Geschäftsführer auf deutsche Serien, Sport und Comedy.

Interview: Sigrid Eck

dschungelcamp ross anthony
W&V: Werbeerfolg mit "Dschungelcamp"

Karriereportal Urwald

Die Strapazen des "Dschungelcamps" will sicherlich kein Zuschauer mitmachen - den Siegern verhilft ihr Auftritt allerdings zu lukrativen Aufträgen.

Von Sigrid Eck und Julia Gundelach

Opossum Heidi - Höhenflug einer schielenden Beutelratte
W&V: Werbeträger "Heidi"

Ein Maskottchen für alles

Der Heidi-Hype dauert an - und bringt Marktforscher auf ausgefallene Werbeideen mit der schielenden Beutelratte.

Von Julia Gundelach

dschungelcamp
W&V: Medienstrategie des "Dschungelcamps"

Trommeln aus dem Urwald

Die RTL-Dschungelshow verdankt Einschaltquoten und Medienresonanz dem Können ihrer PR-Leute - und den täglichen Berichten über Ekel-Eskapaden.

Von Sigrid Eck

FHM cover 8 Bilder
W&V: Print-Titel 2011

Relaunches und Experimente

Für 2011 kündigen die Verlage eine Vielzahl neuer Blätter an, darunter vor allem Frauenmagazine und ein Comeback der "FHM".

In Bildern von Manuela Pauker

TOPSHOTS
W&V: Krisen-PR im Dioxin-Fall

Das große Schweigen um Dioxin

Gerade die Hersteller müssten sich im Lebensmittelskandal erklären - sie überlassen das Reden den Verbänden, die jedoch nur Alltags-PR leisten.

Von Conrad Breyer

focus eisbär
Schwache Verkaufszahlen beim "Focus"

Bittere Enttäuschung

Während der "Spiegel" mit Wikileaks-Enthüllungen aufwartete, floppte der "Focus" mit einer Story zum Klimawandel. Das sorgt verlagsintern für Diskussionsstoff.

Von Lisa Priller-Gebhardt

gehirn studie werbung
W&V: Neurologisch messbare Werbewirkung

Hirnströme lügen nicht

Die erste repräsentative Neuromarketing-Studie liefert überraschende Ergebnisse über die Wirkung von Werbespots im Fernsehen. Und es entzaubert eine preisgekrönte Kampagne.

Von Rolf Schröter

Jochen Starke rtl 2
W&V: RTL2-Chef Jochen Starke im Gespräch

"Vieles war mit heißer Nadel gestrickt"

Nicht überall ist Fun drin, meint Jochen Starke. Der RTL2-Chef über Quoten, Kritik und "Tatort Internet".

Interview: Sigrid Eck

9 Neun Live Gewinnspiel Call In
W&V: Gewinnspiele im Fernsehen

Call-in ist out

Die goldenen Zeiten für Gewinnspiele im Fernsehen und Radio sind vorbei. Medienhäuser setzen deshalb das Geschäftsmodell immer seltener ein.

Von Sigrid Eck

Stoiber muss sich zum Landesbank-Debakel erklaeren
W&V: Keine Werbung mit Transrapid-Rede

Stoiber stoppt Stoiber-Spott

Eine Münchner Nudelfirma wirbt nicht mehr mit der "Transrapid"-Rede von Edmund Stoiber. Stoiber bekennt sich zwar als Pasta-Esser, will die Werbung trotzdem nicht mehr hören.

Von Conrad Breyer

Medien: Egmont stellt Maennermagazin FHM ein
W&V: Aus für Männermagazin "FHM"

Kein Erfolg für Männer-Titel

Das Magazin "FHM" steht vor dem Aus. Damit ist wieder einmal ein Männertitel weg vom Markt. Und das zeigt: Das Segment ist generell am Schrumpfen.

Von Manuela Pauker

Scholz & Friends Berlin
W&V: Standort Berlin

Ein Spielplatz für Kreative

Berlin boomt. Ständig öffnen neue Agenturen oder Filmproduktionen in der Hauptstadt. Doch der Hype trübt manchmal den Blick auf die Realität. Impressionen aus dem kreativen Hotspot.

Von Florian Zettel und Peter Hammer

donna
W&V: Frauenzeitschriften im Trend

Alles Frauensache

Der Printmarkt sieht im Segment der Frauenzeitschriften noch einiges Potenzial. Bestes Indiz: Bei den Großverlagen stehen diverse Projekte für erwachsene Frauen an.

Von Lisa Priller-Gebhardt

gapz
W&V: Gapz - ein neues Reisemagazin

Surfen in der Arktis

Erotik und viel Rock'n Roll: Ein neues Reisemagazin kommt auf den Markt. "Gapz" startet mit einer hohen Auflage - und erinnert an das Automagazin "Ramp" aus demselben Verlag.

Von Klaus Wieking

W&v
W&V: Werbung mit gestorbenen Stars

Tote Testimonials im Trend

Michael Jackson, Elvis Presley undd Steve McQueen - die Werbung mit toten Prominenten ist momentan ein Trend.

Von Rolf Schröter