RTL-Casting für Hunde GZSZ sucht den Superhund

Vierbeiner im Wettbewerb: RTL sucht einen Superhund. Der Gewinner darf in GZSZ mitspielen.

Von Sigrid Eck

Ein Hund, der winkt, oder eine Katze, die Kunststücke vollführen kann: Wer meint, sein Haustier könne mehr als andere, kann sich ab sofort für eine Gastrolle in der RTL-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten bewerben.

Wird's ein Dalmatiner oder doch ein Pudel? Superhund für GZSZ gesucht.

(Foto: ag.dpa)

Die Aktion ist eine Zusammenarbeit zwischen Fremantle Licensing Germany (FLG) und YourChance.de, dem Castingportal der Produktionsfirma UFA, sowie der Fachmarktkette Fressnapf. Dort finden bundesweit in 90 Filialen Bewerbungsschauen statt. Ziel ist es, die Marke Fressnapf mit einer Fernsehmarke zu verbinden. "Branded Entertainment" nennt Björn Hoven, Interactive Licensing Manager Deutschland & Osteuropa bei FLG, das Projekt. Seit Herbst 2009 tüftelten die Beteiligten daran.

Und so sieht "Mach dein Tier zum Star" im Detail aus: Vor Ort werden die Teilnehmer von einem Your-Chance-Team gecastet, fotografiert und im Internet auf dessen Seite registriert. Von besonders begabten Tieren werden außerdem kurze Filme aufgezeichnet. Alternativ können Tierbesitzer Videos ihrer Lieblinge auch auf fressnapf-tiercasting.de hochladen. Anschließend stimmen die Kunden der Fachmärkte und die Your-Chance-Gemeinde über für ihre Favoriten ab. Aus den drei Finalisten, die sich dann herauskristallisieren, kürt eine Jury der UFA den Sieger. Dem Gewinner-Tier winkt eine Gastrolle bei GZSZ und ein Eintrag in die zentrale Castingdatenbank des Produzenten für weitere Engagements.

Damit sich genügend "Supertiere" bewerben, kommunizieren Your Chance und Fressnapf über verschiedene Wege - von Online und Social Media über Anzeigen, Plakate und Flyer bis hin zu Radiospots und PoS-Branding.