Milch

Theater Hoch X
:Ein Mix mit Milch

Ein neues Münchner Theaterkollektiv hat sich mit dem Thema "Milch" befasst und einen mehrteiligen Podcast entwickelt. Kurz nach den Bauernprotesten ein passender Moment, ihn im Hoch X vorzustellen.

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Die Milch macht's

Milchmann Mick Tutton hat 47 Jahre lang im englischen St Albans frisch vor die Haustür geliefert. Nun hört er auf - und seine Kunden bedanken sich auf ganz besondere Weise.

Von Alexander Menden

Lebensmittel
:Nutri-Score ändert Bewertungen für Getränke

Künftig soll es auch für Milch und Pflanzensäfte eine Kennzeichnung geben. Ein "A" bekommt jedoch weiterhin nur ein einziges Getränk.

Archäologie
:Die Milch macht's

Ziegen und Schafe haben wesentlich dazu beigetragen, dass Menschen die Hochebenen Tibets erobern konnten.

Von Christian Weber

SZ PlusLandwirtschaft
:Wie die hohen Milchpreise Bio-Bauern belasten

Milch wird immer teurer, doch die Gewinner der Krise sind nicht Bio-Bauern, sondern konventionell wirtschaftende Landwirte. Das hat Folgen - nicht nur für die Verbraucher.

Von Tanja Busse

Tirol
:Die Milch macht's

Ein Krampus bestellt in einem Werbevideo des Landes Tirol Hafer- statt Kuhmilch - und empört die lokalen Bauern.

Von Felix Haselsteiner

SZ PlusBayerische Milchkönigin
:"Ich stehe für echte Milch"

Beatrice Scheitz war drei Jahre lang bayerische Milchkönigin, nun hat sie die Krone abgegeben. Ein Gespräch über ihre Haltung zur Hafermilch, "Tequila Milchrise" und die Frage, ob dieses Amt noch zeitgemäß ist.

Interview von Simon Sales Prado

SZ PlusVersuch
:Hafermilch selbst herstellen

Die Alternative zur Kuh boomt, und mit dem Erfolg wächst auch die Zahl der Anleitungen, sie selbst herzustellen. Unsere Autorin hat sich durch die Rezepte gearbeitet und vier Verfahren ausprobiert. Welches ist das beste?

Von Fabienne Hurst

SZ MagazinGetränkemarkt
:So schmeckt die Jugend

Unsere Autorin versucht, ihre Kinder für die Popkultur von früher zu begeistern. Im Heimkino mit dem Sohn sieht der Milchshake aus "Pulp Fiction" so verführerisch aus, dass sie sich auf die Suche nach einem Rezept macht.

Von Simone Buchholz

Preisgekrönter Käser
:Die Milch macht's

Um den Käse von Willi Schmid aus Lichtensteig zu ergattern, schreiben Sterneköche Bettelbriefe. Wie kriegt der Schweizer das hin? Über den feinen Unterschied zwischen gut und einzigartig.

Von Titus Arnu

SZ-Serie "Ein Anruf bei ..."
:"Die Kuh ist 20 Minuten online"

Der türkische Bauer İzzet Koçak lässt sein Milchvieh in der virtuellen Realität grasen. Das zahlt sich beim Melken aus. Wenn nur die dicken Kuhschädel nicht wären.

Interview von Tomas Avenarius

SZ PlusSZ-Kolumne: Theorie und Praxis
:Wie lässt sich der Methanausstoß von Kühen senken?

Ein Futterzusatz für Kühe soll Landwirten helfen, Treibhausgase zu sparen. Doch Fachleute haben Einwände - und empfehlen andere Ansätze.

Von Christoph von Eichhorn

Mitten in Dachau
:Top, die Wette gilt!

Heike Zeller ist eine der ersten bayerische Milchsommelièren. Sie kann jedes Glas Milch der dafür verantwortlichen Kuh zuordnen.

Glosse von Jacqueline Lang

Menschheitsgeschichte
:Wie Hirtenvölker in kurzer Zeit Europa besiedelten

Es gibt Hinweise, dass die Migration vor 5000 Jahren mit einer Ernährungsumstellung zu tun hatte.

Oatly-Börsengang
:Pferdefutter, das Investoren träumen lässt

Oatly geht an die Börse. Der schwedische Pflanzendrink-Hersteller wird dort mit sagenhaften zehn Milliarden Dollar bewertet. Über einen Boom, der nicht nur die Fantasie von Anlegern beflügelt.

Von Silvia Liebrich

SZ PlusSZ MagazinGesundheit
:"Bei Milch gibt es viel Unsicherheit und Hysterie"

Brauchen Erwachsene Kuhmilch für ein gesundes Leben? Und was ist aus wissenschaftlicher Sicht von den vielen Ersatz-Drinks zu halten? Der Ernährungsexperte Bernhard Watzl im Interview über die Folgen der Latte-Macchiato-Kultur, fragwürdige Influencer-Aussagen und den Vorteil von Vollmilch gegenüber Halbfettmilch.

Interview von Sara Peschke

SZ MagazinGetränkekolumne
:Das ganz kleine Glück

In Zeiten, in denen man tief im Schlamassel steckt, gibt es eine neue Anfälligkeit für spontane Freude und kleines Glück. Dafür reicht manchmal schon eine Tasse heiße Milch mit Honig.

Von Lara Fritzsche

SZ PlusSZ MagazinGetränkemarkt
:Ein Strohhalm zeigt die Spaltung der Gesellschaft

Früher durften nur die Kinder Schokomilch aus Trinkpäckchen haben, deren Eltern auch vieles andere durchgehen ließen. Heute trinken es vor allem diejenigen, die ohne Frühstück zur Schule kommen.

Von Verena Mayer

Oberpframmern
:Molkerei wird zur Privatbrauerei

Wo früher Milch erzeugt wurde, stellt Johann Reinwald heute Bier her. Ein Besuch im Sudhaus.

Von Nathalie Stenger

SZ PlusOatly-Chef Petterson im Porträt
:Den der Hafer sticht

Hafermilch habe er zunächst für langweilig gehalten, sagt Oatly-Chef Toni Petersson. Dann erkannte er das Potenzial. Und hat der Kuhmilchindustrie nun den Kampf angesagt.

Von Silvia Liebrich

Milchviehbetriebe
:Kurzarbeit für Kühe

Der Milch droht ein massiver Preiseinbruch. Gemeinsam könnten die Landwirte eine neue Krise abwenden, indem sie ihre Menge drosseln. Ob das gelingt?

Von Michael Bauchmüller

Rinderhaltung
:Masse statt Klasse in deutschen Ställen

Zwölf Millionen Rinder leben auf Bauernhöfen in Deutschland. Viele davon stehen auf Böden, die Entzündungen verursachen. Ein Überblick über die Haltungsbedingungen in deutschen Ställen - mit Grafiken.

Von Michael Hörz

SZ PlusMilchkühe
:Bis zum Umfallen

4,1 Millionen Milchkühe, 26 Milliarden Euro Umsatz: Deutschlands Milchindustrie ist die größte in der EU. Aber wie geht es eigentlich den Tieren? Eine Leistungsbeschreibung.

Von Katrin Langhans

Archäologie
:Fläschchen-Nahrung gab es schon vor 3000 Jahren

Wie wurden Säuglinge in prähistorischen Zeiten ernährt? Offenbar auch mit Tiermilch aus kleinen Flaschen, wie aktuelle Funde zeigen.

Von Viktoria Spinrad

Milch
:Mehr Schaden als Nutzen

Das Thema sehen viele SZ-Leser kritisch. Sie sind der Meinung, dass der Verzehr von Kuhmilch nicht nur für den Menschen schädlich sein kann, sondern die Viehzucht auch beachtliche negative Auswirkungen auf die Umwelt hat.

SZ PlusErnährung
:Schadet uns Milch?

Früher galt Kuhmilch als uneingeschränkt gesund. Heute meiden viele Menschen das Nahrungsmittel, weil sie sich vor angeblichen Gesundheitsrisiken fürchten. Wie begründet sind die Ängste?

Von Astrid Viciano

Landwirtschaft
:Auf Du und Du mit der Kuh

Viele Menschen haben den Bezug zur Landwirtschaft verloren. Auf dem Abrahamhof in Benediktbeuern zeigt die Familie Sindlhauser, was alles los ist auf einem Bauernhof.

Von Konstantin Fahrner

Landwirtschaft
:Diese Andechserin will Bayerische Milchkönigin werden

Beatrice Scheitz aus Erling hat es neben sechs anderen jungen Frauen ins Finale geschafft.

Von Ute Pröttel

SZ MagazinMilch-Sommelier im Interview
:"Die Milch, die wir kaufen, ist tot"

Der Niederländer Bas de Groot gilt als weltweit einziger Milch-Sommelier. Er erklärt, warum im Supermarkt oft nur Einheitsmilch steht - und warum Milch anders schmeckt, wenn die Kühe alte Kartoffeln zu fressen bekommen.

Interview von Patrick Bauer

Aiwanger in Sachsenkam
:"Dann kommt eben die Kugel geflogen"

Hubert Aiwanger, stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister, findet beim Reutberger Josefifest markige Worte über Milchpreis, Volksbegehren, Flächenfraß und den Wolf.

Von Petra Schneider

SZ MagazinGetränkekolumne
:Ein Schluck aus der Zitze

Milch direkt aus dem Euter schmeckt ungewohnt, aber gut. Man muss nur wissen: Rohmilch ist extrem gesund - und doch nicht ungefährlich.

Von Tobias Haberl

Ernährung
:Zoff um Schokomilch an Schulen

Ist es sinnvoll, Schulen mit subventioniertem Kakao zu versorgen? Über den Nutzen des oft gezuckerten Lebensmittels ist Streit entbrannt.

Von Kathrin Zinkant

Landtagswahl in Bayern
:"Das ist kein Ponyhof, das ist Landwirtschaft"

Für Landwirte wie Hermann Tausend wird es immer schwieriger zu überleben. Er wünscht sich von der Politik, dass Lebensmittel mehr wert sind - und Milch nicht an der Börse gehandelt wird.

Reportage von Magdalena Latz

Folgen der Dürre
:Bauern aus der Region vermelden Preissturz auf dem Rindermarkt

Wegen der schlechten Futtermaisernte in Norddeutschland sinkt die Nachfrage für Mastvieh. Was das für die Landwirte im Kreis Ebersberg bedeutet.

Von Korbinian Eisenberger

SZ PlusÖkologische Lebensmittel
:"Biokunden kaufen kein Erdbeerjoghurt"

Barbara Scheitz leitet Deutschlands größte Biomolkerei. Sie weiß genau, was den Kunden schmeckt und was nicht. Die Kritik, dass Ökolebensmittel zu teuer seien, lässt sie nicht gelten.

Interview von Silvia Liebrich

SZ PlusEin Leben auf dem Bergbauernhof
:"Manchmal kommt man eben nicht weg"

Katharina Kern lebt seit Jahrzehnten auf einem entlegenen Berghof. Zum Schulbus laufen die Kinder kilometerweit durch den Wald, bei zu viel Schnee kommt man nicht aus dem Haus. Über ein Leben in Abgeschiedenheit.

Von Julia Huber

Milch
:Eine Studie wert

Wie Menschen mit Laktoseintoleranz geholfen werden könnte, weiß ein Leser aus Waiblingen.

SZ PlusDie weiße Revolution
:Unser Leben mit Milch

Milch hat die Entwicklung des Menschen wie kein anderes Getränk geprägt und ihm sogar einen evolutionären Sprung ermöglicht. Warum die Welt ohne Milch eine andere wäre.

Von Astrid Viciano

SZ MagazinLandwirtschaft
:Die Rückkehr der Bilderbuch-Kuh

Das deutsche Traditions-Rindvieh wird fast vollständig von der in den USA hochgezüchteten Rasse Holstein-Friesian verdrängt. Bei einigen Bauern setzt nun die Kehrtwende ein.

Von Gabriela Herpell

SZ PlusLandwirtschaft
:Das pralle Leben

Das Schwarzbunte Niederungsrind wurde ausrangiert, weil eine moderne Zuchtkuh mehr Milch gibt. Doch nun besinnen Bauern sich wieder auf die guten Eigenschaften der alten Rasse.

Von Gabriela Herpell, SZ-Magazin

Ernährung
:Diese Margarinen schneiden im Test gut ab

Stiftung Warentest hat Margarine untersucht. Viele Streichfette schneiden gut ab, doch die Prüfer fanden auch Schadstoffe.

Lebensmittel
:"Ja!"-Milch bei Rewe zurückgerufen

Dem Hersteller zufolge können in Chargen der fettarmen Milch Spuren von Reinigungsmitteln enthalten sein. Supermärkte in vier Bundesländer sind betroffen.

Leserdiskussion
:Müssen Fleisch und Milch teurer werden?

Das Umweltbundesamt fordert höhere Steuern auf tierische Lebensmittel. Sie sollen künftig mit 19 Prozent besteuert werden statt wie bisher mit sieben. Als Grund nennt die Behörde, dass die Landwirtschaft erhebliche Verantwortung für den Klimawandel trägt.

Ernährung
:Magermilch macht nicht schlank - im Gegenteil

Laut einer Studie sind Kinder, die Vollmilch trinken, etwas schlanker als Altersgenossen, die Milch mit geringem Fettgehalt bekommen. Forscher haben für diese überraschende Beobachtung ein paar Erklärungen parat.

Von Hanno Charisius

Milchpreis
:10 000 Milchbauern wollen Produktion drosseln

Die EU will Landwirte dafür entschädigen, wenn sie weniger Milch auf den Markt bringen. Jeder siebte Milchbauer in Deutschland will das Angebot annehmen.

Verbraucher
:Keime in Produktion - Hochwald ruft H-Milch zurück

Verkauft wurden die betroffenen Produkte bundesweit in großen Discountern. Verbraucher sollen die verunreinigte Milch keinesfalls trinken, sondern wegschütten oder in den Supermarkt zurückbringen.

Dachau
:Edeka zeigt sich gegenüber Bauern gesprächsbereit

Im Streit um Forderungen an Milchviehhalter schlägt die Zentrale in Hamburg nun moderatere Töne an.

Von Robert Stocker

Neue Richtlinien
:Bauern rebellieren gegen Edeka

Die Supermarktkette stellt an Milchviehhalter hohe Anforderungen. Landwirte sehen dadurch die Existenz kleiner Betriebe bedroht.

Von Robert Stocker

Milchpreis
:Der Weg aus der Milchkrise - zwölf Thesen für eine bessere Landwirtschaft

Die Lage vieler Bauern ist kritisch, aber sie ist nicht ausweglos. Wie sich die Branche selbst retten kann.

Von Silvia Liebrich

Milchbauern in Ebersberg
:Bei jedem Liter drauf gezahlt

Der sinkende Preis betrifft auch viele Erzeuger im Landkreis Ebersberg. Die Zahl der Milchbauern ist in vier Jahren um fast zwölf Prozent zurückgegangen, weil das Geschäft zu wenig Gewinn abwirft

Von Max Nahrhaft

Gutscheine: