Werkstatt Demokratie

Ein anderes Wohnen ist möglich

Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist desaströs. Aber vieles lässt sich ändern - Ideen aus der Werkstatt Demokratie.

Von Sabrina Ebitsch

Werkstatt Demokratie 02:51
Wohnungsmarkt

Ideen gegen die Gier

Die Wohnungskrise treibt viele Menschen um. Was tun? Teilnehmer der Werkstatt Demokratie haben Vorschläge.

Video von Kolja Haaf

Werkstatt Demokratie
#WerkstattDemokratie

"Eine charmante Kriegserklärung an die Gegenwart"

Wir haben Sie gefragt, wie Sie wohnen wollen - und Ihre Utopien visualisiert. Hier sind die fertigen Entwürfe: vom Garten in der Wüste bis hin zu Containern auf Stelzen.

Von Jessy Asmus und Gerhard Matzig

Werkstatt Demokratie

Wenn "SoBoN", "Wohnbaumanager" und "Umbelegungskündigungsrecht" plötzlich sinnvoll klingen

Mieter, Vermieter, Experten und Interessierte erarbeiten bei der Werkstatt Demokratie der SZ Lösungen für die Zukunft des Wohnens.

Von Lena Jakat und Jana Anzlinger

#WerkstattDemokratie

Wie Städte weltweit Wohnraum schaffen

In Iquique, Chile, bekommen Bewohner eine Lücke zum Selbstanbau. In Zürich bieten Hausbesetzer Inspiration und in Japan alte Wohntraditionen.

Von SZ-Autoren

SZ-Projekt Werkstatt Demokratie

Wie wird Wohnen wieder bezahlbar? Diskutieren Sie mit!

Darum geht es diese Woche in der Werkstatt Demokratie der SZ. Heute können Sie in München mitreden - melden Sie sich jetzt an.

Von Sabrina Ebitsch

Wohnungsmarkt

Der Boden muss Gemeingut werden

Der Kampf um bezahlbaren Wohnraum wird härter, Grundstücke werden gehandelt wie x-beliebige Waren. Doch genau hier entscheidet sich, wie sich eine Gesellschaft entwickelt.

Von Laura Weissmüller

Mutter-Kind-Heim in München-Sendling
Wohnungslos in München

"Wir müssen oft Frauen abweisen"

Immer mehr Mütter und Kinder finden keine Wohnung und kommen in Hilfsquartieren unter. Doch selbst die sind oft voll.

Von Camilla Kohrs

Wohnungsbau
Immobilienmarkt

Wohnen beim Vorstandschef

Prominente Manager bleiben beim Kauf von Häusern gerne im Hintergrund, um vor Mietern Ruhe zu haben. Trotz des Transparenzregisters gilt oft immer noch: maximale Gewinne bei minimaler Transparenz.

Von Klaus Ott

#WerkstattDemokratie

Wohnen in Deutschland: Was muss sich ändern?

Unbezahlbare Wohnungen, zu wenig Baugrund und fehlende Lösungen. Diskutieren Sie mit uns und tauschen Vorschläge aus.

Wohnen in München

Wie sich die Stadt wandelt

Industrie und Discounter, Altbauten und Cafés - die Schleißheimer Straße führt durch reiche Bezirke Münchens und durch ärmere. Sie zeigt wie keine andere Straße der Stadt, wie sich der Wohnungsmarkt in Deutschland verändert.

Von Jan Heidtmann, Anna Hoben und Pia Ratzesberger

#WerkstattDemokratie

Wie wollen Sie wohnen? Wir visualisieren Ihre Idee!

Ein Baumhaus im Wald oder ein Loft in New York? Im Rahmen der "Werkstatt Demokratie" möchten wir wissen, wie Ihre Wohnutopie aussieht - die kreativsten Einsendungen werden illustriert.

Grossdemo Mieterprotest Groï¬,demonstration unter dem Motto Widersetzen gemeinsam gegen VerdrâÄ°ngung
#WerkstattDemokratie: Wohnen

Mieter aller Städte, vereinigt euch!

Das Thema Wohnen wird zur sozialen Frage unserer Zeit. Kann daraus eine soziale Bewegung erwachsen, die tatsächlich etwas verändert?

Essay von Hannah Beitzer

Wohnen und Mieten - Wohnlexikon der SZ
Mieten und wohnen

Von Ablöse bis Zimmerlautstärke

Wie sauber muss eine besenreine Wohnung wirklich sein? Darf der Hund mit einziehen? 26 Tipps von A bis Z.

Von SZ-Autoren

Wohnhäuser in Rostock
Leserdiskussion

Verschärfung der Mietpreisbremse - reicht das?

An diesem Mittwoch will das Bundeskabinett ein Gesetz zur Verschärfung der Mietpreisbremse beschließen, das deutliche Verbesserungen für Mieter enthält. Mit ihm soll auch das sogenannte Herausmodernisieren von Mietern aus ihren Wohnungen erschwert werden.

Mietwohnungen in Hamburg
Immobilien

Von wegen Miet-Abzocke

Privateigentümer vermieten 60 Prozent der Wohnungen in Deutschland. Oft könnten sie mehr Geld verlangen, tun es aber nicht. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Von Thomas Öchsner

Zahl der Sozialwohnungen sinkt weiter
Immobilien

Warum in Deutschland so viele Sozialwohnungen fehlen

Die Zahl der Sozialwohnungen in Deutschland sinkt seit Jahren - obwohl die Politik das Problem eigentlich schon als "soziale Frage unserer Zeit" erkannt hat. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Hannah Beitzer

Berlin Schöneberg Tempelhof Schöneberg Wohnen in Berlin Transparent an einer Hausfassade mit de
Werkstatt Demokratie

Sie haben das Thema "Wohnen" gewählt

Und zwar mit großem Abstand. Im neuen SZ-Projekt "Werkstatt Demokratie" werden wir uns deshalb damit beschäftigen, wie Wohnen wieder bezahlbar wird. Wie die Abstimmung genau ausging und wie es weitergeht.

Von Sabrina Ebitsch

Wohnungsbau in München
Wohnungsnot

Verdichtet die Städte!

Gegen Rom, Paris oder Barcelona wirken deutsche Städte wie München eher depressiv als urban. Dabei kann man auch hier viel mehr Wohnraum schaffen - das Zauberwort heißt: Nachverdichtung.

Kommentar von Gerhard Matzig

SZ-Projekt

Machen Sie mit in der "Werkstatt Demokratie"

Mit Claudia Roth oder Horst Seehofer essen gehen? Müssen Sie nicht. Aber raus aus der politischen Komfortzone - und rein in die "Werkstatt Demokratie", das neue SZ-Projekt. Was bewegt Sie?

Von Sabrina Ebitsch

meine miete zufriedenheit
Leserdiskussion

Steigende Mieten: Was muss die Politik tun?

Die steigenden Wohnkosten haben weitreichende Konsequenzen: Sie werden für viele zum Armutsrisiko und verstärken die Ungleichheit im Land. Dabei ist bezahlbarer Wohnraum nicht irgendeine Ware. Es geht um ein Menschenrecht.

Soziale Frage

Das wahre Problem der Nation heißt Wohnungsnot

Die steigenden Wohnkosten haben weitreichende Konsequenzen: Sie werden für viele zum Armutsrisiko und verstärken die Ungleichheit im Land. Innenminister Seehofer muss sich endlich darum kümmern.

Kommentar von Thomas Öchsner

Die steigenden Mieten haben viele Viertel in Deutschland verändert - auch Neukölln.
#MeineMiete

Wir wollen nur bleiben

Die einen zahlen 6,70 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter, die anderen 12,90 Euro - und alle wohnen unter einem Dach. Nur, wie lange noch? Was passiert, wenn das Geld in ein Haus einzieht.

Reportage von Hannah Beitzer

Wohnungssuche

Mieter fühlen sich zu vorauseilendem Gehorsam gedrängt

Wer eine Mietwohnung sucht, muss nicht sofort alle Unterlagen vorlegen. Doch die Realität sieht anders aus.

Von Thomas Öchsner

#Meine Miete

Ein zweites Leben

Als alleinerziehende Mutter eine Wohnung zu finden, ist schwer. Als alleinerziehende Mutter im Frauenhaus zu leben und dann eine Wohnung zu finden, ist fast unmöglich. Über eine Frau, die trotzdem ein neues Zuhause hat.

Von Friederike Zoe Grasshoff