Lokalpolitik - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Lokalpolitik

Lokalpolitik
:Rathaus wird abgerissen

Aschheim verwirft Sanierung und entscheidet sich für Neubau

Von Irmengard Gnau

Lokalpolitik
:Puchheimer dürfen mehr mitreden

Stadtrat stimmt dafür, einen "Beteiligungsbeirat" einzurichten. Die neun Mitgliedersollen prüfen, wie mit Vorschlägen aller Art weiter verfahren wird

Von Peter Bierl

Lokalpolitik
:Gefangen in der CSU

Das einstige Aushängeschild Andreas Most hat sich mit dem Ortsverband überworfen, doch der lässt ihn nicht nach Neuried wechseln

Von Michael Morosow

Lokalpolitik
:Nein zu Klimarat erhitzt die Gemüter

Die CSU-Fraktion in Grünwald lehnt einen SPD-Antrag ab. Der Bürgermeister sieht die Gemeinde bereits als Vorreiter auf dem Gebiet

Von Claudia Wessel

Lokalpolitik
:Reizklima in Kochel

Bei der Haushaltsverabschiedung treten Grundsatzgräben zutage

Von P. Schneider

Lokalpolitik
:Stunde null für Lenggrieser CSU

Nach dem Wahldebakel sprechen sich die Mitglieder aus, doch es kommen nur wenige. Nach Kritik sollen nun wieder Themen im Vordergrund stehen

Von Petra Schneider

Lokalpolitik
:Icking dimmt mit LED

Die Isartalgemeinde Icking stellt auf LED um. Die Lampen für die Straßenlaternen sollen in der ersten Augustwoche geliefert werden, teilte Bürgermeisterin Verena Reithmann (UBI) in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates am Montag mit. Damit die ...

Lokalpolitik
:Luftreinigung für Icking

Gemeinde will Geräte für Kita und Grundschule anschaffen

Von Susanne Hauck

Lokalpolitik
:Letzte Stadtratssitzung vor den Ferien

In der letzten Sitzung vor den Sommerferien hat der Starnberger Stadtrat am Montag, 26. Juli (Beginn: 18.30 Uhr) in der Schlossberghalle eine üppige Tagesordnung zu bewältigen: Auf dem Programm stehen 29 Punkte, knapp die Hälfte davon im ...

SZ PlusEhrenamt Politik
:Warum tut man sich das an?

Keine Aussicht auf Ruhm, Geld oder Macht - und trotzdem melden sich immer noch Menschen für die Lokalpolitik. Ein Jahr im Münchner Bezirksausschuss 11, wo im kleinen Kreis die große Demokratie zusammen sitzt.

Von Gianna Niewel und Pia Ratzesberger, Fotos: Robert Haas

Lokalpolitik
:Sitzungsbesuch auch nach 21 Uhr

Tagen kommunale Gremien länger, darf die Öffentlichkeit bleiben. Gemeinden sollen Bescheinigungen für Bürger ausstellen

Schwabing
:Die "Münchner Gehwegplatte" ist identitätsstiftend

Dennoch schielen Lokalpolitiker bei der Frage nach dem richtigen Bodenbelag immer öfter nach Berlin. Dort kann man auf Bischofsmützen oder Schweinebäuchen flanieren.

Von Stefan Mühleisen

Eklat
:Starnberger Stadtrat nennt Stadträtin "Judas", Bürgermeisterin stimmt gegen Rüge

Bei der Debatte um den Tunnel erreicht das Gremium den Tiefpunkt. Mitglieder werten den Eklat als "indiskutabel" und "unerträglich".

Von David Costanzo

Lokalpolitik
:So wahr ihnen Gott helfe

Die CSU-Gemeinderäte in Karlstein sollen auf die Heilige Schrift versprechen, dass sie keinen SPD-Mann wählten. Einem pensionierten Lehrer geht das zu weit

Von Olaf Przybilla

Kommunalwahl 2020
:Auer Bürgermeister Karl Ecker kandidiert nicht für weitere Amtszeit

Karl Ecker, seit 1996 Bürgermeister von Au, kandidiert bei der Kommunalwahl im März nicht mehr für eine weitere Amtszeit. Seine Gesundheit gehe vor, so Ecker.

Von Peter Becker

SPD Freising
:Peter Warlimont will Oberbürgermeister  werden

Die Freisinger SPD schickt bei den Kommunalwahlen im März Peter Warlimont als OB-Kandidat ins Rennen. "Habemus OB-Kandidat". Mit diesen Worten freut sich Stadtverbandsvorsitzender Markus Grill darüber, dass Warlimont für die Freisinger SPD als ...

Birgit Goormann-Prugger

Lokalpolitik
:Nicht wie am Tegernsee

Münsinger Gemeinderat lehnt Bauvorhaben in Ambach erneut ab

Von Benjamin Engel

Lokalpolitik
:Wolfratshauser SPD hat neue Vize-Chefin

Bei der Jahresversammlung der Wolfratshauser Genossen wird Ingrid Schnaller zur Stellvertreterin von Peter Fasching gewählt.

Von Barbara Szymanski

Lokalpolitik
:"Eine Gemeinde muss auch etwas bieten"

Bruno Rimmelspacher sitzt seit 40 Jahren für die SPD im Gemeinderat von Ismaning - ob er noch einmal antritt, weiß er noch nicht. Politisches Engagement wurde dem Juristen sozusagen in die Wiege gelegt. Er spricht sich für starke und selbstbewusste Kommunen aus

Interview von Irmengard Gnau

Lokalpolitik
:Pro Natur, kontra CSU

Sitzen Grüne und BBV an einem Tisch, herrscht meist Einigkeit. So ist das auch, als drei Zweite Bürgermeister über Berührungspunkte von Landes- und Kommunalpolitik reden. Eine Überraschung gibt es dann aber doch

Von Katharina Knaut

Erlangen
:CSU schließt Stadtrat aus Fraktion aus

Stefan Rohmer hatte zuvor die Möglichkeit einer Koalition mit der AfD ins Spiel gebracht. Auf Kritik daran hatte er entgegnet, dass ihn Teile der Fraktion in seiner Meinungsfreiheit beschneiden wollten.

Von Claudia Henzler

Lokalpolitik
:Bürger, öffne dich

Bei einer Wahlkampfveranstaltung der Grünen mit Katrin Göring-Eckardt geht es um Ziele und Errungenschaften der Asylpolitik. Es kommt zur Konfrontation

Von Korbinian Eisenberger

Lokalpolitik
:Streit auf der Tagesordnung

Im Bauausschuss eskaliert die Debatte über die Zusammenarbeit von Bürgermeisterin und Stadtrat

Von Peter Haacke

Lokalpolitik
:Zaghaft an die Macht

Frauen sind an der Spitze von Rathäusern immer noch selten. Warum ist das so? Die SZ hat die fünf Bürgermeisterinnen im Landkreis gefragt

Von Sabine Wejsada

Lokalpolitik
:Gemeinsame Position fehlt

SPD und Grüne fordern Gespräche zur Seeanbindung, damit der Stadtrat geeint in die Mediation mit der Bahn gehen kann. Bei ihren Jahresrückblicken üben die Fraktionen harsche Kritik an der Bürgermeisterin

Von Peter Haacke

Lokalpolitik
:Bewerber stehen in den Startlöchern

Die wichtigsten Direktkandidaten aus dem Stimmkreis Starnberg für die Wahlen zum Landtag und Bezirkstag im Herbst 2018 stehen bereits fest. Christian Winklmeier und Martin Zeil treten in Fürstenfeldbruck und Weilheim an

Von Michael Berzl

Lokalpolitik
:Gedränge um Bocklet-Nachfolge

In der CSU gibt es viele Bewerber für das Landtagsmandat im Stimmkreis Fürstenfeldbruck-Ost. Kreisvorsitzender Thomas Karmasin rechnet mit bis zu 15 Kandidaten. Spätestens im Februar fällt die Entscheidung

Von Gerhard Eisenkolb

Lokalpolitik
:Sozialer bauen

Vaterstettens SPD freut sich über Gemeinderatsagenda

Lokalpolitik
:Die Grünen brauchen einen Mediator

Der Vorstand des Kreisverbands München-Land steht nach der Gründung eines Ortsverbands in Planegg in der Kritik. Die dort aktive Gruppe 21/Grüne fühlt sich düpiert und verweigert jegliche Kooperation

Von Rainer Rutz

Politik im Alltag
:Bürgermeister zwischen Sekt und Nostalgie

Geburtstag oder Ehejubiläum: Täglich rücken Bayerns Bürgermeister zu Dutzenden in fremde Wohnungen ein und gratulieren. Das gewährt tiefe Einblicke.

Von Andreas Glas

Umstrittenes NS-Überbleibsel
:Gemeinderat in der Pfalz stimmt über NS-Glocke ab

Hitler-Spruch und Hakenkreuz prangen auf einer Kirchenglocke in Herxheim. Sie stammt aus dem Dritten Reich; das Dorf will sie trotzdem behalten. Wie sollen Kommunen mit Spuren der NS-Zeit umgehen?

Von Jana Anzlinger

Lokalpolitik
:Als das Festbier aus Moosburg kam

Martin Pschorr gehört mittlerweile seit mehr als 40 Jahren dem Stadtrat an. Die SPD stellte damals den Bürgermeister.

Von Alexander Kappen

Lokalpolitik
:Bauantrag des Landratsamts löst Kontroverse aus

Die Behörde muss dringend erweitert werden, doch Stadträte und Anwohner sehen das Vorhaben am Weiherweg kritisch.

Von Viktoria Großmann

Lokalpolitik
:Rückenwind aus Berlin

Auch im SPD-Kreisverband Ebersberg spürt man den neuen Schwung, den Kanzlerkandidat Martin Schulz mitbringt. Bundestagsabgeordneter Ewald Schurer mahnt bei der Kreisversammlung Ehrlichkeit im Wahlkampf an

Von Barbara Mooser

SPD-Mann Matteo Dolce
:Jung und hartnäckig

Matteo Dolce, SPD-Gemeinderat in Taufkirchen, fällt mit neuen Ideen in der Kommunalpolitik auf. Seinen Arbeitsplatz hat er sich in der Verwaltung gesucht, weil er mit Gewinnmaximierung nichts anfangen kann.

Von Iris Hilberth

Gutscheine: