Gregor Gysi und Sarah Wagenknecht bei einer Pressekonferenz der Partei "Die Linke" 2012 in Berlin.
Gregor Gysi

"Man darf nie übersehen, was Sahra wirklich kann"

Gregor Gysi, Ex-Fraktionschef der Linken, distanziert sich von Wagenknechts neuer Sammlungsbewegung. Einen Grundrechte-Unterricht für Flüchtlinge befürwortet Gysi - obwohl der Vorschlag aus der CSU kommt.

Oskar Lafontaine Sahra Wagenknecht Linke Linkspartei Sammlungsbewegung Sozialismus
Linke

Sozialismus, national gefärbt

Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht wünschen sich eine linke Sammlungsbewegung, um "rechte Linke" einzufangen. In der Partei tobt ein Grundsatzstreit.

Kommentar von Constanze von Bullion, Berlin

'Gysi' - ein MDR-Film zum 70. Geburtstag
Gregor Gysi

Das knifflige Leben des Gregor Gysi

Der MDR schenkt Deutschlands bekanntestem Linkspolitiker eine Doku zum 70.Geburtstag. Doch der Film erliegt dem Gysi-Hype.

Von Constanze von Bullion

Gregor Gysi
Gregor Gysi im Gespräch

"Rinderzüchter zu sein, ist die beste Voraussetzung für die Politik"

Bei der Präsentation seiner Biographie erzählt Gregor Gysi am Buchmessenstand der SZ von künstlicher Besamung, Vergangenheitsbewältigung und einer Erkenntnis über seinen Vater, die er Helmut Kohl verdankt.

Interview von Heribert Prantl

Maischberger, ARD, Frauke Petry (vormals AfD) und Gregor Gysi (Linke)
"Maischberger" nach der Bundestagswahl

"Schulz war von Anfang an die falsche Wahl"

Mit Frauke Petry hat die "Maischberger"-Runde einen Gast, der viel zur AfD sagen könnte. Doch die Aussagen eines alten SPD-Genossen über seine Partei sind deutlich brisanter.

TV-Kritik von Paul Katzenberger

Dr. Edmund 9 Bilder
Politiker im Gespräch

Sommerliches Fernseh-Ritual

In den "Sommerinterviews" mit Spitzenpolitikern wird Lockerheit inszeniert - und dabei nichts dem Zufall überlassen. Beispiele in Bildern.

Von SZ-Autoren

10 Jahre Die Linke
Jubiläum

Die Linke feiert Kindergeburtstag

Beim Jubiläum darf etliche Stunden lang jeder sprechen, der in der Partei Rang und Namen hat (oder hatte): Von Lafontaine bis Kipping, von Gysi bis Wagenknecht.

Von Markus Mayr, Berlin

Bundesparteitag Die Linke
Parteitag der Linkspartei

Regierungswillig gegen radikal

Beim Parteitag der Linken in Hannover feiern die Vorsitzenden Kipping und Riexinger den britischen Labour-Chef Corbyn als eine Art Schutzpatron. Nicht allen gefällt so viel unverdrossene Zuversicht.

Von Constanze von Bullion, Hannover

Nacktfotos im Wahlkreisbüro von Gregor Gysi (Die Linke)
Ausstellung

"Man sieht ja jar nüscht"

Der Linken-Politiker Gregor Gysi stellt erotische Bilder in seinem Berliner Polit-Büro aus, die andere Politiker verstecken wollten. Ist das nun Kunstfreiheit? Ein Besuch bei der Eröffnung.

Von Sebastian Fischer

Zwischen den Zahlen

Einfach.Punkte

Kurze Nachrichten werden immer beliebter. Sogar Präsidenten twittern ja neuerdings. Es konnte also nicht ausbleiben, dass auch die Werbeindustrie mit knappen Wort-Botschaften experimentiert. Das wirkt manchmal auch komisch.

Von Lea Hampel

Theater Distel

"Ich empfinde es als Last, in der Öffentlichkeit zu stehen"

Linken-Politiker Gregor Gysi will bei einem Gesprächsabend Jan Böhmermanns Seele ergründen. Viel findet er jedoch nicht heraus.

Von Juliane Liebert, Berlin

Orden wider den tierischen Ernst
Gregor Gysi

Kein Witz jetzt

Wenn der große deutsche Karnevalskonsens wirkt: Gregor Gysi bekommt als erster Linken-Politiker den Orden wider den tierischen Ernst verliehen.

Von Roman Deininger, Aachen

Donald Trump
SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und wird.

24 Bilder
Verstorbene Persönlichkeiten des Jahres 2016

Diese Prominenten werden uns fehlen

David Bowie, Prince, George Michael: Der Pop ist 2016 nicht untergegangen, aber er ist ein klein wenig düsterer geworden. Und auch in anderen Bereichen gab es zahlreiche Abschiede.

Kongress der Europäischen Linken (EL)
Europa

Gysi wird neuer Vorsitzender der Europäischen Linken

In seinem neuen Amt will der ehemalige Linken-Fraktionschef die politischen Kräfte gegen soziale Spaltung in Europa bündeln. Griechenlands Ministerpräsident Tsipras sagte ihm seine Unterstützung zu.

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat.

Von Martin Anetzberger

Jahresrückblick 2016 Hamburg und Schleswig-Holstein
Linke

Gregor Gysi will Präsident der "Europäischen Linken" werden

Es wäre keine leichte Aufgabe. Gysi selbst will die EU, trotz aller Kritik, "retten" - nicht alle in seiner Partei sehen das gern.

Von Constanze von Bullion, Berlin

Bayreuth Festival Decide For New Leadership
Bayreuth

Vorläufiges Ende der Hügel-Schlacht

Eine Seite der Wagner-Dynastie unterliegt vor Gericht. Der Langzeitmietvertrag fürs Festspielhaus muss akzeptiert werden

Von Olaf Przybilla, Bayreuth

Chris Dercon
Chris Dercon im Porträt

Der Missverstandene

Volksbühne vs. Chris Dercon: Eine Begegnung mit dem künftigen Theaterintendanten des Traditionshauses - und wahrscheinlich meistgehassten Mann Berlins.

Von Jörg Häntzschel

Schauplatz Berlin

Die Edelplatte in der Wilhelmstraße

Die Platte wird plattgemacht: Die Gebäude in der Wilhelmstraße 56-59 waren die letzten, die noch in der DDR errichtet wurden.

Von Lothar Müller

Doppelspitze

Unmut bei den Linken

Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch sollen ihre Partei in den Bundestagswahlkampf 2017 führen. Nicht alle sind mit der Entscheidung einverstanden. Zum Beispiel übt Vorgänger Gregor Gysi Kritik an dem Spitzenteam.

German Chancellor Merkel and FM Steinmeier arrive for the weekly cabinet meeting at the Chancellery in Berlin
Berlin

Die Pädagogin

Die Bundeskanzlerin erinnert Trump an die gemeinsamen Werte, der Außenminister stellt sich auf schwierige Zeiten ein, der Bundespräsident erwartet, dass Europa mehr Verantwortung übernehmen muss.

Von Stefan Braun und Nico Fried, Berlin

Wahl zum Bundespräsidenten
Wahl zum Bundespräsidenten

Diesmal muss es eine Bundespräsidentin werden

Frauen werden bisher nur für das höchste Staatsamt vorgeschlagen, wenn absehbar ist, dass sie die Wahl nicht gewinnen. Damit muss endlich Schluss sein.

Kommentar von Thorsten Denkler, Berlin

jetzt gysi
jetzt
Lernen von den Alten

"Ihr seid viel zu artig!"

Gregor Gysi über junge Menschen, Rebellion und das Arbeiten nach drei Herzinfarkten.

Interview: Charlotte Haunhorst

FC St. Pauli - Erzgebirge Aue
DFB-Pokal

Bis der Arzt kommt

Der kriselnde Zweitligist FC St. Pauli beschwört vor dem Duell mit Hertha BSC die Historie: Schon einmal hat ihn ein Sieg über die Berliner gerettet.

Von Jörg Marwedel, Hamburg