03:33
Dietmar Bartsch über Asylpolitik

"Unionsstreit spaltet Deutschland"

Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Linken im Deutschen Bundestag, legt die Standpunkte der Linken auf die deutsche Asylpolitik dar und bewertet den Streit zwischen CDU und CSU.

01:47
Flüchtlingspolitik

Sahra Wagenknecht, Fraktionschefin: "Sachlich diskutieren"

Fraktionschefin Sahra Wagenknecht wandte sich auf dem Parteitag der Linken gegen den in der Partei verbreiteten Ruf nach grenzenlos möglicher Zuwanderung. Dafür wurde sie beschimpft, bekam aber auch Applaus.

Bundesparteitag der Partei Die Linke
Linkspartei

Sahra Wagenknecht, die Buhfrau

Die Fraktionsvorsitzende löst auf dem Linken-Parteitag mit ihrer Rede zur Flüchtlingspolitik tumultartige Szenen aus. Die Buhrufe zeigen, wie gespalten die Genossen derzeit sind.

Von Jens Schneider, Leipzig

Bundesparteitag der Partei Die Linke
Leserdiskussion

Flüchtlinge und die Linke: Was halten Sie von Wagenknechts Position?

Sarah Wagenknecht wird parteiintern für ihre flüchtlingspolitischen Vorstellungen kritisiert. Die Fraktionschefin ist für offene Grenzen, man müsse aber sachlich über Arbeitsmigration reden.

Bundesparteitag der Partei Die Linke
Parteitag in Leipzig

Sahra Wagenknechts Rede stürzt die Linke in Turbulenzen

Auf dem Parteitag spaltet die Fraktionschefin mit ihren flüchtlingspolitischen Vorstellungen - und erhält gleichermaßen Buh-Rufe wie Applaus.

Bundesparteitag der Partei Die Linke in Leipzig: Parteichefin Katja Kipping begrüßt Sahra Wagenknecht.
Parteitag in Leipzig

Der Konflikt zwischen Kipping und Wagenknecht überlagert alles

Die Querelen der letzten Monate, vor allem in der Flüchtlingspolitik, haben die Linke tief gespalten. Das Ergebnis ist ein schwaches Resultat für die Parteichefin - die Oskar Lafontaine in ihrer Rede direkt angeht.

Von Jens Schneider, Leipzig

Kommunalwahl in Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein

CDU gewinnt Kommunalwahlen

Trotz Verlusten vergrößern die Christdemokraten den Abstand zur SPD, die ebenfalls Stimmen verliert. Die mit der Union auf Landesebene regierenden Grünen und die FDP legen leicht zu.

Bundestag
SZ-Datenanalyse

Neuer Bundestag, alte Fronten

Seit einem halben Jahr sitzt die AfD im Parlament. Was hat sich verändert? Welche Fraktion ist am aktivsten? Wer spendet wem Applaus? Und wo sitzen die größten Schreihälse?

Von Katharina Brunner, Sabrina Ebitsch und Martina Schories

Thüringen

Schlappe für Rot-Rot-Grün

Die Kommunalwahl deutet auf Wechselstimmung in dem Bundesland hin.

Von Ulrike Nimz, Erfurt

Bundestag
Opposition im Bundestag

Wie Merkel die AfD ignoriert - aber über die Spaltung des Landes spricht

Viele Monate hat die Kanzlerin im Bundestag so getan, als sei die AfD gar nicht da. Auf ihre Regierungserklärung folgt nun das erste große Duell mit den neuen Oppositionsführern.

Von Jens Schneider, Berlin

Warum sich immer mehr Menschen in Parteien engagieren
Politik

Warum sich immer mehr Menschen in Parteien engagieren

700 Neueintritte seit Jahresbeginn meldet die Münchner SPD, auch bei den anderen Parteien steigen die Zahlen - die Grünen verzeichnen sogar einen neuen Rekord.

Von Dominik Hutter

5 Bilder
Parteinachwuchs

"Mit dem Gedanken, in die SPD einzutreten, habe ich schon lange gespielt"

Alle politischen Parteien in München verzeichnen zahlreiche Eintritte - auch Kontroversen in der Bundespolitik schaden offenbar nicht.

Linke

Bitte mal herhören

Die Partei erhofft sich nun eines: mehr Aufmerksamkeit.

Von Christian Gschwendtner

Anne Will; anne will
"Anne Will" zur neuen Bundesregierung

Kopfschmerzen, einfach nur Kopfschmerzen

Eigentlich soll es darum gehen, wofür die neue Regierung steht. Doch dann hauen sich bei Anne Will nur wieder vier Politiker die Köpfe über die Flüchtlingspolitik ein. Geht's noch?

TV-Kritik von Lars Langenau

WIR
Klaus Ernst

Noch schöner wäre regieren

"Wir müssen zeigen, dass wir auch Wirtschaft können": Klaus Ernst, Abgeordneter der Linken, ist jetzt im Bundestag Chef des Wirtschaftsausschusses.

Von Henrike Roßbach

Hans Modrow
Hans Modrow im Gespräch

"Ich tauge nicht zum Märtyrer"

Ein Gespräch mit dem letzten DDR-Ministerpräsident der SED über Feindbilder, warum die AfD in Sachsen so stark ist, was die Linke falsch macht - und wo die sozialistische Flamme für ihn noch lodert.

Von Lars Langenau

Reden wir über Geld mit Hans Modrow

"Die DDR war weder Paradies noch Hölle"

Hans Modrow, letzter Vorsitzender des Ministerrats der DDR, über die Frage, ob man im SED-Staat "aufrecht" bleiben konnte, warum er eine gekürzte Rente bekommt und was er an Chinas Regierung gutheißt.

Interview von Lars Langenau und Steffen Uhlmann

"Maischberger" zu den Koalitionsverhandlungen

Merkel, Groko und mittendrin ein Herr Schulz

Es sollte um die letzte Chance von Merkel und Co. gehen in der Sendung von Sandra Maischberger. Es wurde aber mehr eine Debatte über SPD-Chef Schulz. Und darüber, ob es zur Groko überhaupt noch kommt.

TV-Kritik von Maximilian Heim

Die Linke
Ebersberg/Erding

Kreis-Linke verdreifachen ihre Mitgliederzahl

Der gemeinsame Verband der Nachbarandkreise legt ordentlich zu. Bei der Mitgliederzahl war bisher Erding in Front, innerhalb einer Wahlperiode änderte sich das.

Von Thomas Daller, Ebersberg/Erding

Oskar Lafontaine Sahra Wagenknecht Linke Linkspartei Sammlungsbewegung Sozialismus
Linke

Sozialismus, national gefärbt

Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht wünschen sich eine linke Sammlungsbewegung, um "rechte Linke" einzufangen. In der Partei tobt ein Grundsatzstreit.

Kommentar von Constanze von Bullion, Berlin

Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht
Die Linke

Wagenknecht setzt auf neue linke Volkspartei

Die Linken-Fraktionschefin eifert damit ihrem Mann Oskar Lafontaine nach - und löst heftige Reaktionen in ihrer Partei aus.

Von Robert Probst, Berlin

jetzt politiker
jetzt
Studie zu Attraktivität und Wahlerfolg

Wer Macht will, muss schön sein

Deutsche Forscher haben nachgewiesen, dass die Attraktivität von Politikern ihre Wahlerfolge beeinflusst. Zwei Politiker stechen dabei ganz besonders heraus.

Von Berit Dießelkämper

Bundeswehr

Mit 17 Jahren in die Kaserne

Die Bundeswehr rekrutiert verstärkt Minderjährige und erntet dafür Kritik. Laut Verteidigungsministerium gibt es jedoch eine einfache Erklärung.

Von Benedikt Peters und Christian Endt

Germering: LINKE-Bundestagskandidat KLAUS ERNST im Nacht-Asyl
Politik

"Wir müssen der CSU das Monopol auf Bayern nehmen"

Das wollen die Linken bei der kommenden Wahl in Bayern mit ihrem prominentesten Zugpferd schaffen: Klaus Ernst. Doch der zögert.

Von Lisa Schnell

Linkspartei

Demonstration vor der eigenen Haustür

Reichlich Ärger im eigenen Laden: Linke Politiker unterstützen Proteste vor der linken Parteizentrale gegen einen linken Senator.

Von Constanze von Bullion, Berlin