Schwarze Hand über Handy mit Facebook Schriftzug und USB Stick mit Aufschrift Nutzerdaten Symbolfot
Digitale Debatte

Populisten im schlüsselfertigen Überwachungsstaat

Digitale Plattformen und der vernetzte Staat haben auch in Demokratien ein Instrumentarium für die Rundumüberwachung geschaffen. Was passiert, wenn Autoritäre die Macht übernehmen?

Gastbeitrag von Katharina Nocun

Zeynek Tufekci
Digitalisierung

"Verschmutzung der öffentlichen Sphäre"

Die Technosoziologin Zeynep Tufekci kritisiert soziale Medien hart, nutzt sie aber selbst. Sie erklärt, wie Facebook und Co. Nutzer mit radikalen Inhalten binden.

Interview von Jannis Brühl

spotify+jetzt
jetzt
Spotify

Keine Angst mehr vor der eigenen Party

Spotify wird zehn Jahre alt. Wir haben zusammengetragen, wie ein Jahrzehnt Streaming uns und unser Verhältnis zu Musik verändert hat.

Aus der jetzt-Redaktion

Oktoberfest 2018
Digitale Bildung

"Wir verspielen die Zukunft des Landes"

Stephanie zu Guttenberg investiert in ein deutsches Start-up, das jungen Menschen digitale Bildung vermittelt. Die Zustände in diesem Bereich seien in Deutschland "besorgniserregend".

Von Caspar Busse

FILE PHOTO: A Kuka technician programs a robot arm of German industrial robot maker Kuka in Hanover
Wirtschaftspolitik

Es war einmal ein "Neuland"

Die Staaten versuchen, die Kontrolle über das Digitale zurück zu gewinnen und leisten Widerstand gegen das Silicon Valley. Sogar Deutschland bemüht sich plötzlich um digitale Souveränität.

Von  Evgeny Morozov

diskutier+jetzt
jetzt
Debattenkultur

"Diskutier mit mir"-App matcht politisch Andersdenkende

In der "Diskutier mit mir"-App werden Menschen verbunden, die politisch völlig unterschiedlicher Meinung sind, um dann miteinander zu chatten. Unsere Autorin hat es ausprobiert.

Von Johanna Roth

A woman talks on the phone at a market in Abidjan
Digitalisierung

Revolution in der Revolution

Junge Finanz­technologie­unternehmen beschleunigen Geldgeschäfte.

Von Marcel Grzanna

Julia Angwin über Algorithmen

"Wir brauchen Airbags und Sicherheitsgurte"

Julia Angwin über ihr neues Tech-Portal "The Markup", dem gerade 20 Millionen Dollar spendiert wurden.

Interview von Claus Hulverscheidt

01:26
Computerspiele

Made in Germany: Ubisoft eröffnet Studio in Berlin

Spieleentwickler Ubisoft hat eine neues Studio in Berlin eröffnet. Managing Director Benedikt Grindl erzählt im Interview, warum jetzt auch Berlin.

Digitalisierung auf dem Oktoberfest: Die Software erkennt Art und Menge aller verkauften Speisen.
Digitalisierung

World Wide Wiesn

Auch das Oktoberfest wird digitaler: Kameras zählen Hendl und spezielle Software hilft bei kurzfristigen Tischbuchungen.

Von Franz Kotteder

01:26
Spieleentwickler

Ubisoft eröffnet Studio in Berlin

Spieleentwickler Ubisoft hat eine neues Studio in Berlin eröffnet. Managing Director Benedikt Grindl erzählt im Interview, warum jetzt auch Berlin.

erben+jetzt
jetzt
Whatsapp-Kolumne

"Der Ring steht mir zu, finde ich"

Vier Enkelkinder müssen wertvolle Erbstücke ihrer Großmutter untereinander aufteilen. Das sorgt für Streit.

Von Mercedes Lauenstein

Maximilian und Sebastian Kuss
Maximilian und Sebastian Kuss

Die Raketenmänner

Die Brüder Maximilian und Sebastian Kuss haben Start-ups gegründet und erfolgreich verkauft. Heute finanzieren sie den traditionellen Mittelstand - und wollen damit die Digitalisierung vorantreiben.

Von Andrea Rexer

Stephanie Shirley
Stephanie Shirley im Interview

"Die Leute lachten über mich"

Vom jüdischen Flüchtlingskind zu einer der reichsten Frauen Großbritanniens: Software-Pionierin Stephanie "Steve" Shirley über Codes auf Papier, wie Technologie autistischen Kindern hilft - und warum sie sich früher als Mann ausgab.

Interview von Björn Finke

Michal Hvorecky
"Troll" von Michael Hvorecky

Tödliche Trollwut

Michal Hvorecky wollte einen dystopischen Science-Fiction-Roman über digitale Lügenfabriken schreiben. Dann hat ihn die Gegenwart eingeholt.

Von Alex Rühle

Coworking-Space "Wonder"
Coworking-Space für Frauen

Gegen die Zweifel

Shaghayegh Karioon hat in Berlin einen Coworking Space nur für Frauen eröffnet. Vor allem für junge Gründerinnen erweist sich der Austausch untereinander als wertvoll.

Von Hannah Beitzer

Medizin

Zwischen Stethoskop und Smartphone

Der Arzt der Zukunft soll digital versiert sein, Technologien aufgreifen und einfühlsam mit Patienten umgehen. Doch womöglich sind Mediziner von den vielfältigen Anforderungen vor allem überfordert.

Von Werner Bartens

Deutsche Bank
IT bei der Deutschen Bank

Auf der Großbaustelle

Seit April versucht Frank Kuhnke, woran viele scheiterten: der Deutschen Bank eine moderne IT zu verpassen. Nun soll "Frank der Panzer" in den Vorstand aufrücken.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Bilanz PK Munich Re Bilanz Pressekonferenz der Rückversicherungsgesellschaft Münchner Rück AG Vorsta
Munich Re

Cyber-Risiken

Angriffe auf die IT-Infrastruktur können so teuer werden, dass sie manche nicht versichern wollen. Andere halten genau das für die Zukunft der Branche.

Von Herbert Fromme, Monte Carlo

Karriere

Emotion statt Analyse

Selbst Manager verlassen sich immer häufiger auf das Bauchgefühl statt auf Zahlen. Was die Kinder von heute und Mitarbeiter von morgen vor allem brauchen.

Von Stefan Mayr, Stockholm

Diversität

Es geht ums Überleben

Immer mehr Firmen bemühen sich um Diversität - aus Eigennutz. Denn nur mit weißen Männern geht es etwa in der Tech-Branche nicht mehr. Doch es geht nur langsam voran.

Von Katharina Kutsche, Hannover/München

Lorenz Maroldt bei der Verleihung des Grimme Online Award 2016 in der Kölner Flora Köln 24 06 2016
Newsletter-Versand

Lieber-Leser-Brief

Mit Mails für den Leser wecken Verlage Interesse, unabhängig von Social Media. Das zahlt sich aus.

Von Jan Schwenkenbecher

Co-Working-Spaces

Wir nennen es Arbeit

Großraumbüros sind laut, eng und bieten keinerlei Privatsphäre. Trotzdem buchen selbst Freelancer gerne einen Schreibtisch oder Arbeitsplatz in Co-Working-Spaces. Woran liegt das?

Von Eva Wolfangel

Schunk - Computerhand
Digitalisierung

Wenn Maschinen miteinander sprechen

Die Vernetzung von Produktions- und Lieferketten schafft neue und komplexe Risiken. Für die Versicherungsbranche sind die Herausforderungen enorm, aber es gibt auch Chancen.

Von Christian Bellmann

Digitalisierung

Planlos in die Zukunft

Die Immobilienbranche verkennt die Möglichkeiten, die neue Techniken bieten. Viele Unternehmen haben zwar große Erwartungen, erhoffen sich beispielsweise bessere Arbeitsabläufe, aber sie investieren nicht. Und bremsen sich so selbst aus.

Von Simone Gröneweg