Digitalpakt

"Theaterdonner"

Im Streit um mehr Geld für Digitalisierung an Schulen fühlen sich die Länder vom Bund gegängelt. Zu Unrecht, sagt FDP-Politiker Marco Buschmann.

Von Daniel Brössler

People take a selfies as they throw colors in the air during a Holi color festival in Riga
Privatsphäre im Netz

Seht! Mich! An!

Im Internet wird belohnt, wer Intimes preisgibt. Schleichend gibt die Gesellschaft hier ein Menschenrecht auf: das Recht auf Privatsphäre. Nur wer unbeobachtet ist, ist wirklich selbstbestimmt.

Kommentar von Karin Janker

Ministerpräsident Winfried Kretschmann
Streit um den Digitalpakt

"Wir Länder sind eindeutig unterfinanziert"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann verteidigt das Nein der Länder zur geplanten Grundgesetzänderung. Der Bund verfüge in Schulfragen nicht über die nötige Kompetenz.

Interview von Susanne Klein

5 Bilder
Digitale Pädagogik

Moderne Schulbildung

Im deutschen Schulsystem liegt viel im Argen. Diese Tools könnten die Digitalisierung in die Klassenzimmer tragen.

Digitalisierung

Gemeinsame Sache

Wie der "Spiegel" und die "Zeit" ihre Print- und Online-Redaktionen umbauen und was das für die Wochenzeitschriften und ihre Mitarbeiter heißt.

Von Claudia Tieschky

Influencer Buhc Zwei
Kinder als Influencer

"Hallihallo meine Lieben!"

Immer mehr Kinder stellen auf Youtube begeistert Produkte vor. Einige sind damit so erfolgreich, dass ihre Eltern den Job aufgeben und sich nur noch um die Vermarktung der Kleinen kümmern. Kann das gut gehen?

Von Ulrike Heidenreich und Thorsten Schmitz

Digitalisierung in der Schule
Digitalisierung der Schule

"So doof sind die allermeisten Lehrkräfte nicht"

Lehrer Robert Plötz unterrichtet seit Jahren mit digitalen Hilfsmitteln. Ein Gespräch über fortschrittliche Pädagogen und langsames Internet.

Interview von Matthias Kohlmaier

Gesundheit

Warum wir kurzsichtig werden

Immer mehr Menschen weltweit leiden unter Kurzsichtigkeit. Was der Sehkraft schadet - und welches Verhalten den Augen guttut.

Von Jan Schwenkenbecher

Kultusministerkonferenz
Schule

Digitalpakt Schule soll "zügig" in Kraft treten

Das beschlossen die Länder bei einer Sitzung der Kultusminister. Wie es nun weitergeht, bleibt aber unklar.

Digitalisierung

Viele Wege zum Bürger

Wie Fürstenfeldbruck auch ohne Livestream informieren könnte

Von Stefan Salger, Fürstenfeldbruck

Achim Wambach
Wirtschaftspolitik

Auf der Bremse

Der Wirtschaftsprofessor Wambach kritisiert deutsche Defizite bei der Digitalisierung. "Die Digitalisierung kratzt schon an unserem Wirtschaftsmodell", sagt er.

Von Caspar Busse

Digitalisierung

Informationen zur Rente via Facebook-Chat

Mehrere Hunderttausend E-Mail-Anfragen hat die Rentenversicherung dieses Jahr beantwortet, immer mehr Menschen kommen über Facebook.

Von Henrike Roßbach, Berlin

Schüler unterwegs auf dem Rad
Pro: Bildungsföderalismus

Traut euch, Länder!

Deutschland braucht keine Einheitsschule von Kiel bis Konstanz, sondern einen Wettbewerb der Ideen. Die Länder sollten sich im Ringen um den Digitalpakt vom Bund keine Kompetenzen abkaufen lassen.

Kommentar von Wolfgang Janisch

Tablet-PC in der Schule
Contra: Bildungsföderalismus

Schämt euch, Länder!

Der schulpolitische Flickenteppich ist eine Qual für Lehrer, Eltern und Schüler. Das Lamento der Ministerpräsidenten über den Digitalpakt ist ein Lamento über ihre eigenen Defizite.

Kommentar von Heribert Prantl

01:34
Digitalgipfel

Merkel: Künstliche Intelligenz "nicht durchschrittenes Terrain"

Auf dem Digitalgipfel in Nürnberg beschrieb die Kanzlerin wie Deutschland fit für Künstliche Intelligenz werden soll.

IT-Unterricht an einer Schule
Bildungspolitik

Das Geld wäre da, aber die Politik versagt

Seit mehr als einem Jahr werden Bund und Länder sich nicht einig, wie die Milliarden aus dem Digitalpakt an die Schulen gebracht werden sollen. Der Öffentlichkeit ist das nicht mehr zu vermitteln.

Kommentar von Nico Fried, Berlin

Kooperationsverbot

Widerstand gegen Grundgesetzänderung wächst

Mit der bröckelnden Mehrheit im Bundesrat gerät auch der Digitalpakt für die Schulen in Gefahr. Im Bundestag stieß die Reform auf breite Zustimmung.

Themenfoto mit App Icons zu Neue Medien Fotomontage vom 08 04 16 Neue Medien Copyright epd bild
Digitalisierung der Schulen

Nachdenken first

Politik und Wirtschaft drängen auf die Digitalisierung der Schulen. Doch nutzt die der Bildung überhaupt? Plädoyer für eine digitalkritische Pädagogik.

Gastbeitrag von Wolfgang Schimpf

Arbeitswelt

Wie man sich im Home Office am besten organisiert

Kein Stau mehr auf der Autobahn, kein Ärger, weil die S-Bahn nicht fährt, keine nervigen Kollegen: Viele wollen gerne zu Hause arbeiten. Das birgt Risiken, kann aber mit ein paar Regeln gut klappen.

Von Thomas Öchsner

Digitalisierung

Virtueller Hausbesuch

In der sozialen Arbeit und im medizinischen Bereich können viele Beratungsgespräche auch per Video stattfinden. Die persönliche Begegnung ersetzt das nicht - und es wirft Probleme beim Datenschutz auf.

Von Miriam Hoffmeyer

Digitale Ethik

"Intelligente Maschinen gibt es nicht - das ist irreführend"

Ein Gespräch mit Wirtschaftswissenschaftlerin Sarah Spiekermann über fehlende Ethik bei IT-Unternehmen.

Interview von Nicolas Freund

Digitalisierung an den Schulen

Laptops und interaktive Tafeln

Das Digitalpaket, ein zentrales Projekt der großen Koalition, steht nach monatelangem Hin und Her vor dem Abschluss. Er soll in den nächsten Jahren fünf Milliarden Euro an die Schulen bringen - und das Kreide-Zeitalter beenden.

Digitalisierung

Es war einmal

Schule wie anno dazumal - nun kommt der Digitalpakt. Endlich!

Von Paul Munzinger

02:31
Digitalisierung

Ländliche Regionen müssen auf 5G warten

Die Bundesnetzagentur plant die Versteigerung der Frequenzen für das Frühjahr 2019. Forschungsministerin Anja Karliczek hatte Hoffnungen auf den modernen Mobilfunkstandard vor allem in Ländlichen Regionen in dieser Woche ein Dämpfer verpasst.

Digitalisierung in der Schule
Digitalisierung an Schulen

Koalition, FDP und Grüne einigen sich auf Grundgesetzänderung

Der Bund will die Länder und Kommunen mit Milliarden für Schulen unterstützen. Die dafür nötige Änderung des Grundgesetzes kann noch im Dezember beschlossen werden.