Arcandor - Ein Unternehmen in der Insolvenz - SZ.de

Arcandor

Ein Unternehmen in der Insolvenz

Monatelang kämpfte der Handels - und Touristikkonzern Arcandor gegen die Insolvenz - nun ist sie da. Eine Übersicht über vergebliche Rettungsversuche und die Zukunftsaussichten.

SZ PlusMillionen-Urteil
:Gericht spricht Middelhoff-Gläubigern Schadenersatz zu

Er war einmal ein Superstar unter Deutschlands Managern, dann landete er im Knast. Längst führt der Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff ein neues Leben - sein Anwalt aber hat großen Ärger mit der Justiz.

Von Uwe Ritzer

SZ PlusThomas Middelhoff
:Scheitern als Geschäftsmodell

Thomas Middelhoff gibt sich nach Höhenflug, Absturz und Gefängnisstrafe geläutert. Begegnung mit einem, der mit seiner Geschichte von Scham und Schuld in christlichen Kreisen zur Marke geworden ist.

Von Uwe Ritzer und Jan Willmroth

SZ PlusAktienspekulation
:Das Risiko der Zombie-Aktien

Insolvente Firmen wie Philipp Holzmann oder Arcandor bleiben oft an der Börse notiert - und erwachen manchmal zu neuem Leben.

Von Felicitas Wilke

ExklusivNeue Ermittlungen
:Thomas Middelhoff soll Millionen beiseitegeschafft haben

Die Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt gegen den ehemaligen Top-Manager. Er soll das Geld vor seiner Privatinsolvenz gemeinsam mit seinem Rechtsanwalt verschoben haben.

Von Klaus Ott und Uwe Ritzer

Thomas Middelhoff
:Staatsanwaltschaft legt Beschwerde ein gegen Middelhoffs Haftentlassung

Nach einer Entscheidung des Landgericht Bielefelds soll der wegen Untreue verurteilte frühere Top-Manager auf Bewährung freikommen. Daraus könnte nun nichts werden.

Ex-Arcandor-Chef
:Middelhoff tingelt durch die Talkshows

Der Ex-Arcandor-Chef und Häftling bekommt für seine kuriosen PR-Auftritte Freigang. Doch das Geld dafür geht nicht an seine Gläubiger - sondern offenbar in die USA.

Von Uwe Ritzer

SZ PlusThomas Middelhoff
:Der redseligste Knacki Deutschlands

Der Häftling Thomas Middelhoff gibt sich bescheiden, tingelt aber auf Freigang durch die Talkshows. Seine Gläubiger warten weiter auf ein Wort der Reue oder Geld von dem Ex-Manager. Sie wollen 400 Millionen Euro von ihm.

Von Uwe Ritzer

Arcandor-Prozess
:Thomas Middelhoff beschreibt seinen Absturz

Binnen weniger Jahre wurde aus dem Chef des Karstadt-Quelle-Konzerns ein verurteilter Freigänger. Nun spricht er über seinen tiefen Fall - als einziger Angeklagter.

Von Benedikt Müller

Arcandor-Insolvenz
:Middelhoff verbringt seinen Geburtstag auf der Anklagebank

In Essen hat ein neuer Prozess gegen den Ex-Arcandor-Chef begonnen. Es geht um Bonuszahlungen in Millionenhöhe, die trotz bevorstehender Insolvenz gezahlt wurden.

Von Benedikt Müller

ExklusivEx-Arcandor-Chef
:Middelhoff soll wieder vor Gericht

Es geht um 2,3 Millionen Euro, die der Ex-Arcandor-Chef bei dem taumelnden Handelskonzern Arcandor kassierte.

Von Klaus Ott

ExklusivEx-Arcandor-Chef
:Richter stellen sich erneut hinter Middelhoff

Dieses Mal geht es um die Millionenboni, die der Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff kurz vor der Pleite des Konzerns erhalten hat.

Von Klaus Ott und Uwe Ritzer

Ex-Arcandor-Chef
:Middelhoff muss wieder ins Gefängnis

Ex-Topmanager Thomas Middelhoff scheitert mit seiner Revision vor dem BGH. Seine schlechte Gesundheit könnte ihm nun aber helfen.

Von Uwe Ritzer

Vermögen von Middelhoff
:Zurückholen, was irgendwie geht

Das Insolvenzverfahren über das Vermögen des ehemaligen Topmanagers Thomas Middelhoff ist eröffnet. Bis die Gläubiger an ihr Geld kommen, werden allerdings Jahre vergehen.

Von Uwe Ritzer

ExklusivEhemaliger Topmanager
:Insolvenzverfahren gegen Middelhoff soll beginnen

Noch heute soll das Amtsgericht Bielefeld Insidern zufolge entscheiden: Im Fall des früheren Arcandor-Chefs Thomas Middelhoff wird nun wohl das Insolvenzverfahren eröffnet.

Von Uwe Ritzer

Oppenheim-Prozess
:Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafen für Ex-Bankchefs

Einer der spektakulärsten Wirtschaftsprozesse der deutschen Nachkriegsgeschichte geht in die Schlussphase: Die Staatsanwaltschaft wirft den vier ehemaligen Bankern gravierende Pflichtverletzungen vor - obwohl sie bestens informiert waren.

Von Kirsten Bialdiga

"Fluchtanreiz gemildert"
:Warum der Haftbefehl gegen Middelhoff außer Vollzug ist

Thomas Middelhoff kommt gegen Auflagen aus dem Gefängnis - zumindest vorläufig. Das Gericht erklärt, weshalb der Haftbefehl ausgesetzt wurde und die Staatsanwälte keine Beschwerde einlegen.

Von Hans Leyendecker

Früherer Topmanager
:Gericht setzt Haftbefehl gegen Middelhoff aus

Thomas Middelhoff kommt nach gut fünf Monaten Untersuchungshaft möglicherweise auf freien Fuß. Vor einer Haftentlassung muss der frühere Karstadt-Manager aber Auflagen erfüllen.

Ex-Arcandor-Chef
:Middelhoff stellt Antrag auf Privatinsolvenz

Einst gefeierter Manager-Star, jetzt offenbar pleite: Thomas Middelhoff hat die Privatinsolvenz beantragt. Zuvor war er erneut damit gescheitert, auf freien Fuß zu kommen.

Urteil gegen Middelhoff
:Wenn Manager abheben

Drei Jahre Gefängnis wegen 500 000 Euro: Das Urteil gegen den früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff wirft die Frage auf, wie weit Richter über die Wirtschaft bestimmen sollen.

Kommentar von Marc Beise

Ex-Arcandor-Manager
:Neue Anklage gegen Thomas Middelhoff

Er sitzt schon im Gefängnis - nun droht weiterer Ärger: Die Staatsanwaltschaft Bochum erhebt Anklage gegen Thomas Middelhoff. Es geht um ein fragwürdiges Sponsoring - nur zwei Tage vor seinem Ausscheiden als Arcandor-Boss.

Von Uwe Ritzer

Ex-Arcandor-Chef
:Middelhoff bleibt in Untersuchungshaft

Er konnte sich mit seiner Haftbeschwerde nicht durchsetzen: Auch Wochen nach seiner Verurteilung kommt der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff nicht auf freien Fuß. Das hat das Landgericht Essen jetzt entschieden.

Arcandor
:Ramponiert, aber nicht am Ende

Zuerst ließen es sich seine Manager bei Luxus-Abendessen und Yacht-Ausflügen gut gehen, dann ging der Karstadt-Mutterkonzern Arcandor pleite. Jetzt zeigen neue Dokumente: Die Insolvenz hätte gar nicht sein müssen.

Von Uwe Ritzer

Haftbefehl gegen Middelhoff
:Hausarrest hätte es auch getan

Der Haftbefehl gegen Thomas Middelhoff war, ist und bleibt richtig. Es ist aber falsch, dass er jetzt nicht außer Vollzug gesetzt worden ist. Die Justiz darf niemanden zur Disziplinierung in der Zelle lassen - auch keinen arroganten Manager.

Kommentar von Heribert Prantl

Landgericht Essen
:Middelhoff bleibt in Haft

Der frühere Topmanager Thomas Middelhoff muss weiter in Untersuchungshaft bleiben. Das Landgericht Essen will erst im Laufe der Woche über eine mögliche Aussetzung des Haftbefehls gegen den 61-jährigen Ex-Arcandor-Chef entscheiden.

Ex-Arcandor-Chef
:Middelhoff will Urteil anfechten

Am Freitag wurde der frühere Topmanager Thomas Middelhoff wegen Untreue zu drei Jahren Haft verurteilt. Nun will er einem Medienbericht zufolge in Revision gehen. Damit könnte der Fall vor dem Bundesgerichtshof landen.

Ex-Arcandor-Manager zu Gefängnis verurteilt
:Das persönliche Himmelfahrtskommando des Big T.

Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff strahlte immer eine besondere Gewissheit aus: Am Ende werde doch wieder ich triumphieren. Doch nun ist es anders gekommen. Die Geschichte eines Abstiegs.

Von Uwe Ritzer

Ihr Forum
:Drei Jahre Haft für Middelhoff - ein gerechtes Urteil?

Untreue in 27 Fällen, Steuerhinterziehung in drei Fällen: Das Essener Landgericht verurteilt Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zu drei Jahren Gefängnis. Halten Sie das Urteil für gerecht?

Diskutieren Sie mit uns.

Nach Taschenpfändung
:Middelhoffs Uhr wird versteigert

In besseren Zeiten war er Vorstandschef von Bertelsmann und Arcandor, inzwischen werden die Umstände für den einst gefeierten Manager immer peinlicher: NRW versteigert im Internet gerade eine Uhr von Thomas Middelhoff.

Von Uwe Ritzer

Middelhoff-Prozess
:Ende einer Freundschaft

Roland Berger soll vor Gericht als Zeuge über die Reisemotive seines einstigen Freundes und Ex-Arcandor-Chefs Thomas Middelhoff Auskunft geben. Doch es kommt zum Streit über dessen Solvenz.

Von Kirsten Bialdiga

ExklusivInsolvenz von Arcandor
:Gewollte Pleite

Dem Einstieg des Investors Nicolas Berggruen bei Karstadt ging einst die Insolvenz von Arcandor voraus. Doch war die 2009 überhaupt nötig? Ein bisher unveröffentlichtes Gutachten für die Bundesregierung wirft erhebliche Zweifel auf.

Von Uwe Ritzer

Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff
:Über den Dächern von Essen

Um Fragen zu entgehen, klettert Manager Middelhoff "wie die Katze" aus einem Gerichtsgebäude. Nach dem Fenstersprung fragen sich manche, ob der Bielefelder mit Wohnsitz Saint-Tropez das Gefühl für die Realität verliert.

Von Uwe Ritzer

Ex-Bertelsmann-Chef Middelhoff
:"Ich bin wie die Katze übers Dach"

Der frühere Topmanager Thomas Middelhoff hat bestätigt, dass er einen Offenbarungseid abgelegt hat. Und auch seine filmreife Flucht vor der Presse soll tatsächlich so passiert sein.

Ehemaliger Arcandor-Chef
:Middelhoff verteidigt Pendeln per Hubschrauber

Als damaliger Chef bei Arcandor sah Thomas Middelhoff nur eine Chance, morgens pünktlich von Bielefeld nach Essen zur Arbeit zu kommen: den Hubschrauber. Dass er damit nicht völlig abgehoben ist, versucht er nun dem Landgericht Essen zu erklären.

Sal.-Oppenheim-Prozess
:Middelhoff verweigert Zeugenaussage

Viele Fragen, keine Antwort: Zum Auftakt des Prozesses gegen frühere Topmanager der Privatbank Sal. Oppenheim verweigert der ehemalige Arcandor-Chef Thomas Middelhoff die Aussage. Der Oberstaatsanwalt spricht von einer "Unverschämtheit".

Ehemaliger Bertelsmann-Chef
:Middelhoff muss vor Gericht

Der frühere Spitzenmanager Thomas Middelhoff muss sich vor Gericht verantworten. Es geht um Privatflüge und Untreue in 49 Fällen - sein Anwalt ist dennoch optimistisch.

Von Uwe Ritzer

Prozess nach Insolvenz
:Ex-Arcandor-Chef Middelhoff muss Millionen zurückzahlen

Er bekam einen hohen Sonderbonus, dabei stand sein Abgang bei Arcandor schon fest: Thomas Middelhoff muss nun Millionen zurückzahlen, hat das Landgericht Essen entschieden. Middelhoff will sich wehren.

Streit mit Sal Oppenheim
:Richter macht Schickedanz wenig Hoffnung

Es ist einer der größten Schadenersatzprozesse seit langem: Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz fordert von ihren früheren Vermögensberatern insgesamt 1,9 Milliarden Euro, weil sie sich schlecht beraten fühlt. Schon zum Prozessauftakt äußert der Richter aber Zweifel an ihrer Darstellung.

Versandhandel in der Krise
:Neckermann gibt sich auf

Mehr als 2000 Mitarbeitern droht die Arbeitslosigkeit: Das Versandhaus Neckermann.de wird abgewickelt, das Geld reicht nicht mehr für die Gehälter der Angestellten. Und doch gibt es eine letzte Hoffnung.

Prozess um Thomas Middelhoff
:Diskrete Einigung im Luxusyacht-Streit

Es geht eigentlich um eine Luxusyacht vor St. Tropez. Doch im Hintergrund stehen Millionengeschäfte. Kurz vor Prozessbeginn finden Ex-Arcandor Chef Middelhoff und sein Kontrahent Josef Esch eine außergerichtliche Einigung. Niemand will die Aufarbeitung einer allzu bunten Vergangenheit.

Hans-Jürgen Jakobs, München, und Uwe Ritzer, Bielefeld

Gerichtsurteil gegen Ex-Arcandor-Chef
:Ja-aber-Urteil für Middelhoff

Urteil im Fall Middelhoff: Der Ex-Arcandor-Chef Middelhoff hat beim Verkauf eines Karstadt-Hauses in Wiesbaden seine Pflichten verletzt und ist zu Schadenersatz verpflichtet. Wie hoch die Summe sein wird, ist noch unklar. Selbst zahlen muss der Manager aber sowieso nicht.

Ex-Chef des Pleitekonzerns Arcandor
:Middelhoff wird Chef bei Klinikfirma

Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz bei der Firma Marseille-Klinik. Aber kann der 58-Jährige Ruhe in den krisengebeutelten Klinikbetreiber-Konzern bringen? Middelhoff kämpft an vielen Fronten.

Wirtschaft kompakt
:Middelhoff kann Luft holen

Im Prozess gegen Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff müssen die Kläger nachbessern. Außerdem: Waschpulverhersteller erhalten harte Kartellstrafen. Das Wichtigste in Kürze.

Arcandor-Insolvenz beschäftigt Gerichte
:Kläger und Beklagte zugleich

Der Konflikt zwischen dem Insolvenzverwalter des Arcandor-Konzerns und dem früheren Vorstandschef der Kaufhauskette spitzt sich zu: Klaus Hubert Görg verklagt Thomas Middelhoff ein zweites Mal - der Beklagte reagiert mit Gegenklage.

Post: Ikea
:Billy? Nicht mit uns!

Die Post stoppt die Auslieferung für Ikea und Karstadt. Die Entscheidung überrascht, weil Onlinehandel und Versand als eines der wichtigsten Wachstumsfelder überhaupt gilt. Hier gibt die Post nun freiwillig Marktanteile ab.

Caspar Dohmen

Arcandor-Insolvenz: Schadenersatzklage
:Middelhoff keilt zurück

Nein, die Schadenersatzklage von Arcandor-Insolvenzverwalter Görg kann Ex-Chef Middelhoff nicht nachvollziehen - und lässt darum eine Klage wegen Prozessbetrugs prüfen.

Arcandor: Prozess gegen Middelhoff
:Die Ouvertüre

Hat der ehemalige Arcandor-Chef Thomas Middelhoff in einem Interview bewusst falsche Aussagen gemacht, um den Aktienkurs zu beeinflussen? In Essen wird die Vergangenheit juristisch aufbereitet. Eine besondere Rolle spielt ein spezielles Briefpapier.

Stefan Weber

Thomas Middelhoff: Arcandor
:Aktenzeichen 4 O 244/09

Hat der ehemalige Arcandor-Chef Aktionäre hinters Licht geführt? Bislang hat sich Thomas Middelhoff einer direkten Konfrontation mit Klägern entzogen, doch das könnte sich bald ändern

Hans-Jürgen Jakobs

Quelle: Ausverkauf
:Chaostage in Fürth

Quelle löst sich unter katastrophalen Umständen selbst auf. Beim großen Ausverkauf gehen die Server in die Knie, und dann ist da auch noch Ex-Arcandor-Chef Middelhoff.

Uwe Ritzer

Empörung bei Quelle
:"Halten Sie die Klappe!"

Wütende Quelle-Mitarbeiter: Bei einer Demo bekommen die Verantwortlichen für das Desaster ihr Fett weg - zum Beispiel Ex-Arcandor-Chef Middelhof

Uwe Ritzer und Roman Deininger, Nürnberg

Quelle
:Online-GAU beim Ausverkauf

Der größte Ausverkauf verkommt zum größten Reinfall: Unter www.quelle.de geht zeitweise nichts mehr, Schnäppchenjäger zwingen die schon nachgerüsteten Quelle-Server in die Knie.

Gutscheine: